Sunday, May 19th 2019, 6:18pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,139

3,241

GMT201919pm19, 5:39pm

Lohkemper kontert Teroddes Frühstart

Der 1. FC Magdeburg und der 1. FC Köln haben sich jeweils mit einem Punkt aus der 2. Bundesliga verabschiedet. Der FCM spielte stark auf, musste aber bereits früh einem Rückstand hinterherlaufen. Letztlich belohnte sich der Absteiger für seine couragierte Leistung mit einem Punkt. Für den negativen Höhepunkt der Partie sorgten einige Fans auf den Rängen.: Nach einer Flanke von Kainz entwischte Terodde Erdmann und köpfte zum frühen 1:0 für Köln ein (3.). Lohkemper traf in der 53. Minute durch die Beine von Kessler zum 1:1. Weil es daraufhin auf den Rängen zu Ausschreitungen zwischen beiden Fanlagern gekommen war, unterbrach Schiedsrichter Sven Waschitzki die Begegnung für rund fünf Minuten.

Quelle: https://www.kicker.de/news/fussball/2bun…c-koeln-16.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,139

3,242

GMT201919pm19, 5:42pm

Kölner B-Elf verpasst Sieg nach Fan-Ausschreitungen

Der 1. FC Köln hat den 20. Saisonsieg zum Abschluss der Zweiten Liga verpasst und sich beim 1. FC Magdeburg mit einem 1:1 (1:0) zufrieden geben müssen. Beim Absteiger brachte Simon Terodde den FC früh in Führung. Die Kölner B-Elf schaffte es aber weder, die Führung über die Zeit zu bringen, noch dem Torschützenkönig zum Allzeit-Torrekord in Liga zwei zu verhelfen.

Fazit

Zum Freuen: Die Zeit in der Zweiten Liga ist wieder vorbei.
Zum Ärgern: Leuchtraketen auf Menschen abzufeuern…
Mann des Tages: Simon Terodde, Torschützenkönig mit 29 Treffern.


Quelle: https://geissblog.koeln/2019/05/koelner-…usschreitungen/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,139

3,243

GMT201919pm19, 5:45pm

Krawalle in Magdeburg
Pyro-Schlacht sorgt für Spielunterbrechung


So sollte die 2. Liga die FC-Fans eigentlich nicht in Erinnerung behalten. Schlimme Szenen zum Saisonabschluss in Magdeburg: Nach dem Ausgleich der Gastgeber durch Lohkemper (53.) ging es auf den Rängen rund. Beide Fanlager bewarfen sich mit Pyrotechnik. Schiedsrichter Sven Waschitzki musste das Spiel für sechs Minuten unterbrechen, schickte die Spieler Richtung Tunnel. Ausgangspunkt war Augenzeugen zufolge wohl ein Pyro-Wurf aus dem Heimbereich. Zur Erklärung: Aufgrund der Umbau-Arbeiten in der MDCC-Arena sind beide Fan-Blöcke nur wenige Meter voneinander entfernt. In der FC-Kurve war schon vor Anpfiff fleißig gezündelt worden. Anschließend hatten sich beide Seiten stimmgewaltig hochgeschaukelt. „Wir steigen auf und ihr steigt ab“, schallte es aus dem FC-Block. „Wir steigen ab, ihr kriegt aufs Maul“, antworteten die Magdeburger. Und: „Wenn wir wollen, prügeln wir euch tot!“

Quelle: https://geissblog.koeln/2019/05/koelner-…usschreitungen/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,139

3,244

GMT201919pm19, 5:47pm

1:1! FC verabschiedet sich mit Remis in die Bundesliga

Das war's! Der 1. FC Köln verabschiedet sich mit einem 1:1-Unentschieden in Magdeburg aus der 2. Liga. Der Meister ging durch Torschützenkönig Simon Terodde früh in Führung (3.). Die Gastgeber steckten aber zu keiner Zeit auf und kamen durch Felix Lohkemper schließlich zum verdienten Ausgleich (53.). Negativer Höhepunkt der Abschiedsvorstellung waren die Krawalle auf den Rängen. In der 55. Minute krachte es zwischen beiden Fan-Lager. Die Polizei musste die Anhänger auf der Tribüne trennen, das Spiel musste für mehrere Minuten unterbrochen werden. André Pawlak verabschiedet sich somit mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage als FC-Cheftrainer.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/1--…esliga-32564516
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (GMT201919pm19, 5:48pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,139

3,245

GMT201919pm19, 5:53pm

Einzelkritik für die FC-Spieler
Eine Zwei und eine Fünf


Thomas Kessler 4
Sein erstes Pflichtspiel seit März 2017. Viel zu viele abenteuerliche Fehlpässe. Lenkte Costlys Knaller gerade noch an die Latte.

Matthias Bader 5
Kaum eingebunden. Hatte genug Mühe damit, seinen Gegenspieler im Blick zu behalten – was nicht immer gelang. Das 1:1 fiel über seine Seite.

Lasse Sobiech 3
Starke Grätsche gegen Lohkemper zu Beginn. Kam oft genau richtig mit seiner resoluten Zweikampfführung. Beim Ausgleich lief er Lohkemper aber nur hinterher.

Rafael Czichos 3
Zu Beginn einige lange Bälle ins Nichts. Die schüttelte er aber schnell ab und verabschiedete sich souverän in die Sommerpause.

Jonas Hector 3
War überall auf dem Feld zu finden. In der Defensive fehlte ihm hin und wieder aber die Konsequenz, ab und an zu verspielt.

Johannes Geis 4
Spielte zwar kaum einen Fehlpass, brachte das Kölner Spiel aber auch nicht voran. Blieb zu blass, um sich für eine Zukunft am Geißbockheim empfehlen zu können.

Louis Schaub 3
Versuchte viel, aber ihm fehlten seine gewohnten Nebenleute. Daher blieben einige feine Aktionen ungekrönt. Dürfe in der Pause weiter an seinem Torabschluss arbeiten.

Niklas Hauptmann 4
Der Linksfuß kam meist über rechts. Ohne großen Einfluss aufs Spiel, in der zweiten Halbzeit aber immerhin leicht verbessert.

Salih Özcan 4
Unheimlich fleißig, aber wie so oft im entscheidenden Moment mit der falschen Entscheidung oder dem fehlenden Mut.

Florian Kainz 3
Seine Flanken sind erstligareif. Bediente Terodde zum 1:0 (3.). Bester Kölner in der Anfangsphase, baute dann aber ab.

Simon Terodde 2
Nickte ganz locker zur Führung ein. Eine seiner leichtesten Übungen. Arbeitete viel für seine Mini-Rekordchance, war dabei aber zu keiner Zeit eigensinnig. Toller Pass auf Schaub.


Quelle:https://www.express.de/sport/fussball/1-…deburg-32564558
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,139

3,246

GMT201919pm19, 5:57pm

FC verabschiedet sich mit 1:1 aus der 2. Liga

Mit einem 1:1 gegen den bereits vor dem Spiel als Absteiger feststehenden 1. FC Magdeburg hat sich der 1. FC Köln aus der 2. Bundesliga verabschiedet. Die Rheinländer gingen dank Torjäger Simon Terodde schon in der dritten Spielminute in Führung. Felix Lohkemper (53.) glich für die Gastgeber aus, ehe Schiedsrichter Sven Waschitzky zwei Minuten später die Begegnung wegen Ausschreitungen auf der Tribüne zwischen den Fanlagern sowie gezündeter Pyrotechnik unterbrechen musste. Die erste Chance des Spiels nutzte Terodde per Kopfball, nachdem er bei einer langen Flanke nicht eng genug gedeckt wurde. Gegen die Laufrichtung von FCM-Keeper Giorgi Loria erzielte er seinen 29. Saisontreffer. Kurz nach Beginn der 2. Hälfte sorgte Loohkemper für den verdienten Ausgleich. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld steckt Rico Preißinger auf Lohkemper durch, der seinen beiden Gegenspielern entwischte. Aus halblinker Position schob er den Ball durch die Beine von FC-Torhüter Thomas Kessler zum Ausgleich.

Quelle: https://www.koeln.de/koeln/sport/1_fc_ko…ga_1121004.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,139

3,247

GMT201919pm19, 6:17pm

Kölns Terodde zum dritten Mal Torschützenkönig

Simon Terodde von Zweitliga-Meister 1. FC Köln hat sich erneut die Torjägerkanone in der 2. Liga gesichert. Der 31 Jahre alte Stürmer erzielte 29 Treffer - neun mehr als sein Teamkollege Jhon Córdoba. Auf dem dritten Platz folgt Lukas Hinterseer vom VfL Bochum (18 Tore). Terodde ist der erste Torschützenkönig überhaupt, der sich dreimal die Bestmarke sicherte und der dritte für die Rheinländer nach Lukas Podolski (2004/05, 24 Tore) und Milivoje Novakovic (2007/08, 20) im Unterhaus. Dem Mittelstürmer glückte dieses Kunststück zudem mit drei verschiedenen Vereinen (2015/2016 mit dem VfL Bochum sowie 2016/2017 dem VfB Stuttgart mit jeweils 25 Treffern).

Quelle: https://www.sport.de/news/ne3647400/1-fc…chuetzenkoenig/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page