Sunday, August 25th 2019, 6:48am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,127

141

Saturday, June 29th 2019, 10:20pm

bei Cordoba ist der Knoten geplatzt, er wird einer unsrer wichtigsten Spieler in Liga 1, und er wird sich mMn auch dort durchsetzen. Er hat die nötige Power für diese Klasse, ist durchsetzungsfähig und stark im Spiel Mann gegen Mann. Er wird seinen Erstligagegenspielern jede Menge Probleme bereiten.
Terodde ist nunmal ein vollkommen anderer Spielertyp, abhängig von andern, mMn leichter auszuschalten, und auch erster Kandidat für die Bank.
Anfangen in Liga 1 werden Modeste und Cordoba, Terodde wird den Dieter Hoeness geben, und bei Rückstand mit vorne reingeworfen.
Deswegen wird er vermutlich auch nicht sooo selten spielen
  • Go to the top of the page

The Dude

Intermediate

Date of registration: Apr 24th 2019

Posts: 284

142

Sunday, June 30th 2019, 10:58am

bei Cordoba ist der Knoten geplatzt, er wird einer unsrer wichtigsten Spieler in Liga 1, und er wird sich mMn auch dort durchsetzen. Er hat die nötige Power für diese Klasse, ist durchsetzungsfähig und stark im Spiel Mann gegen Mann. Er wird seinen Erstligagegenspielern jede Menge Probleme bereiten.
Terodde ist nunmal ein vollkommen anderer Spielertyp, abhängig von andern, mMn leichter auszuschalten, und auch erster Kandidat für die Bank.
Anfangen in Liga 1 werden Modeste und Cordoba, Terodde wird den Dieter Hoeness geben, und bei Rückstand mit vorne reingeworfen.
Deswegen wird er vermutlich auch nicht sooo selten spielen



Und genau hier sehe ich das Problem. In diesen Situationen stehen sich modeste und terodde und in Gegners Strafraum gegenseitig im Wege, nehmen sich die Bälle weg und schießen sich gegenseitig an, statt den Ball ins Tor.
In meiner Erinnerung wunderschön im Spiel gegen Darmstadt zu sehen.
Das ist keine Kritik an terodde, sondern eine Frage des Typs, der Art zu spielen
Bei Ausfall oder formschwäche von modeste ein deutlich schwächerer Vertreter, weil variantenärmer, als dritter Stürmer suchen modeste und terodde die selben Räume und das ist nicht gut. Ich bin da sehr gespannt.

PS deswegen brauchen wir erst recht Stürmer Nummer vier, den es
Im Kader bei geplantem spiel mit zwei spitzen sowieso braucht. Gerne auch aus dem eigenen Nachwuchs.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "The Dude" (Jun 30th 2019, 11:04am)

The Dude

Intermediate

Date of registration: Apr 24th 2019

Posts: 284

143

Sunday, June 30th 2019, 11:07am

Ich möchte diesem Forum zuerst
meinen Respekt bekunden. Der Spielplan wird veröffentlicht und schon nimmt die
aktive Beteiligung Fahrt auf. Zudem sind sämtliche Meinung abgedeckt, alle
denkbaren Varianten veröffentlicht. Das finde ich super, denn dafür ist ein
Forum gedacht. Die Zusammenkunft unterschiedlicher Ansichten zu einem
Sachverhalt und dem Austausch der Meinungen/Argumente.


Zurück zum eigentlichen
Thema, die Namen der restlichen 17 Konkurrenten sind seit Wochen bekannt. Seit
gestern wissen wir nun auch faktisch, in welcher Reihenfolge wir die anderen
Vereine bespielen. Bei ersten Durchklicken habe ich gedacht, „versteckte
Kamera!“ Dieser Spielplan ist ein schwieriges Brett, weiß mein Kopf und spürt
mein Bauch.


Ändern können wir nix, es
bleibt nur, mit den Realitäten so gut wie möglich umzugehen. Wie die Spiele
enden, kann niemand heute wissen. Glauben, Mutmaßungen sind alles was uns
bleibt. Wenn wir uns auf den worst case einstellen und er tritt tatsächlich ein,
sind wir zumindest vorbereitet. Wir wissen doch aus Erfahrung, dass selbst ein
optimaler Start (Huhu Rapolder) keine Garantien beinhaltet. Unser Nachbar aus
der Hauptstadt hat es letzte Saison vorgemacht, wie man es, trotz bescheidendem
Start, souverän meistern kann.


Der VfL tritt mit neuem
Trainer an und steht direkt unter Druck, 3 Punkte gegen den Aufsteiger zu
holen. Es ist also vorstellbar (berechtigt), dass der FC optimal startet und
wie viele eigene Punkte notwendig sein werden, weiß derzeit auch niemand.


Fest steht: Erste
Bundesliga, wir sind wieder da!! dööpdödeldööp :fcfc:


Ein sehr schöner, verbindender Beitrag, welcher verdeutlicht worum es hier eigentlich geht. :fcfc:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

144

Thursday, July 11th 2019, 1:40pm

FC-Kaderanalyse: Jede Menge Fragezeichen beim Aufsteiger

Mir sin widder do! Den bitteren Abstieg nach der ersten Europapokal-Teilnahme seit 25 Jahren reparierte der 1. FC Köln umgehend und kehrt als Zweitliga-Meister in die Bundesliga zurück. Allerdings rumorte es in der vergangenen Saison trotz sportlichen Erfolgs. Die Nebengeräusche ebben trotz Aufstiegs nicht ab. Auch für die kommende Spielzeit mehren sich die Stimmen, dass der Kader nicht das hält, was er verspricht. Denn der Kader verfügt zwar vereinzelt über Bundesliga-Erfahrung und auch -Format, doch keinesfalls von Anfang bis Ende. Somit wird es am Ende trotz der vielen Fragezeichen und der geringen Erfahrung im Haifisch-Becken Bundesliga am Ende für den 1. FC Köln zum Klassenerhalt reichen. Das ist allerdings weniger der eigenen Stärke geschuldet als dem Umstand, dass noch drei Teams (Union Berin, SC Paderborn, Fortuna Düsseldorf) schwächer erscheinen als der Eff-Zeh. Wer in einer versonnenen Minute am Rheinufer schon wieder vom Europapokal oder der oberen Tabellenhälfte träumt, ist schief gewickelt. Dafür ist der Kader bei aller individuellen Klasse zu unausgewogen. Das hat schon die vergangene Saison in der 2. Liga gezeigt.

Quelle: https://www.betstars.eu/de/news/fussball…l?no_redirect=1
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 11th 2019, 1:41pm)

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,705

145

Thursday, July 11th 2019, 2:18pm

Warum D´dorf so vielen schwächer erscheint als der FC, Mainz oder Augsburg, kann ich nicht unbedingt nachvollziehen. Die Fortuna war in der letzten Saison Zehnter !!!!!!! Die basteln sich schon wieder einen guten Kader.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,688

146

Thursday, July 11th 2019, 2:29pm

Ja....sehr,sehr seltsam wie hier manches Team eingestuft wird.... 8|

ICH halte derzeit allenfalls Union sowie Paderborn schwächer als wir(auch wenn wir 6 Punkte gegen den SCP lassen sollten..... :whistling: )
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,127

147

Thursday, July 11th 2019, 3:03pm

Da isses wieder, die andern sind eigentlich schlechter als wir :kugelnlachen: :kugelnlachen:
Nur, die steigen nicht ab, obwohl sie doch schlechter sind.
Komisch.
Sollten wir den Start verkacken, was bei dem Programm ja eigentlich garnicht so bezeichnet werden kann, sondern wahrscheinlich ist, wird's von Beginn an Abstiegskampf.
Und das zeigen 6 Abstiege, das können wir nicht
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,233

148

Thursday, July 11th 2019, 7:50pm

Im vergangenen Jahr hatten unsere Lieblinge mit dem Trauma des Abstiegs zu kämpfen und wären beinahe untergegangen.
Hat man dieses Trauma eigentlich überwunden, insbesondere wenn man gegen Do, München usw. antreten soll? Oder überwiegt das Trauma Anfang bei der Mehrheit der Ativen noch immer?
Man darf gespannt sein.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Joker

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 835

149

Thursday, July 11th 2019, 8:32pm

Sicherlich kann man sauer über die Auslosung des Spielplans sein, ich war es zunächst auch.

Inzwischen habe ich mich wieder gefangen. Vor allem deswegen, weil ich mir absolut schlimmere Szenarien vorstellen kann, als nach den ersten 5 Spielen mit 1 oder 2 oder vielleicht gar keinem Punkt herumzukrebsen. Denn in dem Fall hätten wir zwar keine oder kaum Punkte, die schwierigsten Brocken aber, hätten wir erst einmal hinter uns gebracht. Kein schöner Gedanke, zugegeben, viel schlimmer fände ich aber, wenn wir einen (vermeidlich) leichteren Auftakt hätten - und DEN verkacken würden. DANN müssten wir uns ernsthafte Sorgen machen, weil unwahrscheinlich ist, dass jemand DO oder WOB schlägt, wenn er gegen Union oder Paderborn schon verliert. Und unmöglich ist das weiß Gott nicht.

In sofern kann ich mit dem schwierigen Beginn inzwischen ganz gut leben. Und einen kleinen Vorteil sehe ich doch darin, dass es einfacher ist gegen diese Teams zu Beginn der Saison zu spielen, als wenn die alle eingespielt und richtig ins 'Rollen' gekommen sind.

Gruß an die Gemeinde
Joker
“Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten,
die Intoleranz nicht zu tolerieren".

Karl Raimund Popper
  • Go to the top of the page

Hermes

Professional

Date of registration: Jun 27th 2016

Posts: 1,022

150

Thursday, August 15th 2019, 9:27pm

Zum Start der neuen Saison ein kleines Quiz, in dem man sein Wissen über die Bundesliga-Geschichte unter Beweis stellen kann. Und der FC kommt auch in den Fragen vor:

https://www.spiegel.de/quiztool/quiztool-70359.html
„Kapitalismus ist wie ein toter Hering im Mondenschein. Er glänzt, aber er stinkt.“ (Otto Ludwig Piffl)
  • Go to the top of the page