Monday, July 22nd 2019, 3:56am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Joker

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 756

3,221

Monday, May 27th 2019, 10:45pm

Glückwunsch damit auch an dich, Joker ;)


Mein letzter Post bezog sich auf diesen hier.
“Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten,
die Intoleranz nicht zu tolerieren".

Karl Raimund Popper
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,403

3,222

Monday, May 27th 2019, 10:49pm

Ach und der KSC freut sich glaub ich auch oder?

@Joker
:thumbsup:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "smokie" (May 27th 2019, 10:50pm)

RvG

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 749

3,223

Monday, May 27th 2019, 10:50pm

.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "RvG" (Jun 6th 2019, 1:07am)

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 963

3,224

Monday, May 27th 2019, 10:54pm

Ich stelle mir gerade vor was jetzt in der HSV Zentrale los ist .
Mit Sttgt -H96 - Nürnberg und dem HSV wird der Aufstieg sehr schwer werden . Ein drittes Jahr 2 te Liga wird der HSV nicht überstehen .

Es könnte wirklich sein das beim HSV die Stadionuhr für lange Zeit auf 00 : 00 steht .

Die stellen die Uhr jetzt wieder an, als Zweitliga Uhr. Mal gucken, wieviele Jahre die dann laufen darf,
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,070

3,225

Monday, May 27th 2019, 10:56pm

In der 2. Liga sind jetzt fast mehr grosse Namen als in der Bundesliga
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Joker

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 756

3,226

Monday, May 27th 2019, 10:57pm

Ach und der KSC freut sich glaub ich auch oder?

@Joker
:thumbsup:


Sehr brisantes und heftiges Derby ...
“Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten,
die Intoleranz nicht zu tolerieren".

Karl Raimund Popper
  • Go to the top of the page

RvG

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 749

3,227

Monday, May 27th 2019, 10:59pm

.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "RvG" (Jun 6th 2019, 1:06am)

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 963

3,228

Monday, May 27th 2019, 11:03pm

Ich stelle mir gerade vor was jetzt in der HSV Zentrale los ist .
Mit Sttgt -H96 - Nürnberg und dem HSV wird der Aufstieg sehr schwer werden . Ein drittes Jahr 2 te Liga wird der HSV nicht überstehen .

Es könnte wirklich sein das beim HSV die Stadionuhr für lange Zeit auf 00 : 00 steht .

Die stellen die Uhr jetzt wieder an, als Zweitliga Uhr. Mal gucken, wieviele Jahre die dann laufen darf,


Ich könnte mir vorstellen , wenn die kolportierten Schuldensummen stimmen , 2020 für den HSV das Armageddon beginnt .

Die scheinen einen Kostenapparat zu haben ...so schwer wie ein Mühlstein um den Hals .

Ja.... die Uhr läuft dann für den Wiederaufstieg oder den erneuten Abstieg! Dem HSV könnte das gleiche Schicksal drohen wie Lautern. Und das Umfeld in Hamburg wohl noch komplizierter als in der Pfalz.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,976

3,229

Monday, May 27th 2019, 11:34pm

Hertha BSC ist gegen diese kultigen Köpenicker sooooo langweilig - kannst Du Dir echt nicht vorstellen. Ist ein wenig wie HSV und St. Pauli in Hamburg.

Ich finde den HSV nicht annähernd so langweilig wie die Hertha. :rofl:

.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

RvG

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 749

3,230

Tuesday, May 28th 2019, 12:13am

.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "RvG" (May 28th 2019, 12:14am)

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,265

3,231

Tuesday, May 28th 2019, 12:25am

Ich bin heilfroh, dass der FC nächste Saison nicht in der zweiten Liga antreten muss. Sollte sich die Serie fortsetzen, dass ein Club überperformt (Kiel, Bochum, Dresden, Pauli oder Heidenheim), schauen sogar zwei gefühlte Bundesligisten in die Röhre. Hannover und Stuttgart werden keinesfalls so deutlich favorisiert starten, Nürnberg sowieso nicht. Der HSV braucht jede Menge Glück, um oben mitspielen zu dürfen.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,247

3,232

Tuesday, May 28th 2019, 1:07am

wie wohltuend der präsident von union....
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,266

3,233

Tuesday, May 28th 2019, 7:11am

(...)

Ich könnte mir vorstellen , wenn die kolportierten Schuldensummen stimmen , 2020 für den HSV das Armageddon beginnt .

Die scheinen einen Kostenapparat zu haben ...so schwer wie ein Mühlstein um den Hals .

Das gilt für alle Traditionsklubs - z.B. auch für uns, Hertha, Frankfurt, Stuttgart, Hannover usw. auch. Das sind Erstligisten mit einem Erstligastadion, einem Erstligaumfeld, Erstligabedingungen auf allen Ebenen. Der Kostenapparat besteht also nicht nur aus Spielergehältern, sondern aus erstklassiger medizinischer Versorgung, erstklassiger Geschäftsstelle ... Wir hatten bis vor 2 Jahren alleine an Stadionpacht ungefähr halb so viel zu zahlen wie mancher ein Zweitligist (z.B. Sandhausen: Gesamtetat 18 Mio.) insgesamt an Etat hatte.

Deswegen haben es Vereine wie Paderborn oder St.Pauli oder Union (auch Freiburg) auch sehr schwer in Liga 1 - es lohnt nicht, diese Erstligabedingungen aufzubauen. Das sind Zweitligisten, die normalerweise nicht lange in Liga 1 spielen (Freiburg ist eine Ausnahme, weil die das auch unglaublich gut gemacht haben).
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,070

3,234

Tuesday, May 28th 2019, 7:33am

(...)

Ich könnte mir vorstellen , wenn die kolportierten Schuldensummen stimmen , 2020 für den HSV das Armageddon beginnt .

Die scheinen einen Kostenapparat zu haben ...so schwer wie ein Mühlstein um den Hals .

Das gilt für alle Traditionsklubs - z.B. auch für uns, Hertha, Frankfurt, Stuttgart, Hannover usw. auch. Das sind Erstligisten mit einem Erstligastadion, einem Erstligaumfeld, Erstligabedingungen auf allen Ebenen. Der Kostenapparat besteht also nicht nur aus Spielergehältern, sondern aus erstklassiger medizinischer Versorgung, erstklassiger Geschäftsstelle ... Wir hatten bis vor 2 Jahren alleine an Stadionpacht ungefähr halb so viel zu zahlen wie mancher ein Zweitligist (z.B. Sandhausen: Gesamtetat 18 Mio.) insgesamt an Etat hatte.

Deswegen haben es Vereine wie Paderborn oder St.Pauli oder Union (auch Freiburg) auch sehr schwer in Liga 1 - es lohnt nicht, diese Erstligabedingungen aufzubauen. Das sind Zweitligisten, die normalerweise nicht lange in Liga 1 spielen (Freiburg ist eine Ausnahme, weil die das auch unglaublich gut gemacht haben).


Wobei der HSV aber jahrelang extrem hohe Gehälter gezahlt hat. Durchschnittskicker wie Hunt, Holtby und Lasogga sind wie Nationalspieler bezahlt worden.
Wenigstens das hört aber jetzt ja wohl auf
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

fcblues

Intermediate

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 358

3,235

Tuesday, May 28th 2019, 9:05am

Ich kann mich nicht damit anfreunden, dass Mannschaften wie der HSV, Nürnberg oder STuttgart dauerhaft in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Klar, ich habe mich gestern auch über Union gefreut, aber mehr als 1-2 Jahre Erste Liga können die doch gar nicht stemmen. Dem HSV drücke ich auf jeden Fall kräftig die Daumen. Solche Mannschaften gehören einfach langfristig in die Bundesliga. Da liegt mir jegliche Schadenfreude fern.
Ich bin froh, dass wir dieses Jahr den Aufstieg eingetütet haben. Das wird nächstes Jahr heftig. Vor allem sollte man unter allen Umständen auch den Reli Platz verhindern...
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,265

3,236

Tuesday, May 28th 2019, 9:37am

Die Konstellation in diesem Jahr war außergewöhnlich. Dadurch, dass die beiden Absteiger so dermaßen außerhalb der Konkurrenz verloren, kam der VfB nie richtig in einen Wettkampfmodus. Zu schlecht für den Rest, zu gut für Nürnberg und Hannover. Eigentlich sollte man denken, bessere Voraussetzungen kann es für den Erstligisten gar nicht geben. Die hatten mehrere Spiele Zeit, eine Truppe zu finden, die in der Reli ein besseres Bild abgibt. Dass der VfB keines der beiden Spiele verloren hat, lag für mich daran, dass der Gegner nicht Paderborn hieß.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,266

3,237

Tuesday, May 28th 2019, 10:05am

Und wenn ich nun schreibe, was ich denke, bekomme ich Haue:

Der FC steht sehr, sehr gut da.Warum? Weil in meinen Augen die Konkurrenz des FC in Vereinen wie HSV, Hannover, Stuttgart, Nürnberg, Augsburg, Freiburg, Hertha, Frankfurt, Bremen, Mainz (Düsseldorf, Paderborn oder Union sind für mich schlechter auf längere Sicht) besteht. Das ist unsere Kragenweite. Alle diese Vereine pendeln tendenziell zwischen Platz 7 in der Bundesliga (so alle 10 Jahre mal) und Platz 6 in der 2. Liga. Alle diese Vereine spielen gegen den Abstieg oder für den Aufstieg, wenn es sie erwischt hat.
In der Bundesliga gibt es darüber die Plastikklubs, deren Geldquellen bekannt sein dürften (Redbull, Hopp, die Monsanto-Aufkäufer oder die Betrüger aus der Autostadt) und die Traditionsklubs, deren Geldquellen (! Hopp ist mir lieber als Gazprom!) ebenfalls bekannt sein dürften (Schalke, Dortmund, Bayern). Dazu noch Gladbach, den Erzfeind, der meinen allergrößten Respekt hat, weil es ihnen als einzige Mannschaft gelungen ist, mit anderen Mitteln in die Riege der Großen einzudringen und sich dort zu etablieren (Frankfurt hat aktuell auch die Chance dazu, mal schauen, ob die das packen).

Alle anderen pendeln zwischen dem Anspruch auf Platz 9-12 jedes Jahr und einer Realität, die für 2-3 Absteiger halt anders ausschaut. Nächste Saison haben 4 dieser Teams in Liga 2 ein Problem, das wir nicht hatten in Liga 2 (nämlich: Es gibt zu viele, die aufsteigen müssen) und wir sind in Liga 1 in der schönen Situation, dass da mehrere Teams eigentlich absteigen müssten, weil sie zu schwach sind finanziell. Eine Bundesliga mit Paderborn, Union und Düsseldorf, zudem Freiburg und Augsburg ist schon chic für uns. Wenn wir das verkacken - nun gut, dann haben wir es uns mal wieder redlich verdient.
Kurz und gut: Die nächste Saison ist eine Riesenchance für uns, uns zu etablieren und dafür zu sorgen, dass wir vor der übernächsten Saison noch mal erkennbar besser dastehen als jetzt (mehr Einnahmen, mehr TV-Gelder, besserer und ausgewogenerer Kader, vielleicht ein paar vernünftige Trainingsplätze oder bessere Trainingsbedingungen ...).
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 4 times, last edit by "Joganovic" (May 28th 2019, 10:09am)

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,403

3,238

Tuesday, May 28th 2019, 10:07am

Wieso Haue? Is doch alles richtig?!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,266

3,239

Tuesday, May 28th 2019, 10:11am

Wieso Haue? Is doch alles richtig?!
Weil es einige Spezis gibt, die mit Plänen durchs Forum spuken, in denen der FC ungefähr so spielt und so dasteht wie Gladbach. Die Neuzugänge so betrachten, als ob die nach Gladbach kommen würden und nicht zum FC. Die vom FC eine Spielweise fordern, die sie in Gladbach nicht hinbekommen. Die nach 2 Siegen "Europa" zumindest mal laut empfinden. Und die einen Begriff wie "Klassenerhalt" arg eklig finden.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,026

3,240

Tuesday, May 28th 2019, 10:47am

Und wenn ich nun schreibe, was ich denke, bekomme ich Haue:

Der FC steht sehr, sehr gut da.Warum? Weil in meinen Augen die Konkurrenz des FC in Vereinen wie HSV, Hannover, Stuttgart, Nürnberg, Augsburg, Freiburg, Hertha, Frankfurt, Bremen, Mainz (Düsseldorf, Paderborn oder Union sind für mich schlechter auf längere Sicht) besteht. Das ist unsere Kragenweite. Alle diese Vereine pendeln tendenziell zwischen Platz 7 in der Bundesliga (so alle 10 Jahre mal) und Platz 6 in der 2. Liga. Alle diese Vereine spielen gegen den Abstieg oder für den Aufstieg, wenn es sie erwischt hat.
In der Bundesliga gibt es darüber die Plastikklubs, deren Geldquellen bekannt sein dürften (Redbull, Hopp, die Monsanto-Aufkäufer oder die Betrüger aus der Autostadt) und die Traditionsklubs, deren Geldquellen (! Hopp ist mir lieber als Gazprom!) ebenfalls bekannt sein dürften (Schalke, Dortmund, Bayern). Dazu noch Gladbach, den Erzfeind, der meinen allergrößten Respekt hat, weil es ihnen als einzige Mannschaft gelungen ist, mit anderen Mitteln in die Riege der Großen einzudringen und sich dort zu etablieren (Frankfurt hat aktuell auch die Chance dazu, mal schauen, ob die das packen).

Alle anderen pendeln zwischen dem Anspruch auf Platz 9-12 jedes Jahr und einer Realität, die für 2-3 Absteiger halt anders ausschaut. Nächste Saison haben 4 dieser Teams in Liga 2 ein Problem, das wir nicht hatten in Liga 2 (nämlich: Es gibt zu viele, die aufsteigen müssen) und wir sind in Liga 1 in der schönen Situation, dass da mehrere Teams eigentlich absteigen müssten, weil sie zu schwach sind finanziell. Eine Bundesliga mit Paderborn, Union und Düsseldorf, zudem Freiburg und Augsburg ist schon chic für uns. Wenn wir das verkacken - nun gut, dann haben wir es uns mal wieder redlich verdient.
Kurz und gut: Die nächste Saison ist eine Riesenchance für uns, uns zu etablieren und dafür zu sorgen, dass wir vor der übernächsten Saison noch mal erkennbar besser dastehen als jetzt (mehr Einnahmen, mehr TV-Gelder, besserer und ausgewogenerer Kader, vielleicht ein paar vernünftige Trainingsplätze oder bessere Trainingsbedingungen ...).
:kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen: wir hätten normal nie auch nur 1x absteigen dürfen, niemals, es waren doch eigentlich immer schlechtere da :kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:
  • Go to the top of the page