Wednesday, August 21st 2019, 3:04am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 684

821

Monday, February 18th 2019, 9:00pm

Interessant fänd ich aber dann die Frage, wie Mengers Arbeit bei den letzten Arbeitgebern bewertet wurde. Sieben Jahre Frankfurt und vier Jahre Stuttgart sind ja nicht „nichts“. Zumindest halte ich das für Zuviel, um ihm generell die Qualität abzusprechen.

Weiß ich nicht, wie er bei den anderen Vereinen gearbeitet hat. Ich sehe, dass Horn sich in keiner Weise weiterentwickelt sondern bestenfalls stagniert. Warum er selber daran nicht arbeitet weiß ich nicht, warum der TW Trainer diese Schwächen scheinbar nicht mit ihm trainiert, weiß ich nicht.
Man kann sowas trainieren, aber es bringt nichts, da jede Situation immer anders ist. Das kann man höchstens fürs Gefühl machen!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 3,038

822

Monday, February 18th 2019, 9:02pm

Interessant fänd ich aber dann die Frage, wie Mengers Arbeit bei den letzten Arbeitgebern bewertet wurde. Sieben Jahre Frankfurt und vier Jahre Stuttgart sind ja nicht „nichts“. Zumindest halte ich das für Zuviel, um ihm generell die Qualität abzusprechen.

Weiß ich nicht, wie er bei den anderen Vereinen gearbeitet hat. Ich sehe, dass Horn sich in keiner Weise weiterentwickelt sondern bestenfalls stagniert. Warum er selber daran nicht arbeitet weiß ich nicht, warum der TW Trainer diese Schwächen scheinbar nicht mit ihm trainiert, weiß ich nicht.
Man kann sowas trainieren, aber es bringt nichts, da jede Situation immer anders ist. Das kann man höchstens fürs Gefühl machen!

Wie ich sehe, hast Du Deinen Anfang gelernt. :rofl:

.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,123

823

Tuesday, February 19th 2019, 8:31am

Jetzt werden also doch Standards trainiert, mMn macht Anfang sich lächerlich damit.
Es hat jedenfalls kein Profifussballniveau, hat eher mit einknicken zu tun. Damit stärkt er sein Bild in der Öffentlichkeit nicht grade.
Es geht definitiv in Richtung Entlassung, es sind immer die gleichen Mechanismen, nur das hier die Trainerschelte vom Spodi schon immens war
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,300

824

Tuesday, February 19th 2019, 8:36am

Jetzt werden also doch Standards trainiert, mMn macht Anfang sich lächerlich damit.
Es hat jedenfalls kein Profifussballniveau, hat eher mit einknicken zu tun. Damit stärkt er sein Bild in der Öffentlichkeit nicht grade.
Es geht definitiv in Richtung Entlassung, es sind immer die gleichen Mechanismen, nur das hier die Trainerschelte vom Spodi schon immens war

Ich finde, er tut mir mittlerweile schon ein wenig Leid - ist knapp vorm Heulen nach dem Paderborn-Spiel (das war ich auch!!! Aber ich bin halt Fan, kein Trainer), macht, was der Chef ihm sagt, trainiert Standards - für wen eigentlich, wenn es doch nix bringt?

Das ist halt der Nachteil am jungen und aufstrebenden Trainer: Der mag Talent haben, aber er hat bei weitem kein Standing wie ein ´alter Hase` und er ist angreifbarer als einer, der schon viel erreicht hat. Zudem muss er sich profilieren, also etwas ganz besonders Tolles als Trainer machen - und genau das kann man mit einem Aufsteiger Kiel in Liga 2 sehr gut, mit einem 1. FC Köln und einem Kader, der einen Marktwert hat wie die untere Hälfte der 2. Liga zusammen aber nicht sehr gut. Mit so einem Kader machst du als Trainer quasi alles ganz langweilig, alles ganz normal - und steigst ohne Probleme auf. Oder du willst halt aller Welt zeigen, wie toll du bist. Das versucht Anfang.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,123

825

Tuesday, February 19th 2019, 8:42am

Jetzt werden also doch Standards trainiert, mMn macht Anfang sich lächerlich damit.
Es hat jedenfalls kein Profifussballniveau, hat eher mit einknicken zu tun. Damit stärkt er sein Bild in der Öffentlichkeit nicht grade.
Es geht definitiv in Richtung Entlassung, es sind immer die gleichen Mechanismen, nur das hier die Trainerschelte vom Spodi schon immens war

Ich finde, er tut mir mittlerweile schon ein wenig Leid - ist knapp vorm Heulen nach dem Paderborn-Spiel (das war ich auch!!! Aber ich bin halt Fan, kein Trainer), macht, was der Chef ihm sagt, trainiert Standards - für wen eigentlich, wenn es doch nix bringt?

Das ist halt der Nachteil am jungen und aufstrebenden Trainer: Der mag Talent haben, aber er hat bei weitem kein Standing wie ein ´alter Hase` und er ist angreifbarer als einer, der schon viel erreicht hat. Zudem muss er sich profilieren, also etwas ganz besonders Tolles als Trainer machen - und genau das kann man mit einem Aufsteiger Kiel in Liga 2 sehr gut, mit einem 1. FC Köln und einem Kader, der einen Marktwert hat wie die untere Hälfte der 2. Liga zusammen aber nicht sehr gut. Mit so einem Kader machst du als Trainer quasi alles ganz langweilig, alles ganz normal - und steigst ohne Probleme auf. Oder du willst halt aller Welt zeigen, wie toll du bist. Das versucht Anfang.
Ich weiß, das deckt aber eher seine Schwächen auf, als das es ihn stärkt. Und alleine dss er das nicht checkt disqualifiziert ihn. Er mag nett sein, aber auch einfach gestrickt
  • Go to the top of the page

Schnüssetring

Professional

Date of registration: Oct 8th 2017

Posts: 1,209

826

Tuesday, February 19th 2019, 11:07am

Ich gehe fest davon aus, dass Anfang mit dem Interview nur die Presse einmal kräftig auf den Arm nehmen wolltè. Anders sind für mich Sätze wie

"Dass wir Standards besser verteidigen können, wissen wir." (Warum tut mach es dann nicht endlich einmal versuchsweise?)

"Man kann das ewig trainieren lassen, und am Wochenende gelingt einem gar nichts, oder man trainiert Standards gar nicht und am Wochenend gelingt einem alles.. (Hennes, jetz kumm ens erunder un trätt däm Markus ens kräftisch en singer Arsch.) (Nicht vorhandener Gebets-Smiley)

"Wir müssen jetzt zeigen, dass wir nicht aus unseren Abläufen rausgehen und den Gegner damit aufbauen." (Völlig beratungsresistent. Wenn der GF Sport und der Vorstand jetzt keinen dringenden Handlungsbedarf erkennen, wann dann?)

"Wir absolvieren jetzt eine normale Trainingswoche, dabei werden wir den Mittwoch frei machen." (Ja, völlig verständlich, schließlich muss die Mannschaft wegen ihrer überzeugenden Leistung innerhalb der letzten Wochen mit drei Niederlagen in vier Spielen einmal belohnt werden.)
unerklärbar.
Huch, ich bemerke jetzt erst gerade, dass der Anfang nur die Tafel mit dem :ironie: -Smiley
vergessen hatte während seinen Aussagen hochzuhalten.
Dann ist ja alles halb so schlimm. :teuflisch:
VORSTANDSDUO UND SPITZEL-MARKUS RAUS! TRING :winken:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 3 times, last edit by "Schnüssetring" (Feb 19th 2019, 11:28am)

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,681

827

Tuesday, February 19th 2019, 11:13am

Mit seinem anfänglichen Harakiri-System und der FC-Defensivschwäche (wir bekommen wohl die meisten Gegentore nach Standards) hat uns der Trainer viele Punkte gekostet, so dass der Aufstieg in Gefahr ist. Sollten wir aufsteigen, dann trotz MA und nicht wegen ihm.

Ist zwar hypothetisch, aber mit einem anderen Trainer könnte der FC mit etlichen Punkten mehr auf dem Konto an der Tabellenspitze stehen. Mit Anfang werden wir vielleicht bis zum letzten Spieltag zittern müssen oder in die Relegation......

Mir ist Anfang durchaus sympathisch und ich hatte mich über seine Verpflichtung gefreut. Jetzt bin ich ziemlich desillusioniert und würde sofort die Reißleine ziehen. Mein Vertrauen ist aufgebraucht.
Es geht um die Zukunft des 1.FC Köln......
  • Go to the top of the page

Schnüssetring

Professional

Date of registration: Oct 8th 2017

Posts: 1,209

828

Tuesday, February 19th 2019, 11:19am

Mit seinem anfänglichen Harakiri-System und der FC-Defensivschwäche (wir bekommen wohl die meisten Gegentore nach Standards) hat uns der Trainer viele Punkte gekostet, so dass der Aufstieg in Gefahr ist. Sollten wir aufsteigen, dann trotz MA und nicht wegen ihm.

Ist zwar hypothetisch, aber mit einem anderen Trainer könnte der FC mit etlichen Punkten mehr auf dem Konto an der Tabellenspitze stehen. Mit Anfang werden wir vielleicht bis zum letzten Spieltag zittern müssen oder in die Relegation......

Mir ist Anfang durchaus sympathisch und ich hatte mich über seine Verpflichtung gefreut. Jetzt bin ich ziemlich desillusioniert und würde sofort die Reißleine ziehen. Mein Vertrauen ist aufgebraucht.
Es geht um die Zukunft des 1.FC Köln......
Das siehst du vollkommen richtig! :gefahr:
Insbesondere dein letzter Satz ist sehr bemerkenswert! :thumbup: :thumbup:
VORSTANDSDUO UND SPITZEL-MARKUS RAUS! TRING :winken:
  • Go to the top of the page

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,848

829

Tuesday, February 19th 2019, 11:54am

Hoffentlich zieht die Mannschaft bei einer Ablösung Anfangs mit - schliesslich besteht sie zu einem beträchtlichen Teil aus ehemaligen Anfang-Jüngern...

Bitte??? Ein "beträchtlicher Teil"??? Ganze zwei Mann aus Kiel spielen aktuell bei uns!!! :schuetteln:
  • Go to the top of the page

Tequila

Beginner

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 46

830

Tuesday, February 19th 2019, 11:57am

System hin oder her - jeder sieht, dass unsere Abwehr löchrig ist und lauert auf Konter. So kann man selbst in Liga zwei keinen dauerhaften Erfolg mehr erzielen. Wenn wir „so“ in die erste Liga aufsteigen, sind wir 12 Monate später wieder unten.

Meiner Meinung nach brauchen wir für die erste Liga einen anderen Triner - und wir brauchen ihn schon JETZT !
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,681

831

Tuesday, February 19th 2019, 12:03pm

So sieht es aus. Ohne funktionierende Abwehr kann man sich den Aufstieg sparen!
  • Go to the top of the page

Don Camillo

Professional

Date of registration: Jun 12th 2016

Posts: 718

832

Tuesday, February 19th 2019, 12:04pm

Mit seinem anfänglichen Harakiri-System und der FC-Defensivschwäche (wir bekommen wohl die meisten Gegentore nach Standards) hat uns der Trainer viele Punkte gekostet, so dass der Aufstieg in Gefahr ist. Sollten wir aufsteigen, dann trotz MA und nicht wegen ihm.

Ist zwar hypothetisch, aber mit einem anderen Trainer könnte der FC mit etlichen Punkten mehr auf dem Konto an der Tabellenspitze stehen. Mit Anfang werden wir vielleicht bis zum letzten Spieltag zittern müssen oder in die Relegation......

Mir ist Anfang durchaus sympathisch und ich hatte mich über seine Verpflichtung gefreut. Jetzt bin ich ziemlich desillusioniert und würde sofort die Reißleine ziehen. Mein Vertrauen ist aufgebraucht.
Es geht um die Zukunft des 1.FC Köln......


Du bringst es auf den Punkt!
  • Go to the top of the page

SchweizerSchoggi

Intermediate

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 418

833

Tuesday, February 19th 2019, 1:03pm

So sieht es aus. Ohne funktionierende Abwehr kann man sich den Aufstieg sparen!


Vielleicht sollte mal jemand beim Stöger Pitter anfragen .. der kann Defensive und hätte momentan auch Zeit .. :fcfc:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,666

834

Tuesday, February 19th 2019, 3:45pm

So sieht es aus. Ohne funktionierende Abwehr kann man sich den Aufstieg sparen!


Vielleicht sollte mal jemand beim Stöger Pitter anfragen .. der kann Defensive und hätte momentan auch Zeit .. :fcfc:

Stögers-Potter....ja..... :D

Wobei wir aber mal beim Thema sind: :grins:

Der Express nennt unseren Schaub heute als DEN "Ösi"....... :whistling:

Dürfen die das laut Forumsetiquette überhaupt,ich meine mich erinnern zu können,dass sich der ein oder andere über MICH echauffierte,als ich unseren ehemaligen "Defensivkünstler" so nannte....

Fragen über Fragen..... :rofl:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "dropkick murphy" (Feb 19th 2019, 3:47pm)

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 684

835

Tuesday, February 19th 2019, 4:18pm

So sieht es aus. Ohne funktionierende Abwehr kann man sich den Aufstieg sparen!


Vielleicht sollte mal jemand beim Stöger Pitter anfragen .. der kann Defensive und hätte momentan auch Zeit .. :fcfc:
Schmidt ist ja schon wieder da!

Manfred Schmid kehrt zum Effzeh zurück
Diese Personalie ist eine kleine Sensation: Wie der GEISSBLOG.KOELN exklusiv erfuhr, kehrt Manfred Schmid zum 1. FC Köln zurück. Der ehemalige Co-Trainer unter Peter Stöger wird bei den Geissböcken den Posten des Chefscouts übernehmen.
  • Go to the top of the page

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 684

836

Tuesday, February 19th 2019, 4:19pm

Wie schon geschrieben, ist das System von Anfang viel zu leicht auszurechnen. Dazu kommt, dass der Mann keine Alternativen hat. Ist das System einmal analysiert, kann uns der Gegner schnell Probleme bereiten.
An diesem Problem leidet auch ein Lucien Favre. Fragt mal bei Hertha, den Kleppern oder aktuell den Dortmundern nach.

Als Trainer macht könnte ich mir Frank Schmidt von Heidenheim vorstellen. Der macht dort einen ganz hervorragenden Job!
  • Go to the top of the page

Machead

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 811

837

Tuesday, February 19th 2019, 4:26pm

So sieht es aus. Ohne funktionierende Abwehr kann man sich den Aufstieg sparen!


Vielleicht sollte mal jemand beim Stöger Pitter anfragen .. der kann Defensive und hätte momentan auch Zeit .. :fcfc:

Stögers-Potter....ja..... :D

Wobei wir aber mal beim Thema sind: :grins:

Der Express nennt unseren Schaub heute als DEN "Ösi"....... :whistling:

Dürfen die das laut Forumsetiquette überhaupt,ich meine mich erinnern zu können,dass sich der ein oder andere über MICH echauffierte,als ich unseren ehemaligen "Defensivkünstler" so nannte....

Fragen über Fragen..... :rofl:
Das war unter anderem ich. Der Express benutzt das Wort in einem humorvollen, den Menschen wertschätzenden Kontext. Du hast es bei Stöger in einem verächtlichen, den Menschen herabsetzenden Kontext gebraucht. Ich hoffe für dich, dass dir der Unterschied klar ist. Wenn nicht, tätest du mir Leid. Das meine ich ganz ehrlich.
Alle reden von ihrer Meinung, doch wen interessiert die schon? Halt einfach die Klappe!
- Kodo Sawaki
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,754

838

Tuesday, February 19th 2019, 4:29pm

Wie schon geschrieben, ist das System von Anfang viel zu leicht auszurechnen. Dazu kommt, dass der Mann keine Alternativen hat. Ist das System einmal analysiert, kann uns der Gegner schnell Probleme bereiten.
An diesem Problem leidet auch ein Lucien Favre. Fragt mal bei Hertha, den Kleppern oder aktuell den Dortmundern nach.

Als Trainer macht könnte ich mir Frank Schmidt von Heidenheim vorstellen. Der macht dort einen ganz hervorragenden Job!

Ist ne ziemlich vergleichbare Vita zu Anfang....der in Kiel einen ganz hervorragenden Job gemacht hat ;)
  • Go to the top of the page

Machead

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 811

839

Tuesday, February 19th 2019, 4:38pm


Schmidt ist ja schon wieder da!

Manfred Schmid kehrt zum Effzeh zurück
Diese Personalie ist eine kleine Sensation: Wie der GEISSBLOG.KOELN exklusiv erfuhr, kehrt Manfred Schmid zum 1. FC Köln zurück. Der ehemalige Co-Trainer unter Peter Stöger wird bei den Geissböcken den Posten des Chefscouts übernehmen.
Vor drei, vier Jahren kursierte ein Video-Interview mit Schmid auf der GBH-Terrasse, in dem er u.a. erzählte, dass seine langfristigen Ambitionen schon in Richtung Cheftrainer-Posten gehen. Als im Sommer 2017/18 das erste Mal die BVB-Gerüchte um Stöger auftauchten, habe ich zunächst vermutet, es wäre soweit - Stöger nach Dortmund, Schmid bleibt beim FC.

Nun also - ist natürlich wieder nur meine Vermutung - durch die Hintertür. Polyvalenz auch auf den Funktionsstellen kann ja eigentlich nur gut sein für beide Seiten.
Alle reden von ihrer Meinung, doch wen interessiert die schon? Halt einfach die Klappe!
- Kodo Sawaki
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,666

840

Tuesday, February 19th 2019, 4:40pm

So sieht es aus. Ohne funktionierende Abwehr kann man sich den Aufstieg sparen!


Vielleicht sollte mal jemand beim Stöger Pitter anfragen .. der kann Defensive und hätte momentan auch Zeit .. :fcfc:

Stögers-Potter....ja..... :D

Wobei wir aber mal beim Thema sind: :grins:

Der Express nennt unseren Schaub heute als DEN "Ösi"....... :whistling:

Dürfen die das laut Forumsetiquette überhaupt,ich meine mich erinnern zu können,dass sich der ein oder andere über MICH echauffierte,als ich unseren ehemaligen "Defensivkünstler" so nannte....

Fragen über Fragen..... :rofl:
Das war unter anderem ich. Der Express benutzt das Wort in einem humorvollen, den Menschen wertschätzenden Kontext. Du hast es bei Stöger in einem verächtlichen, den Menschen herabsetzenden Kontext gebraucht. Ich hoffe für dich, dass dir der Unterschied klar ist. Wenn nicht, tätest du mir Leid. Das meine ich ganz ehrlich.
Du glaubst ernsthaft,dass mir sowas nicht auffällt?
Wieviel smilies sollte ich denn NOCH setzen???

Natürlich habe ich das „Ösi“ in einem negativen Gebrauch gehabt,alles andere wäre verlogen!
Stöger hat mit den anderen Personen unisono in kürzester Zeit soviel kaputtgemacht sodass es mir bis heute schwerfällt positiv über seine Zeit davor zu sprechen weil ich eh’ NIE Fan von seinem ominösen „System „ war!

Aber deutlich verbitten möchte ich mir,dass ich den „Mensch“ Stöger damit angreifen will auch wenn ich seine Nationalität dazu als Begriff nutze!
Das sind ZWEI paar verschiedene Schuhe!
  • Go to the top of the page