Friday, August 23rd 2019, 11:50am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,680

421

Thursday, July 11th 2019, 11:09am

Nachdem ich jetzt mal wieder im Hamburger Volksparkstadion war,
hab ich mir das Stadion vom Innenraum mal genauer angesehen.

Das ist viel kleiner als unseres und trotzdem passen da rund 7000 Leute mehr rein.
Einmal weil die Hamburger die 4 Ecken ausgestopft haben und auch weil die nicht so grosse Ein -und Ausgänge haben.

Wenn wir es ähnlich machen würden wie die,
würden bei uns locker 65 000 reinpassen!
Das Volksparkstadion ist echt um einiges kleiner vom reinen Gebäude her!
Unser Stadion, mit seiner Dachkonstruktion und den tragenden Pylonen, lässt sich nicht ohne größeren Aufwand umbauen. Durch die Position der Pylonen können wir die Ecken nicht einfach schließen, wie es zum Beispiel Dortmund gemacht hat. Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass
ein Ausbau sich zu zumutbaren Preisen bewerkstelligen lässt. Man hat damals ein Modell gewählt, dass man kaum vergrößern kann.


Bei einer Führung im Dortmunder Stadion sah ich diese geschlossenen Ecken, finde ich furchtbar.

Hm....was ist daran furchtbar?
Bin seitdem Umbau ein paar mal in deren "Ecke" gesessen,da die Auswärtsfans u.a. dort Platz nehmen müssen....die Sicht war ok!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,680

422

Thursday, July 11th 2019, 11:13am

Sieht vielleicht nicht so toll aus, bringt aber Tausende an Zuschauerplätzen.

Ob das "Tausende" ergeben wird muss man abwarten,denn unsere "Ecken" sind nicht so groß wie das des Westfalenstadions.
Da der Ausbau plus 10k Plätze mehr ergeben soll bin ich mal gespannt wie das insgesamt aussehen wird.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,693

423

Thursday, July 11th 2019, 11:17am

70 -75 000 Plätze wären schon geil - und auch diese rot-weiße Wand aus Stehplätzen. Ein Ausbau wäre also wohl machbar. Ob er aber auch bezahlbar ist, werden wir noch erfahren.

Sollte man auf ein Dach verzichten können, würden die Kosten sich erheblich reduzieren.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,680

424

Thursday, July 11th 2019, 11:25am

Hab ich jetzt auch erst gelesen!
Ich glaube einfach,dass der Quatsch eines Neubaus in der "Prärie" wohl jetzt endgültig vom Tisch ist,sich alle beteiligten Personen an einem Tisch setzen und dann diese Machbarkeitsstudie endlich geplant werden kann.
Es wäre phantastisch wenn wir auch solch eine große Stehplatztribüne bekommen würden! :thumbup:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,018

425

Thursday, July 11th 2019, 11:25am

Sieht vielleicht nicht so toll aus, bringt aber Tausende an Zuschauerplätzen.

Ob das "Tausende" ergeben wird muss man abwarten,denn unsere "Ecken" sind nicht so groß wie das des Westfalenstadions.
Da der Ausbau plus 10k Plätze mehr ergeben soll bin ich mal gespannt wie das insgesamt aussehen wird.

Ein bisschen Verunstaltung wie im Dortmunder Stadion wird der Ausbau wohl zur Folge haben. Man müsste wahrscheinlich auch die Südkurve erhöhen. Oder?
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,680

426

Thursday, July 11th 2019, 11:33am

Sieht vielleicht nicht so toll aus, bringt aber Tausende an Zuschauerplätzen.

Ob das "Tausende" ergeben wird muss man abwarten,denn unsere "Ecken" sind nicht so groß wie das des Westfalenstadions.
Da der Ausbau plus 10k Plätze mehr ergeben soll bin ich mal gespannt wie das insgesamt aussehen wird.

Ein bisschen Verunstaltung wie im Dortmunder Stadion wird der Ausbau wohl zur Folge haben. Man müsste wahrscheinlich auch die Südkurve erhöhen. Oder?

Wenn man die komplette Süd in eine Stehplatztribüne umwandelt sieht das natürlich nicht so "symmetrisch" aus wie vorher.
Da kommt mir aber der Gedanke auf wie man das nun mit den Sitzplätzen in der Süd machen will,denn ich kann mir schlecht vorstellen,das sich in der Mitte der Stehplatzbereich bis oben hin befindet sowie links und rechts davon die aktuelle Anzahl der Sitzplätze erreicht werden kann.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,693

427

Thursday, July 11th 2019, 11:45am

Um auf 70 - 75 000 Plätze zu kommen, wird man mindestens zwei Tribünen erhöhen müssen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,018

428

Thursday, July 11th 2019, 11:54am

Um auf 70 - 75 000 Plätze zu kommen, wird man mindestens zwei Tribünen erhöhen müssen.

So könnte die kölsche Lösung für den Ausbau aussehen:

https://ibb.co/2ZDhWmZ
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 11th 2019, 11:54am)

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,693

429

Thursday, July 11th 2019, 11:58am

:weihnachten: Wer kommt auf solche Ideen?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,680

430

Thursday, July 11th 2019, 1:14pm

Ein lustiger Witz! :weihnachten:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,680

431

Thursday, July 11th 2019, 1:16pm

Um auf 70 - 75 000 Plätze zu kommen, wird man mindestens zwei Tribünen erhöhen müssen.
Ich gehe mal davon aus,dass der FC das verschliessbare Dach wegen des Lärmschutzes bauen muss,dann würde das Stadion sicherlich überall gleich hoch werden.
  • Go to the top of the page

Westerwald-Jupp

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 430

432

Thursday, July 11th 2019, 2:15pm

Träum .. es gibt sie also doch noch, die Fußballromantiker, für die die Atmosphäre in einem Fußballstadion keine zu vernachlässigende Größe sind. Eine Süd mit 28.000 Stehplätzen wow, davon habe ich seit meiner Kindheit geträumt! Da wären wir stimmungstechnisch wohl endgültig ganz vorne mit dabei in der Fußballwelt! Leider erst ab frühestens 2025/26? Ich muss noch ne Weile durchhalten, um das erleben zu dürfen.

Gruß aus dem Westerwald!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,680

433

Thursday, July 11th 2019, 2:27pm

Leider müssen wir solange warten!
Wäre ein Neubau gekommen so wäre der auch nicht vor ende des Pachtvertrags fertig,also höchstens ein Jahr früher.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,611

434

Thursday, July 11th 2019, 2:59pm

Bei einem Neubau hätte die Möglichkeit bestanden, direkt nach Ende des Pachtvertrag ins neue Stadion umzuziehen.
Wenn nach der EM begonnen wird, umzubauen, wird das Stadion auf Jahre nur sehr begrenzte Kapazität haben. Abgesehen davon wird es auch bzgl. eines Umbaus Klagen hangeln.
Ich glaube deshalb nicht an eine Erweiterung in den nächsten 10 Jahren.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,693

435

Thursday, July 11th 2019, 6:34pm

Um auf 70 - 75 000 Plätze zu kommen, wird man mindestens zwei Tribünen erhöhen müssen.
Ich gehe mal davon aus,dass der FC das verschliessbare Dach wegen des Lärmschutzes bauen muss,dann würde das Stadion sicherlich überall gleich hoch werden.
Leider wäre ein Dach ganz schön teuer und könnte die Ausbaupläne zum Scheitern bringen.Vielleicht wäre ja eine preiswertere Dachversion wie in Frankfurt möglich. Ob allerdings eine solche zeltartige Konstruktion als Lärmschutz taugt, weiss ich nicht.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "fidschi" (Jul 11th 2019, 6:34pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,232

436

Thursday, July 11th 2019, 7:44pm

Jetzt hat man also festgestellt, daß ein Ausbau theoretisch möglich ist.

Frage: Wer bezahlt den Ausbau? Wem gehört ab 2024 das Stadion? Was kostet der Spass? Wie hoch ist der Einnahmenverlust während des Umbaus?
Welche Steine können Umweltverbände und Anlieger noch in die Planung werfen?
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,680

437

Thursday, July 11th 2019, 8:55pm

Interessant finde ich ja,dass die Neubau-Befürworter ja so gar keine Probleme Betreff Zivilklagen,Zulassungsverfahren,Kostenvergleich etc. sehen nur weil man auf nem "Acker" bauen lassen will.....

Der liebe Zeitfaktor,der hier immer wieder gerne als "Argument" gegen einen Ausbau genommen wird ist auch relativ haltlos,da es sich vielleicht um maximal ein Jahr handelt wo das Stadion später fertig sein wird geht man ohne Verzögerungen durch negative Einflüsse aus.
Das gleiche gilt natürlich für einen Neubau!

Ich gehe mal davon aus,dass das den Verantwortlichen klar ist und haben diesbezüglich alles abgewägt,auch was den Einnahmeverlust angeht!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,611

438

Thursday, July 11th 2019, 9:22pm

Wenn nach der EM angefangen wird mit dem Ausbau, wird man einige Jahre ne Baustelle haben, dazu sehr viel geringere Kapazität.
Wenn man ein neues Stadion baut, kann man den Übergang fließend gestalten. Vertrag im RES, bis das neue Stadion fertig ist.
Mir persönlich wäre ein neues Stadion lieber, aber ich verstehe auch die Anhänger des traditionsbehafteten Stadions.
An eine Aufstockung in den nächsten 10 Jahren glaube ich nicht.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,680

439

Thursday, July 11th 2019, 10:00pm

Der Pachtvertrag geht bis 2024,also noch 5 Jahre,das heisst aber nicht wenn man die "Lizenz" zum Ausbau vorher erlangt sowie den Kauf des Stadions unter dach und fach bringt,dass der Beginn des Ausbaus vorher "verboten" ist.
Ich glaube nicht daran,dass der FC für das ganze Verfahren incl. Baubeginn 5 Jahre brauchen wird.
Wie gesagt,ich tippe höchstens auf ein Jahr Verzögerung,sprich Fertigstellung 2025.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,769

440

Thursday, July 11th 2019, 10:04pm

@Drop
Ich akzeptiere ja deinen Glauben, dass ein Ausbau schnell gehen kann, aber ein Jahr ist dann doch etwas sehr optimistisch, denke ich
  • Go to the top of the page