Montag, 10. Dezember 2018, 02:45 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 433

2 281

Freitag, 30. November 2018, 20:16

Klompjesmusik - gutes Stichwort.

Peter Pan Speedrock - Hellalujah

https://www.youtube.com/watch?v=UkmD6D4wF1U
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 433

2 282

Freitag, 30. November 2018, 20:30

Vla beiseite stellen!


The Bips - Stereotype

https://www.youtube.com/watch?v=bwstW8D9…21312EB393EDA17
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 991

2 283

Freitag, 30. November 2018, 21:35

Hier nun mal wieder eine Dosis Stratocaster (ja klar, mit Single Coils - was sonst? - anderenfalls wäre es ja keine echte Stratocaster :rolleyes: )
Philip Sayce: Changes
https://www.youtube.com/watch?v=-bwbHG1WoPM
Play it loud!
Aixbock
Je suis Tara Fares Chamoun




"Der Don Quichote von heute kämpft nicht gegen
Windräder, er stellt sie auf." – Wolfgang Buschmann









  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 433

2 284

Freitag, 30. November 2018, 22:37

Dann sollten wir ihn auch nicht vergessen...



Buddy Holly - Peggy Sue


https://www.youtube.com/watch?v=bfu_gfPBPWc
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AbuHaifa« (30. November 2018, 22:37)

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 999

2 285

Samstag, 1. Dezember 2018, 00:19



Ich sach ma so - das Gelabere vom Grafen ist eine Wohltat gegen Deine Klompjesmusik. :teuflisch: ]


Das Gelabere vom Grafen ist eine Wohltat ganz gleich, welches Schuhwerk man beim Musikhören trägt. Aber ich bin richtig gerührt, eine so warme Bemerkung von Fornication-Cali zu verdienen, ich dachte, für solche Weihen müsse man mindestens im Sand der Arena sein Leben ausröcheln, nachdem man dem Kaiser zuvor mit mannigfachen Wunden viel Plaisir bereitet hat.

Aber es stimmt schon, im Grunde ist es eine veritable Unverschämtheit, daß in diesem Thread meine wohlgesetzten Sermone dauernd durch Euer Hintergrundgedudel unterbrochen werden. Das muß anders werden. Ich werde wohl nächstens meine weitschweifige Nacherzählung vom "Herrn der Ringe" für Taubstumme hier einstellen, desweiteren natürlich einen ausführlichen Kommentar über die apokryphen Bücher des Liber AL vel Legis von Aleister Crowley aus ontologischer Perspektive und eventuell noch ein paar Kapitel aus meiner Promotionsschrift über die Saitenstärke der Single-Coil-Gitarren von Jimi Hendrix.

User Abu Haifa rate ich aus fachärztlicher Sicht dringend zu einer Magnetstimulation des auditorischen Cortex. Mit Wort und Musik hatten´s die Niederländer ja noch nie, stattdessen waren sie stets recht geschickt darin, bunte Kleckse auf Omas weiße Tischtücher zu machen und dann das Ganze auf Holzlatten zu spannen und als Kunst zu deklarieren. Und Abu Haifa scheint es da ganz wie van Gogh zu gehen: Ein Ohr in Arles und eines in der tiefsten brábantischen Pampa. Nur keins im Epizentrum des guten Geschmacks.

Und um die Gelegenheit beim Schopf zu fassen und mich an alle übrigen User zugleich heranzuwanzen, hier Terry Reid mit seiner Reibeisenstimme und einem extrem chorus- und reverbgetränkten 80er-Jahre-Sound:

https://www.youtube.com/watch?v=jsaMSnDT5Cw

Wer´s noch fokussierter haben möchte, nimmt Paul Rodgers zur Hand...

https://www.youtube.com/watch?v=MP3artxTSxU

... oder den Meister aller Meister, größer noch als die beiden Vorgennanten, Harry Hess:

https://www.youtube.com/watch?v=o2DfzLjHBpk
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 433

2 286

Samstag, 1. Dezember 2018, 00:26



Ich sach ma so - das Gelabere vom Grafen ist eine Wohltat gegen Deine Klompjesmusik. :teuflisch: ]


Das Gelabere vom Grafen ist eine Wohltat ganz gleich, welches Schuhwerk man beim Musikhören trägt. Aber ich bin richtig gerührt, eine so warme Bemerkung von Fornication-Cali zu verdienen, ich dachte, für solche Weihen müsse man mindestens im Sand der Arena sein Leben ausröcheln, nachdem man dem Kaiser zuvor mit mannigfachen Wunden viel Plaisir bereitet hat.

Aber es stimmt schon, im Grunde ist es eine veritable Unverschämtheit, daß in diesem Thread meine wohlgesetzten Sermone dauernd durch Euer Hintergrundgedudel unterbrochen werden. Das muß anders werden. Ich werde wohl nächstens meine weitschweifige Nacherzählung vom "Herrn der Ringe" für Taubstumme hier einstellen, desweiteren natürlich einen ausführlichen Kommentar über die apokryphen Bücher des Liber AL vel Legis von Aleister Crowley aus ontologischer Perspektive und eventuell noch ein paar Kapitel aus meiner Promotionsschrift über die Saitenstärke der Single-Coil-Gitarren von Jimi Hendrix.

User Abu Haifa rate ich aus fachärztlicher Sicht dringend zu einer Magnetstimulation des auditorischen Cortex. Mit Wort und Musik hatten´s die Niederländer ja noch nie, stattdessen waren sie stets recht geschickt darin, bunte Kleckse auf Omas weiße Tischtücher zu machen und dann das Ganze auf Holzlatten zu spannen und als Kunst zu deklarieren. Und Abu Haifa scheint es da ganz wie van Gogh zu gehen: Ein Ohr in Arles und eines in der tiefsten brábantischen Pampa. Nur keins im Epizentrum des guten Geschmacks.

Und um die Gelegenheit beim Schopf zu fassen und mich an alle übrigen User zugleich heranzuwanzen, hier Terry Reid mit seiner Reibeisenstimme und einem extrem chorus- und reverbgetränkten 80er-Jahre-Sound:

https://www.youtube.com/watch?v=jsaMSnDT5Cw

Wer´s noch fokussierter haben möchte, nimmt Paul Rodgers zur Hand...

https://www.youtube.com/watch?v=MP3artxTSxU

... oder den Meister aller Meister, größer noch als die beiden Vorgennanten, Harry Hess:

https://www.youtube.com/watch?v=o2DfzLjHBpk

Kan je niet verstaan.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 999

2 287

Samstag, 1. Dezember 2018, 00:29


Kan je niet verstaan.


:D

Ja, dat klopt, het is een beetje moeilijk, maar dat kan!
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 433

2 288

Samstag, 1. Dezember 2018, 00:30

Und sag mal nicht, die Holländer könnten keine Musik machen,

Mouth and MacNeal - How Do you Do?

https://www.youtube.com/watch?v=KAGAf85613A
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 999

2 289

Samstag, 1. Dezember 2018, 00:32

Und sag mal nicht, die Holländer könnten keine Musik machen,

Mouth and MacNeal - How Do you Do?

https://www.youtube.com/watch?v=KAGAf85613A


Die Stimme erinnert mich an "Das Tier" aus der Muppetshow. Das ist nun wirklich große Kunst, ich nehme alles zurück. Und dann ist da ja auch noch...

https://www.youtube.com/watch?v=LqQVhcG8uUQ
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Graf Wetter vom Strahl« (1. Dezember 2018, 00:33)

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 433

2 290

Samstag, 1. Dezember 2018, 00:33

Of de trots van Enschede:


Teach In - Ding-A-Dong

https://www.youtube.com/watch?v=sI78Bqp6z6g
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 433

2 291

Samstag, 1. Dezember 2018, 00:35

Und sag mal nicht, die Holländer könnten keine Musik machen,

Mouth and MacNeal - How Do you Do?

https://www.youtube.com/watch?v=KAGAf85613A


Die Stimme erinnert mich an "Das Tier" aus der Muppetshow. Das ist nun wirklich große Kunst, ich nehme alles zurück. Und dann ist da ja auch noch...

https://www.youtube.com/watch?v=LqQVhcG8uUQ
Gut dem Dinge. Klare Sache und damit hopp.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 999

2 292

Samstag, 1. Dezember 2018, 19:42

Gestern über ein Interview-Video gestolpert, das mir viel Freude gemacht hat. Ein großartiger, nerdiger kleiner Junge names Elliot interviewt auf seinem eigenen Kanal seine musikalichen Helden, darunter auch Hetfield, Mustaine, Araya... etc. Der Ullefutz ist offenbar ein astreiner Metal-Head, aber bereits einer mit mehr Geschmack, als bswp. unser lieber User Caligula im Leben jemals haben wird. :P

In diesem Video beschäftigt sich Elliot mit dem King´s X-Sänger und -Bassisten Doug Pinnick. Pinnick fabuliert für Elliot eine ebenso niedliche wie hanebüchene Story von einer Alien-Entführung, die er als Kleinkind erlebt habe. Allein der Gesichtsausdruck des Jungen, wenn er das hört, ist das Video schon wert. :D Elliots Lieblingsplatte von King´s X ist "Dogman" (Pinnicks ebenso), und im Zuge des Gesprächs erwähnt Elliot, wie sehr er Pantera liebt, worauf Pinnick sogleich erzählt, er sei mit Dime und den Jungs schon befreundet gewesen, bevor sie einen Plattenvertrag bekommen hätten, und Dime habe ihm mal gesagt, ohne King´s X hätte es kein Pantera gegeben.

Umgekehrt berichtet Pinnick, wie sehr ihn "Cowboys From Hell" beeindruckt habe.

https://www.youtube.com/watch?v=0I0Gv8tv480

This cries for celebration:

https://www.youtube.com/watch?v=ATTijpjTi5U

https://www.youtube.com/watch?v=XAFbNIyxIls

Und hier noch das Interview mit Tom Araya, das auch sehr hübsch ist:

https://www.youtube.com/watch?v=vZUzRWaT-M0
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Graf Wetter vom Strahl« (1. Dezember 2018, 19:49)

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 999

2 293

Sonntag, 2. Dezember 2018, 22:28

Wombi´s Music Box

Im Netz gibt es ja alle möglichen Minimal-Algorithmen. Es gibt Devisen-Rechner, Immobilien-Rechner, BMI-Rechner, BMW-Rechner... was nicht alles.

Als ich auf der Seite des Deutschen Süßwasserwombat-Bundes e.V. den neuen Musik-Rechner gefunden habe, genannt Wombi´s Music Box, habe ich alle Vorlieben der in diesem Thread schreibenden User eingegeben, um zu sehen, was dabei als Schnittmenge herauskommt. Ich habe in Wombi´s Formular der Musikstile Calis Suff-Metal ebenso eingetragen wie van Gools Gute-Nacht-Geschichten-Blues, Sleazys Kinderzimmer-Synthie-Punk und Burlis Groove-Genuschel, Abus Stroopwaffel-Pop und Sannes Tränchen-Verdrück-Boygroups.

Und am Schluß habe ich noch meine Lieblingsgitarristen eingetragen, B.B. King, Albert King und Freddie King. Das ist, was Wombi´s Music Box als idealen Track fürs Forum ausgegeben hat:

https://www.youtube.com/watch?v=u6HnfPHTaDc

Enjoy! :winken:
  • Zum Seitenanfang

Sanne

Profi

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 1 005

2 294

Sonntag, 2. Dezember 2018, 22:39

RE: Wombi´s Music Box

Im Netz gibt es ja alle möglichen Minimal-Algorithmen. Es gibt Devisen-Rechner, Immobilien-Rechner, BMI-Rechner, BMW-Rechner... was nicht alles.

Als ich auf der Seite des Deutschen Süßwasserwombat-Bundes e.V. den neuen Musik-Rechner gefunden habe, genannt Wombi´s Music Box, habe ich alle Vorlieben der in diesem Thread schreibenden User eingegeben, um zu sehen, was dabei als Schnittmenge herauskommt. Ich habe in Wombi´s Formular der Musikstile Calis Suff-Metal ebenso eingetragen wie van Gools Gute-Nacht-Geschichten-Blues, Sleazys Kinderzimmer-Synthie-Punk und Burlis Groove-Genuschel, Abus Stroopwaffel-Pop und Sannes Tränchen-Verdrück-Boygroups.

Und am Schluß habe ich noch meine Lieblingsgitarristen eingetragen, B.B. King, Albert King und Freddie King. Das ist, was Wombi´s Music Box als idealen Track fürs Forum ausgegeben hat:

https://www.youtube.com/watch?v=u6HnfPHTaDc

Enjoy! :winken:
:lol: :grins: :kugelnlachen: :rofl: :tanzen: :thumbsup:

Allerdings liegt die Ausgabe des idealen Track dann wohl eher an deiner Mucke. Und, lieber verehrter Graf, über "Sannes-Tränchen-Verdrück-Boygroups" besteht wohl Redebedarf! :evil:
Das hört sich ja so an, als würde ich hier ständig Backstreet Boys, Take That, oder wie die ganzen Sabbelboybands so heißen, einstellen. Also, ganz dünnes Eis, werter Graf......... :naughty: ;)



  • Zum Seitenanfang

Sanne

Profi

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 1 005

2 295

Dienstag, 4. Dezember 2018, 19:58

https://www.youtube.com/watch?v=S2QmtENFh2Y


Nicht nur ein lecker Mädche, die kann auch was, spielt am 29.03. in der Philharmonie. Für unsere Gitarren-Virtuosen (ich weiß, sie spielt eine Bassgitarre) hier im Forum , den Graf, van Gool, Aixbock und natürlich Burlesque..... ;)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 909

2 296

Dienstag, 4. Dezember 2018, 22:58

Danke, liebe Sanne - die Lady kannte ich noch gar nicht. Einige hier wissen wohl schon, wie sehr ich auf Bass und (vor allem) auch auf Bassistinnen stehe. :grins:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 909

2 297

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 18:28

Anscheinend steh ich mit meinem Problem alleine...

https://www.youtube.com/results?search_q…t+find+my+music
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 991

2 298

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 19:10

Das hier hat meine Mama immer gesungen und ist jetzt hochaktuell:

https://www.youtube.com/watch?v=9QyllfgRX_A
.

Aixbock
.
PS. Ausnahmsweise keine Stratocaster darin, wahrscheinlich eher Gibson :rofl: :tounge:
Je suis Tara Fares Chamoun




"Der Don Quichote von heute kämpft nicht gegen
Windräder, er stellt sie auf." – Wolfgang Buschmann









  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aixbock« (5. Dezember 2018, 19:11)

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 909

2 299

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 16:08

Tommy Bolin hat u.a. beide gespielt . Strat und Les Paul... egal - unvergessen!!!

https://www.youtube.com/watch?v=bRkW3qwXdYI
https://www.youtube.com/watch?v=BUKbJw9TMXU
https://www.youtube.com/watch?v=lTHvFu9DWw0 (Unglaubliche Aufnahme - Rockpower... wow - da kam/kommt so schnell nichts ran). Play loud!
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 991

2 300

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 18:52

Tommy Bolin hat u.a. beide gespielt . Strat und Les Paul... egal - unvergessen!!!


Während sein Vorgänger in der Gitarrenfrage keine Zweifel offen ließ. ;)



https://www.youtube.com/watch?v=tBgAEv1OK3M

Aixbock
Je suis Tara Fares Chamoun




"Der Don Quichote von heute kämpft nicht gegen
Windräder, er stellt sie auf." – Wolfgang Buschmann









  • Zum Seitenanfang