Dienstag, 20. August 2019, 09:52 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

fidschi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 3 678

421

Samstag, 13. Juli 2019, 11:54

Viel wird davon abhängen, ob die Chemie zwischen Veh und dem neuen Präsidium stimmt.
Warum sollte Armin hinausposaunen, dass er bleiben will, obwohl er gar nicht weiss, ob Wolf und Co. mit ihm überhaupt verlängern wollen?
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 18 949

422

Samstag, 13. Juli 2019, 11:56

Das erinnert mich gerade an unsere Bundeskanzlerin. Ja wenn sie keine genaue Berichterstattung für ihren Gesundheitszustand gibt, ist sie auch selber Schuld.
Ekelhaft, diese Sichtweise :kotzen:

Für mich macht es aber noch einen Unterschied, ob ich öffentlich was zu meinem Gesundheitszustand erklären soll oder ob ich wie unsere Geschäftsführer die Frage beantworten soll, ob ich meinen Vertrag bis zum Ende der Laufzeit beim FC erfüllen will.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (13. Juli 2019, 11:57)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 18 949

423

Samstag, 13. Juli 2019, 12:01

Viel wird davon abhängen, ob die Chemie zwischen Veh und dem neuen Präsidium stimmt.
Warum sollte Armin hinausposaunen, dass er bleiben will, obwohl er gar nicht weiss, ob Wolf und Co. mit ihm überhaupt verlängern wollen?

Dies wird aber nur dann so sein, wenn Veh nicht schon längst seinen Rückzug geplant hat. Die Stuttgarter Nachrichten, der Express und Stadtanzeiger. schreiben ja sogar, daß er seine Entscheidung schon intern verkündet haben soll. Ich denke, daß nach der Mitgliederversammlung im September auch in der Öffentlichkeit Klarheit zu dieser Frage herrschen wird.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (13. Juli 2019, 12:02)

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 8 737

424

Samstag, 13. Juli 2019, 12:03

Das erinnert mich gerade an unsere Bundeskanzlerin. Ja wenn sie keine genaue Berichterstattung für ihren Gesundheitszustand gibt, ist sie auch selber Schuld.
Ekelhaft, diese Sichtweise :kotzen:

Für mich macht es aber noch einen Unterschied, ob ich öffentlich was zu meinem Gesundheitszustand erklären soll oder ob ich wie unsere Geschäftsführer die Frage beantworten soll, ob ich meinen Vertrag bis zum Ende der Laufzeit beim FC erfüllen will.

Für mich hat das ganz krass mit moralischem Werteverfall zu tun. Aber was soll’s, das sehen wir halt anders.
Letztlich halte ich es übrigens auch für verlogen, dass eine „klare Antwort“ Vehs was ändern würde. Wie soll die denn aussehen? Der bekommt neue Chefs im September und evtl. wird ja auch an Kompetenzen geschraubt. Wie soll man da ein klares Bekenntnis abgeben?
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 18 949

425

Samstag, 13. Juli 2019, 12:09

Das erinnert mich gerade an unsere Bundeskanzlerin. Ja wenn sie keine genaue Berichterstattung für ihren Gesundheitszustand gibt, ist sie auch selber Schuld.
Ekelhaft, diese Sichtweise :kotzen:

Für mich macht es aber noch einen Unterschied, ob ich öffentlich was zu meinem Gesundheitszustand erklären soll oder ob ich wie unsere Geschäftsführer die Frage beantworten soll, ob ich meinen Vertrag bis zum Ende der Laufzeit beim FC erfüllen will.

Für mich hat das ganz krass mit moralischem Werteverfall zu tun. Aber was soll’s, das sehen wir halt anders.
Letztlich halte ich es übrigens auch für verlogen, dass eine „klare Antwort“ Vehs was ändern würde. Wie soll die denn aussehen? Der bekommt neue Chefs im September und evtl. wird ja auch an Kompetenzen geschraubt. Wie soll man da ein klares Bekenntnis abgeben?

Die Presse wollte von Veh und Wehrle nur wissen, ob sie ihre Verträge bis zum Ende der Laufzeit erfüllen wollen. Aber diese Frage wollten sie nicht konkret beantworten. Deswegen sind ja die ganzen Spekulationen auffgekommen. Zu einer möglichen Vertragsverlängerung wurden sie überhaupt nicht befragt. Wehrle hat ja zu den Stuttgarter Gerüchten wenigstens noch erklärt, daß er derzeit einen Vertrag beim FC hat.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (13. Juli 2019, 12:10)

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 8 737

426

Samstag, 13. Juli 2019, 12:13

@Powerandi
Wenn also Veh auf seinen laufenden Vertrag verwiesen hätte, wäre Ruhe gewesen? Das glaubt doch niemand ernsthaft?!
  • Zum Seitenanfang

JoeCool

Profi

Registrierungsdatum: 16. November 2018

Beiträge: 683

427

Samstag, 13. Juli 2019, 12:14

@Powerandi
Wenn also Veh auf seinen laufenden Vertrag verwiesen hätte, wäre Ruhe gewesen? Das glaubt doch niemand ernsthaft?!


Es ist Sommerpause!
Der FC spielt nicht, Transfers sind nicht in Sicht und die Artikel müssen trotzdem geschrieben werden. Was sollen Krücken und Co. denn sonst machen? ;)
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 3 678

428

Samstag, 13. Juli 2019, 12:21

@Powerandi
Wenn also Veh auf seinen laufenden Vertrag verwiesen hätte, wäre Ruhe gewesen? Das glaubt doch niemand ernsthaft?!


Es ist Sommerpause!
Der FC spielt nicht, Transfers sind nicht in Sicht und die Artikel müssen trotzdem geschrieben werden. Was sollen Krücken und Co. denn sonst machen? ;)
Man könnte über Vehs Nachfolger spekulieren!

Haben Allofs und Heldt Interesse am 1.FC Köln? Kommt Rouven Schröder?
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 5 114

429

Samstag, 13. Juli 2019, 12:22

@Powerandi
Wenn also Veh auf seinen laufenden Vertrag verwiesen hätte, wäre Ruhe gewesen? Das glaubt doch niemand ernsthaft?!
Das Verträge im Fussball noch was sind worauf man sich verlassen bzw bauen kann, bzw Gültigkeit haben is ja nun definitiv Schnee von gestern.
Trotzdem eiert er mMn rum
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 18 949

430

Samstag, 13. Juli 2019, 12:23

@Powerandi
Wenn also Veh auf seinen laufenden Vertrag verwiesen hätte, wäre Ruhe gewesen? Das glaubt doch niemand ernsthaft?!

Wenn er gesagt hätte, daß er die Absicht hat, seinen aktuellen Vertrag noch zu erfüllen, müsste eigentlich Ruhe sein. Die Frage einer möglichen Vertragsverlängerung stellt sich doch erst im Frührjahr, wenn die Protagonisten wissen, ob sie miteinander einigermaßen klar kommen.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 7 638

431

Samstag, 13. Juli 2019, 12:24

Für mich ist Veh nach dieser Saison definitiv weg!
Das hat nichts mit Pressegerüchten zu tun sondern eher mit dem Haufen „Vollamateure“ womit er sich rumschlagen muss.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 8 737

432

Samstag, 13. Juli 2019, 12:25

@Powerandi
Wenn also Veh auf seinen laufenden Vertrag verwiesen hätte, wäre Ruhe gewesen? Das glaubt doch niemand ernsthaft?!
Das Verträge im Fussball noch was sind worauf man sich verlassen bzw bauen kann, bzw Gültigkeit haben is ja nun definitiv Schnee von gestern.
Trotzdem eiert er mMn rum

Nochmal: Was genau soll er tun? Es ist völlig unklar, was ab September passiert. Wie soll man da eine vernünftige Aussage treffen? Nur mal ganz theoretisch, was soll er sagen?
Realistisch wäre: Wir warten jetzt mal ab, was ab September passiert. Wenn meine Konsequenzen beschnitten werden, muss ich natürlich nochmal alles neu überdenken, weil es dann andere Regelungen gibt als bei Schließung meines jetzigen Vertrages.

Stimmt, dann wäre wohl Ruhe :rofl:
  • Zum Seitenanfang

JoeCool

Profi

Registrierungsdatum: 16. November 2018

Beiträge: 683

433

Samstag, 13. Juli 2019, 12:29

Der designierte Vorstand sollte im Hintergrund schon einmal das Terrain erkunden, sich mit den Verantwortlichen treffen und Ideen/Strategien austauschen.
Das wäre intelligent und würde einen guten und schnellen Start ermöglichen. Selbstverständlich wäre das alles inoffiziell. Was man aber so liest und hört, scheint das nicht der Fall zu sein und das ist imho fahrlässig.

Wir haben da sowieso keinen Einfluss drauf und müssen weiter träumen, dass irgendwann einmal die richtigen kompetenten Leute das Ruder übernehmen. Wie viele Jahre hoffen wir das schon? :rolleyes:
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 8 737

434

Samstag, 13. Juli 2019, 12:31

@Powerandi
Wenn also Veh auf seinen laufenden Vertrag verwiesen hätte, wäre Ruhe gewesen? Das glaubt doch niemand ernsthaft?!

Wenn er gesagt hätte, daß er die Absicht hat, seinen aktuellen Vertrag noch zu erfüllen, müsste eigentlich Ruhe sein. Die Frage einer möglichen Vertragsverlängerung stellt sich doch erst im Frührjahr, wenn die Protagonisten wissen, ob sie miteinander einigermaßen klar kommen.

„Ich habe die ABSICHT, meinen bestehenden Vertrag NOCH zu erfüllen.“
Ja, klingt ungemein schlüssig. Dann wäre Ruhe. :rofl:
  • Zum Seitenanfang

Westerwald-Jupp

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 427

435

Samstag, 13. Juli 2019, 12:34

@Powerandi
Wenn also Veh auf seinen laufenden Vertrag verwiesen hätte, wäre Ruhe gewesen? Das glaubt doch niemand ernsthaft?!

Wenn er gesagt hätte, daß er die Absicht hat, seinen aktuellen Vertrag noch zu erfüllen, müsste eigentlich Ruhe sein. Die Frage einer möglichen Vertragsverlängerung stellt sich doch erst im Frührjahr, wenn die Protagonisten wissen, ob sie miteinander einigermaßen klar kommen.

„Ich habe die ABSICHT, meinen bestehenden Vertrag NOCH zu erfüllen.“
Ja, klingt ungemein schlüssig. Dann wäre Ruhe. :rofl:
Wer könnte denn sonst was tun, damit (mehr) Ruhe einkehrt? Im Idealfall sollten doch wohl beide Seiten zu einem "Gentlemen-Agreement" fähig sein.
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 7 638

436

Samstag, 13. Juli 2019, 12:37

@Powerandi
Wenn also Veh auf seinen laufenden Vertrag verwiesen hätte, wäre Ruhe gewesen? Das glaubt doch niemand ernsthaft?!
Das Verträge im Fussball noch was sind worauf man sich verlassen bzw bauen kann, bzw Gültigkeit haben is ja nun definitiv Schnee von gestern.
Trotzdem eiert er mMn rum

Nochmal: Was genau soll er tun? Es ist völlig unklar, was ab September passiert. Wie soll man da eine vernünftige Aussage treffen? Nur mal ganz theoretisch, was soll er sagen?
Realistisch wäre: Wir warten jetzt mal ab, was ab September passiert. Wenn meine Konsequenzen beschnitten werden, muss ich natürlich nochmal alles neu überdenken, weil es dann andere Regelungen gibt als bei Schließung meines jetzigen Vertrages.

Stimmt, dann wäre wohl Ruhe :rofl:
Nur kurz:
Du meintest wohl sicherlich „Kompetenzen“. ;)
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 8 737

437

Samstag, 13. Juli 2019, 12:37

@Jupp
Es ist die Presse, da macht NIEMAND was gegen. So lange die wollen, bleibt es so. Betrifft jedes Thema.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 8 737

438

Samstag, 13. Juli 2019, 12:38

@drop
Klar
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 3 678

439

Samstag, 13. Juli 2019, 12:42

Veh möchte gerne handlungsfähig sein. Als Trainer hat er nur Ein-Jahresverträge unterschrieben.
Ich denke, niemand zweifelt daran, dass er den Vertrag bis 2020 erfüllt. Was dann kommt, hängt von vielen Faktoren ab, die wir schon aufgezählt haben.
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 4 402

440

Samstag, 13. Juli 2019, 13:02

Veh möchte gerne handlungsfähig sein. Als Trainer hat er nur Ein-Jahresverträge unterschrieben.
Ich denke, niemand zweifelt daran, dass er den Vertrag bis 2020 erfüllt. Was dann kommt, hängt von vielen Faktoren ab, die wir schon aufgezählt haben.
Sehe ich genauso. Beide Seiten pokern doch mMn. Kommt ganz stark darauf an, wie der Saisonstart verläuft und was auf der Mitgliederversammlung passiert.
  • Zum Seitenanfang