Sunday, August 18th 2019, 6:43am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,596

321

Monday, January 21st 2019, 8:59pm

Irgendwie vermisse ich die Scharmützel der beiden 8)


Du hast diesbezüglich doch ebenfalls Deinen kongenialen Gegenüber gefunden, wie ich schon einige Male feststellen konnte.
;)
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,217

322

Monday, January 21st 2019, 9:03pm

@drop
KB meinte doch lediglich, dass dieses Thema außerhalb Kölns wirklich überhaupt niemanden interessiert. Überregionale Medien haben null Interesse an dem Thema. Nicht mehr, nicht weniger....


Lass ihn, er kann nicht anders. Er hat die Gelegenheit, ne Breitseite abzufeuern, nur zu gerne genutzt.
Aber natürlich ist es genau so, wie Du schreibst.

Wohnt man im Osten Frankreichs, mögen die Schneckenpreise interessanter sein als Modeste.
Wenn man näher an Gladbach oder auch Dummdorf wohnt, muss man sich mit dieser Causa schon täglich auseinandersetzen. Hier gibt es ausserdem noch Anhänger von den Bienen, einen Schalke -Stammtisch in der Kneipe, Bayern-Event-Hirnis ohnehin, da fällt manchmal schon das Brötchen holen schwer.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

l#seven

Master

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 2,456

323

Monday, January 21st 2019, 11:25pm

"Wir haben die vertragliche Situation von unseren Anwälten klären lassen und sind zu dem Schluss gekommen, dass Anthony Modeste seinen Vertrag in China rechtswirksam gekündigt hat."
So hat das Wehrle im November zum Besten gegeben. Stand heute hat man sich geirrt. Deshalb finde ich das Schumacher- Interview typisches BlaBla.
"Man muss auch mal aggressiv handeln", aha. Besser wäre, klug zu handeln. Noch bescheuerter finde ich den Satz, dass der schlimmste Fall der gewesen wäre, wenn Modeste zu einem anderen Club gewechselt wäre. Jeder andere Club hat die Finger von dem deal gelassen, warum wohl?
Ich als bekennender Modeste-Fan sehe in der ganzen Sache ein einziges Trauerspiel. Die 35 Mio sind zum größten Teil in den Sand gesetzt, wir sind abgestiegen und Modeste darf nicht Fußball spielen. Da war der gute Antony ein bißchen sehr geldgeil, selbst schuld. Ich kann die Chinesen übrigens gut verstehen, so offensichtlich übers Ohr gehauen zu werden würde ich mir auch nicht bieten lassen. Ich vermute, da wird ne Ablöse fällig und dann können wir über deren Höhe weiter diskutieren.


Der VFB aus Stuttgart hatte mehr als nur loses Interesse. Der Chinese wurde nicht übers Ohr gehauen, es war wohl eher anders rum. Wenn jemand seinen Vertrag nicht 100%ig erfüllte hat, dann der Chinese. Der Chinese sitzt aktuell im Knast, nicht weil er ein ehrbarer Geschäftsmann ist. Der FC hat sein Geld komplett erhalten, was wohl schon eine Leistung an sich ist. Da der FC keine finanziellen Risiken eingegangen ist, werde ich nicht verstehen, weshalb dieser case als weiterer Beleg für die Unfähigkeit der Verantwortlichen angeführt wird.


Ist mir auch zu hoch. Die Nummer ist so oder so richtig gut vom FC.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,901

324

Tuesday, January 22nd 2019, 9:41am

Neue Probleme für Tianjin
Muss der FC Modeste am Ende freikaufen?


Das unendliche Warten auf eine Lösung im Fall Modeste. Toni Schumacher: „Es könnte sein, dass Tony am Ende nicht für uns spielen darf.“ Ein Satz, der dem sensiblen Franzosen noch ein Stück mehr aufs Gemüt gedrückt haben dürfte. Und Tianjin hat große Finanzprobleme. Es sollen 55 Mio. Euro fehlen, um die Saison ohne Finanzprobleme spielen zu können. Der Verein soll nun einen Großteil jener Transfersteuer zurückerhalten, die der Klub einst für Modeste bezahlt hat (rd. 20 Mio.Euro). Doch was bedeutet das für den FC? Äußern will sich derzeit niemand. Ist der Wechsel bis Ende Januar nicht in trockenen Tüchern, dürfte Modeste bis Sommer gesperrt bleiben. Möglich, dass der FC den Franzosen am Ende von den Chinesen freikauft. Dann wären alle weiteren Verfahren obsolet.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…ufen---31913636
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,697

325

Tuesday, January 22nd 2019, 9:46am

Was mich in der Sache auch überrascht ist, wie hier ein potentieller Arbeitnehmer im Regen stehen gelassen wird. Gibt es für solche Fälle keine „Schnell-Gerichte“? Was ist mit dem CAS?
Einen Fußballer (es muss an dieser Stelle nicht Modeste sein) so lange hängen bzw. nicht spielen zu lassen, finde ich beschämend
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,149

326

Tuesday, January 22nd 2019, 10:05am

Irgendwie vermisse ich die Scharmützel der beiden 8)


Du hast diesbezüglich doch ebenfalls Deinen kongenialen Gegenüber gefunden, wie ich schon einige Male feststellen konnte.
;)
Das stimmt wohl, aber unsere Dialoge sind eher kurzer Natur ;)
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

burlesque

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,015

327

Tuesday, January 22nd 2019, 10:16am

Neue Probleme für Tianjin
Muss der FC Modeste am Ende freikaufen?


Das unendliche Warten auf eine Lösung im Fall Modeste. Toni Schumacher: „Es könnte sein, dass Tony am Ende nicht für uns spielen darf.“ Ein Satz, der dem sensiblen Franzosen noch ein Stück mehr aufs Gemüt gedrückt haben dürfte. Und Tianjin hat große Finanzprobleme. Es sollen 55 Mio. Euro fehlen, um die Saison ohne Finanzprobleme spielen zu können. Der Verein soll nun einen Großteil jener Transfersteuer zurückerhalten, die der Klub einst für Modeste bezahlt hat (rd. 20 Mio.Euro). Doch was bedeutet das für den FC? Äußern will sich derzeit niemand. Ist der Wechsel bis Ende Januar nicht in trockenen Tüchern, dürfte Modeste bis Sommer gesperrt bleiben. Möglich, dass der FC den Franzosen am Ende von den Chinesen freikauft. Dann wären alle weiteren Verfahren obsolet.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…ufen---31913636
Wir helfen doch gerne! Absurd, absurder, FC!
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "burlesque" (Jan 22nd 2019, 10:19am)

HoherNorden

Professional

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 613

328

Tuesday, January 22nd 2019, 11:12am

Na da geht's dann jetzt ja schon los, FREIKAUFEN ?

Ich hab´s von Anfang an befürchtet !

Bei allen Verdiensten die Modeste zweifelsohne
in der VERGANGENHEIT hatte, würde ich keinen
weiteren Cent mehr "für die Katze im Sack" in-
vestieren.
No risk - no fun :P
  • Go to the top of the page

Hermes

Professional

Date of registration: Jun 27th 2016

Posts: 1,020

329

Tuesday, January 22nd 2019, 12:38pm

Vielleicht sollten wir wieder aus dem "Bienvenu, du lustige Franzos!"-Thread in den "Au revoir, du lustige Franzos!"-Thread wechseln?
:weihnachten:
„Kapitalismus ist wie ein toter Hering im Mondenschein. Er glänzt, aber er stinkt.“ (Otto Ludwig Piffl)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,901

330

Tuesday, January 22nd 2019, 12:43pm

Modeste: Letzte Chance Freikauf?

Nachdem FC-Vize Toni Schumacher bekannt gab, „dass Tony Modeste vielleicht nie wieder für den FC auflaufen kann“, sucht man am Geißbockheim nach einer Lösung. Dem Ex-Klub von Modeste fehlt ein massive Menge an Geld, muss man den Franzosen am Schluss gar freikaufen? Es bleibt abzuwarten, wie sich die Situation entwickelt. Sollte der Wechsel nicht bis zum Deadline Day (31. Januar 2019) vollzogen sein, wäre Modeste wohl bis zum Sommer gesperrt. In der Zwischenzeit könnten die Chinesen den Offensiv-Vollstrecker jedoch problemlos verkaufen.

Quelle: http://www.koelnsport.de/modeste-letzte-chance-freikauf/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Jan 22nd 2019, 12:50pm)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,593

331

Tuesday, January 22nd 2019, 1:08pm

Das Geld wird fliessen,das ist so sicher wie das Amen in der Kirche!

.....hoffentlich wird wohl niemand gewahr wieviel sich der FC den "Jubiläumsspaß" tatsächlich kosten lassen wird! :whistling:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,697

332

Tuesday, January 22nd 2019, 1:16pm

Interessant, dass die Chinesen Modeste „problemlos verkaufen“ können. Dieses Blatt scheint eine Menge Insider-Wissen zu haben. Kennt die jemand? Vielleicht kann dann ja auch geklärt werden, warum die Modeste nicht „problemlos“ zwingen, wieder am Spielbetrieb teilzunehmen ;)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,593

333

Tuesday, January 22nd 2019, 1:21pm

Wenn sein Club finanztechnisch im Recht sein sollte macht es dennoch wenig Sinn Modeste zu zwingen zurückzukehren,denn der Ärger scheint ja zwischen den Parteien riesengroß!

Daher macht es Sinn ihn gegen eine Ablöse ziehen zu lassen!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,697

334

Tuesday, January 22nd 2019, 1:29pm

Wenn sein Club finanztechnisch im Recht sein sollte macht es dennoch wenig Sinn Modeste zu zwingen zurückzukehren,denn der Ärger scheint ja zwischen den Parteien riesengroß!

Daher macht es Sinn ihn gegen eine Ablöse ziehen zu lassen!

Genau, WENN sie im Recht sein SOLLTEN. Beißt sich irgendwie mit „problemlos“. Und seinen teuren Angreifer lässt man doch nicht einfach so n paar tausend Kilometer entfernt irgendwas machen, ohne das zu beaufsichtigen?! Also ICH würde das nicht tun....
Aber ich mache mich auch nur lustig über die Schwachköpfe von koelnsport, die ihren geistigen Dünnschiss gerne aufschreiben wollten ;)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,901

335

Tuesday, January 22nd 2019, 1:35pm

Nur 6 Monate vor China-Wechsel
Köln lehnte 75-Mio für Modeste ab!


Diese Summe ist der schiere Wahnsinn! Neue Details rund um den Wechsel von Star-Stürmer Anthony Modest im Sommer 2017 nach China. Jetzt kommt heraus: Nur sechs Monate vor dem 35-Mio-Deal mit Tianjin Quanjian lag dem FC schon ein Winter-Angebot für Modeste vor. Köln lehnte damals eine 75-Mio-Ablöse ab! Alex Wehrle bestätigte am Dienstag vor Gericht die Vorgänge vor exakt zwei Jahren. Wehrle: „Wir hatten ein Angebot über diese 75 Mio für den Winter. Wir haben das damals mit den Gremien besprochen und uns dagegen entschieden. Wir wollten unser Ziel, das Erreichen der Europaleague nicht gefährden.“ Raus kamen die neuen Details rund um Kölns Mega-Transfer ausgerechnet vor dem Kölner Landgericht raus. Dort streitet sich der Klub mit Spieler-Berater Petralito.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/fussb…94100.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,386

336

Tuesday, January 22nd 2019, 1:43pm

Vielleicht sollte sich Modeste samt seiner Berater mal fragen, ob ihre immer wiederkehrenden Spielchen zwecks Geldvermehrung nicht irgendwie Schuld an der ganzen Misere sind.
Mit tut er nicht wirklich leid. Hat, wenn die veröffentlichten Beträge stimmen, ca. 11 Mio im letzten Jahr verdient. Hat einen 4-Jahresvertrag unterschrieben und ist wegen ein paar Dollar zu wenig gezahlter Prämien aus China abgehauen. Aus Chinesen-Sicht sieht das so aus: 35 Mio Ablöse, 11 Mio Gehalt. Macht 46 Mio für ein Jahr Modeste. Jetzt ist er weg und will ablösefrei zurück nach Köln.
Wenn das anders herum gelaufen wäre, also Köln zahlt Ablöse, hohes Gehalt und der Spieler verschwindet wegen strittiger Prämienzahlungen nach einem Jahr, - den Aufstand hätte ich gerne hier erlebt.

Übrigens, Modeste als armen Arbeitnehmer hinzustellen, der an der Ausführung seiner Arbeit gehindert wird, das hat was. Ich mußte schmunzeln und mir fielen direkt die Neider, Mortadella und Kobe-Steak ein. :)

Wie gesagt, ob der Vorstand/Geschäftsleitung/Martin Schulz da richtig gehandelt haben, kann man diskutieren. Ich halte Modeste für den Verursacher der ganzen Probleme. Verzockt.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "derpapa" (Jan 22nd 2019, 1:46pm)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,386

337

Tuesday, January 22nd 2019, 1:52pm

Köln lehnt ein 75-Mio-Angebot für Modeste ab. Kölner Irrsinn und jetzt kommt der auch noch an die Öffentlichkeit. Auf 40 Mio verzichtet und die 35 Mio bis auf Meré komplett in den Sand gesetzt.
Ich finde schon, man kann da kritisch drüber denken. Auch als Fan des 1.FC Köln, dem man empfiehlt, Fan von Dortmund oder Bayern zu werden wenn er erfolgreichen Fußball sehen will.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,103

338

Tuesday, January 22nd 2019, 2:13pm

75 Millionen, das kann doch nicht wirklich so sein..... nein das glaub ich auf garkeinen Fall.
Niemals, 75 Millionen glaub ich nicht.
So bekloppt kann keiner sein. Ich meine erinnern zu können das ich bei 50 Mio hin u her gerissen war, wobei mir die Summe surrealistisch erschien und ich das nicht so richtig ernst nahm.
Aber es waren dann tatsächlich unglaubliche 75 Mio.....
Unfassbar, dafür hätte ich meine Oma verkauft.
Da kannst du kein Argument bringen das auch nur annähernd in die Nähe einer Ablehnung kommt.
Unglaublich :schuetteln: :schuetteln:
75 Millionen
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 3,019

339

Tuesday, January 22nd 2019, 2:19pm


Wie gesagt, ob der Vorstand/Geschäftsleitung/Martin Schulz da richtig gehandelt haben, kann man diskutieren. Ich halte Modeste für den Verursacher der ganzen Probleme. Verzockt.

Der Spitzenspesenritter und Steuerzahlerabzocker Schulz hat bei dem Deal vielleicht auch ein paar Tantiemen für einen armen Würselener Buchhändler losschlagen können. :rofl:

.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

burlesque

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,015

340

Tuesday, January 22nd 2019, 2:28pm

75 Millionen, das kann doch nicht wirklich so sein..... nein das glaub ich auf garkeinen Fall.
Niemals, 75 Millionen glaub ich nicht.
So bekloppt kann keiner sein. Ich meine erinnern zu können das ich bei 50 Mio hin u her gerissen war, wobei mir die Summe surrealistisch erschien und ich das nicht so richtig ernst nahm.
Aber es waren dann tatsächlich unglaubliche 75 Mio.....
Unfassbar, dafür hätte ich meine Oma verkauft.
Da kannst du kein Argument bringen das auch nur annähernd in die Nähe einer Ablehnung kommt.
Unglaublich:schuetteln::schuetteln:
75 Millionen
Was ham die den geglaubt, in der EuroLeague verdienen zu können? Den Titel? Annemie, isch kann ni mie!!! :lol: :eek:
  • Go to the top of the page