Wednesday, April 24th 2019, 2:05am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 16,196

1,761

Saturday, April 20th 2019, 10:31pm

Jetzt muß der VfB einen weiteren Trainer bezahlen. Weinzierl entlassen!
Und Stevens ist schon besetzt

Laut Bild übernimmt ab sofort Nico Willig (38 ) als Interimstrainer bis zum Saisonende. Nico Willig ist seit Januar 2016 für den VfB Stuttgart tätig. Er betreute zuletzt die U19 des Klubs. Sportvorstand Hitzlsperger über den Interimstrainer: „Nico Willig hat in den vergangenen Jahren im Nachwuchsbereich des VfB sehr gute Arbeit geleistet und hat sich sofort dazu bereit erklärt, dem VfB in dieser schwierigen Situation zu helfen. Er ist nach unserer Überzeugung in der Lage, schnell für neue Impulse zu sorgen und mit der Mannschaft den Klassenverbleib zu schaffen.“

Das macht die Sache für den VfB nicht zu teuer. :ostern:
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Apr 20th 2019, 10:31pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 16,196

1,762

Sunday, April 21st 2019, 6:07pm

Der BVB löst - anders als unsere Schlaffis - seine Auswärtsaufgabe in Freiburg mit einem souveränen 4:0-Sieg.

In Berlin gab es gegen Hannover nur eine Nullnummer., die niemandem hilft.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Apr 21st 2019, 8:16pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,053

1,763

Sunday, April 21st 2019, 10:51pm


In Berlin gab es gegen Hannover nur eine Nullnummer., die niemandem hilft.

In Berlin hätte es ein 17:18 geben können und es hätte niemandem geholfen. Hat Berlin gegen Hannover schonmal irgendetwas ausgelöst?

Danke an dieser Stelle nochmal, Andi, für Deine nimmermüde Informationsarbeit. Singulär.
  • Go to the top of the page

puchallo5

Trainee

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 113

1,764

Monday, April 22nd 2019, 3:34pm

Um bei der Überschrift zu bleiben,
frag ich mich nach dem gestrigen Spiel,
ob es nicht besser wäre,wenn es so bliebe ? :motzen:

Es sei denn einer wie der käme :poldi:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 16,196

1,765

2019UTC25 UTC 23pm19, 1:37pm

Glasner wird Labbadia-Nachfolger

Der VfL Wolfsburg hat den Nachfolger für seinen scheidenden Trainer Bruno Labbadia gefunden: Wenig überraschend übernimmt der Österreicher Oliver Glasner die Niedersachsen zur neuen Saison. Mit dem Linzer ASK belegt der 44-Jährige Platz zwei hinter RB Salzburg. In der VfL-Pressemitteilung erklärt Glasner: "In den Gesprächen mit Jörg Schmadtke und Marcel Schäfer haben wir schnell gemerkt, dass wir die gleichen Vorstellungen davon haben, wie wir mit dem VfL in den kommenden Jahren erfolgreichen und attraktiven Fußball spielen wollen und können. Zudem sind die Bedingungen in Wolfsburg hervorragend, so dass für mich schnell klar war, dass ich diese Aufgabe gerne annehmen möchte." Bei den Wölfen unterschrieb er einen Vertrag bis Juni 2022. Glasner hatte mehrere Angebote, so sollen auch der VfB Stuttgart und Schalke 04 interessiert gewesen sein. Die Entscheidung jedoch fiel auf den VfL.

Quelle: https://www.kicker.de/news/fussball/bund…nachfolger.html

Ein sportliches Wiedersehen von Schmadtke und Stöger gibt es damit nicht.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (2019UTC39 UTC 23pm19, 1:38pm)

fidschi

Master

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 2,944

1,766

2019UTC45 UTC 23pm19, 1:54pm

Um bei der Überschrift zu bleiben,
frag ich mich nach dem gestrigen Spiel,
ob es nicht besser wäre,wenn es so bliebe ? :motzen:

Es sei denn einer wie der käme :poldi:
Genau. Kobe feiert mit Poldi einen Erfolg nach dem anderen.......
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,344

1,767

2019UTC36 UTC 23pm19, 1:56pm

Glasner wird Labbadia-Nachfolger

Der VfL Wolfsburg hat den Nachfolger für seinen scheidenden Trainer Bruno Labbadia gefunden: Wenig überraschend übernimmt der Österreicher Oliver Glasner die Niedersachsen zur neuen Saison. Mit dem Linzer ASK belegt der 44-Jährige Platz zwei hinter RB Salzburg. In der VfL-Pressemitteilung erklärt Glasner: "In den Gesprächen mit Jörg Schmadtke und Marcel Schäfer haben wir schnell gemerkt, dass wir die gleichen Vorstellungen davon haben, wie wir mit dem VfL in den kommenden Jahren erfolgreichen und attraktiven Fußball spielen wollen und können. Zudem sind die Bedingungen in Wolfsburg hervorragend, so dass für mich schnell klar war, dass ich diese Aufgabe gerne annehmen möchte." Bei den Wölfen unterschrieb er einen Vertrag bis Juni 2022. Glasner hatte mehrere Angebote, so sollen auch der VfB Stuttgart und Schalke 04 interessiert gewesen sein. Die Entscheidung jedoch fiel auf den VfL.

Quelle: https://www.kicker.de/news/fussball/bund…nachfolger.html

Ein sportliches Wiedersehen von Schmadtke und Stöger gibt es damit nicht.

Ich hätte Labbadia ja gerne als Trainer bei uns.....womit ich aber glaub ich fast der Einzige bin :D
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 6,461

1,768

2019UTC31 UTC 23pm19, 2:20pm

Glasner wird Labbadia-Nachfolger

Der VfL Wolfsburg hat den Nachfolger für seinen scheidenden Trainer Bruno Labbadia gefunden: Wenig überraschend übernimmt der Österreicher Oliver Glasner die Niedersachsen zur neuen Saison. Mit dem Linzer ASK belegt der 44-Jährige Platz zwei hinter RB Salzburg. In der VfL-Pressemitteilung erklärt Glasner: "In den Gesprächen mit Jörg Schmadtke und Marcel Schäfer haben wir schnell gemerkt, dass wir die gleichen Vorstellungen davon haben, wie wir mit dem VfL in den kommenden Jahren erfolgreichen und attraktiven Fußball spielen wollen und können. Zudem sind die Bedingungen in Wolfsburg hervorragend, so dass für mich schnell klar war, dass ich diese Aufgabe gerne annehmen möchte." Bei den Wölfen unterschrieb er einen Vertrag bis Juni 2022. Glasner hatte mehrere Angebote, so sollen auch der VfB Stuttgart und Schalke 04 interessiert gewesen sein. Die Entscheidung jedoch fiel auf den VfL.

Quelle: https://www.kicker.de/news/fussball/bund…nachfolger.html

Ein sportliches Wiedersehen von Schmadtke und Stöger gibt es damit nicht.

Ich hätte Labbadia ja gerne als Trainer bei uns.....womit ich aber glaub ich fast der Einzige bin :D
Neee,

ich glaub der @Ostfries auch! :rofl:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 3,749

1,769

2019UTC18 UTC 23pm19, 5:24pm

Glasner wird Labbadia-Nachfolger

Der VfL Wolfsburg hat den Nachfolger für seinen scheidenden Trainer Bruno Labbadia gefunden: Wenig überraschend übernimmt der Österreicher Oliver Glasner die Niedersachsen zur neuen Saison. Mit dem Linzer ASK belegt der 44-Jährige Platz zwei hinter RB Salzburg. In der VfL-Pressemitteilung erklärt Glasner: "In den Gesprächen mit Jörg Schmadtke und Marcel Schäfer haben wir schnell gemerkt, dass wir die gleichen Vorstellungen davon haben, wie wir mit dem VfL in den kommenden Jahren erfolgreichen und attraktiven Fußball spielen wollen und können. Zudem sind die Bedingungen in Wolfsburg hervorragend, so dass für mich schnell klar war, dass ich diese Aufgabe gerne annehmen möchte." Bei den Wölfen unterschrieb er einen Vertrag bis Juni 2022. Glasner hatte mehrere Angebote, so sollen auch der VfB Stuttgart und Schalke 04 interessiert gewesen sein. Die Entscheidung jedoch fiel auf den VfL.

Quelle: https://www.kicker.de/news/fussball/bund…nachfolger.html

Ein sportliches Wiedersehen von Schmadtke und Stöger gibt es damit nicht.

Ich hätte Labbadia ja gerne als Trainer bei uns.....womit ich aber glaub ich fast der Einzige bin :D
Neee,

ich glaub der @Ostfries auch! :rofl:
:kotzen: :kotzen: :kotzen:
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 6,461

1,770

2019UTC55 UTC 23pm19, 5:42pm

Glasner wird Labbadia-Nachfolger

Der VfL Wolfsburg hat den Nachfolger für seinen scheidenden Trainer Bruno Labbadia gefunden: Wenig überraschend übernimmt der Österreicher Oliver Glasner die Niedersachsen zur neuen Saison. Mit dem Linzer ASK belegt der 44-Jährige Platz zwei hinter RB Salzburg. In der VfL-Pressemitteilung erklärt Glasner: "In den Gesprächen mit Jörg Schmadtke und Marcel Schäfer haben wir schnell gemerkt, dass wir die gleichen Vorstellungen davon haben, wie wir mit dem VfL in den kommenden Jahren erfolgreichen und attraktiven Fußball spielen wollen und können. Zudem sind die Bedingungen in Wolfsburg hervorragend, so dass für mich schnell klar war, dass ich diese Aufgabe gerne annehmen möchte." Bei den Wölfen unterschrieb er einen Vertrag bis Juni 2022. Glasner hatte mehrere Angebote, so sollen auch der VfB Stuttgart und Schalke 04 interessiert gewesen sein. Die Entscheidung jedoch fiel auf den VfL.

Quelle: https://www.kicker.de/news/fussball/bund…nachfolger.html

Ein sportliches Wiedersehen von Schmadtke und Stöger gibt es damit nicht.

Ich hätte Labbadia ja gerne als Trainer bei uns.....womit ich aber glaub ich fast der Einzige bin :D
Neee,

ich glaub der @Ostfries auch! :rofl:
:kotzen: :kotzen: :kotzen:
War doch ein Witz! :kugelnlachen:
  • Go to the top of the page

fidschi

Master

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 2,944

1,771

2019UTC37 UTC 23pm19, 5:49pm

Glasner wird Labbadia-Nachfolger

Der VfL Wolfsburg hat den Nachfolger für seinen scheidenden Trainer Bruno Labbadia gefunden: Wenig überraschend übernimmt der Österreicher Oliver Glasner die Niedersachsen zur neuen Saison. Mit dem Linzer ASK belegt der 44-Jährige Platz zwei hinter RB Salzburg. In der VfL-Pressemitteilung erklärt Glasner: "In den Gesprächen mit Jörg Schmadtke und Marcel Schäfer haben wir schnell gemerkt, dass wir die gleichen Vorstellungen davon haben, wie wir mit dem VfL in den kommenden Jahren erfolgreichen und attraktiven Fußball spielen wollen und können. Zudem sind die Bedingungen in Wolfsburg hervorragend, so dass für mich schnell klar war, dass ich diese Aufgabe gerne annehmen möchte." Bei den Wölfen unterschrieb er einen Vertrag bis Juni 2022. Glasner hatte mehrere Angebote, so sollen auch der VfB Stuttgart und Schalke 04 interessiert gewesen sein. Die Entscheidung jedoch fiel auf den VfL.

Quelle: https://www.kicker.de/news/fussball/bund…nachfolger.html

Ein sportliches Wiedersehen von Schmadtke und Stöger gibt es damit nicht.

Ich hätte Labbadia ja gerne als Trainer bei uns.....womit ich aber glaub ich fast der Einzige bin :D
Äh, im effzeh-forum wird kolportiert, dass der FC schon Kontakt zu Labbadia aufgenommen hätte.......

Angeblich hätte Tünn nach zehn Kölsch in der Kneipe geplaudert.

Mein Wunschtrainer wäre das absolut nicht. Bruno ist aber sicher "professioneller" als Anfang und er steigt nicht ab!
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 3 times, last edit by "fidschi" (2019UTC30 UTC 23pm19, 6:14pm)

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 3,749

1,772

2019UTC47 UTC 23pm19, 6:03pm

Glasner wird Labbadia-Nachfolger

Der VfL Wolfsburg hat den Nachfolger für seinen scheidenden Trainer Bruno Labbadia gefunden: Wenig überraschend übernimmt der Österreicher Oliver Glasner die Niedersachsen zur neuen Saison. Mit dem Linzer ASK belegt der 44-Jährige Platz zwei hinter RB Salzburg. In der VfL-Pressemitteilung erklärt Glasner: "In den Gesprächen mit Jörg Schmadtke und Marcel Schäfer haben wir schnell gemerkt, dass wir die gleichen Vorstellungen davon haben, wie wir mit dem VfL in den kommenden Jahren erfolgreichen und attraktiven Fußball spielen wollen und können. Zudem sind die Bedingungen in Wolfsburg hervorragend, so dass für mich schnell klar war, dass ich diese Aufgabe gerne annehmen möchte." Bei den Wölfen unterschrieb er einen Vertrag bis Juni 2022. Glasner hatte mehrere Angebote, so sollen auch der VfB Stuttgart und Schalke 04 interessiert gewesen sein. Die Entscheidung jedoch fiel auf den VfL.

Quelle: https://www.kicker.de/news/fussball/bund…nachfolger.html

Ein sportliches Wiedersehen von Schmadtke und Stöger gibt es damit nicht.

Ich hätte Labbadia ja gerne als Trainer bei uns.....womit ich aber glaub ich fast der Einzige bin :D
Neee,

ich glaub der @Ostfries auch! :rofl:
:kotzen: :kotzen: :kotzen:
War doch ein Witz! :kugelnlachen:
Schon klar,
Du Radfahrer :frech:
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page