Sunday, August 25th 2019, 11:34am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1.FCKöln1974

Professional

Date of registration: Jun 29th 2016

Posts: 879

61

Tuesday, May 7th 2019, 3:58pm

:grins: Wann wird denn der 33. Spieltag eröffnet??? :grins:
  • Go to the top of the page

sauerland

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 555

62

Tuesday, May 7th 2019, 3:59pm

Gestern hätte selbst der letzte Ersatzspieler gut ausgesehen denn Fürth fand nicht statt!
Es ist zwar nur ein Vermutung, aber ich glaube mit der Anfangschen Aufstellung der letzten Spiele hätte wir durch unsere Unsicherheit die Fürther stark gemacht. Warum hätte sich das nach den Duisburg, Hamburg, Dresden und Darmstadt-Spielen ändern sollen?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,198

63

Tuesday, May 7th 2019, 4:04pm

:grins: Wann wird denn der 33. Spieltag eröffnet??? :grins:



:grins: Am Sonntag :grins:
:grins: Schiri noch unbekannt :grins:
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

1.FCKöln1974

Professional

Date of registration: Jun 29th 2016

Posts: 879

64

Tuesday, May 7th 2019, 4:07pm

:grins: Wann wird denn der 33. Spieltag eröffnet??? :grins:



:grins: Am Sonntag :grins:
:grins: Schiri noch unbekannt :grins:
:fcfc: Wann hier jemand den 33. Spieltag eröffnet??? :fcfc:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,436

65

Tuesday, May 7th 2019, 4:10pm



Kainz hat gestern ein sehr gutes Spiel gemacht.
Sehr gut wäre es gewesen, wenn er nicht den Chancentod gegeben hätte. Die Fürther waren schon extrem schwach, etwa so schwach wie Duisburg, Dresden, Hamburg, Darmstadt, St. Pauli, Union, Heidenheim, Regensburg, Kiel, Aue, Paderborn, Magdeburg, Bochum, Bielefeld, Sandhausen und Ingolstadt.
Ich fand ihn auch ziemlich gut, genau wie Risse. Dass ich das nochmal erleben durfte...
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,861

66

Wednesday, May 8th 2019, 8:49am

Die emotionalsten unserer sechs Aufstiege musste ich erst einmal zwei Tage sacken lassen. Jetzt kann ich ihn historisch einigermaßen korrekt einordnen, denke ich. Ein kleiner Schritt für den Effzeh, ein großer für die Bundesliga.

:fcfc: :fcfc: :fcfc:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,076

67

Friday, May 10th 2019, 6:36pm

falsch
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (May 10th 2019, 6:36pm)

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,812

68

Wednesday, May 15th 2019, 7:59am

Versuchen wir doch mal, positiv in die Zukunft zu schauen: Wenn ICH mir mit Focus auf handelnde Protagonisten das FC-Umfeld betrachte, bin ich nämlich durchaus erstmal positiv gestimmt, weil ich mir denke: Hat alles Potential, kann man was draus machen!
Unsere U17 und U19 Teams spielen eine gute Saison und sind im Trainer-Bereich mit Heck und Ruthenbeck augenscheinlich gut aufgestellt. Das spielerische Personal scheint zu stimmen, zumindest wenn man dem Blick auf die Tabelle folgt.
Unsere U21 spielte eine Wahnsinns-Rückrunde und macht zumindest MIR wirklich Vorfreude auf die nächste Saison, weil ich positiv gespannt bin, wie das Team unter Pawlak eine ganze Saison funktioniert. Pawlaks Wunsch war ja laut einem Interview, was ich gelesen habe, die Mannschaft jetzt endlich mal komplett auf eine Saison vorzubereiten; die letzten beiden Male sprang er ja zwischendurch ein. Hier haben wir anscheinend einen Trainer, der gut funktioniert (und hoffentlich bleibt!!!) und ein Team, in dem vielleicht doch mehr Potential steckt, als es die letzten beiden Hinrunden haben vermuten lassen.
Im Scouting-Bereich haben wir mit Manfred Schmid aus MEINER Sicht einen richtig guten Typen, wobei es abzuwarten bleibt, wie unser Scouting weiter ausgebaut wird. Ein guter Anfang scheint mir hier gemacht und unser GF Sport hatte dies ja auch als eine seiner vielen Aufgaben so angesagt.
Kommen wir zum Bereich Profi-Mannschaft: Für MICH sind wir mit Veh und Aehlig kompetent besetzt, dazu jetzt ein neuer Trainer, den ich ERSTMAL recht positiv sehe. Er SCHEINT kein Scheml-fixierter Typ zu sein, der "sein" Spielsystem auf Teufel komm raus durchprügeln will und soll große Stärken im Bereich "Moderation" haben. Bei unserem Kader und dem Kölner Umfeld sicher nicht die schlechteste Eigenschaft, zumal ich speziell in diesem Bereich sehr gute Erinnerungen an unseren letzten, langjährigen Trainer habe, der damit viel Positives bewirkt hat.
Über unseren GF Finanzen muss ich glaube ich nicht allzu viel schreiben, der wird auch von mir durchweg positiv gesehen.
Mannschaft ist ein Thema für sich, mir geht es hier eher ums Umfeld und das Team würde ich auch lieber erst bewerten, wenn wir in Sachen Transferaktivitäten mehr wissen.
Kommen wir zum designierten, neuen Vorstand: Die machen auf mich einen ganz guten Ersteindruck und dass es in erster Linie Leute aus der Wirtschaft sind, kann aus meiner Sicht nicht schaden, speziell bei den ganzen "Bau-Themen", die es rund um den FC gibt. Die Idee, Jakobs auch als eine Art "Berater in sportlichen Fragen" fungieren zu lassen, halte ich auch nicht für so schlecht, wobei ich das genaue Kompetenz-Feld gerne wissen würde (ist mir übrigens auch bei Sammer in Dortmund nicht bekannt).
WICHTIG: Laut zumindest einem im neuen Team scheint es eine gute, kommunikative Basis zu Armin Veh zu geben, was ich für wichtig halte und was mich zuversichtlich stimmt, dass wir nach der Wahl kein großes Personal-Roulette in der sportlichen Führung haben. Ja, hier ist AUCH der Wunsch der Vater des Gedanken.
Schön fände ich jetzt noch, wenn man allzu großes Theater vermeiden kann und der Tünn und Ritterbach Aufgaben im Umfeld des FC bekommen (und diese auch gerne annehmen), die ihre Stärken zum Tragen bringen und unserem Verein nutzen und nicht in irgendeiner Art und Weise schaden.

Liest sich jetzt alles sehr positiv, ich weiss, aber ich sehe unsere handelnden Personen FÜR SICH alle recht positiv, was ihre Kompetenzen im jeweiligen Aufgabenfeld betrifft. Jetzt müssen sie ""nur noch"" eine vernünftige Basis im Umgang untereinander finden.......ja, das ist immer die Krux an so einem Gebilde, das muss man erstmal hinbekommen ;)
Aber ich bin halt nicht der Typ, der allem erstmal total skeptisch gegenüber steht. Selbst beim FC nicht. Sollen sie halt erstmal anfangen, Arbeit wartet wahrlich genug :)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,127

69

Wednesday, May 15th 2019, 9:04am

Same procedure as every year......
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,812

70

Wednesday, May 15th 2019, 9:10am

Same procedure as every year......

Das stimmt. Aber wenn ich alles eher negativ sehen würde, gäbe es wahrscheinlich depressive Zustände. Und Bock aufn FC hätte ich vielleicht auch recht schnell nicht mehr
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,076

71

Wednesday, May 15th 2019, 9:47am

Ich finde den jetzt geplanten Neuanfang ebenfalls gut und wünsche den neuen Leuten im Vorstand und sportlichen Bereich viel Glück. Aber mein Verstand und die Erfahrungen aus den letzten 25 Jahres sagen mir, daß beim Effzeh und HSV alle personellen und organisatorischen Umstruktrierungsmaßnahmen früher oder später im Desaster enden. Ich würde also kein Geld darauf setzen, daß wir in den nächsten fünf Jahren durchgehend in der 1. Liga spielen. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. :D
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

HoherNorden

Professional

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 617

72

Wednesday, May 15th 2019, 10:04am

Alles schön und gut, doch:

ENTSCHEIDEND ist auf'm Platz !!!!

Von daher:
Die von Veh avisierten mindestens vier
neuen Stammspieler MÜSSEN passen,
dann und erst dann sehe ich eine wirklich
positive Zukunft für unseren FC !
No risk - no fun :P
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,127

73

Wednesday, May 15th 2019, 10:08am

Ich finde den jetzt geplanten Neuanfang ebenfalls gut und wünsche den neuen Leuten im Vorstand und sportlichen Bereich viel Glück. Aber mein Verstand und die Erfahrungen aus den letzten 25 Jahres sagen mir, daß beim Effzeh und HSV alle personellen und organisatorischen Umstruktrierungsmaßnahmen früher oder später im Desaster enden. Ich würde also kein Geld darauf setzen, daß wir in den nächsten fünf Jahren durchgehend in der 1. Liga spielen. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. :D

Hoffmann, der HSV Boss wird im Videotext folg zitiert:
Das sportliche Desaster fing im Winter an.....
Welchen meint er, den schlimmen in den 70igern ? :kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 3,043

74

Wednesday, May 15th 2019, 10:26am

Ich finde den jetzt geplanten Neuanfang ebenfalls gut und wünsche den neuen Leuten im Vorstand und sportlichen Bereich viel Glück. Aber mein Verstand und die Erfahrungen aus den letzten 25 Jahres sagen mir, daß beim Effzeh und HSV alle personellen und organisatorischen Umstruktrierungsmaßnahmen früher oder später im Desaster enden. Ich würde also kein Geld darauf setzen, daß wir in den nächsten fünf Jahren durchgehend in der 1. Liga spielen. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. :D

Hoffmann, der HSV Boss wird im Videotext folg zitiert:
Das sportliche Desaster fing im Winter an.....
Welchen meint er, den schlimmen in den 70igern ?:kugelnlachen::kugelnlachen::kugelnlachen:

In den 80ern waren sie doch noch Meister. :naughty:

.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,306

75

Wednesday, May 15th 2019, 10:52am

Alles schön und gut, doch: ENTSCHEIDEND ist auf'm Platz !!!! Von daher: Die von Veh avisierten mindestens vier neuen Stammspieler MÜSSEN passen, dann und erst dann sehe ich eine wirklich positive Zukunft für unseren FC !
Ich vermute mal, eine Quote 4 von 4 hat es im Fußball bislang höchst selten gegeben. Aber: Wir sind nun auch nicht so schlecht, dass wir mit den vorhandenen Spielern chancenlos wären. Deswegen müssen die 4 potenziell Stammspieler sein. So wie in der Rückrunde Kainz. Oder Clemens. Oder Geis. Oder Höger. Also Stammspieler beim FC und nicht bei Bayern oder in Dortmund. Ich zumindest habe letzte Saison ein massives Trainerproblem wahrgenommen und keine schlechte Mannschaft. Ich zumindest kann mir vorstellen, mit dieser Mannschaft (klar: Ein RV fehlt, ein besserer DM wäre toll, ein offensiver Außenbahnspieler wäre auch nicht schlecht, ein zusätzlicher IV sollte es auch sein) in der Bundesliga auf Platz 10-12 einzulaufen, wenn ein Trainer die so spielen lässt, wie man die spielen lassen muss in der Bundesliga. Bedeutet: Vorne ein Modeste, der die Dinger macht, irgendwie den Cordoba integrieren (oder für viel Geld verkaufen), ansonsten nur noch eine Sache: Hinten massiert und sicher stehen. Die letzte Reihe 30 Meter vor unserem Tor, nicht Mittellinie. Hinten eher 7 als 5 Spieler. Usw. - halt die gute und sehr erfolgreiche Wiener Schule. Schönen Fußball gibt es auch. Aber nicht von uns, sondern von anderen Mannschaften. Wir holen das später nach. 2023 oder so.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 3 times, last edit by "Joganovic" (May 15th 2019, 10:55am)

HoherNorden

Professional

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 617

76

Wednesday, May 15th 2019, 12:05pm

Alles schön und gut, doch:

ENTSCHEIDEND ist auf'm Platz !!!!

Von daher:
Die von Veh avisierten mindestens vier
neuen Stammspieler MÜSSEN passen,
dann und erst dann sehe ich eine wirklich
positive Zukunft für unseren FC !
Ich vermute mal, eine Quote 4 von 4 hat es im Fußball bislang höchst selten gegeben.

Aber: Wir sind nun auch nicht so schlecht, dass wir mit den vorhandenen Spielern chancenlos wären. Deswegen müssen die 4 potenziell Stammspieler sein. So wie in der Rückrunde Kainz. Oder Clemens. Oder Geis. Oder Höger. Also Stammspieler beim FC und nicht bei Bayern oder in Dortmund.



Ich zumindest habe letzte Saison ein massives Trainerproblem wahrgenommen und keine schlechte Mannschaft. Ich zumindest kann mir vorstellen, mit dieser Mannschaft (klar: Ein RV fehlt, ein besserer DM wäre toll, ein offensiver Außenbahnspieler wäre auch nicht schlecht, ein zusätzlicher IV sollte es auch sein) in der Bundesliga auf Platz 10-12 einzulaufen, wenn ein Trainer die so spielen lässt, wie man die spielen lassen muss in der Bundesliga. Bedeutet: Vorne ein Modeste, der die Dinger macht, irgendwie den Cordoba integrieren (oder für viel Geld verkaufen), ansonsten nur noch eine Sache: Hinten massiert und sicher stehen. Die letzte Reihe 30 Meter vor unserem Tor, nicht Mittellinie. Hinten eher 7 als 5 Spieler. Usw. - halt die gute und sehr erfolgreiche Wiener Schule.
Schönen Fußball gibt es auch. Aber nicht von uns, sondern von anderen Mannschaften. Wir holen das später nach. 2023 oder so.

Das mit dem Trainerproblem letzte Saison kann ich gut
nachvollziehen, das mit keine schlechte Mannschaft
allerdings nur zum Teil, stimmt schon der Anfang hat
zu oft Harakiri gespielt, in Anbetracht der in meinen
Augen systemunabhängig schwachen Defensive vielleicht
sogar ab und an nachvollziehbar.

Ich bin nach wie vor der Meinung, das unsere aktuelle
Defensivabteilung, systemunabhängig, den Ansprüchen
in der ersten Liga nicht gerecht werden KANN.

Fand und finde Stöger nach wie vor gut, der hat sein
System seinerzeit an den Stärken seiner Spieler aus-
gerichtet, da er wenig "Spieler" und viele fleißige
"Arbeiter" hatte war es eben etwas defensiver und
meistens wenig attraktiv.

Nun haben wir allerdings eine weitaus stärkere
Offensivabteilung als noch zu Stögerzeiten, von
daher, meine ich, sollte man diese Stäke auch
nutzen und sich nicht nur verstecken sondern auch
agieren, nach Vorne spielen.
Tut man das sind neue schnelle und bewegliche Spieler
für die Defensive unerläßlich.
Ich bin nach wir vor der Meinung das man maximal
zwei "Rennschnecken" der Höger, Geis, Czichos
bzw. Schmitz Kategorie" durchschleppen" kann sofern
die bewegliche und schnelle Mitspieler an ihrer Seite

haben.
Mehr davon funktioniert nicht, selbst wenn wir nur
Fußball verhindern wollten.
No risk - no fun :P
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 7 times, last edit by "HoherNorden" (May 15th 2019, 12:12pm)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,688

77

Wednesday, May 15th 2019, 1:35pm

Ich finde es gelinde gesagt verwunderlich,dass es einigen unheimlich schwer fällt über eine attraktivere FC-Zukunft zu sprechen ohne dabei diesen Ösi zu erwähnen,der unseren Club in ein beispielloses Desaster führte!
Dieser Mann hat neben dem Dummdoofen sowie dem passivsten Vorstand aller Zeiten in dieser Phase dem FC das schwärzeste Kapitel in der Vereinsgeschichte „beschert“!

Genau deshalb hat der Mitgliederrat auch die letzten beiden Protagonisten aus dieser unrühmlichen Zeit bei der Wahl des neuen Gremiums „abserviert“!

Es wäre wirklich mal schön „sauber“ über die kommende FC-Zukunft zu kommunizieren! :whistling:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,812

78

Wednesday, May 15th 2019, 1:43pm

Ich finde es gelinde gesagt verwunderlich,dass es einigen unheimlich schwer fällt über eine attraktivere FC-Zukunft zu sprechen ohne dabei diesen Ösi zu erwähnen,der unseren Club in ein beispielloses Desaster führte!
Dieser Mann hat neben dem Dummdoofen sowie dem passivsten Vorstand aller Zeiten in dieser Phase dem FC das schwärzeste Kapitel in der Vereinsgeschichte „beschert“!

Genau deshalb hat der Mitgliederrat auch die letzten beiden Protagonisten aus dieser unrühmlichen Zeit bei der Wahl des neuen Gremiums „abserviert“!

Es wäre wirklich mal schön „sauber“ über die kommende FC-Zukunft zu kommunizieren! :whistling:

DAS war für dich das schwärzeste Kapitel der Vereinsgeschichte? Finde ich "gelinde gesagt verwunderlich". Ich hab da immer den Abstieg unter Overath mit Fast-Pleite vor Augen.....aber so können Meinungen auseinander gehen ;)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,436

79

Wednesday, May 15th 2019, 1:48pm

Ich finde es gelinde gesagt verwunderlich,dass es einigen unheimlich schwer fällt über eine attraktivere FC-Zukunft zu sprechen ohne dabei diesen Ösi zu erwähnen,der unseren Club in ein beispielloses Desaster führte!
Dieser Mann hat neben dem Dummdoofen sowie dem passivsten Vorstand aller Zeiten in dieser Phase dem FC das schwärzeste Kapitel in der Vereinsgeschichte „beschert“!

Genau deshalb hat der Mitgliederrat auch die letzten beiden Protagonisten aus dieser unrühmlichen Zeit bei der Wahl des neuen Gremiums „abserviert“!

Es wäre wirklich mal schön „sauber“ über die kommende FC-Zukunft zu kommunizieren! :whistling:
Auch wenn man es gefühlte 1000 mal von dir liest, es bleibt Unsinn. Aber du bist ja davon überzeugt, alles gut!
Wie oft sind wir abgestiegen? Das waren dann auch alles beispiellose Desaster. Zum Beispiel das Desaster mit Novakovic und Podolski. Mit Meier und Overath und wie die ganzen beispiellosen Desasterführer alle heißen.

Ich weiß, du provozierst halt gerne. Wahrscheinlich waren die Spiele gegen Arsenal auch beispiellose Desaster, die man am besten vergißt. Auf jeden Fall waren sie Folge des beispiellosen Desasters unter Peter Stöger. ?(
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,688

80

Wednesday, May 15th 2019, 1:55pm

Ich finde es gelinde gesagt verwunderlich,dass es einigen unheimlich schwer fällt über eine attraktivere FC-Zukunft zu sprechen ohne dabei diesen Ösi zu erwähnen,der unseren Club in ein beispielloses Desaster führte!
Dieser Mann hat neben dem Dummdoofen sowie dem passivsten Vorstand aller Zeiten in dieser Phase dem FC das schwärzeste Kapitel in der Vereinsgeschichte „beschert“!

Genau deshalb hat der Mitgliederrat auch die letzten beiden Protagonisten aus dieser unrühmlichen Zeit bei der Wahl des neuen Gremiums „abserviert“!

Es wäre wirklich mal schön „sauber“ über die kommende FC-Zukunft zu kommunizieren! :whistling:

DAS war für dich das schwärzeste Kapitel der Vereinsgeschichte? Finde ich "gelinde gesagt verwunderlich". Ich hab da immer den Abstieg unter Overath mit Fast-Pleite vor Augen.....aber so können Meinungen auseinander gehen ;)
Genau!
Für mich ist dieser Absturz in Rekordzeit das mit Abstand Schlimmste was dem Club bis dato passierte!

Overath und seine Lederjacken brauchten hingegen x-Jahre dafür den Club herunter zu wirtschaften,dabei liegt hier das Gewicht auf wirtschaften!
Der sportliche Untergang war dann die logische Konsequenz daraus!

Aber was dieser Ösi und Konsorten vergleichsweise innerhalb von ein paar Monaten auf sportlicher Ebene „schafften“ bleibt hoffentlich für alle Zukunft einzigartig!
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "dropkick murphy" (May 15th 2019, 2:18pm)