Wednesday, July 17th 2019, 4:21am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,332

921

Thursday, January 3rd 2019, 9:37pm

Dann hoffe ich aber auch das man Kozze das nötige Vertrauen schenkt wenn er wieder fit ist.
Ich mag den zwerg nämlich sehr... :D

Mit diesem Wunsch stehst du nicht allein da :thumbsup:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,254

922

Friday, January 4th 2019, 11:46am

Was unsere Scoutingabteilung betrifft sollten die sich mal in Dortmund schulen lassen....
Was der BVB da auf die Reihe bekommt verdient höchsten Respekt!
Höchsten Respekt verdient die Abteilung in Dortmund, die dazu geführt hat, dass die Spieler der folgenden Kategorie kaufen können:
Diallo 28 Mio. Ablöse
Delany 20 Mio. Ablöse
Witsel 20 Mio. Ablöse
Wolf 5 Mio. Ablöse usw.

Im Sommer waren das 78 Mio., im Jahr davor 109 Mio. NUR für Ablösen.
Ein Spieler wie Philipp hat immerhin 20 Mio. Ablöse gekostet. Unser Cordoba 17 Mio. Ich weiß nicht, welcher Deal schlechter ist bzw. war. Akanji kostete 21,5 Mio. Ablöse, Yarmolenko (den haben die 2017 geholt, man erinnert sich gewiss an seine tollen Auftritte für den BVB) kostete 25 Mio. Toprak oder Dahoud kosteten 12 Mio. - und für den 17-Jährigen (!) Sancho haben sie immerhin 7,8 Mio. gezahlt. So viel wie für Toljan - auch der hat es nicht gepackt.

Wie oft holen die einen Sancho? Wie viele Spieler holen sie, die es nicht packen? Wer kann es sich leisten, solche Ablösen für 18jährige Wundertüten zu zahlen? Der FC sicher nicht.
Und klar. Für Pulisic erhalten sie 64 Mio. - da rechnet sich das. Dazu musst du aber eben auch einmal auf Platz 1 der Bundesliga stehen, musst das Glück haben, dass so ein Spieler sich so entwickelt. Das ist natürlich alles richtig, was die machen - nur ist es für Frankfurt oder Köln oder den HSV absolut unmöglich, in dieser Liga mitzuspielen.


Hinzu kommt nebenbei: Du kannst mal bei jedem Spieler die Summen oben mit 2 multiplizieren und hast so ungefähr das Gehalt und die Beraterkosten, die du dazu zahlen musst.
Das mit uns zu vergleichen oder zu denken, das läge an irgendwelchen Scouts - sorry, aber das dürfte wenig mit der Realität zu tun haben.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 3 times, last edit by "Joganovic" (Jan 4th 2019, 12:05pm)

l#seven

Master

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 2,427

923

Friday, January 4th 2019, 11:51am

Ich gehe davon aus, dass dropkick eher so Leute wie Sancho oder Dembele meint. Nur bekommen wir die logischerweise ebenfalls überhaupt nicht, selbst wenn für gut befunden.
Und mal eben einen Mor oder Isak kaufen die dann durchs Raster fallen ( Ablöse >16mio € zusammen)
Daher ist der Vergleich mit dem BVB hinfällig, die können in einer ganz anderen "Liga" Talente kaufen.

Wenn ich dann an Transfers wie Mere oder Kozze denken...die kannte hier auch keiner...sehr guter Job der Scouts.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "l#seven" (Jan 4th 2019, 11:53am)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,254

924

Friday, January 4th 2019, 12:03pm

Bester Joga, vor einigen Monaten dachte ich, wir beide kommen nie auf einen gemeinsamen Nenner.
Daher freue ich mich sehr über Deine Antwort und auch die dazu geschriebenen Erklärungen, Danke! :winken:

Einen guten Kader kann jeder zusammen kaufen, eine Mannschaft, ein Team ist ein Glücksgriff/ein Gefühl.
Es müssen Elf Zahnräder auf dem Platz ineinander greifen, auf Egomanen und Abwinken scheiße ich.
Daher fand ich die eingeschlagenen Richtung auf Kölsche zu setzen schon gut.
Ich sehe lieber Jemanden, der etwas limitiert 90 Minuten Spuren in den Rasen pflügt, als dem Künstler der nach 10 Minuten und Rückstand keinen Bock mehr hat zu.
Das Gefüge muss einfach stimmen. :fcfc:

Freut mich auch. Und genau das macht die Kaderplanung so anspruchsvoll - man muss schauen, was machbar ist und versuchen, das Große und Ganze fußballerisch (Kämpfer, Feingeister, Spieler mit Übersicht, Spieler mit viel drive und Engergie, große Spieler in genügender Zahl für Standards ...) und menschlich (junge Spieler, erfahrene Spieler, ruhige Typen, extrovertierte Typen ...) hinzubekommen. Da muss man z.B. merken, was einem Kader fehlt, welche Rolle Typen wie Heintz oder Bittencourt (oder Osako oder natürlich auch Modeste) gespielt haben.
Von daher: Da sind wir einer Meinung - und das ist auch einer der Aspekte, weswegen ich vorsichtig bin mit der Verurteilung bestimmter Spieler. Klar, Höger ist langsam - aber er ist eine Type, die wir aktuell sehr selten im Team und auf dem Platz haben. Diese Saison ist der ganz sicher ein sehr wichtiger Spieler, den z.B. Hector als Type (als Drecksack) nicht ersetzen KANN.

Cordoba ist auch so ein Typ: Der nervt ohne Ende, der bringt seine Gegner zur Weißglut. Das macht ein Terodde überhaupt nicht - der ist halt eher der nette Typ.

Aber auch Hector als ruhiger Spieler ist wichtig oder Meré, der (wenn es doof läuft) phlegmatisch wirkt oder ist - und wenn es gut läuft ne coole Socke.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,490

925

Friday, January 4th 2019, 12:51pm

Natürlich können wir momentan keine Talente zum FC lotsen, die 15 Millionen oder mehr kosten. Eine besser aufgestellte Scouting-Abteilung kann aber einfach mehr leisten als unsere drei Scouts.
Mit 11 Mann kann man mehr Regionen auf dem Globus abdecken als unsere drei Leute es können.


Der 1.FC Köln hat leider viele Baustellen, die abgearbeitet werden müssen, um uns wieder konkurrenzfähig zu machen ( Stadion, Trainingsgelände, Nachwuchsleistungszentrum, Scouting).


Ich habe es ja schon mal erwähnt: Wahrscheinlich gibt es am GBH gar nicht genug Platz für mehr als drei Scouts!
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "fidschi" (Jan 4th 2019, 1:02pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,159

926

Friday, January 4th 2019, 1:15pm

Man muss nicht unbedingt die Scouting - Abteilung von Dortmund als Beispiel nehmen.
Ich frage mich oft, wo die belgischen, holländischen Vereine oder auch Basel oder Salzburg ohne viel Geld Talente ausgraben und dann nach ein, zwei Jahren für ein Vielfaches an Topclubs verscherbeln. Talente kann man auch verpflichten, wenn sie die Perspektive sehen, nach einer gewissen Aufbauphase zu einem Topclub wechseln zu können. Der Weg, den man mit Meré eingeschlagen hat, ist auf Dauer vermutlich der einzig richtige. Und vielleicht bleibt dann doch mancher etwas länger.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,244

927

Friday, January 4th 2019, 1:32pm

salzburg kauft in kiel...... :rofl:
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,244

928

Friday, January 4th 2019, 1:38pm

man kann sich auch fragen....wieso hat gladbach die letzten jahre soviel richtig gemacht, wie schafft es mainz seit jahren in der liga zu bleiben obwohl denen dauernd die spieler weggekauft werden?
der jetztige vorstand hat vordergründig bis zum erreichen der euroleague vieles richtig gemacht und ab dann soviel falsch, dass es dafür keine rechtfertigung gibt, erklärungen hilfreich wären und eine wiederwahl ausgeschlossen ist.
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,106

929

Friday, January 4th 2019, 1:56pm

30-Millionen-Klausel:
Dreikampf um Meré


Jorge Meré ist in seiner spanischen Heimat heiß begehrt. Die ‚as‘ nennt drei Interessenten aus La Liga: Atlético Madrid, der FC Sevilla und der FC Valencia sollen den 21-jährigen Innenverteidiger des 1. FC Köln auf dem Zettel haben. Laut der ‚as‘ besitzt Meré in seinem bis 2023 datierten Vertrag eine Ausstiegsklausel. Bis zum 31. Januar könne der Spanier für zehn Millionen Euro wechseln. Sollte Köln aufsteigen, wachse die Summe im Sommer auf 30 Millionen Euro an. FT-Meinung: Sollten die kolportierten La Liga-Größen ernst machen, wird es für den FC schwierig, Meré von einem Verbleib im Rheinland zu überzeugen. Vorausgesetzt die ‚as‘-Meldung entpuppt sich als wahr, wären Köln wegen der Ausstiegsklausel im Fall der Fälle die Hände gebunden.

Quelle: http://www.fussballtransfers.com/2-bunde…f-um-mere_99225
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,176

930

Friday, January 4th 2019, 2:14pm

man kann sich auch fragen....wieso hat gladbach die letzten jahre soviel richtig gemacht, wie schafft es mainz seit jahren in der liga zu bleiben obwohl denen dauernd die spieler weggekauft werden?
der jetztige vorstand hat vordergründig bis zum erreichen der euroleague vieles richtig gemacht und ab dann soviel falsch, dass es dafür keine rechtfertigung gibt, erklärungen hilfreich wären und eine wiederwahl ausgeschlossen ist.
Danke. Immer diese sinnlosen Vergleiche mit Dortmund. In Köln hat man in Liga 1 zwei Jahre gute Arbeit geleistet und dann gings wieder bergab. Aus diesen zwei Jahren resultierte am Ende auch der glückliche 5.Platz, der dann die Verantwortlichen in die völlige Betriebsblindheit führte.

Alle, wirklich alle Vereine, die mit uns vergleichbar wären, leisten bessere Arbeit. Die haben auch schon mal ein Seuchenjahr dazwischen. Aber keine Seuchenjahrzehnte.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,019

931

Friday, January 4th 2019, 2:30pm

man kann sich auch fragen....wieso hat gladbach die letzten jahre soviel richtig gemacht, wie schafft es mainz seit jahren in der liga zu bleiben obwohl denen dauernd die spieler weggekauft werden?
der jetztige vorstand hat vordergründig bis zum erreichen der euroleague vieles richtig gemacht und ab dann soviel falsch, dass es dafür keine rechtfertigung gibt, erklärungen hilfreich wären und eine wiederwahl ausgeschlossen ist.
Und auch das Erreichen der EL wäre ohne Modeste niemals realisiert worden.
Also kann und darf es niemals eine Wiederwahl geben.
Ich will sie jetzt nicht in Schutt und Asche reden, aber unter einer Vereinsführung stell ich mir was anderes vor.
Die Blamage als Stöger anfing abzukacken sucht ihresgleichen.
Ich erinnere noch Schumachers Aussage bei Sport1 auf die Frage, als man schon abgeschlagen unten stand, es wären noch über 60 Pkte zu vergeben.
Da hab ich mir gedacht, Du A......
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "nobby stiles" (Jan 4th 2019, 2:34pm)

Topalovic

Intermediate

Date of registration: Jan 14th 2018

Posts: 445

932

Friday, January 4th 2019, 3:26pm

https://as.com/futbol/2019/01/04/primera…542_697150.html

Hier steht, dass Atletico die Nase vorn hat. Im Sommer bei Wiederaufstieg des FC steigt die Ablöse auf 30 Mio. Euro - aber nur dann.
Wenn ich sehe, was Dortmund für den gleichaltrigen Pulisic kassiert, finde ich das zu wenig.

.
„Wenn die Spieler nicht dazu passen, ist es, als ob man beschlägt Frösche mit Hufeisen“ (FC-Trainer Tschik Cajkovski)
  • Go to the top of the page

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,752

933

Friday, January 4th 2019, 3:32pm

Also wenn ich hier lese,dass ein Pezzoni für gut befunden wird und Höger als schlecht dargestellt wird fällt mir nix mehr zu ein! :schuetteln:

Es ging doch AUSSCHLIESsLICH um das „Tandem“ Petit/Pezzoni, das sich hervorragend ergänzt hat im Zusammenspiel. Oder hab ich versehentlich so viele auf Ignore, dass ich Beiträge nicht sehe?
Spielt doch keine Rolle!
Pezzoni wird dadurch als gut befunden!


Natürlich spielt das eine Rolle, Petit und Pezzo haben gemeinsam perfekt funktioniert, da hat das eine Zahnrad und das andere gegriffen.
Wenn ein Weltklassespieler wie Petit seinen Partner für Grottenschlecht empfunden hätte, wären wohl Beschwerden beim Manager/Trainer eingegangen.
Oder er hätte Pezzo im Spiel auflaufen lassen.
Davon habe ich nie etwas gelesen, noch gesehen. Nochmals-Es hat gepasst wie Arsch auf Eimer.
An der Seite von Petit hat Pezzo gut gespielt, werter Dropi! :winken:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "joergi" (Jan 4th 2019, 3:33pm)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,297

934

Friday, January 4th 2019, 4:07pm

Immer diese sinnlosen Vergleiche mit Dortmund.
Macht das jemand hier?
Konnte ich bisher nix von lesen!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,297

935

Friday, January 4th 2019, 4:12pm

Also wenn ich hier lese,dass ein Pezzoni für gut befunden wird und Höger als schlecht dargestellt wird fällt mir nix mehr zu ein! :schuetteln:

Es ging doch AUSSCHLIESsLICH um das „Tandem“ Petit/Pezzoni, das sich hervorragend ergänzt hat im Zusammenspiel. Oder hab ich versehentlich so viele auf Ignore, dass ich Beiträge nicht sehe?
Spielt doch keine Rolle!
Pezzoni wird dadurch als gut befunden!


Natürlich spielt das eine Rolle, Petit und Pezzo haben gemeinsam perfekt funktioniert, da hat das eine Zahnrad und das andere gegriffen.
Wenn ein Weltklassespieler wie Petit seinen Partner für Grottenschlecht empfunden hätte, wären wohl Beschwerden beim Manager/Trainer eingegangen.
Oder er hätte Pezzo im Spiel auflaufen lassen.
Davon habe ich nie etwas gelesen, noch gesehen. Nochmals-Es hat gepasst wie Arsch auf Eimer.
An der Seite von Petit hat Pezzo gut gespielt, werter Dropi! :winken:
Soso...

WER konnte denn eher ohne den anderen funktionieren?

WER von beiden ist eher gegangen und was wurde aus dem anderen dann???

Fragen über Fragen..... :whistling:
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,244

936

Friday, January 4th 2019, 4:27pm

man kann sich auch fragen....wieso hat gladbach die letzten jahre soviel richtig gemacht, wie schafft es mainz seit jahren in der liga zu bleiben obwohl denen dauernd die spieler weggekauft werden?
der jetztige vorstand hat vordergründig bis zum erreichen der euroleague vieles richtig gemacht und ab dann soviel falsch, dass es dafür keine rechtfertigung gibt, erklärungen hilfreich wären und eine wiederwahl ausgeschlossen ist.
Und auch das Erreichen der EL wäre ohne Modeste niemals realisiert worden.
Also kann und darf es niemals eine Wiederwahl geben.
Ich will sie jetzt nicht in Schutt und Asche reden, aber unter einer Vereinsführung stell ich mir was anderes vor.
Die Blamage als Stöger anfing abzukacken sucht ihresgleichen.
Ich erinnere noch Schumachers Aussage bei Sport1 auf die Frage, als man schon abgeschlagen unten stand, es wären noch über 60 Pkte zu vergeben.
Da hab ich mir gedacht, Du A......

ich hab ja geschrieben.....vordergründig ....bis zum erreichen der el...
davor standen schon...jörg jakobs auf der agenda......der hatte die guten spieler und stöger an drr angel, nicht schmadtke. wieso wurde der abserviert.
man darf sicher auch fragen, warum ein vorher vernünftig arbeitendes scoutsystem mit jakobs abgeschafft wurde, warum gab es plötzlich keine pressesprecher mehr, warum gab es plötzlich die reibereien mit einem gut funktioniernden mitgliederrat, es war sicher nicht so, dass vorher alles gut lief.
entweder war schmatke in allen belangen der partychrasher oder alles find nach und nach an zu eiern. das erreichen der el hat vieles zugedeckt. nur ab da lief nichts mehr gut bis auf arbeitsbereiche von wehrle.
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,297

937

Friday, January 4th 2019, 4:32pm

Die EL-Quali war aus Sicht einer geordneten Vereinsführung im Nachhinein pures Gift!

Alle sind wohl immer noch davon verblendet!
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,244

938

Friday, January 4th 2019, 4:45pm

shttp://www.transfermarkt.de/-bdquo-as-ldquo-neue-klauseln-bei-kolns-mere-ndash-im-winter-20-mio-gunstiger-als-nach-aufstieg/view/news/326452

wenn man sich das durchliest, könnte man, wenn das so richtig ist, darauf kommen, das herr veh sofort weg muss.....
bis juni eine ausstiegsklausel von 12 millionen.....im winter eine von 10 millionen...... :kugelnlachen:
der berater hat wohl gesagt im winter tut sich eh nix.......und hat sich nach der unterschrift vollkommen eingenässt vor lachen.....
warten wirs ab.....ich bin gespannt.
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "ewert" (Jan 4th 2019, 4:46pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,019

939

Friday, January 4th 2019, 4:52pm

Also wenn ich hier lese,dass ein Pezzoni für gut befunden wird und Höger als schlecht dargestellt wird fällt mir nix mehr zu ein! :schuetteln:

Es ging doch AUSSCHLIESsLICH um das „Tandem“ Petit/Pezzoni, das sich hervorragend ergänzt hat im Zusammenspiel. Oder hab ich versehentlich so viele auf Ignore, dass ich Beiträge nicht sehe?
Spielt doch keine Rolle!
Pezzoni wird dadurch als gut befunden!


Natürlich spielt das eine Rolle, Petit und Pezzo haben gemeinsam perfekt funktioniert, da hat das eine Zahnrad und das andere gegriffen.
Wenn ein Weltklassespieler wie Petit seinen Partner für Grottenschlecht empfunden hätte, wären wohl Beschwerden beim Manager/Trainer eingegangen.
Oder er hätte Pezzo im Spiel auflaufen lassen.
Davon habe ich nie etwas gelesen, noch gesehen. Nochmals-Es hat gepasst wie Arsch auf Eimer.
An der Seite von Petit hat Pezzo gut gespielt, werter Dropi! :winken:
Pezzoni war also an der Seite von Petit gut.
Gut das es mal erwähnt wir.
Wirklich, ich war mir eigentlich des Gegenteils sicher.
Pezzoni war gut :kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:
  • Go to the top of the page

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,752

940

Friday, January 4th 2019, 4:56pm

So Dropi, jetzt mal ein Rätsel für Dich.
Das System Stöger (deinem Liebling) hat mit Ujah und danach Big Mo gut funktioniert.
Wer hat jetzt die Schuld am scheitern?
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page