Friday, August 23rd 2019, 6:18am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,010

1,801

Saturday, April 27th 2019, 9:52pm

Trainersuche beim 1. FC Köln
Das sind die Kandidaten


„Maßnahmen und Geschäfte von besonderer wirtschaftlicher Bedeutung auf der Ebene wesentlicher Beteiligungsgesellschaften bedürfen der Zustimmung des Gemeinsamen Ausschusses“, heißt es klar und deutlich in der Satzung des 1. FC Köln. Die Verpflichtung eines Cheftrainers für die Profi-Mannschaft zählt zu diesen Maßnahmen. Es ist per se Aufgabe der Geschäftsführung und somit von Armin Veh, einen neuen Trainer vorzuschlagen, aber am Ende muss auch der Gemeinsame Ausschuss Grünes Licht geben. Und das ist beim gehandelten Bruno Labbadia offenbar nicht der Fall. Für den 53-Jährigen würde es in dem Gremium keine Mehrheit geben. Es wird also ein anderer Trainer in Köln übernehmen. Im vergangenen Winter fiel der Name Achim Beierlorzer von Jahn Regensburg. Am Samstag tauchten im Umfeld der Kölner zwei weitere Namen auf: André Breitenreiter und David Wagner. Letzterer ist allerdings auch bei Hertha BSC und dem FC Schalke 04 im Gespräch. Aktuell ohne Job ist auch Peter Stöger. Doch es ist scheint ausgeschlossen, dass der Österreicher zu seinem Ex-Klub Köln zurückkehrt. Sein Abschied vom FC im Dezember 2017 verlief wahrlich nicht reibungslos, zudem wunderten sich die Kölner, dass der Coach nur eine Woche später beim BVB unterschrieb. Stöger soll ohnehin auch mit einem Engagement in England liebäugeln.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/tra…hfolge-32435574
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Apr 27th 2019, 11:24pm)

Machead

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 811

1,802

Saturday, April 27th 2019, 11:41pm

Ich habe Markus Anfang vor allem in der Außendarstellung als angenehm empfunden. Keine Dampfplauderei, eher zurückhaltend als vorpreschend und von einer grundsätzlichen Demut seiner Position und dem Verein gegenüber erfüllt. Gefällt mir alles - nach wie vor. Die Geschichte mit seinem Vater ging mir nahe und ich hoffe, der ist mittlerweile über den Berg und hat noch ein paar schöne Jährchen vor sich. Anfang hat ein Punktepolster rausgespielt, mit dem selbst der Platzwart als Trainer eigentlich nichts mehr falsch machen könnte und damit die Erfüllung des wichtigsten Saisonziels maßgeblich in die richtige Richtung gelenkt. Schönen Dank an dieser Stelle an Markus Anfang für die ergebnistechnisch unterm Strich erfolgreiche Arbeit.

Ich wünsche mir, dass unter dem neuen Trainergespann (und vielleicht auch unter der Federführung von Armin Veh, den ich trotz oder gerade wegen seiner Knorrigkeit dafür in der Lage halte) der Verein wieder zusammenwächst. Dass ich wieder das Gefühl habe, die Jungs da auf dem Platz, die spielen auch für mich. Das Gefühl hatte ich die ganze Saison nicht. Die spielten gefühlt entweder für irgendein ultra-modernes System, für oder gegen ihren Trainer oder im Zweifelsfall für sich selbst. Ich möchte nie mehr erleben, dass ich mir eine Niederlage wünsche, damit es einen Neuanfang geben kann. Ich hoffe, dass Pawlak und Schmid sofort die richtigen Knöpfe finden, damit Mannschaft und Fans mit eine guten Gefühl aus der Saison gehen können.
Alle reden von ihrer Meinung, doch wen interessiert die schon? Halt einfach die Klappe!
- Kodo Sawaki
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,467

1,803

Sunday, April 28th 2019, 12:00am

Anfang war eine spannende Lösung. Kiel hatte ich länger verfolgt, deren Trainer erschien
mir sehr passend für meinen 1.FC Köln. Es hat nicht wie erhofft funktioniert,
es wird noch viel Wasser den Rhein runterfließen, bis die Umstände verständlich
öffentlich bekannt werden.

Ich wünsche Markus Anfang viel Glück für seinen beruflichen Werdegang und ihm und
seiner Familie vor allem Gesundheit. Wenn er denn irgendwann als Gästetrainer
ins Stadion zurückkehrt, kann er gerne die 3 Punkte dalassen.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:


Wenn´s einfach wär, könnte es jeder :thumbsup:

Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Rehbock

Professional

Date of registration: Sep 10th 2016

Posts: 664

1,804

Sunday, April 28th 2019, 12:04am

Eben im Sportstudio sagte Rangnick zur Situation in Köln, er habe gehört, dass es auch Differenzen zwischen Spielern und Trainer gab. Ich hoffe, dass einige Spieler gegen schwachsinnige Aufstellungen aufbegehrten. Ich frage mich da allerdings, warum das so lange gedauert hat.
"Abseits ist, wenn das lange Arschloch wieder zu spät abspielt". Hennes Weisweiler
  • Go to the top of the page

Topalovic

Intermediate

Date of registration: Jan 14th 2018

Posts: 451

1,805

Sunday, April 28th 2019, 2:34am

Es tut mir schon leid um Markus Anfang. Er wäre seinerzeit besser in Kiel geblieben, denn dieser Club schien ihm auf den Leib geschnitten. Stattdessen begab er sich in den kölschen Vulkan. Seine Art als Trainer mochte und mag ich. Der Tabellenstand spricht für seine Leistung. Danke und alles Gute, Markus Anfang !


.
„Wenn die Spieler nicht dazu passen, ist es, als ob man beschlägt Frösche mit Hufeisen“ (FC-Trainer Tschik Cajkovski)
  • Go to the top of the page

Pascha69

Beginner

Date of registration: Oct 22nd 2017

Posts: 57

1,806

Sunday, April 28th 2019, 9:19am

Dardai wäre als Typ und Defensivspezialist ideal als Trainer für den FC.
:winken:
  • Go to the top of the page

munichfalcon

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 363

1,807

Sunday, April 28th 2019, 9:43am

Diese Lobeshymnen auf Anfang kann ich nicht nachvollziehen. Er hat den effzeh keinen Deut vorangebracht, die Punkte entsprangen individueller Klasse einzelner Spieler, da hätte der genannte Platzwart Trainer sein können. Er trägt die Verantwortung das es im Team Grüppchen gibt, dass viele Spieler ihrer Form hinterherlaufen, dass wir oftmals keinen Plan B gab, dass das Team konditionell Nachholebedarf hat, der Nachwuchs kaum Chancen bekam und, und, und.
Wofür genau bedankt ihr euch?
  • Go to the top of the page

Don Camillo

Professional

Date of registration: Jun 12th 2016

Posts: 718

1,808

Sunday, April 28th 2019, 9:45am

Diese Lobeshymnen auf Anfang kann ich nicht nachvollziehen. Er hat den effzeh keinen Deut vorangebracht, die Punkte entsprangen individueller Klasse einzelner Spieler, da hätte der genannte Platzwart Trainer sein können. Er trägt die Verantwortung das es im Team Grüppchen gibt, dass viele Spieler ihrer Form hinterherlaufen, dass wir oftmals keinen Plan B gab, dass das Team konditionell Nachholebedarf hat, der Nachwuchs kaum Chancen bekam und, und, und.
Wofür genau bedankt ihr euch?


Du hast es auf den Punkt gebracht!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,691

1,809

Sunday, April 28th 2019, 12:25pm

Diese Lobeshymnen auf Anfang kann ich nicht nachvollziehen. Er hat den effzeh keinen Deut vorangebracht, die Punkte entsprangen individueller Klasse einzelner Spieler, da hätte der genannte Platzwart Trainer sein können. Er trägt die Verantwortung das es im Team Grüppchen gibt, dass viele Spieler ihrer Form hinterherlaufen, dass wir oftmals keinen Plan B gab, dass das Team konditionell Nachholebedarf hat, der Nachwuchs kaum Chancen bekam und, und, und.
Wofür genau bedankt ihr euch?
Genau so. Den Unterschied haben Terodde, Cordoba und Modeste ausgemacht, nicht die Arbeit Anfangs!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 2,057

1,810

Sunday, April 28th 2019, 12:38pm

Dardai wäre als Typ und Defensivspezialist ideal als Trainer für den FC.
:winken:
Scheinbar nicht realisierbar !
  • Go to the top of the page

HoherNorden

Professional

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 615

1,811

Sunday, April 28th 2019, 12:50pm

Dardai wäre als Typ und Defensivspezialist ideal als Trainer für den FC.
:winken:

Auch der Dardei als "Defensivspezialist" wäre mit seinen
Künsten bei unseren derzeit Defensivprotagonisten in der
ersten Liga hoffnungslos verloren.

Lediglich Mere, Hector und mit Abstrichen Cziochs
sehe ich aus dem derzeitigen Kader, den Defensiv-
bereich betreffend, erstligatauglich.

Nur mit denen allein reicht es nicht zum Klassenerhalt.

Zudem haben wir derzeit keinen defensivtauglichen "Sechser"
im Kader, KEINEN !

Soviel defensive Schwäche wird auch die derzeit ordentliche
Offensive in der ersten Liga niemals kompensieren können.
No risk - no fun :P
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 2,057

1,812

Sunday, April 28th 2019, 1:04pm

Daum verweigert Absage an den FC !
Auf Nachfrage sagte er mit einem Lächeln er müsse seine Frau fragen wenn der FC anruft !
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,678

1,813

Sunday, April 28th 2019, 1:17pm

Und meine Fazit:

Mit Peter Stöger wären wir bereits vor 4 Wochen mit dieser Mannschaft aufgestiegen! :prost:

Und meine Fazit:

Wären wir nicht! :ostern:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 2,057

1,814

Sunday, April 28th 2019, 1:21pm

Und meine Fazit:

Mit Peter Stöger wären wir bereits vor 4 Wochen mit dieser Mannschaft aufgestiegen! :prost:

Und meine Fazit:

Wären wir nicht! :ostern:
Drop , ich denke auch das PS hier recht gute Arbeit hinterlassen hat ! Klar hat der nicht alles richtig gemacht aber wer macht das und besser als Anfang hätte der es bestimmt gemacht !
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,173

1,815

Sunday, April 28th 2019, 1:21pm

Und meine Fazit:

Mit Peter Stöger wären wir bereits vor 4 Wochen mit dieser Mannschaft aufgestiegen! :prost:

Und meine Fazit:

Wären wir nicht! :ostern:


Stimmt,



bereits vor 5 Wochen :grins:
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,691

1,816

Sunday, April 28th 2019, 1:24pm

Dardai wäre als Typ und Defensivspezialist ideal als Trainer für den FC.
:winken:

Auch der Dardei als "Defensivspezialist" wäre mit seinen
Künsten bei unseren derzeit Defensivprotagonisten in der
ersten Liga hoffnungslos verloren.

Lediglich Mere, Hector und mit Abstrichen Cziochs
sehe ich aus dem derzeitigen Kader, den Defensiv-
bereich betreffend, erstligatauglich.

Nur mit denen allein reicht es nicht zum Klassenerhalt.

Zudem haben wir derzeit keinen defensivtauglichen "Sechser"
im Kader, KEINEN !

Soviel defensive Schwäche wird auch die derzeit ordentliche
Offensive in der ersten Liga niemals kompensieren können.
So sieht es leider aus. Wenn ich dann lese, dass der FC ungefähr 9 Millionen für Verstärkungen zur Verfügung hat, bin ich desillusioniert. Ein Anton oder Soucek sollen allein mindestens 10 Millionen
kosten.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 2,057

1,817

Sunday, April 28th 2019, 1:26pm

Fidschi , woher hast du diese Zahlen ?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 3,043

1,818

Sunday, April 28th 2019, 1:26pm

Und meine Fazit:

Mit Peter Stöger wären wir bereits vor 4 Wochen mit dieser Mannschaft aufgestiegen! :prost:

Und meine Fazit:

Wären wir nicht! :ostern:

Mein Fazit: Mit Christoph Daum oder Michael Frontzeck wären wir schon vor 2 Monaten aufgestiegen. :rolleyes:

.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,173

1,819

Sunday, April 28th 2019, 1:28pm

Diese Lobeshymnen auf Anfang kann ich nicht nachvollziehen. Er hat den effzeh keinen Deut vorangebracht, die Punkte entsprangen individueller Klasse einzelner Spieler, da hätte der genannte Platzwart Trainer sein können. Er trägt die Verantwortung das es im Team Grüppchen gibt, dass viele Spieler ihrer Form hinterherlaufen, dass wir oftmals keinen Plan B gab, dass das Team konditionell Nachholebedarf hat, der Nachwuchs kaum Chancen bekam und, und, und.
Wofür genau bedankt ihr euch?


Du hast es auf den Punkt gebracht!


Sehe ich auch so.

Im Nachhinein danke ich ihm nur für die absurde Aufstellung in Duisburg!

Hätten wir da gewonnen, wären wir schon durch und hätten auch die drei folgenden Partien mehr als nur einen läpschen Punkt geholt!
Dann wären wir mit dem Anfänger wohl in die Bundesliga gegangen.

So ist er jetzt endlich fott.
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Kölsche Ostfriese" (Apr 28th 2019, 1:29pm)

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,467

1,820

Sunday, April 28th 2019, 1:29pm



Mein Fazit: Mit Christoph Daum oder Michael Frontzeck wären wir schon vor 2 Monaten aufgestiegen. :rolleyes:

.
Aixbock
Hattest Du Clown zum Frühstück? Fronzeck :rofl: :rofl: :rofl:
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:


Wenn´s einfach wär, könnte es jeder :thumbsup:

Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page