Montag, 17. Juni 2019, 12:33 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

derpapa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 4 009

221

Mittwoch, 17. April 2019, 21:20



Mein Hund heißt übrigens Lando, falls Dir das was sagt :winken:
Lando war ein Gaul in den Achtzigern oder Neunzigern. Es gab aber auch mal einen Papst, der so hieß. Hier geht´s im Moment ja um die katholische Kirche, ist dein Hund katholisch?
Lando war kein Gaul, sondern eine der besten Rennpferde aller Zeiten!
Sohn von Acatenango Derbysieger von 85, selbst Derbysieger von 93 im stärksten Jahrgang aller Zeiten und der erste und einzige Deutsche Japan- Cup Sieger 95 dem damals höchstdotierten Rennen der Welt!

95 hab ich meine Frau kennengelernt und die ist mit der Besitzerin von Lando in Witten zur Schule gegangen.
Der Bruder von Lando hieße Laroche und hat übrigens 94 auch das Derby gewonnen.

Acatenango, Lando und die Stute Danedream sind die drei besten deutschen Rennpferde aller Zeiten!

Das sind KEINE GÄULE :schuetteln: :winken:
Ist ja gut. :winken:
Wir hatten in den Achtzigern ne WG in Zollstock und irgendwann war die Heizung kaputt. Da kam dann der Handwerker, hat die Heizung in 10 Minuten repariert und danach hatte er Feierabend und hat mit uns einen Kasten Sester getrunken. Der hat uns 2 Stunden vom Pferderennen erzählt und kurz drauf sind wir dann nach Weidenpesch zum Pferderennen. Der hat uns alles genauestens erklart. der kannte jeden G... persönlich. Wir haben natürlich auf den gehört, den Experten, und am Ende hatte jeder 20 DM verloren. Was ich sagen will, es war einfach lustig auf der Rennbahn, ne ganz tolle Erinnerung über einen ganzen Sommer. Aber, ganz ehrlich, ich hab das nicht ernst nehmen können und die G... taten mir nur leid. Wer rennt denn als Pferd freiwillig immer im Höchsttempo durch die Gegend? Oder springt über meterhohe Hecken? Machen der Risse, der Höger und der Hector auch nicht. Die beschweren sich beim Trainer und gut ist. Aber son Pferd kann sich ja nicht beschweren.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 8 042

222

Mittwoch, 17. April 2019, 21:24

Lando ist der Homie von Han.

:rofl: :thumbsup: :thumbsup:
Und Ihr die Homies vom Tünnes :winken:

Interessant wäre an dieser Stelle tatsächlich, wie es zur Namensgebung kam, ich kann aber leider nichts finden. Es KÖNNTE ja sein, dass der Besitzer Star Wars Fan war und der Name tatsächlich daher kommt. Geburtsjahr 1990 könnte ja passen...
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 4 020

223

Mittwoch, 17. April 2019, 21:30



Mein Hund heißt übrigens Lando, falls Dir das was sagt :winken:
Lando war ein Gaul in den Achtzigern oder Neunzigern. Es gab aber auch mal einen Papst, der so hieß. Hier geht´s im Moment ja um die katholische Kirche, ist dein Hund katholisch?
Lando war kein Gaul, sondern eine der besten Rennpferde aller Zeiten!
Sohn von Acatenango Derbysieger von 85, selbst Derbysieger von 93 im stärksten Jahrgang aller Zeiten und der erste und einzige Deutsche Japan- Cup Sieger 95 dem damals höchstdotierten Rennen der Welt!

95 hab ich meine Frau kennengelernt und die ist mit der Besitzerin von Lando in Witten zur Schule gegangen.
Der Bruder von Lando hieße Laroche und hat übrigens 94 auch das Derby gewonnen.

Acatenango, Lando und die Stute Danedream sind die drei besten deutschen Rennpferde aller Zeiten!

Das sind KEINE GÄULE :schuetteln: :winken:
Ist ja gut. :winken:
Wir hatten in den Achtzigern ne WG in Zollstock und irgendwann war die Heizung kaputt. Da kam dann der Handwerker, hat die Heizung in 10 Minuten repariert und danach hatte er Feierabend und hat mit uns einen Kasten Sester getrunken. Der hat uns 2 Stunden vom Pferderennen erzählt und kurz drauf sind wir dann nach Weidenpesch zum Pferderennen. Der hat uns alles genauestens erklart. der kannte jeden G... persönlich. Wir haben natürlich auf den gehört, den Experten, und am Ende hatte jeder 20 DM verloren. Was ich sagen will, es war einfach lustig auf der Rennbahn, ne ganz tolle Erinnerung über einen ganzen Sommer. Aber, ganz ehrlich, ich hab das nicht ernst nehmen können und die G... taten mir nur leid. Wer rennt denn als Pferd freiwillig immer im Höchsttempo durch die Gegend? Oder springt über meterhohe Hecken? Machen der Risse, der Höger und der Hector auch nicht. Die beschweren sich beim Trainer und gut ist. Aber son Pferd kann sich ja nicht beschweren.
Über Hürden ist in Deutschland kaum noch und die Rennpferde haben es im Blut.
Die rennen selbst wenn der Jockey vom Pferd fällt alleine immer weiter.

Leider geht der Rennsport in Deutschland immer mehr den Bach runter.
In Frankreich oder England ist das Volkssport!
Ich hab in Deutschland in den goldenen Zeiten schon fünfstellige Summen gewonnen und vierstellige verloren
Gott sei Dank hab ich noch Haus und Hof :winken:
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 4 020

224

Mittwoch, 17. April 2019, 21:43

Lando ist der Homie von Han.

:rofl: :thumbsup: :thumbsup:
Und Ihr die Homies vom Tünnes :winken:

Interessant wäre an dieser Stelle tatsächlich, wie es zur Namensgebung kam, ich kann aber leider nichts finden. Es KÖNNTE ja sein, dass der Besitzer Star Wars Fan war und der Name tatsächlich daher kommt. Geburtsjahr 1990 könnte ja passen...
Besitzer war Gestüt Ittlingen.
Dahinter steckt die Familie Ostermann.(Möbel Ostermann ist im Pott ein Begriff)
Die Fohlen tragen immer den Anfangsbuchstaben der Mutter!

Vater Acatenango
Mutter Laurea

also kam man auf Lando,
Der nächste Bruder dann Laroche
Einen Bruder Lauro gab's auch noch,

So könnte vielleicht unser nächster Hund heissen :winken:
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 2 106

225

Mittwoch, 17. April 2019, 21:47

Also ich mag Pferde...














besonders als Sauerbraten :grins:
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 4 020

226

Mittwoch, 17. April 2019, 21:56

Also ich mag Pferde...














besonders als Sauerbraten :grins:
War klar :ostern:
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

Teutobock

Schüler

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 164

227

Mittwoch, 17. April 2019, 22:48

Ich bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass die Probleme mit Anfangs System mit unserer Spielerstruktur zusammenhängen. Anfang wollte einen schnellen, laufintensiven, aggressiven Fussball spielen lassen. Zu Beginn merkte er ncit, dass dies mit diesem Kader nicht funktionieren konnte. Mit wenigen Ausnahmen sind das keine lauffreudigen, konditionsstarken Spieler. Und die, die es könnten sind zu fehleranfällig. So hat sich das System im Laufe der Saison zwangsläufig (oder gezwungenermassen) dem gemächlicheren Tempo der 2.Liga angepasst, was vielen Spielern entgegenkommt, die dann mit ihren überlegenen technischen Fähigkeiten die meisten 2.Ligateams dominieren. Nur da, wo schneller Fussball gespielt wird, kommen prombt die Schwierigkeiten. Dass ist jedenfalls nicht Anfangs gewollter Fussball, dazu fehlen ihm schlicht konditionsstarke und laufstarke Spieler.
Für die neue Saison kann man nur hoffen, dass Armin Veh schon geeignete neue Spieler an der Angel hat. Seit Jahren fehlt ein starker 6er.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 8 042

228

Donnerstag, 18. April 2019, 08:18

Lando ist der Homie von Han.

:rofl: :thumbsup: :thumbsup:
Und Ihr die Homies vom Tünnes :winken:

Interessant wäre an dieser Stelle tatsächlich, wie es zur Namensgebung kam, ich kann aber leider nichts finden. Es KÖNNTE ja sein, dass der Besitzer Star Wars Fan war und der Name tatsächlich daher kommt. Geburtsjahr 1990 könnte ja passen...
Besitzer war Gestüt Ittlingen.
Dahinter steckt die Familie Ostermann.(Möbel Ostermann ist im Pott ein Begriff)
Die Fohlen tragen immer den Anfangsbuchstaben der Mutter!

Vater Acatenango
Mutter Laurea

also kam man auf Lando,
Der nächste Bruder dann Laroche
Einen Bruder Lauro gab's auch noch,

So könnte vielleicht unser nächster Hund heissen :winken:

Das weiss ich alles, auch das mit den Anfangsbuchstaben der Mutter. Ist das nicht bei Hunden ganz ähnlich?

Interessant fänd ich eine Überlieferung, wie dann aus dem "L" ausgerechnet "Lando" wurde. Viele Pferdebesitzer haben ja bei Namen eine gewisse Intention
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 4 987

229

Donnerstag, 18. April 2019, 08:23

Wahrscheinlich fährt der Besitzer nen Lambo
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 4 020

230

Donnerstag, 18. April 2019, 11:12

Lando ist der Homie von Han.

:rofl: :thumbsup: :thumbsup:
Und Ihr die Homies vom Tünnes :winken:

Interessant wäre an dieser Stelle tatsächlich, wie es zur Namensgebung kam, ich kann aber leider nichts finden. Es KÖNNTE ja sein, dass der Besitzer Star Wars Fan war und der Name tatsächlich daher kommt. Geburtsjahr 1990 könnte ja passen...
Besitzer war Gestüt Ittlingen.
Dahinter steckt die Familie Ostermann.(Möbel Ostermann ist im Pott ein Begriff)
Die Fohlen tragen immer den Anfangsbuchstaben der Mutter!

Vater Acatenango
Mutter Laurea

also kam man auf Lando,
Der nächste Bruder dann Laroche
Einen Bruder Lauro gab's auch noch,

So könnte vielleicht unser nächster Hund heissen :winken:

Das weiss ich alles, auch das mit den Anfangsbuchstaben der Mutter. Ist das nicht bei Hunden ganz ähnlich?

Interessant fänd ich eine Überlieferung, wie dann aus dem "L" ausgerechnet "Lando" wurde. Viele Pferdebesitzer haben ja bei Namen eine gewisse Intention
Ja, bei vielen Besitzern ist das so.
Bei Manfred und Janet Ostermann gibts da aber keine Überlieferung.

Bei uns hatte meine Frau den Namen vorgeschlagen, weil ich totaler Fan von dem Pferd war und die Assoziation zu ihrer Heimat Witten bestand.
Außerdem gefiel uns der Name sowieso und unser Hund macht ihm alle Ehre!
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

Westerwald-Jupp

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 394

231

Donnerstag, 18. April 2019, 12:43

Ich bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass die Probleme mit Anfangs System mit unserer Spielerstruktur zusammenhängen. Anfang wollte einen schnellen, laufintensiven, aggressiven Fussball spielen lassen. Zu Beginn merkte er ncit, dass dies mit diesem Kader nicht funktionieren konnte. Mit wenigen Ausnahmen sind das keine lauffreudigen, konditionsstarken Spieler. Und die, die es könnten sind zu fehleranfällig. So hat sich das System im Laufe der Saison zwangsläufig (oder gezwungenermassen) dem gemächlicheren Tempo der 2.Liga angepasst, was vielen Spielern entgegenkommt, die dann mit ihren überlegenen technischen Fähigkeiten die meisten 2.Ligateams dominieren. Nur da, wo schneller Fussball gespielt wird, kommen prombt die Schwierigkeiten. Dass ist jedenfalls nicht Anfangs gewollter Fussball, dazu fehlen ihm schlicht konditionsstarke und laufstarke Spieler.
Für die neue Saison kann man nur hoffen, dass Armin Veh schon geeignete neue Spieler an der Angel hat. Seit Jahren fehlt ein starker 6er.
Zutreffende Kurzanalyse! :thumbup:
  • Zum Seitenanfang