Dienstag, 11. Dezember 2018, 22:59 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 12 892

41

Samstag, 1. Dezember 2018, 22:10

Kommentar zum U-Bahn-Tunnel
Egal wer sich durchsetzt, Verlierer sind die Kölner


Der Ausbau der Ost-West-Achse bietet große Chancen für Köln. Nun muss entschieden werden, ob eine oberirdische oder eine unterirdische Erweiterung den größten Nutzen bietet. Doch die Kölner Politiker verstricken sich in Machtkämpfe, statt konstruktiv an der besten Lösung für die Stadt zu arbeiten. Es ist ein harter Brocken für den scheidenden KVB-Chef Jürgen Fenske. Kurz vor Ende seiner Amtszeit droht der Ausbau der Ost-West-Achse am Parteienstreit zu scheitern. Doch egal, wer sich durchsetzt beim politischen Strategiekampf: Verlierer sind auf jeden Fall die Kölner. Die Ost-West-Achse ist der zentrale Baustein für den Verkehr in der Stadt. Der Ausbau der Schiene auf dieser Verbindung ist unabdingbar, um die Stadt zukunftsfähig zu machen.

Quelle: https://www.ksta.de/koeln/kommentar-zum-…oelner-31675478
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang