Monday, May 20th 2019, 12:50am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,036

441

Wednesday, May 15th 2019, 5:01pm

Der designierte Vorstand spricht aus, was viele hier dachten:"Ein neues Stadion (ohne Investoren) ist nicht finanzierbar".

Hoffen wir mal, dass ein Ausbau des RES möglich ist.
Also die Planung für einen Ausbau wurde ja schon vor längerem festgelegt also hat man sich auch mit dem Kostenplan beschäftigt der dann wohl finanzierbar ist.

Erstmal müsste die Hütte ja gekauft und bezahlt werden.
Und wie soll dieser Kauf und Ausbau ohne Investor aussehen?
Pommesbuden in chicer Atmosphäre auf den Vorwiesen?
Heizstrahler für die Ehrentribüne?
Vielleicht sollte man langfristig den Umzug ins Franz-Kremer-Stadion planen.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 6,825

442

Wednesday, May 15th 2019, 5:12pm

@Grotte,
es scheint unseren Herren völlig egal zu sein wie die zukünftigen Planungen/Kosten für den Ausbau aussehen werden,da sie sich JETZT schon drauf festgelegt haben!

Dass das die Stadt Köln natürlich freut,dass der FC da die Karten schon dummerweise so frühzeitig auf den Tisch legte sollte jedem klar sein! :ostern:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,210

443

Wednesday, May 15th 2019, 7:06pm

Ein Neubau war schon unter dem jetzigen Präsidium vom Tisch. Es gab da nie eine konspirative
Suche nach möglichen Ersatzgrundstücken. Die Stadt Köln war immer involviert. Es existieren keine Feindbilder "FC kontra Stadt Köln".
  • Go to the top of the page