Saturday, July 20th 2019, 4:10pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,507

3,021

Sunday, May 12th 2019, 4:59pm

Das wäre doch einer für uns........
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,066

3,022

Sunday, May 12th 2019, 5:06pm

Inzwischen nur noch 2:1
Jetzt muss man bei dem Spiel jetzt auch noch leiden ?(
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,507

3,023

Sunday, May 12th 2019, 5:21pm

HSV bleibt in der 2.Liga. Nach unserer heutigen Vorstellung hält sich meine Schadenfreude in Grenzen.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "fidschi" (May 12th 2019, 5:22pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,202

3,024

Sunday, May 12th 2019, 5:46pm

Die Rothosen versagen
Aufstiegs-K.o. für den HSV


SUPER-GAU für den HSV! Die Hamburger haben den Wiederaufstieg fast sicher verpatzt. Nach dem 1:4 in Paderborn und dem gleichzeitigen Sieg von Union Berlin (3:0) glaubt niemand mehr an ein Fußball-Wunder. Bei drei Punkten Rückstand und der katastrophal schlechteren Tordifferenz (- 21 Tore) gegenüber Union darf in Hamburg weiter für die 2. Liga geplant werden. Der HSV verpatzt somit den Aufstieg.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/fussb…57866.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (May 12th 2019, 6:17pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,202

3,025

Sunday, May 12th 2019, 7:59pm

Heute sind übrigens die Zebras und und unser letzter Gegener Magdeburg abgestiegen. Sandhausen und die Audis kämpfen jetzt nächsten Sonntag noch um den Rlegationsplatz.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,025

3,026

Sunday, May 12th 2019, 8:04pm

Uli Stein jetzt in der Sky 90 Fußballdebatte, wird sicher lustig wenn er zum HSV befragt wird :D
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,202

3,027

Sunday, May 12th 2019, 8:12pm

Hunt: „Verpisst!“
Brutale Abrechnung mit dem HSV


Der HSV vergeigt die Rückkehr in die Bundesliga! Die Hanseaten verbringen nach der 1:4-Pleite in Paderborn auch die kommende Saison in der 2. Liga. Vor allem Kapitän Aaron Hunt war nach dem verpatzen Wiederaufstieg richtig sauer, sagte am Sky-Mikro: „Es ist schwierig, die richtigen Worte zu finden. Ich muss aufpassen, was ich sage. Ein paar Sachen sollte ich und muss ich intern machen. Fakt ist, wir haben hier hochverdient verloren, weil wir uns einfach verpisst haben - alle auf dem Platz.“ Rumms! Hunt rechnet mit seinem HSV ab! Für den Mittelfeldspieler war der Auftritt der Rothosen in Paderborn unbegreiflich: „Das Ergebnis sagt alles aus über das ganze Spiel und die ganzen Wochen.“

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/fussb…59530.bild.html

Laut Kicker steht Trainer Wolf nach dem heutigen Desaster vor dem Aus.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (May 12th 2019, 8:46pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,976

3,028

Monday, May 13th 2019, 11:27am

"Ansage an den HSV"




https://www.youtube.com/watch?v=uF6cqL-MuLA

:kugelnlachen: :kugelnlachen: :rofl:


Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Aixbock" (May 13th 2019, 11:29am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,202

3,029

Monday, May 13th 2019, 5:44pm

Vor dem letzten Spieltag:
Kohler übernimmt Viktoria Köln


1990er-Weltmeister Jürgen Kohler soll den im Aufstiegskampf strauchelnden Fußball-Regionalligisten Viktoria Köln in die 3. Liga führen. Der Klub trennte sich am Montag von Trainer Patrick Glöckner und dessen Assistenten Markus Brzenska. Der bisherige U19-Coach Kohler soll gemeinsam mit Roland Koch, dem Leiter der Jugendabteilung, die Mannschaft auf das abschließende Heimspiel am Samstag gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach vorbereiten.

Quelle: https://fussball.news/artikel/vor-dem-le…viktoria-koeln/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,202

3,030

Monday, May 13th 2019, 5:47pm

Wegen Wolf
Magath schießt gegen HSV-Verantwortliche


Rumms! Felix Magath hat sich nach der einer völlig missratenen Saison des HSV, der mindestens ein weiteres Jahr in der 2. Liga muss, zu Wort gemeldet. Seine Kritik fällt scharf aus. Felix Magath wurde bei Sport1 deutlich: „Ich habe vor Monaten schon gesagt, dass der HSV in dieser Situation einen anderen Trainer braucht, nämlich einen erfahrenen Mann, der sich auskennt in so einer Situation.“ Der frühere Coach der Hanseaten kritisierte die Entscheidungsträger des Klubs scharf: „Für eine Mannschaft, die als Favorit in die Saison gegangen ist, wäre so ein Routinier viel besser gewesen. Die Verantwortlichen hatten sich aber für zwei unerfahrene Trainer (vor Wolf war Christian Titz im Amt, d. Red.) entschieden. Die Quittung hat man jetzt bekommen.“ Magath stellte daher klar: „Man darf so nicht weitermachen.“ Er legte nach: „Es war zu erkennen, dass die Verantwortlichen des HSV auch nach dem Abstieg nichts aus den vergangenen Jahren gelernt haben. Das hat sich nahtlos fortgesetzt. Es ging weiter drunter und drüber.“

Quelle: https://fussball.news/artikel/wegen-wolf…erantwortliche/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,385

3,031

Monday, May 13th 2019, 6:05pm

Gerade gelesen, dass der HSV gegen Duisburg einen „Top-Zuschlag“ nimmt :rofl:

Besser kann man eigentlich nicht zeigen, dass man die Realität nicht mehr als solche wahrnimmt.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,202

3,032

Monday, May 13th 2019, 6:29pm

Gerade gelesen, dass der HSV gegen Duisburg einen „Top-Zuschlag“ nimmt :rofl:

Besser kann man eigentlich nicht zeigen, dass man die Realität nicht mehr als solche wahrnimmt.

Und Mäzen Kühne hat laut eigener Aussage schon vor einigen Wochen vom Vorstand vergeblich gefordert, sich endlich von Wolf zu trennen, wenn man weitere Gelder von ihm haben möchte. Wolf, der arme Kerl, kriegt inzwischen von allen Leuten nur noch Prügel. Die Fans würden ihn am liebsten in der Alster versenken.

Hier noch die Höhepunkte vom Spiel in Paderborn:

https://www.youtube.com/watch?v=OHc7_q6qLjE
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (May 13th 2019, 6:44pm)

RvG

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 749

3,033

Monday, May 13th 2019, 7:13pm

.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "RvG" (Jun 6th 2019, 4:43pm)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,195

3,034

Monday, May 13th 2019, 7:26pm

Gerade gelesen, dass der HSV gegen Duisburg einen „Top-Zuschlag“ nimmt :rofl:

Besser kann man eigentlich nicht zeigen, dass man die Realität nicht mehr als solche wahrnimmt.

Und Mäzen Kühne hat laut eigener Aussage schon vor einigen Wochen vom Vorstand vergeblich gefordert, sich endlich von Wolf zu trennen, wenn man weitere Gelder von ihm haben möchte. Wolf, der arme Kerl, kriegt inzwischen von allen Leuten nur noch Prügel. Die Fans würden ihn am liebsten in der Alster versenken.


Kühnes Interventionen werden weitergehen und er wird Investitionen davon abhängig machen .
Ein Szenario das wie geschaffen scheint für permanente Unruhe die zu einem Bruch führen kann der den HSV nachhaltig beschädigen würde .
Ich meine mal gelesen zu haben das die Verbindlichkeiten des HSV jetzt schon im dreistelligen Bereich liegen , muss nicht stimmen aber irgendwie hängt das bei mir im Kopf .
Jetzt kommen weitere Schulden dazu , ich kann mir nicht vorstellen das die Wirtschaftliche Planung ein zweites Jahr ohne Erstklassigkeit beinhaltet hat .

Die TV - Gelder für die nächsten Spielzeiten werden geringer und man muss ein Team bilden welches in der Lage ist den Kampf in der 2 ten Liga aufzunehmen .
Spieler wie Hunt , Holtby , Lassoga , sind auf dem Markt nicht unbedingt hochpreisig anzubringen . Jatta und Mangala werden den Verein wohl verlassen . Fiete Arp steht als abgänger schon seit geraumer Zeit fest .

Santos , Papadopoulus , Sakai , Narey ....alles Spieler die sich ihre Zukunft wohl nicht in Liga 2 vorstellen . Ich glaube auch das dort Verträge geschlossen wurden die nicht sonderlich günstige Konditionen für den HSV beinhalten .
Der HSV steht in meinen Augen an einer Stelle an welcher sich der 1. Fc Köln auch schon einmal befand .
Ein Verein mit großen Erfolgen in der Vergangenheit , mit Spielern die die NM geprägt haben , in einer Weltstadt mit mit begeistertem Publikum ....

Mit einer Führung allerdings die jegliche Realität verweigert und in sich so zerstritten ist das der Verein nur noch an zweiter Stelle zu stehen scheint .

Man könnte natürlich darüber Schadenfreude empfinden und beizeiten , das gebe ich zu , habe ich das auch .

Da geht aber eventuell etwas den Bach runter das man getrost Deutsche Fußball Geschichte nennen darf .

Im inneren macht mich das dann doch eher traurig .
Da ist viel Wahres dran.
Davon ab, ich denke, viele freuen sich deshalb, weil der FC nun nicht mehr der größte Depp im Land ist. Tut doch auch mal gut nach all dem Elend. Wobei der HSV es sich über Jahre redlich verdient hat da zu stehen, wo er eben jetzt steht. Trotzdem ist der vierte Platz von denen für mich kein Grund zu jubeln. Ich fahre lieber nach Hamburg als nach Paderborn und Leverkusen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,066

3,035

Monday, May 13th 2019, 7:43pm

Das mit dem Topzuschlag fürs letzte HSV Heimspiel hört sich natürlich grotesk an.

Allerdings sind die beim Vorverkauf davon ausgegangen, dass sie ne Riesen-Aufstiegsparty starten :grins:

Hab im Radio gehört, dass etliche Leute ihre Karten wieder los werden wollen.
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Kölsche Ostfriese" (May 13th 2019, 7:43pm)

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,066

3,036

Monday, May 13th 2019, 7:54pm

Gerade gelesen, dass der HSV gegen Duisburg einen „Top-Zuschlag“ nimmt :rofl:

Besser kann man eigentlich nicht zeigen, dass man die Realität nicht mehr als solche wahrnimmt.

Und Mäzen Kühne hat laut eigener Aussage schon vor einigen Wochen vom Vorstand vergeblich gefordert, sich endlich von Wolf zu trennen, wenn man weitere Gelder von ihm haben möchte. Wolf, der arme Kerl, kriegt inzwischen von allen Leuten nur noch Prügel. Die Fans würden ihn am liebsten in der Alster versenken.


Kühnes Interventionen werden weitergehen und er wird Investitionen davon abhängig machen .
Ein Szenario das wie geschaffen scheint für permanente Unruhe die zu einem Bruch führen kann der den HSV nachhaltig beschädigen würde .
Ich meine mal gelesen zu haben das die Verbindlichkeiten des HSV jetzt schon im dreistelligen Bereich liegen , muss nicht stimmen aber irgendwie hängt das bei mir im Kopf .
Jetzt kommen weitere Schulden dazu , ich kann mir nicht vorstellen das die Wirtschaftliche Planung ein zweites Jahr ohne Erstklassigkeit beinhaltet hat .

Die TV - Gelder für die nächsten Spielzeiten werden geringer und man muss ein Team bilden welches in der Lage ist den Kampf in der 2 ten Liga aufzunehmen .
Spieler wie Hunt , Holtby , Lassoga , sind auf dem Markt nicht unbedingt hochpreisig anzubringen . Jatta und Mangala werden den Verein wohl verlassen . Fiete Arp steht als abgänger schon seit geraumer Zeit fest .

Santos , Papadopoulus , Sakai , Narey ....alles Spieler die sich ihre Zukunft wohl nicht in Liga 2 vorstellen . Ich glaube auch das dort Verträge geschlossen wurden die nicht sonderlich günstige Konditionen für den HSV beinhalten .
Der HSV steht in meinen Augen an einer Stelle an welcher sich der 1. Fc Köln auch schon einmal befand .
Ein Verein mit großen Erfolgen in der Vergangenheit , mit Spielern die die NM geprägt haben , in einer Weltstadt mit mit begeistertem Publikum ....

Mit einer Führung allerdings die jegliche Realität verweigert und in sich so zerstritten ist das der Verein nur noch an zweiter Stelle zu stehen scheint .

Man könnte natürlich darüber Schadenfreude empfinden und beizeiten , das gebe ich zu , habe ich das auch .

Da geht aber eventuell etwas den Bach runter das man getrost Deutsche Fußball Geschichte nennen darf .

Im inneren macht mich das dann doch eher traurig .
Da ist viel Wahres dran.
Davon ab, ich denke, viele freuen sich deshalb, weil der FC nun nicht mehr der größte Depp im Land ist. Tut doch auch mal gut nach all dem Elend. Wobei der HSV es sich über Jahre redlich verdient hat da zu stehen, wo er eben jetzt steht. Trotzdem ist der vierte Platz von denen für mich kein Grund zu jubeln. Ich fahre lieber nach Hamburg als nach Paderborn und Leverkusen.



Ich fahr auch lieber nach Hamburg!

Anfang Juli zum Galopp-Derby und zum Pink-Konzert.
Das ist sogar auch im Volksparkstadion :winken:
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,507

3,037

Monday, May 13th 2019, 8:27pm

Von wegen "Vize-Kusen": Bayer ist deutscher Klo-Meister ! (EXPRESS)




Bei den Bundesligastadien wurde die Anzahl der Toiletten zum Fassungsvermögen der Arenen in Relation gesetzt: Sieger ist die Bayarena.

Unser RES belegt immerhin einen hervorragenden 2.Platz. Man glaubt es kaum, wenn man wieder mal in der Schlange vor dem Klo steht.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 3 times, last edit by "fidschi" (May 13th 2019, 8:37pm)

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

3,038

Monday, May 13th 2019, 9:34pm





Kühnes Interventionen werden weitergehen und er wird Investitionen davon abhängig machen .
Ein Szenario das wie geschaffen scheint für permanente Unruhe die zu einem Bruch führen kann der den HSV nachhaltig beschädigen würde .
Ich meine mal gelesen zu haben das die Verbindlichkeiten des HSV jetzt schon im dreistelligen Bereich liegen , muss nicht stimmen aber irgendwie hängt das bei mir im Kopf .
Jetzt kommen weitere Schulden dazu , ich kann mir nicht vorstellen das die Wirtschaftliche Planung ein zweites Jahr ohne Erstklassigkeit beinhaltet hat .

Die TV - Gelder für die nächsten Spielzeiten werden geringer und man muss ein Team bilden welches in der Lage ist den Kampf in der 2 ten Liga aufzunehmen .
Spieler wie Hunt , Holtby , Lassoga , sind auf dem Markt nicht unbedingt hochpreisig anzubringen . Jatta und Mangala werden den Verein wohl verlassen . Fiete Arp steht als abgänger schon seit geraumer Zeit fest .

Santos , Papadopoulus , Sakai , Narey ....alles Spieler die sich ihre Zukunft wohl nicht in Liga 2 vorstellen . Ich glaube auch das dort Verträge geschlossen wurden die nicht sonderlich günstige Konditionen für den HSV beinhalten .
Der HSV steht in meinen Augen an einer Stelle an welcher sich der 1. Fc Köln auch schon einmal befand .
Ein Verein mit großen Erfolgen in der Vergangenheit , mit Spielern die die NM geprägt haben , in einer Weltstadt mit mit begeistertem Publikum ....

Mit einer Führung allerdings die jegliche Realität verweigert und in sich so zerstritten ist das der Verein nur noch an zweiter Stelle zu stehen scheint .

Man könnte natürlich darüber Schadenfreude empfinden und beizeiten , das gebe ich zu , habe ich das auch .

Da geht aber eventuell etwas den Bach runter das man getrost Deutsche Fußball Geschichte nennen darf .

Im inneren macht mich das dann doch eher traurig .

Sehr schöner Beitrag. Das trifft es.

Der Niedergang des HSV ist mit unserem eigenen vergleichbar. Wir sind auch nicht beim ersten Abstieg aus luftiger Höhe abgeschmiert sondern das hat sich über drei, vier, fünf Saisons angedeutet. Plötzlich spielten wir nicht um die internationalen Plätze sondern krebsten im Mittelfeld rum oder kämpften gegen den Abstieg. Das waren Jahre in dem wir kein Spitzenklub mehr waren.

Dem HSV ist es ähnlich ergangen. Ein paar Mal in letzter Minute gerettet und dann erwischt es dich eben irgendwann. Genauso wie wir damals wollten die Hamburger das auch nicht wahrhaben und faselten immer noch von Europa und Meisterschaften, als die Zeichen längst auf Absturz standen. Das erinnert mich sehr an uns.

Ich hab dem HSV schon nach dem Abstieg eine schwere erste Saison in der 2. Liga vorhergesagt. War bei uns ja auch so. Wir wären beinahe sogar noch tiefer gefallen. Wenn du als Traditionsverein das erste Mal absteigst, dann ist das nicht nur ein sportlicher Schlag sondern auch im Selbstverständnis. Das musst du erst mal verdauen.

Wir haben es damals auch erst im zweiten Anlauf geschafft und ich denke, der HSV schafft das auch. Vorausgesetzt er geht nicht pleite. Was ich nicht hoffen will, denn der HSV ist eine der großen deutschen Vereine und gehört für mich unbedingt in die Bundesliga.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,066

3,039

Monday, May 13th 2019, 10:08pm

Von wegen "Vize-Kusen": Bayer ist deutscher Klo-Meister ! (EXPRESS)




Bei den Bundesligastadien wurde die Anzahl der Toiletten zum Fassungsvermögen der Arenen in Relation gesetzt: Sieger ist die Bayarena.

Unser RES belegt immerhin einen hervorragenden 2.Platz. Man glaubt es kaum, wenn man wieder mal in der Schlange vor dem Klo steht.


:kugelnlachen:
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Machead

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 807

3,040

Monday, May 13th 2019, 10:45pm

Von wegen "Vize-Kusen": Bayer ist deutscher Klo-Meister ! (EXPRESS)




Bei den Bundesligastadien wurde die Anzahl der Toiletten zum Fassungsvermögen der Arenen in Relation gesetzt: Sieger ist die Bayarena.

Unser RES belegt immerhin einen hervorragenden 2.Platz. Man glaubt es kaum, wenn man wieder mal in der Schlange vor dem Klo steht.
Die Klosituation im RES ist ein Grund warum ich mir einen Besuch mit den Kids immer zwei Mal überlege. Die Leute bei uns im O-Block sind immer nett, die versprengten Auswärtsfans benehmen sich und sind entspannt, aber wenn man auf's Klo muss ist es die HÖLLE! Und dafür gibt's nen 2. Platz? Was ist in den anderen Stadien auf den Klos los? Gibt's da Giftschlangen?
Alle reden von ihrer Meinung, doch wen interessiert die schon? Halt einfach die Klappe!
- Kodo Sawaki
  • Go to the top of the page