Tuesday, July 16th 2019, 9:07pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,105

1,441

Tuesday, January 29th 2019, 12:09pm

Laut Geissblog hatte der 1. FC Köln schon in der Schmadtke-Zeit eine der kleinsten Scouting-Abteilungen im deutschen Profi-Fußball. Drei festangestellte Scouts im Nachwuchs, vier feste Videoscouts für die Profis sowie zwei Livescouts, die sich in den Stadien der Republik und in internationalen Gefilden herumtrieben. Aktuell übrig geblieben ist davon nach GBK-Informationen nur noch knapp die Hälfte. Der Rest hat den FC im Sommer verlassen. Nach dem neuerlichen Weggang von Nils Schmadtke besteht die Scouting-Abteilung der Profis damit nur noch aus Martin Schulz, Chris Kresse und Ex-U21-Spieler Marco Ban. Die FC-Scouts kommen in der Regel von der Sporthochschule Köln (wie z.B. Chris Kresse).

Unter Berücksichtigung der knappen Besetzung sollte man in der Veh-Zeit vom FC-Scouting nicht zu viel erwarten. Ich rechne damit, daß wir - wie zuletzt - hauptsächlich bekannte Spieler aus der 1. und 2. Liga holen.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jan 29th 2019, 12:09pm)

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,833

1,442

Tuesday, January 29th 2019, 1:15pm

2. Wir haben eher "bekannte" Spieler verpflichtet. Oder wo war mal ein unbeschriebenes Blatt...Mir fallen Guirassy ein, oder mal ein Bigalke, aber ansonsten?



Wimmer - der kanm doch aus der zweiten Ösi-Liga ...
Aber stimmt schon. Dabei lese ich (hier) immer wieder von interessanten Verpflichtungen für die divesrsen U Mannschaften. Davon kommen aber im Endeffekt nur wenige hoch. Gut, ist bei anderen Vereinen auch so, aber vielleicht sollten wir gerade in unserer Situation hier mal verstärkt den Hebel ansetzen ...
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "M. Lee" (Jan 29th 2019, 1:15pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,159

1,443

Tuesday, January 29th 2019, 2:19pm

Als Augsburger müsste Veh doch jetzt einen ihm länger bekannten Brasilianer im Visier haben.
Dem kann man bedenkenlos einen 4 Jahresvertrag geben, nach dem Sommer kommt der ohnehin nicht zurück.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,488

1,444

Tuesday, January 29th 2019, 2:22pm

Sollte dieser Arsch hier auftauchen, laufe ich Amok.
  • Go to the top of the page

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 643

1,445

Tuesday, January 29th 2019, 4:47pm

Heute Morgen war ich mit meinem Sohn bei einem Fußballturnier. Dort habe ich einen Kollegen getroffen, der eigentlich ausgebildeter Fußballtrainer ist, das aber nicht hauptberuflich macht. Er hat die A-Lizenz zusammen mit Dirk Schuster und ein paar anderen Profis gemacht, lange bei F95 bis zur B-Jugend trainiert und ist gelegentlich noch ein wenig als Scout vor allem in England und dort in der Regel für Chelsea unterwegs. Er kennt viele Leute und hat letztens noch mit David Luiz zusammen beim Mittagessen gesessen.


Das schreibe ich als Vorlauf, damit jeder die kommenden Aussagen einschätzen kann. Auf jeden Fall weiß er, wovon er redet und ist ganz bestimmt kein Blender vor dem Herrn.


Im Laufe des Gesprächs sind wir auch auf das Scouting und auf den FC zu sprechen gekommen. Bei Chelsea war er einmal ein Wochenende mit deren Chefscout unterwegs. Wenn der Trainer zu diesem kommt und einen Spieler mit gewissen Fähigkeiten sucht, werden diese genau in eine Datenbank eingegeben und es kommen 8-10 Spieler heraus, die exakt diesen Anforderungen entsprechen. Dabei werden alle Stärken und Schwächen mit aufgeführt und sofort mit dem entsprechenden Videomaterial hinterlegt.
Mein Bekannter meinte, dass der FC zu viel mit Quantität anstatt mit Qualität scoutet. Da werden viele Leute von der SpoHo zu den unterschiedlichsten Spielen geschickt. Diese Leute machen eine Masse von Spielern aus, es sind aber viel zu viele Scouts dabei, die einfach froh sind, ein nettes Spiel zu sehen und für den FC zu arbeiten. Die Leute haben nicht das entsprechende Knowhow und auch nicht das entsprechende Gespür für Spieler.
Einen Jadon Sancho z.B. brauche man nicht zu scouten, bei dem sieht jeder, dass er ein Top-Spieler ist. So einer ist für den FC weder zu erreichen noch zu bezahlen. Man muss ein Auge auf die Spieler dahinter haben, die das Potential haben und zeigen, aber noch nicht den Durchbruch geschafft haben. Hier vermisst er beim FC die entsprechenden Profis und sieht fehlende Qualität. Die Scouts müssen auch Spiele von Spielern mal vom Oberrang ansehen, um z.B. taktisches Verhalten zu beurteilen, ein anderes Mal nahe am Spielfeldrand sein, um seine Präsenz und sein Standing innerhalb des Teams zu ermitteln.
Einen Nils Schmadtke kennt er wohl auch noch aus Düsseldorfer Zeiten und hielt nicht viel von ihm. Von Beruf ist der Sohn. Er hätte wohl Talent gehabt, aber nie den Biss, um sich wirklich einmal durchzusetzen, also eher ein Lebe- und Prahlemann. Da sollten wir nicht traurig sein, dass er nun auch weg ist.


Dann haben wir noch über ein paar Spieler gesprochen. Bei Córdoba sieht er auch seine enorme Physis, die er gut einbringt. Allerdings meinte er, dass Córdoba keine Antizipation besitzt, keinen Torriecher und auch keine Handlungsschnelligkeit hat. In der 2. Liga könnte er das durch seinen Einsatz und seine Physis kompensieren, in der BL würde das aber nicht funktionieren. Da sieht er massive Probleme, insbesondere wenn er alleine spielt.
Terodde sie auch keiner für die BL. Dieser hat zwar genau den Riecher und Instinkt, der Cordoba abgeht und den man nicht lernen kann, aber da fehlt es am Fußballerischen.
Kainz findet er gut und fragt sich, warum er bei Werder nicht mehr zum Zuge gekommen ist. Das sei eine gute Verstärkung. Geis sieht er weitaus kritischer. Hier nannte er die Argumente, die auch von uns angeführt werden: gut im Passspiel und in der Ballsicherheit, aber zu unbeweglich und zu langsam.


So, ist dann was länger geworden, aber ich dachte, das könnte den ein oder anderen vielleicht interessieren.


Mich interessiert das Thema brennend...sowie die Einschätzungen zu dem ein oder anderen Spieler...
Zu Cordoba und T-Rod stimme ich eigentlich zu.

Zu Geis..der Junge bringt aber genau das mit, was uns fehlt, bzw. gefehlt hat. Eben das Passspiel und Ballsicherheit. Der nennen wir ihn moderne 6er muss heute in der Lage sein, dass Spiel gestalten zu können, Ruhe reinbringen zu können und mit einem Pass für eine Eröffnung sorgen zu können. Dazu...der Junge hat nen ordentlichen Abschluss aus der zweiten Reihe und kann auch den ein oder anderen Standard. Wenn wir mit ner Doppel 6 spielen, dann sollte einer an seiner Seite stehen, der eben etwas schneller ist. Erinner dich damals an petit und Pezzoni. Die haben in Kombination gut funktioniert, weil sie sich ergänzt haben...

Zu unserem Scouting...ich kenne die Hauptscouts nicht, außer eben Schmaddi´s Sohn. Von dem habe ich auch eher gehört, dass der abgehoben durch die Weltgeschichte tanzte. Ob es stimmt...geschenkt.

Wir hatten damals das Sports-Lab. Das wurde als höchst innovativ und revolutionär gesehen und bewertet. Im Prinzip haben uns (fast) alle darum beneidet. Gefüttert wurde das von den Studenten. Auch die Idee ist nicht schlecht. Die Grundlage, basics zu Spielern einzutragen, vielleicht Bildmaterial zu hinterlegen, Skills einzutragen, Vertragsbestandteile usw. zu sammeln...why not.
Jetzt kommt dann allerdings der Punkt, der uns behindert hat...Wir, also der FC, hat es nicht geschafft, die vielen teils interessanten Spieler intensiver zu beobachten, um sie im Detail einstufen zu können. Es war, vollkommen richtig, absolut zuviel. Wir hätten eine größere Scoutingabteilung benötigt, oder eben in der Voranalyse abspecken müssen. Das hat der FC nicht geschafft. Dazu kommen noch andere Punkte, die uns viel im Scouting gekostet haben...
1. die meisten Transfers waren doch eher das Ergebnis aus gewissen Trainervorlieben, etc. Nehmen wir mal Latour, der hat hier seine Schweizer Garde eingeführt. Also Spieler, die kein Ergebnis einer Scoutingarbeit waren.
2. Wir haben eher "bekannte" Spieler verpflichtet. Oder wo war mal ein unbeschriebenes Blatt...Mir fallen Guirassy ein, oder mal ein Bigalke, aber ansonsten?
3. Wir gelten nun nicht unbedingt als Verein, der den nachwuchs fördert, oder jüngeren ausländischen Talenten ausreichend Chancen einräumt...
Folglich...wer hat denn überhaupt Lust, zu uns zu wechseln? Wo sind wir attraktiv?

Wir haben uns in der Vergangenheit das Image einer Fahrstuhlmannschaft "erspielt", die sich unter Druck setzt, aufsteigen zu müssen und zu wollen. Folglich setzt man eher auf gestandene Kräfte und gibt dem nachwuchs seltener eine Chance.

Wir sollten mal nach Mainz schauen. Die grenzen ihr Gebiet ein und scouten höchst intensiv.

meiner meinung nach sollte man hier den Hebel ansetzen...und dem Nachwuchs auch eine Chance geben...

Ich stimme dir in weiten Teilen zu.
Wie du richtig geschrieben hast, braucht Geis einen Unterstützer an seiner Seite, der ihm den Rücken etwas freihält. Das Bsp. Petit und Pezzoni trifft es da ganz gut. Das Problem ist nur, dass die Doppelsechs bei Anfang nicht vorkommt. Von daher bin ich sehr gespannt, wie sich die Personalie Geis in Verbindung mit dem Spielsystem entwickeln wird.
Zu der Talentförderung: Der FC hat schon einige Talente rausgebracht und ich glaube auch, dass der Verein für Talente interessant ist. Das Problem ist eher, dass die Mannschaft nicht konstant gut genug ist, diese Talente nach und nach einzubinden und ihnen die Möglichkeit der Entwicklung zu geben. Wenn man ständig auf- und absteigt, ist das ein sehr schlechter Nährboden für angehende Spieler.
Sollte der FC - und das hoffen wir ja alle inständig - mal länger als vier Jahre in der ersten Liga spielen oder sich dort tatsächlich wieder einmal etablieren, klappt das auch mit den Talenten besser.
  • Go to the top of the page

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 643

1,446

Tuesday, January 29th 2019, 4:51pm

Spielberechtigung für Modeste?
Geschäftsführer Alex Wehrle (43) bestätigt:
„Nach vielen Gesprächen in China und auf Grundlage zahlreicher
interessanter Informationen sind wir in Abwägung der Gesamtsituation zu
der Entscheidung gelangt, die Spielberechtigung für Anthony Modeste zu
beantragen. Wir hoffen, dass die zuständigen Verbände die
Spielberechtigung zeitnah erteilen und freuen uns darauf, Anthony wieder
im Trikot des FC spielen zu sehen.“


Das wäre natürlich der Hammer! :eek:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "JoeCool" (Jan 29th 2019, 4:52pm)

whammer

Intermediate

Date of registration: Feb 26th 2017

Posts: 412

1,447

Tuesday, January 29th 2019, 5:53pm

Spielberechtigung für Modeste?
Geschäftsführer Alex Wehrle (43) bestätigt:
„Nach vielen Gesprächen in China und auf Grundlage zahlreicher
interessanter Informationen sind wir in Abwägung der Gesamtsituation zu
der Entscheidung gelangt, die Spielberechtigung für Anthony Modeste zu
beantragen. Wir hoffen, dass die zuständigen Verbände die
Spielberechtigung zeitnah erteilen und freuen uns darauf, Anthony wieder
im Trikot des FC spielen zu sehen.“


Das wäre natürlich der Hammer! :eek:
wenn das denn stimmt und endlich gelingt, wäre das eine Aktion die meinem Namen alle Ehre erweist!! :fcfc:
  • Go to the top of the page

LosZockos

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 749

1,448

Tuesday, January 29th 2019, 8:57pm

Ein gewisser Herr Zoller hat heute für den VfL Bochum das frühe 1:0 geschossen.... er war als Mittelstürmer eingesetzt, nicht als Außenstürmer....
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,539

1,449

Tuesday, January 29th 2019, 9:25pm

Ein gewisser Herr Zoller hat heute für den VfL Bochum das frühe 1:0 geschossen.... er war als Mittelstürmer eingesetzt, nicht als Außenstürmer....
Der gewisse Herr Zoller hat hinter Hinterseer im OM gespielt.
:winken:
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

l#seven

Master

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 2,427

1,450

Tuesday, January 29th 2019, 10:02pm

Ein gewisser Herr Zoller hat heute für den VfL Bochum das frühe 1:0 geschossen.... er war als Mittelstürmer eingesetzt, nicht als Außenstürmer....


Wenn ich Messi, Ronaldo und Neymar habe, dann ist mir scheissegal wo terodde spielt. :grins:
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,332

1,451

Tuesday, January 29th 2019, 10:51pm

Ein gewisser Herr Zoller hat heute für den VfL Bochum das frühe 1:0 geschossen.... er war als Mittelstürmer eingesetzt, nicht als Außenstürmer....
Der gewisse Herr Zoller hat hinter Hinterseer im OM gespielt.
:winken:

Danke! Diese Legende sollte man nicht schon nach dem ersten Treffer von ihm entstehen lassen. Ich find es schön für ihn, aber Mittelstürmer war er mitnichten. Auch, wenn es wunderbar gepasst hätte für Kritik am FC ;)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,297

1,452

Wednesday, January 30th 2019, 10:59am

Je weiter man hinten spielt,desto schwieriger wird es ein Tor zu schießen..... :ostern:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,332

1,453

Wednesday, January 30th 2019, 11:43am

Je weiter man hinten spielt,desto schwieriger wird es ein Tor zu schießen..... :ostern:

Das ist erstmal ein Fakt, auch wenn ich deinen Kommentar in dem Kontext nicht verstehe. Vielleicht passt er aber auch gar nicht rein und du wolltest das einfach mal loswerden ;)
  • Go to the top of the page

Sonar2

Intermediate

Date of registration: Aug 25th 2017

Posts: 243

1,454

Wednesday, January 30th 2019, 1:31pm

Angeblich befindet sich Guirassy auf dem Absprung gen Frankreich.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,988

1,455

Wednesday, January 30th 2019, 1:32pm

Angeblich befindet sich Guirassy auf dem Absprung gen Frankreich.
Woher hast du das ?
  • Go to the top of the page

Sonar2

Intermediate

Date of registration: Aug 25th 2017

Posts: 243

1,456

Wednesday, January 30th 2019, 1:41pm

Angeblich befindet sich Guirassy auf dem Absprung gen Frankreich.
Woher hast du das ?
Steht im Kicker
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,988

1,457

Wednesday, January 30th 2019, 1:48pm

Angeblich befindet sich Guirassy auf dem Absprung gen Frankreich.
Woher hast du das ?
Steht im Kicker
Ok , grade gelesen ! Find ich ok , hat irgendwie alles nicht gepasst
Au Repertoire , lustiger Franzos !!
  • Go to the top of the page

Pessimist

Beginner

Date of registration: Jul 26th 2017

Posts: 27

1,458

Wednesday, January 30th 2019, 2:02pm

Und wer spielt dann im Sturmzentrum, wenn Terrode und/oder Cordoba sich verletzen? Bei der momentanen Verletzungsmisere ist dieser Fall nicht auszuschließen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir für die Rückrunde eine Spielgenehmigung für Modeste bekommen. Ist es sinnvoll, bei einem System mit zwei Spitzen den einzigen Ersatzspieler für diese Position abzugeben?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,105

1,459

Wednesday, January 30th 2019, 2:11pm

Guirassy-Abgang:
Stürmer erhält Freigabe


Kurz vor Transferschluss dreht sich auch noch mal in Köln das Wechselkarussel – der Verein erklärte am Mittwochmittag, dass der Stürmer Serhou Guirassy die Freigabe erhält. Das kam relativ überraschend: Erst nahm Serhou Guirassy nicht am Abschlusstraining teil, kurz darauf folgte die Erklärung: Der Franzose darf sich einen neuen Arbeitgeber suchen, er erhielt die Freigabe, mit einem anderen Verein zu sprechen. Er soll bereits seinen Medizincheck bei einem französischen Erstligisten absolviert haben – es steht eine Leihe inklusive Kaufoption im Raum. Der 22-Jährige sah wohl keine Perspektive mehr in der Domstadt.

Quelle: https://geissblog.koeln/2019/01/guirassy…haelt-freigabe/

Ich finde den Abgang schade. Aber eine Weiterentwicklung war bei ihm zuletzt nicht zu erkennen, sodass er zu keinen Einsatzzeiten mehr kam.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jan 30th 2019, 2:12pm)

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,988

1,460

Wednesday, January 30th 2019, 2:18pm

Und wer spielt dann im Sturmzentrum, wenn Terrode und/oder Cordoba sich verletzen? Bei der momentanen Verletzungsmisere ist dieser Fall nicht auszuschließen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir für die Rückrunde eine Spielgenehmigung für Modeste bekommen. Ist es sinnvoll, bei einem System mit zwei Spitzen den einzigen Ersatzspieler für diese Position abzugeben?
Drexler , Schaub oder sonst wer ! Das was Guirassy gespielt hat schaffen die auch ! Im Moment sind Terrodde u Cordoba nicht verletzt !
  • Go to the top of the page