Saturday, July 20th 2019, 10:11am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,384

241

Friday, May 10th 2019, 9:54am

@smokie
Vom GA war meines Wissens in der Presse damals nie die Rede.

Grottenhennes hat das anders wahrgenommen ;)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,349

242

Friday, May 10th 2019, 11:01am

Tja!
Wir werden es ja sehen was Veh macht falls der Ausschuss ablehnen sollte...... :grins:

Was Veh macht oder nicht spielt gar keine Rolle. Oder bist du ernsthaft er Meinung, wenn der die Flatter macht, ist deine Theorie damit bestätigt? Krass....
Was glaubst wie weit würde meine Annahme davon weg liegen falls er die Flatter macht sobald der Ausschuss seinen Vorschlag klar ablehnen würde? :ostern:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

243

Friday, May 10th 2019, 12:41pm

schicke mütze.......
Ja, ne? Ich hatte in jungen Jahren mal so eine in rot-weiß.
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,244

244

Friday, May 10th 2019, 12:55pm

die hat er in dundee aufgehabt......
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

245

Friday, May 10th 2019, 12:55pm

die hat er in dundee aufgehabt......
Oh, "besser Flugzeug stürzen ab".
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

246

Friday, May 10th 2019, 12:59pm

Das wäre dann aber schade um die Mütze gewesen - und um Tschik natürlich auch.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,384

247

Friday, May 10th 2019, 4:39pm

Tja!
Wir werden es ja sehen was Veh macht falls der Ausschuss ablehnen sollte...... :grins:

Was Veh macht oder nicht spielt gar keine Rolle. Oder bist du ernsthaft er Meinung, wenn der die Flatter macht, ist deine Theorie damit bestätigt? Krass....
Was glaubst wie weit würde meine Annahme davon weg liegen falls er die Flatter macht sobald der Ausschuss seinen Vorschlag klar ablehnen würde? :ostern:

Das ist doch vollkommen egal. Warum sollte ich jetzt wieder mit irgendwelchen Vermutungen anfangen? Hatten wir nicht letzt noch die Diskussion zum Thema Mitglieder-Rat, wo du dich aufgeregt hast, dass ich die Durchsetzung von Eigeninteressen für möglich halte und du fandest das völlig daneben? Machst du bei Veh jetzt nicht genau das gleiche?
Ich halte Veh für viel zu integer und professionell, als dass er künstlich seinen Abgang provozieren würde. Du anscheinend nicht. Beide Annahmen bringen aber nichts, weil wir es eh nie erfahren würden.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,195

248

Monday, May 27th 2019, 5:12pm

Bin ein selbstbestimmender Mensch
Deutet Veh seinen Abschied an?


Armin Veh plant dieser Tage die neue Saison mit dem 1. FC Köln. Doch der 58-Jährige denkt über die anstehende Transferperiode hinaus. Denn sein Vertrag läuft nur noch bis 2020. Aktuell ist Armin Veh noch der starke Mann beim 1. FC Köln. Zumindest noch bis zum 8. September, wenn ein neuer Vorstand gewählt werden wird. Dann dürften Werner Wolf, Jürgen Sieger und Eckhard Sauren das Zepter bei den Geissböcken übernehmen. Erst dann wird sich das mutmaßlich künftige Präsidium mit strategischen Entscheidungen befassen können, die eigentlich jetzt anstünden. Eine davon ist die Vertragssituation von Armin Veh. Für Aufsehen dürften nun Vehs Ausagen im Interview mit dem Express sorgen. Zu seiner persönlichen Zukunft gefragt, antwortete Veh: „Vielleicht habe ich die Klarheit über die Zukunft schon, ich bin ein selbstbestimmender Mensch." Es ist ein offenes Geheimnis, dass der Sportchef zumindest stark bezweifelt, mit dem mutmaßlich künftigen Vorstand konstruktiv zusammenarbeiten zu können. Auch, weil das Vorstandstrio um Werner Wolf mit dem Vorsatz antritt, die Geschäftsführung künftig wieder stärker kontrollieren zu wollen. Veh sagte hierzu: „Erklären kann ich gerne alles – diskutieren geht mir aber zu weit.“ Ob sich der künftige Vorstand damit zufrieden geben wird, darf bezweifelt werden.

Quelle: https://geissblog.koeln/2019/05/bin-ein-…en-abschied-an/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,195

249

Monday, May 27th 2019, 5:24pm

„Vielleicht habe ich schon Klarheit"
Veh über seine Zukunft & Vorstand


Armin Vehs Vertrag läuft bis Juni 2020. Wie geht es für ihn weiter? Mit Achim Beierlorzer glaubt Armin Veh das große Los gezogen zu haben. Der neue Trainer soll die Bundesliga-Mannschaft des 1. FC Köln in der nächsten Saison zum Erfolg führen. Und dann? Vehs Vertrag läuft nur noch bis Juni 2020. Herr Veh, Ihr Vertrag beim 1. FC Köln läuft zum 30. Juni 2020 aus. Bis wann wollen Sie Klarheit über Ihre Zukunft haben? Veh: "Vielleicht habe ich die schon, ich bin ein selbstbestimmender Mensch. In der jetzigen Situation, wo feststeht, dass wir einen neuen Vorstand kriegen, ist auch klar, dass wir erst ab September über meine Zukunft sprechen." Es soll ein Kompetenzteam Sport gegründet werden, das den Vorstand berät. Was halten Sie von dieser Idee? Veh: "Meiner Meinung nach sollte man die Entscheidung, die ein Geschäftsführer fällt, wenn er transparent arbeitet und alles erklärt, akzeptieren. Ich treffe meine Entscheidungen ja auch nicht alleine, sondern gemeinsam mit den Trainern, Scouts und anderen Mitarbeitern. Wir sind selbst ein Kompetenzteam. Es ist selbstverständlich meine Aufgabe, die Leute mitzunehmen, die den Verein führen. Erklären kann ich gerne alles – diskutieren geht mir aber zu weit."

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…rstand-32601452
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (May 27th 2019, 5:24pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,025

250

Monday, May 27th 2019, 5:37pm

Na, das sind doch mal klare Aussagen. Da muss man auch nicht großartig zwischen den Zeilen lesen, außerdem bricht jetzt auch "seine" Zeit an.
So 1 - 2 Jahre macht er idR
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,194

251

Monday, May 27th 2019, 6:06pm

Na, das sind doch mal klare Aussagen. Da muss man auch nicht großartig zwischen den Zeilen lesen, außerdem bricht jetzt auch "seine" Zeit an.
So 1 - 2 Jahre macht er idR
Raussdchmeißen, den undankbaren und faulen Typen. Und Wehrle gleich mit, der kann nämlich scheinbar ganz gut mit Veh. Soll der Mitgliederrat den ganzen Laden basisdemokratisch übernehmen. Endlich mal ne Perspektive im Verein.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,164

252

Monday, May 27th 2019, 6:36pm

Na, das sind doch mal klare Aussagen. Da muss man auch nicht großartig zwischen den Zeilen lesen, außerdem bricht jetzt auch "seine" Zeit an.
So 1 - 2 Jahre macht er idR

Beim FC herrschte mal die elitäre Arroganz vor.

Jetzt haben wir ein arrogantes Arschloch.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,384

253

Monday, May 27th 2019, 6:53pm

Ich bin wirklich sehr gespannt, wie sich der neue Vorstand den „perfekten GF“ vorstellt
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,244

254

Monday, May 27th 2019, 7:02pm

unsouverän der herr veh...
und macht ohne grund immer wieder schauplätze auf.
der soll mal zeigen was er kann und ansonsten dinge die nicht in seinem bereich liegen unkommentiert lassen.
ich wär froh wenn er weg wär.
schade dass der krösche nach leipzig gegangen ist.
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,194

255

Monday, May 27th 2019, 7:14pm

Ich bin wirklich sehr gespannt, wie sich der neue Vorstand den „perfekten GF“ vorstellt
Trainingsanzug, textsicher im Karneval, rheinischer Dialekt. Er sollte ein bis zweimal in der Woche sagen, dass Köln wunderbar, das Stadion großartig, der Verein etwas ganz besonders ist und ganz wichtig: das Publikum unvergleichlich.
Ne eigene Meinung ist eher hinderlich, sowas wird eher als Arroganz empfunden und dann ist es nicht mehr weit zum Arschloch. Frag den Grottenhennes.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,195

256

Monday, May 27th 2019, 7:35pm

Ich bin wirklich sehr gespannt, wie sich der neue Vorstand den „perfekten GF“ vorstellt

Wir sind inzwischen ein Club, der von seinen Mitgliedern geführt wird. Veh ist mehr Egomane als Teamplayer und wird sich in die neuen Strukturen nicht einordnen wollen. Und der neue Vorstand und Mitgliederat haben sicherlich ebenfalls keine Lust, sich den Vorstellungen von Veh anzunähern. Von daher ist ein Abschied Vehs vorprogrammiert. Der neue Sportchef wird ein Teamplayer sein müssen.

Nach dem Weggang von Veh hätten wir einen kompletten Neuanfang,der für den Club nach den unruhigen Zeiten nur gut sein kann. Die nächsten Jahre werden dann zeigen, ob die personellen Wechel auch den gewünschten Erfolg bringen.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 4 times, last edit by "Powerandi" (May 27th 2019, 8:11pm)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,261

257

Monday, May 27th 2019, 7:43pm

Ich bin wirklich sehr gespannt, wie sich der neue Vorstand den „perfekten GF“ vorstellt
Trainingsanzug, textsicher im Karneval, rheinischer Dialekt. Er sollte ein bis zweimal in der Woche sagen, dass Köln wunderbar, das Stadion großartig, der Verein etwas ganz besonders ist und ganz wichtig: das Publikum unvergleichlich.
Ne eigene Meinung ist eher hinderlich, sowas wird eher als Arroganz empfunden und dann ist es nicht mehr weit zum Arschloch. Frag den Grottenhennes.

Ich hätt da einen mit Trainingsanzug, textsicher und ziemlich rheinischer Dialekt:„Der Sieg hat gefehlt, nä. Man will ja auch gewinnen, nä. Scheiße so, nä.“ Oder: „So ist Fußball. Manchmal gewinnt der Bessere.“ Oder aber: „Jetzt müssen wir die Köpfe hochkrempeln.“ Und wer es immer noch nicht weiß, wen ich meine: „Ich denke nicht vorm Tor - das mach ich nie!“
Damit hat er alle Anforderungen erfüllt. Ich freue mich! :klatschen:
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Joganovic" (May 27th 2019, 7:45pm)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,194

258

Monday, May 27th 2019, 7:44pm

unsouverän der herr veh...
und macht ohne grund immer wieder schauplätze auf.
der soll mal zeigen was er kann und ansonsten dinge die nicht in seinem bereich liegen unkommentiert lassen.
ich wär froh wenn er weg wär.
schade dass der krösche nach leipzig gegangen ist.
Keine Ahnung, was daran unsouverän ist. Veh wird als GS angestellt und dann soll der MR ihm vorgeben wie er seinen Job zu machen hat? Ich würde den Job auch hinschmeißen. Hat der Dingens aus Düsseldorf auch gemacht. Folgen bekannt.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,261

259

Monday, May 27th 2019, 7:48pm

(...)
Keine Ahnung, was daran unsouverän ist. Veh wird als GS angestellt und dann soll der MR ihm vorgeben wie er seinen Job zu machen hat? Ich würde den Job auch hinschmeißen. Hat der Dingens aus Düsseldorf auch gemacht. Folgen bekannt.
100% Zustimmung. Wenn da Vollamateure mitbestimmen wollen, wenn der Veh denen all seine Pläne erzählen und begründen muss, wenn wir es am gleichen Tag alle dann im exzess lesen dürfen, mit wem der Veh verhandelt und wie da so der Stand der Verhandlungen ist - na, dann wird es lustig. Aber das ist ja schon lange meine These: Der 1. FC Köln ist ein ziemlicher Karnevalsverein und sollte sehr, sehr froh sein, noch so lange immerhin zwischen Liga 1 und 2 zu pendeln, weil er Strukturen hat, die eigentlich mit Profifußball nichts zu tun haben. Dazu kommen ja noch Trainingsbedingungen oder Räumlichkeiten von feinstem Amateurniveau - eigentlich ein Wunder, dass wir wieder in Liga 1 sind.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

Machead

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 807

260

Monday, May 27th 2019, 7:48pm

Ich finde ja, dass der Veh bisweilen eine unglückliche Figur abgibt, vor allem im Handling seiner jeweiligen Trainer. Was da in die Öffentlichkeit ausstrahlt lässt bisweilen Fürsorgepflicht und Integrität vermissen. Ansonsten gefällt mir seine latente Subversität eigentlich ganz gut. Und auch, dass er nicht in jedem Interview die kölsche Folklore bedient und sich gerne mal in den Wind stellt.

Dieser Verein muss lernen, mit kontroversen Haltungen, Krisen und Widersprüchen umzugehen, sonst wird er immer wieder krachend scheitern.
Alle reden von ihrer Meinung, doch wen interessiert die schon? Halt einfach die Klappe!
- Kodo Sawaki
  • Go to the top of the page