Sunday, June 16th 2019, 3:19pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hermes

Professional

Date of registration: Jun 27th 2016

Posts: 987

1,421

Saturday, January 26th 2019, 8:08pm

konifären sind auch hier :D


Und auch einige ganz seltene Kognisphären.
:stars:
"If you can´t convince them, confuse them."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,984

1,422

Saturday, January 26th 2019, 8:12pm

konifären sind auch hier :D


Und auch einige ganz seltene Kognisphären.
:stars:
Faszinierend ! :thumbsup:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,210

1,423

Saturday, January 26th 2019, 9:03pm

Heute Morgen war ich mit meinem Sohn bei einem Fußballturnier. Dort habe ich einen Kollegen getroffen, der eigentlich ausgebildeter Fußballtrainer ist, das aber nicht hauptberuflich macht.(...)

So, ist dann was länger geworden, aber ich dachte, das könnte den ein oder anderen vielleicht interessieren.

Mich interessiert das!

Was mir dabei aber auch auffällt: Das sind so Aussagen und Festlegungen, die (so denke ich) nie ganz stimmen. Viele Aussagen über Spieler sind nicht objektiv - je nach Umfeld, nach Spielsystem, nach Mitspielern usw. kann das sehr unterschiedlich aussehen.
Als Beispiel die Aussage, Cordoba fehle es an Instinkt - mag sein, aber daraus zu folgern, in Liga 1 würde es nicht reichen, ist Interpretation. Kann sein, muss aber nicht sein. Von daher finde ich das, was du schreibst, interessant und sicher auch nicht falsch, aber eben auch nicht so, dass es in allen Situationen so stimmen muss. Verstehst du meine Bedenken? Ich glaube, man kann sich 10 mittelprächtige Spieler denken die zusammen unglaublich gut sind - und 10 deutlich bessere Spieler, die zusammen schlechter sind. Man kann mit den Fähigkeiten eines Terodde ganz sicher auch eine gute Saison in der Bundesliga spielen - denke ich. Und natürlich ist er fußballerisch limitiert, ausrechenbar. Nur als weiteres Beispiel.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 619

1,424

Saturday, January 26th 2019, 9:14pm

Heute Morgen war ich mit meinem Sohn bei einem Fußballturnier. Dort habe ich einen Kollegen getroffen, der eigentlich ausgebildeter Fußballtrainer ist, das aber nicht hauptberuflich macht.(...)

So, ist dann was länger geworden, aber ich dachte, das könnte den ein oder anderen vielleicht interessieren.

Mich interessiert das!

Was mir dabei aber auch auffällt: Das sind so Aussagen und Festlegungen, die (so denke ich) nie ganz stimmen. Viele Aussagen über Spieler sind nicht objektiv - je nach Umfeld, nach Spielsystem, nach Mitspielern usw. kann das sehr unterschiedlich aussehen.
Als Beispiel die Aussage, Cordoba fehle es an Instinkt - mag sein, aber daraus zu folgern, in Liga 1 würde es nicht reichen, ist Interpretation. Kann sein, muss aber nicht sein. Von daher finde ich das, was du schreibst, interessant und sicher auch nicht falsch, aber eben auch nicht so, dass es in allen Situationen so stimmen muss. Verstehst du meine Bedenken? Ich glaube, man kann sich 10 mittelprächtige Spieler denken die zusammen unglaublich gut sind - und 10 deutlich bessere Spieler, die zusammen schlechter sind. Man kann mit den Fähigkeiten eines Terodde ganz sicher auch eine gute Saison in der Bundesliga spielen - denke ich. Und natürlich ist er fußballerisch limitiert, ausrechenbar. Nur als weiteres Beispiel.

Natürlich ist das auch subjektiv und auch er weiß, dass man nie alle Faktoren berücksichtigen kann. Das hat er mir auch so gesagt. Seine MEINUNG basiert natürlich auf seiner Wahrnehmung und seiner Erfahrung. Dabei hat er wie alle auch schon daneben gelegen.
Bzgl. Córdoba habe ich es so verstanden, dass dieser in der BL noch weniger Zeit für die richtige Entscheidung hat. Dort wird vielfach natürlich auf noch höherem Niveau gespielt und genau da reicht es dann für ihn nicht mehr, weil er im Kopf zu langsam ist und Situationen nicht erahnt, so wie Terodde es kann.
Ob sich das dann alles bewahrheitet, wird man sehen. Für mich war am Interessantesten und leider auch am Frustrierendsten, dass er unser Scouting für genauso schlecht hält, wie viele hier.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,006

1,425

Saturday, January 26th 2019, 9:21pm

Terodde hat doch kaum 1. Liga gespielt. Ob der das nicht kann bezweifele ich ganz stark. Bloß, wenn Modeste kommt, dann isser wieder auf der Bank wie in Stuttgart. Ich weiß überhaupt nicht, wo der Supermittelstürmer spielen soll, außer in München natürlich. Die sind doch allesamt von guten Vorlagen abhängig und da hat der FC inzwischen einigermaßen Potenzial.
Wenn der Lewandowski in Hannover spielen würde, würde man den wahrscheinlich auch für ne Graupe handeln. Oder höchstens für jemand mit Potenzial. :)

Erstmal Union und Aue schlagen, danach können wir dann nochmal über Anforderungen und Tauglichkeit in Liga 1 diskutieren. Ich bin da guter Dinge, wie am Anfang der Saison. 100 Tore erwarte ich immer noch, ich wäre auch mit 70 statt der geforderten 80 Punkten zufrieden.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "derpapa" (Jan 26th 2019, 9:21pm)

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,338

1,426

Sunday, January 27th 2019, 11:59am

Ich denke auch, dass Vorlagen sehr wichtig sind.... Wenn Terodde in der 1.Liga so viele davon hätte wie in der 2., würde er genau so oft treffen.

Dass unser Scouting verbesserungswürdig ist, findet fast jeder. Ich hoffe mal, Veh kann es optimieren.

Bei Union wäre ich mit einem Punkt schon sehr zufrieden und auch in Aue wird es schwierig, zumal der FC zwei Spiele innerhalb kurzer Zeit bestreiten muss (Donnerstagabend und Sonntagmittag).
Wer macht solche Scheiß-Spielpläne? Zuletzt sind uns diese "Doppel-Spiele" nicht bekommen.
Gegen den VfL Bochum wirkte der FC platt. Die Bochumer hatten eine längere Pause zwischen den Spielen.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "fidschi" (Jan 27th 2019, 1:03pm)

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 619

1,427

Sunday, January 27th 2019, 12:25pm

Platt werden die Spieler nicht sein. Zwischen dem 6. und 8. Spieltag (Sandhausen, Ingolstadt, Bielefeld) gab es auch drei Spiele in acht Tagen, die alle gewonnen wurden. Zugegebenermaßen sind die Gegner in den nächsten Tagen stärker.

Bange machen, gilt nicht. Sieben Punkte wären schon ein Träumchen...
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "JoeCool" (Jan 27th 2019, 12:25pm)

Methusalem

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,255

1,428

Sunday, January 27th 2019, 3:06pm

Joe Cool,finde die Ausssagen deines Kollegen sehr interessant,scheinen auch objektiv betrachtet nicht falsch zu sein.Dennoch gehe ich konform mit Joga,zumal sich beide eben auch
sehr gut ergänzen.Ich bin auch der Meinung,dass man mit beiden in der 1.Liga spielen kann,da wir mit Kaenzig,Risse,Drexler und Schaub Leute haben,die diese Spitzen bedienen können.Daran hat es früher gehapert als Terodde vorne noch alleine rummachen musste.
Übrigens kann ich in dieses Gejammer von wegen nicht erstligatauglich nicht mit einfallen.ch sehe uns auf einem guten Weg,wenn der Trainer nicht wäre.Darin sehe ich unsere grösste Risiko-Position.Ich wusste,dass dieser Vollpfosten irgendwann mal wieder mit seinem 4-1-4-1 System um die Ecke kommen würde.Und wenn ich schon diese Aussage höre,wir müssen mehrere Systeme Spielen können.Müssen wir nicht!!!Bloss das 3-5-2 sollten wir perfektionieren bis es allen aus den Ohren wieder rauskommt.Es bringt alles mit,was wir brauchen.
2Sturmspitzen,2 Aussen,1 Spielmacher (Schaub) und einen Banditen wie Drexler,der sich überall rumtreibt,dazu noch einen sechser und eine Dreierkette mit zwei vorgeschobenen Aussenverteidigern.
Meiner Meinung nach müssen wir im Sommer noch einen Rechtsverteidiger rekrutieren,unabhängig davon,wie ich Schmitz entwickelt und wir brauchen noch einen IV,der zuverlässig und schnell auf den Beinen ist.Vielmehr brauchen wir dann nicht mehr.

Nochmal @ Joe Cool
Genau wegen dieser Diagnose deines Kumpels wäre ich froh,wenn das bis zur neuen Spielzeit mit Modeste klappen würde.Für mich ist das schon heute bestes Volkstheater,was die FIFA sich in diesem Fall erlaubt.Man fällt ein Urteil ohne Begründung.Wo gibt es denn so etwas!!Ich verurteile jemanden zu lebenslänglicher Haft ohne zeitgleiche Begründung?Komische Rechtsprchung!Und dann brauchen sie noch längr als 4 Wochen,um irgendeine Begründung den beteiligten Parteien zuzusenden.Rausschmeissen sollte man die Herren.Ich hoffe mal,dass das auch vor dem CAS berücksichtigt wird.
Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Methusalem" (Jan 27th 2019, 3:09pm)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,044

1,429

Sunday, January 27th 2019, 5:00pm

Hm......ansässige Kölsche scheinen hier klar in der Unterzahl zu sein.... :whistling:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,044

1,430

Sunday, January 27th 2019, 5:05pm

Sorry, aber ich lese den Ausdruck "Lappenclown" und frage mich, ob wir schon wieder gegen Duisburg spielen. Meiner Erinnerung nach war der Lappen ein Duisburger, der hier ausschließlich vor Spielen gegen den MSV erschien und dann wieder verschwand. Außer Duisburg mochte er noch Status Quo. - Das ist aber schon lange her, den Umzug des Forums hat er nicht mitbekommen. Er fehlt mir sehr. :traurig: Ist er etwa wieder aufgetaucht? Bitte um Mitteilung!

.
Aixbock

du meinst unseren lappen......
der ist wohl abhanden gekommen.
beim umzug geht schon mal was verloren.


Ich glaube, der Lappen ist schon lange vor dem Umzug abhanden gekommen, wahrscheinlich schon nach unserem Aufstieg 2008. Immerhin und erstaunlicherweise hat er sich tief in's kollektive Gedächtnis des Forums eingebrannt, warum auch immer. Vielleicht liegt's an dem netten Namen, der ihm hier verpasst wurde, denn selbst nannte er sich ja "Lap of Gods". Aber so ein Lappen bleibt pappen.
personen:
Das Läppchen kam aus Weierswist und schlug nicht nur vor MSV-Spielen hier auf.

Insbesondere nur dann wenn die Meiderricher gewonnen und der FC gleichzeitig verlor.... :weihnachten:
  • Go to the top of the page

RvG

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 742

1,431

Sunday, January 27th 2019, 5:33pm

Wer mal einen Blick ins das Scouting - Geschäft werfen will kann sich die Doku vom NDR mal ansehen ...hier spielt auch ein gewisser Dominik Drechsler eine Rolle .

https://www.youtube.com/watch?v=32qQU97larQ
  • Go to the top of the page

LosZockos

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 742

1,432

Sunday, January 27th 2019, 5:35pm

Hm......ansässige Kölsche scheinen hier klar in der Unterzahl zu sein.... :whistling:

Jop... ich bin vor knapp 7 Jahren von Bremen in den Osnabrücker Nordkreis gezogen ;) mit ner silbernen Mitgliedskarte :fcfc: :fcfc: :fcfc:

Ich hab noch nie im Dunstkreis von Köln gewohnt.....
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,984

1,433

Sunday, January 27th 2019, 5:41pm

Sorry, aber ich lese den Ausdruck "Lappenclown" und frage mich, ob wir schon wieder gegen Duisburg spielen. Meiner Erinnerung nach war der Lappen ein Duisburger, der hier ausschließlich vor Spielen gegen den MSV erschien und dann wieder verschwand. Außer Duisburg mochte er noch Status Quo. - Das ist aber schon lange her, den Umzug des Forums hat er nicht mitbekommen. Er fehlt mir sehr. :traurig: Ist er etwa wieder aufgetaucht? Bitte um Mitteilung!

.
Aixbock

du meinst unseren lappen......
der ist wohl abhanden gekommen.
beim umzug geht schon mal was verloren.


Ich glaube, der Lappen ist schon lange vor dem Umzug abhanden gekommen, wahrscheinlich schon nach unserem Aufstieg 2008. Immerhin und erstaunlicherweise hat er sich tief in's kollektive Gedächtnis des Forums eingebrannt, warum auch immer. Vielleicht liegt's an dem netten Namen, der ihm hier verpasst wurde, denn selbst nannte er sich ja "Lap of Gods". Aber so ein Lappen bleibt pappen.
personen:
Das Läppchen kam aus Weierswist und schlug nicht nur vor MSV-Spielen hier auf.

Insbesondere nur dann wenn die Meiderricher gewonnen und der FC gleichzeitig verlor.... :weihnachten:
War aber doch meistens hier um zu stänkern ,oder?? War meistens bei den Bauern die sich hier
rumgetrieben nicht anders ! :kotzen:
Uns da kann ich dankend drauf verzichten ! :kotzen:
  • Go to the top of the page

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 619

1,434

Sunday, January 27th 2019, 6:19pm

@Methusalem
Das mit Terodde könnte sein, wenn er gut bedient wird. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass er dann weiterhin da ist, wo der Ball hinkommt. Diesen Torriecher hat man oder eben nicht. Antrainieren kann man sich das nicht.
Bei Córdoba bin ich wesentlich skeptischer, insbesondere als einzige Spitze. Er hat diesen Torriecher nicht und besitzt zu wenig Handlungsschnelligkeit. Das kann man auch in der 2. Liga erkennen. In der BL wird er sicherlich nicht mehr Zeit für seine Aktionen bekommen. Von daher brauchen wir auf jeden Fall noch einen guten Stürmer ... von mir aus gerne Modeste.
  • Go to the top of the page

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,721

1,435

Sunday, January 27th 2019, 6:32pm

Hm......ansässige Kölsche scheinen hier klar in der Unterzahl zu sein.... :whistling:


Das erinnert mich an meine erste Dauerkarten Zeit in der Süd.
Wir kamen als Nordeutsche Combo 4 Stunden mit der Bahn, sahen das Spiel, danach ging es noch zur Frittenschmiede in der Stadt.
Fast jeder Zweite fragte uns auswärtige Germanen-sach mal, wie hat der FC gespielt!?
Beste Grüße aus dem schönsten Dorf der Welt, Wagenfeld in Niedersachen! :winken:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,105

1,436

Sunday, January 27th 2019, 6:36pm

Habe früher mit meinem BM - Kennzeichen immer im Brauweiler Weg geparkt. Dort wurden mir im Lauf der Zeit mehrere Parkplätze vor Einfahrten oder Garagen angeboten. Bedingung, ich musste nach dem Spiel immer von demselben berichten.
Habe damals auch manchmal einen Knirps von dort mitgenommen. Von seiner Familie war trotz riesigen Interesses keiner in der Lage oder willens, die paar Meter bis Stadion oder Radrennbahn zu gehen.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,721

1,437

Sunday, January 27th 2019, 6:43pm

Sorry, aber ich lese den Ausdruck "Lappenclown" und frage mich, ob wir schon wieder gegen Duisburg spielen. Meiner Erinnerung nach war der Lappen ein Duisburger, der hier ausschließlich vor Spielen gegen den MSV erschien und dann wieder verschwand. Außer Duisburg mochte er noch Status Quo. - Das ist aber schon lange her, den Umzug des Forums hat er nicht mitbekommen. Er fehlt mir sehr. :traurig: Ist er etwa wieder aufgetaucht? Bitte um Mitteilung!

.
Aixbock

du meinst unseren lappen......
der ist wohl abhanden gekommen.
beim umzug geht schon mal was verloren.


Ich glaube, der Lappen ist schon lange vor dem Umzug abhanden gekommen, wahrscheinlich schon nach unserem Aufstieg 2008. Immerhin und erstaunlicherweise hat er sich tief in's kollektive Gedächtnis des Forums eingebrannt, warum auch immer. Vielleicht liegt's an dem netten Namen, der ihm hier verpasst wurde, denn selbst nannte er sich ja "Lap of Gods". Aber so ein Lappen bleibt pappen.
personen:
Das Läppchen kam aus Weierswist und schlug nicht nur vor MSV-Spielen hier auf.

Insbesondere nur dann wenn die Meiderricher gewonnen und der FC gleichzeitig verlor.... :weihnachten:
War aber doch meistens hier um zu stänkern ,oder?? War meistens bei den Bauern die sich hier
rumgetrieben nicht anders ! :kotzen:
Uns da kann ich dankend drauf verzichten ! :kotzen:


Da bin ich leider nicht bei Dir!
Der Lappen war schon sehr unterhaltsam, die beiden Ponys Lindenthal und Netzer würde ich auch hier gerne wieder lesen.
Auch der Klöten und die Möhre hatten etwas, :love:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,984

1,438

Sunday, January 27th 2019, 6:50pm

Sorry, aber ich lese den Ausdruck "Lappenclown" und frage mich, ob wir schon wieder gegen Duisburg spielen. Meiner Erinnerung nach war der Lappen ein Duisburger, der hier ausschließlich vor Spielen gegen den MSV erschien und dann wieder verschwand. Außer Duisburg mochte er noch Status Quo. - Das ist aber schon lange her, den Umzug des Forums hat er nicht mitbekommen. Er fehlt mir sehr. :traurig: Ist er etwa wieder aufgetaucht? Bitte um Mitteilung!

.
Aixbock

du meinst unseren lappen......
der ist wohl abhanden gekommen.
beim umzug geht schon mal was verloren.


Ich glaube, der Lappen ist schon lange vor dem Umzug abhanden gekommen, wahrscheinlich schon nach unserem Aufstieg 2008. Immerhin und erstaunlicherweise hat er sich tief in's kollektive Gedächtnis des Forums eingebrannt, warum auch immer. Vielleicht liegt's an dem netten Namen, der ihm hier verpasst wurde, denn selbst nannte er sich ja "Lap of Gods". Aber so ein Lappen bleibt pappen.
personen:
Das Läppchen kam aus Weierswist und schlug nicht nur vor MSV-Spielen hier auf.

Insbesondere nur dann wenn die Meiderricher gewonnen und der FC gleichzeitig verlor.... :weihnachten:
War aber doch meistens hier um zu stänkern ,oder?? War meistens bei den Bauern die sich hier
rumgetrieben nicht anders ! :kotzen:
Uns da kann ich dankend drauf verzichten ! :kotzen:


Da bin ich leider nicht bei Dir!
Macht nix , deswegen schlaf ich nachts trotzdem ruhig! :frech:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,584

1,439

Tuesday, January 29th 2019, 11:12am

Neuer Verteidiger für den 1. FC Köln II

Die U21 des 1. FC Köln hat Jean Ghafourian vom SC Paderborn II verpflichtet. Er ist nach Vincent Geimer (TV Herkenrath) der zweite Winter-Zugang. Der 20-jährige Innenverteidiger spielte zuletzt in der zweiten Mannschaft des SC Paderborn und kam in der Oberliga Westfalen zum Einsatz. Matthias Heidrich, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, sagt: "Nach der Leihe von Yann Aurel Bisseck zu Holstein Kiel haben wir einen Verteidiger gesucht, der uns, zusammen mit unseren bereits im Kader zur Verfügung stehenden Defensivspielern, das Gefühl gibt, für alle Eventualitäten in der Regionalliga gerüstet zu sein. Jean Ghafourian ist ein junger Spieler mit Entwicklungspotenzial und wir sind überzeugt, dass uns seine Qualitäten weiterhelfen werden."

Quelle: https://www.reviersport.de/artikel/neuer…-1-fc-koeln-ii/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jan 29th 2019, 11:13am)

Gondorianer

Intermediate

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 367

1,440

Tuesday, January 29th 2019, 11:16am

Heute Morgen war ich mit meinem Sohn bei einem Fußballturnier. Dort habe ich einen Kollegen getroffen, der eigentlich ausgebildeter Fußballtrainer ist, das aber nicht hauptberuflich macht. Er hat die A-Lizenz zusammen mit Dirk Schuster und ein paar anderen Profis gemacht, lange bei F95 bis zur B-Jugend trainiert und ist gelegentlich noch ein wenig als Scout vor allem in England und dort in der Regel für Chelsea unterwegs. Er kennt viele Leute und hat letztens noch mit David Luiz zusammen beim Mittagessen gesessen.


Das schreibe ich als Vorlauf, damit jeder die kommenden Aussagen einschätzen kann. Auf jeden Fall weiß er, wovon er redet und ist ganz bestimmt kein Blender vor dem Herrn.


Im Laufe des Gesprächs sind wir auch auf das Scouting und auf den FC zu sprechen gekommen. Bei Chelsea war er einmal ein Wochenende mit deren Chefscout unterwegs. Wenn der Trainer zu diesem kommt und einen Spieler mit gewissen Fähigkeiten sucht, werden diese genau in eine Datenbank eingegeben und es kommen 8-10 Spieler heraus, die exakt diesen Anforderungen entsprechen. Dabei werden alle Stärken und Schwächen mit aufgeführt und sofort mit dem entsprechenden Videomaterial hinterlegt.
Mein Bekannter meinte, dass der FC zu viel mit Quantität anstatt mit Qualität scoutet. Da werden viele Leute von der SpoHo zu den unterschiedlichsten Spielen geschickt. Diese Leute machen eine Masse von Spielern aus, es sind aber viel zu viele Scouts dabei, die einfach froh sind, ein nettes Spiel zu sehen und für den FC zu arbeiten. Die Leute haben nicht das entsprechende Knowhow und auch nicht das entsprechende Gespür für Spieler.
Einen Jadon Sancho z.B. brauche man nicht zu scouten, bei dem sieht jeder, dass er ein Top-Spieler ist. So einer ist für den FC weder zu erreichen noch zu bezahlen. Man muss ein Auge auf die Spieler dahinter haben, die das Potential haben und zeigen, aber noch nicht den Durchbruch geschafft haben. Hier vermisst er beim FC die entsprechenden Profis und sieht fehlende Qualität. Die Scouts müssen auch Spiele von Spielern mal vom Oberrang ansehen, um z.B. taktisches Verhalten zu beurteilen, ein anderes Mal nahe am Spielfeldrand sein, um seine Präsenz und sein Standing innerhalb des Teams zu ermitteln.
Einen Nils Schmadtke kennt er wohl auch noch aus Düsseldorfer Zeiten und hielt nicht viel von ihm. Von Beruf ist der Sohn. Er hätte wohl Talent gehabt, aber nie den Biss, um sich wirklich einmal durchzusetzen, also eher ein Lebe- und Prahlemann. Da sollten wir nicht traurig sein, dass er nun auch weg ist.


Dann haben wir noch über ein paar Spieler gesprochen. Bei Córdoba sieht er auch seine enorme Physis, die er gut einbringt. Allerdings meinte er, dass Córdoba keine Antizipation besitzt, keinen Torriecher und auch keine Handlungsschnelligkeit hat. In der 2. Liga könnte er das durch seinen Einsatz und seine Physis kompensieren, in der BL würde das aber nicht funktionieren. Da sieht er massive Probleme, insbesondere wenn er alleine spielt.
Terodde sie auch keiner für die BL. Dieser hat zwar genau den Riecher und Instinkt, der Cordoba abgeht und den man nicht lernen kann, aber da fehlt es am Fußballerischen.
Kainz findet er gut und fragt sich, warum er bei Werder nicht mehr zum Zuge gekommen ist. Das sei eine gute Verstärkung. Geis sieht er weitaus kritischer. Hier nannte er die Argumente, die auch von uns angeführt werden: gut im Passspiel und in der Ballsicherheit, aber zu unbeweglich und zu langsam.


So, ist dann was länger geworden, aber ich dachte, das könnte den ein oder anderen vielleicht interessieren.


Mich interessiert das Thema brennend...sowie die Einschätzungen zu dem ein oder anderen Spieler...
Zu Cordoba und T-Rod stimme ich eigentlich zu.

Zu Geis..der Junge bringt aber genau das mit, was uns fehlt, bzw. gefehlt hat. Eben das Passspiel und Ballsicherheit. Der nennen wir ihn moderne 6er muss heute in der Lage sein, dass Spiel gestalten zu können, Ruhe reinbringen zu können und mit einem Pass für eine Eröffnung sorgen zu können. Dazu...der Junge hat nen ordentlichen Abschluss aus der zweiten Reihe und kann auch den ein oder anderen Standard. Wenn wir mit ner Doppel 6 spielen, dann sollte einer an seiner Seite stehen, der eben etwas schneller ist. Erinner dich damals an petit und Pezzoni. Die haben in Kombination gut funktioniert, weil sie sich ergänzt haben...

Zu unserem Scouting...ich kenne die Hauptscouts nicht, außer eben Schmaddi´s Sohn. Von dem habe ich auch eher gehört, dass der abgehoben durch die Weltgeschichte tanzte. Ob es stimmt...geschenkt.

Wir hatten damals das Sports-Lab. Das wurde als höchst innovativ und revolutionär gesehen und bewertet. Im Prinzip haben uns (fast) alle darum beneidet. Gefüttert wurde das von den Studenten. Auch die Idee ist nicht schlecht. Die Grundlage, basics zu Spielern einzutragen, vielleicht Bildmaterial zu hinterlegen, Skills einzutragen, Vertragsbestandteile usw. zu sammeln...why not.
Jetzt kommt dann allerdings der Punkt, der uns behindert hat...Wir, also der FC, hat es nicht geschafft, die vielen teils interessanten Spieler intensiver zu beobachten, um sie im Detail einstufen zu können. Es war, vollkommen richtig, absolut zuviel. Wir hätten eine größere Scoutingabteilung benötigt, oder eben in der Voranalyse abspecken müssen. Das hat der FC nicht geschafft. Dazu kommen noch andere Punkte, die uns viel im Scouting gekostet haben...
1. die meisten Transfers waren doch eher das Ergebnis aus gewissen Trainervorlieben, etc. Nehmen wir mal Latour, der hat hier seine Schweizer Garde eingeführt. Also Spieler, die kein Ergebnis einer Scoutingarbeit waren.
2. Wir haben eher "bekannte" Spieler verpflichtet. Oder wo war mal ein unbeschriebenes Blatt...Mir fallen Guirassy ein, oder mal ein Bigalke, aber ansonsten?
3. Wir gelten nun nicht unbedingt als Verein, der den nachwuchs fördert, oder jüngeren ausländischen Talenten ausreichend Chancen einräumt...
Folglich...wer hat denn überhaupt Lust, zu uns zu wechseln? Wo sind wir attraktiv?

Wir haben uns in der Vergangenheit das Image einer Fahrstuhlmannschaft "erspielt", die sich unter Druck setzt, aufsteigen zu müssen und zu wollen. Folglich setzt man eher auf gestandene Kräfte und gibt dem nachwuchs seltener eine Chance.

Wir sollten mal nach Mainz schauen. Die grenzen ihr Gebiet ein und scouten höchst intensiv.

meiner meinung nach sollte man hier den Hebel ansetzen...und dem Nachwuchs auch eine Chance geben...
Aus Harald wurde Toni, aus Pierre wurde Litti und Mc Kenna wurde zum Fussballgott!
Wir haben viele Namen zu Legenden gemacht!
  • Go to the top of the page