Thursday, April 18th 2019, 6:30pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Sanne

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,289

81

Sunday, December 9th 2018, 8:20pm

Friedrich Merz ist doch der, der zur Sicherung der Rente den Menschen zu Aktienkäufen rät. Der bei einer US-Fondsgesellschaft seine Laufbahn aufgehübscht hat, genug Verbindungen hatte er ja. Nicht zu den Rentnern natürlich oder zu denen, die trotz Vollzeitjob davon nicht wenigstens halbwegs sorgenfrei leben können. Von den Minijobbern, Mindestlöhnern und Arbeitslosen ganz zu schweigen.
Ich könnte kotzen wenn ich solche Typen sehe und davon haben wir jede Menge. Die sollen mal einen Blick nach Frankreich richten, da haben die Leute inzwischen die Schnauze gestrichen voll von der Sorte Merz. Gut so, bißchen Aufstand gegen die abgehobene Politikerkaste und ihre steuervermeidenden Gehilfen kann nicht schaden. Ganz im Gegenteil.
Genau der ist das..... :thumbup: Hab mich aber schon gewundert, dass er noch so viele Stimmen von den Spahnerianern bekommen hat. Im erste Wahlgang lag er deutlicher hinter AKK. Hoffe der verschwindet schnell wieder dahin, wo er die letzten 15 Jahre gewesen ist.
  • Go to the top of the page

Hermes

Professional

Date of registration: Jun 27th 2016

Posts: 958

82

Sunday, December 16th 2018, 7:20pm

CDU-Song

"Sportdirektor kann jeder." (Felix Magath)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 16,043

83

Monday, December 17th 2018, 11:13am

Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Dec 17th 2018, 11:19am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 16,043

84

Tuesday, January 1st 2019, 12:57am

Kommentar: Mehr Mut, mehr Gemeinsinn
Das sollte unser Vorsatz sein


Brexit-Theater, Rechtsruck, wackelnde politische Systeme: 2018 war kein besonders gutes Jahr. Umso mehr braucht es 2019 einen Neuanfang. Ein Ausblick auf die Vorsätze für ein erfolgreiches Jahr. Das Jahr 2018, so fühlt es sich an, schleppt sich ins Ziel. Es war kein besonders gutes Jahr. Es war laut, pöbelnd und schrill, mit vielen schlechten Nachrichten und bösen Überraschungen. So bitter es klingt: Wir haben uns schon gewöhnt an den fast täglichen Trump-Irrsinn. An den nicht enden wollenden Krieg in Syrien und das Leid im Jemen. An das Erstarken von Populisten wie Erdogan in der Türkei und Orban in Ungarn. An den Rechtsruck in Italien und das Brexit-Theater.

Quelle: https://www.ksta.de/politik/kommentar-zu…z-sein-31808424
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 16,043

85

Tuesday, January 15th 2019, 8:51pm

Brexit-Chaos perfekt
Briten-Parlament schmettert May-Plan ab!


Theresa May hat verloren. Ihr Plan hat keine Mehrheit im Parlament. Um 20.39 Uhr war das Brexit-Chaos perfekt! Zweieinhalb Jahre nach dem Referendum zum EU-Austritt hat das britische Unterhaus das Abkommen, das den Brexit am 29. März regeln soll, ABGESCHMETTERT. Mit bislang unabsehbaren Folgen.Die konservative Regierungschefin Theresa May fand am Abend wie erwartet keine Mehrheit für ihr mit Brüssel geschlossenes Abkommen, das sowohl von Brexit-Hardlinern als auch von Brexit-Gegnern kritisiert wurde. Das bittere Ergebnis: 202 Ja-Stimmen, 432 Nein-Stimmen. Nach Zahlen die größte Schlappe in der Geschichte der britischen Demokratie. Mit anderen Worten: Eine brutale Klatsche…Entscheidend für die Niederlage: Rund 100 Abgeordnete aus den eigenen Reihen verweigerten ihr die Gefolgschaft. Einen Rücktritt hatte May bei einer Kabinettssitzung zuvor ausgeschlossen. Am Mittwochabend (20 Uhr) will sie sich einem Misstrauensvotum stellen, das Labour-Chef Corbyn beantragt hat. Es gilt als wahrscheinlich, dass sie es überstehen wird.

Quelle: https://www.bild.de/politik/ausland/poli…63418.bild.html

Bei dem klaren Votum des Unterhauses könnte es bei den Briten Neuwahlen geben.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Jan 15th 2019, 10:28pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 16,043

86

Wednesday, January 16th 2019, 10:13am

Medien zur Brexit-Abstimmung
"Mays Deal ist mausetot"


Das Unterhaus schmettert den Brexit-Deal von Theresa May ab. Die Medien sehen diese historische Niederlage als persönliche Demütigung für die Premierministerin. Ein Überblick über die Pressestimmen. "Telegraph": "Was Frau May grundsätzlich nicht verstanden hat, ist, dass man zur Umsetzung des Referendums klar mit Europa brechen muss. Das erfordert, sich für eine Seite zu entscheiden und sich für sie einzusetzen. Ihr Versuch, alle – einschließlich Brüssel – zufriedenzustellen, hat am Ende niemanden zufriedengestellt. Das Ausmaß ihrer Niederlage ist der Beweis." "TheSun": "Es ist der düsterste Moment in der Karriere der Premierministerin. May´s Brexit deal is dead as a dodo (Mays Brexit-Deal ist mausetot.")

Welche Optionen bleiben May jetzt noch? 1. Eine zweite Abstimmung im Unterhaus über einen neuen Deal mit der EU. 2. Die Verschiebung des Brexits über den 29. März hinaus. 3. Neues Referendum oder Neuwahl. 4. Rückzieher des Brexit-Antrags. 5. Harter Brexit.


Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/ausl…-ein-dodo-.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Jan 16th 2019, 11:49am)