Tuesday, July 16th 2019, 11:21pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,332

241

Friday, March 8th 2019, 11:26pm

Matze Engels hatte ich ja so gar nicht mehr aufm Zettel. Freut mich für ihn :)

https://m.sport1.de/internationaler-fuss…u-roda-kerkrade
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,490

242

Sunday, March 10th 2019, 11:23am

Guirassy hat wieder getroffen und ein Tor zum 2:1-Sieg seines SC Amiens beigesteuert. In der 89.Minute flog er allerdings mit Rot vom Platz.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "fidschi" (Mar 10th 2019, 11:26am)

Stralsunder

Intermediate

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 557

243

Sunday, March 10th 2019, 11:27am

Guirassy hat wieder getroffen und ein Tor zum 2:1-Sieg seines SC Amiens beigesteuert. In der 89.Minute flog er allerdings mit Rot vom Platz.


Mich freut es jedesmal, über ihn zu lesen; über Platzverweise natürlich nicht.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,106

244

Sunday, March 10th 2019, 12:47pm

Guirassy hat wieder getroffen und ein Tor zum 2:1-Sieg seines SC Amiens beigesteuert. In der 89.Minute flog er allerdings mit Rot vom Platz.


Mich freut es jedesmal, über ihn zu lesen; über Platzverweise natürlich nicht.

Das Foul von Guirassy sieht aber verdammt übel aus. Das gibt eine lange Sperre.

https://www.express.de/sport/fussball/1-…-platz-32195640
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Mar 10th 2019, 12:48pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,976

245

Sunday, March 10th 2019, 1:19pm

Guirassy hat wieder getroffen und ein Tor zum 2:1-Sieg seines SC Amiens beigesteuert. In der 89.Minute flog er allerdings mit Rot vom Platz.


Mich freut es jedesmal, über ihn zu lesen; über Platzverweise natürlich nicht.

Das Foul von Guirassy sieht aber verdammt übel aus. Das gibt eine lange Sperre.

https://www.express.de/sport/fussball/1-…-platz-32195640

Hammer, dieses Foul. :eek:

.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Stralsunder

Intermediate

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 557

246

Sunday, March 10th 2019, 1:25pm

Guirassy hat wieder getroffen und ein Tor zum 2:1-Sieg seines SC Amiens beigesteuert. In der 89.Minute flog er allerdings mit Rot vom Platz.


Mich freut es jedesmal, über ihn zu lesen; über Platzverweise natürlich nicht.

Das Foul von Guirassy sieht aber verdammt übel aus. Das gibt eine lange Sperre.

https://www.express.de/sport/fussball/1-…-platz-32195640

Hammer, dieses Foul. :eek:

.
Aixbock


Müsste ich da auf instagram registriert sein, um das mir anzusehen?
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Stralsunder" (Mar 10th 2019, 1:26pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,106

247

Sunday, March 10th 2019, 1:27pm

Guirassy hat wieder getroffen und ein Tor zum 2:1-Sieg seines SC Amiens beigesteuert. In der 89.Minute flog er allerdings mit Rot vom Platz.


Mich freut es jedesmal, über ihn zu lesen; über Platzverweise natürlich nicht.

Das Foul von Guirassy sieht aber verdammt übel aus. Das gibt eine lange Sperre.

https://www.express.de/sport/fussball/1-…-platz-32195640

Hammer, dieses Foul. :eek:
.
Aixbock


Müsste ich da auf instagram registriert sein, um das mir anzusehen?

Nein! Bei mit hat es gereicht, auf den Pfeil mit dem Video beim Express zu klicken.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Mar 10th 2019, 1:28pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,106

248

Wednesday, March 20th 2019, 11:36am

Milos Jojic: „Ich musste Köln verlassen“

Milos Jojic (27) war selbst Teil von ihr (vier Länderspiele), kennt die serbische Nationalelf bestens. Herr Jojic, wie geht es Ihnen in der Türkei? Ihr Klub ist Erster, aber Ihre persönliche Bilanz liest sich mau. Jojic:"Ich bin nun fast sechs Monate da. Es läuft gut, wir sind Erster, auf gutem Weg die erste Meisterschaft für diesen Verein zu holen. Ich spiele nicht viel, natürlich bin ich nicht zufrieden mit meiner Situation. Aber es ist nicht das erste Mal in meiner Karriere, und ich weiß wie ich da rauskommen kann. Ich gebe jedes Training 200 Prozent. Ich muss Geduld haben und auf meine Chance warten." Und was hat Ihnen zum großen Glück in Köln gefehlt? Jojic: "Ich habe viele Sachen in Köln erlebt. Wir haben die Europa League geschafft. Leider sind wir dann runtergegangen. Ich wollte lieber bleiben, aber ich musste Köln verlassen. Ich verfolge jedes Spiel, bin in Kontakt mit ein paar Spielern. Zum Beispiel mit Modeste. Toll, dass er wieder da ist. Er ist König für mich. Ich denke, sie kommen hoch in die Bundesliga, wo sie hingehören. Ich vermisse Köln, die Stadt, ich habe gute Leute kennengelernt. Ich komme immer gerne zurück."

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…assen--32242432
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Mar 20th 2019, 11:37am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,106

249

Sunday, March 24th 2019, 9:33am

Hönerbach: Von der Bundesliga-Bühne ins Kölner Lotto-Büdchen

Die ältere Generation der Fußball-Fans kennt Matthias Hönerbach (56) als bissigen Zweikämpfer im Trikot des 1. FC Köln, der jüngeren ist er vor allem als langjähriger Co-Trainer von Thomas Schaaf bekannt. Heute hat der Ex-Profi dem Fußball-Geschäft den Rücken zugekehrt –und führt ein Lottogeschäft am Kölner Eigelstein. Es ist ein ruhiger, klarer Vormittag im März, die Sonne malt den langen Schatten der Eigelsteintorburg auf das Pflaster, vereinzelt schlendern Passanten umher. Matthias Hönerbach (56) lehnt in der Tür seines Lottogeschäfts und nippt an dem Pappbecherchen mit Espresso in seiner Hand. Er sieht zufrieden aus. Vor fünf Monaten hat der ehemalige Bundesliga-Profi das Geschäft übernommen. „Man muss ja sehen, dass man sein Leben weiter finanziert kriegt“, meint der ehemals kompromisslose FC-Verteidiger.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…edchen-32267696
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,106

250

Wednesday, March 27th 2019, 11:01am

Er macht die 80 voll
Kölner Legende in Italien vergessen?


Der frühere Nationalspieler Karl-Heinz Schnellinger hat kurz vor seinem 80. Geburtstag den Eindruck, in Deutschland in Vergessenheit geraten zu sein. "Die Leute können sich ja nicht alles merken, was man gewonnen hat", sagte der gebürtige Dürener Schnellinger, der seit langem in Italien in der Nähe von Mailand lebt, der dpa kurz vor seinem 80. Geburtstag am Sonntag (31. März). In Deutschland habe man ihn nur gerufen, "wenn es brannte, wenn einer fehlte, wenn sie mich brauchten. Sonst hat sich wenig einer drum gekümmert. Auch heute. Wer kümmert sich im Deutschen Fußball schon um die Älteren?" Schnellinger bestritt vier Weltmeisterschaften zwischen 1958 und 1970 für die Nationalmannschaft und machte sich vor allem mit seinem Tor im WM-Halbfinale gegen Italien 1970 in Mexiko einen Namen. Der Abwehrspieler spielte von 1958 bis 1963 beim 1. FC Köln und feierte mit dem Club 1962 die deutsche Meisterschaft. Danach wechselte Schnellinger nach Italien, wo er beim AC Mailand seine größten Erfolge einfahren konnte.

Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/fc-koel…rgessen-1015597
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,976

251

Tuesday, June 25th 2019, 2:21pm

Wolfgang Weber wird 75. Eine Sportschau-Weber-Doku.
https://www.sportschau.de/fussball/video…schaft-100.html
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,019

252

Wednesday, June 26th 2019, 10:46am

Die aller aller herzlichsten Glückwünsche lieber Wolfgang "Bulle" Weber zum Geburtstag!!!!!!!!!
Werde das Geschenk das Du mir in frühen Jahren machtest nie vergessen.
Das Tor zum 2:2 im WM Finale 1966 in Wembley Sekunden vor dem Abpfiff.
An das kurz drauf folgende Drama will ich hier nicht näher eingehen.
Nochmals danke für tolle Spiele, auch mit gebrochenen Beinen.
Mein allerhöchster Respekt!!!!!
Auch das führte u.a dazu das ich '65 FC Fan wurde.
Liverpool läßt grüßen :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,159

253

Wednesday, June 26th 2019, 11:28am

Auch von mir alles Gute zum Ehrentag.
Du wirst dich nicht mehr an mich erinnern, vielleicht hilft dir die Weihnachtsfeier 1971 in Manheim auf die Sprünge. Die von dir überreichte Anstecknadel, die in dieser Form nicht käuflich war, trage ich immer noch mit Stolz.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,106

254

Wednesday, June 26th 2019, 2:47pm

Wolfgang Weber wird 75:
Lebende Legende des 1. FC Köln – und doch einer von uns!


Wembley-Tor, Münzwurf von Rotterdam: Wo Wolfgang „Bulle“ Weber war, da war Drama angesagt. Doch unter anderem diese Erfahrungen haben den sympathischen Porzer zu einer lebenden Legende des 1. FC Köln gemacht. Eine Würdigung zum 75. Geburtstag! „Bodenständig, authentisch, liebenswürdig und echt ne kölsche Jung“: Es sind Sätze wie diese, die man auf Veranstaltungen mit Wolfgang „Bulle“ Weber immer wieder zu hören bekommt. Der gemeine Kölner, ansonsten auch gerne schon mal in Plauderlaune, beschreibt es kurz, knapp und präzise, wenn es um die hervorstechendsten Eigenschaften des Porzers geht, der heute seinen 75. Geburtstag feiert. Die Lobpreisungen für den grundehrlichen und volksnahen Charakter einer der Legende des 1. FC Köln werden immer und immer wieder vorgetragen. Nur selten spielt dabei die Charakterisierung des Fußballers Weber eine Rolle. Nicht, weil die Fans das etwa vergessen hätten. Im Gegenteil: Es wird bereits vorausgesetzt, dass jeder weiß, welch großer Fußballer Weber auf dem Platz war.

Quelle: https://effzeh.com/wolfgang-weber-1-fc-k…rdam-liverpool/

Auch von mir alles Gute und weiter viel Gesundheit! :fcfc:
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,019

255

Wednesday, June 26th 2019, 4:41pm

Wenn der Spinner das 3. Tor nicht annulliert hätte, wir stünden heut ganz woanders.
Der Schiri is schuld an unsrer Dauermisere, der Dre....... :teuflisch:
  • Go to the top of the page