Monday, June 24th 2019, 7:25pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 3,168

1,381

Tuesday, March 7th 2017, 7:23am

OM soll angeblich Interesse an Modeste haben...vermutlich eine sehr interessante Adresse für Modeste.


Das würde für ihn 1000%ig Sinn machen - ich hoffe die Schieben auch 40-50 Mio rüber was ich nicht glaube. Ich habe die Befürchtung das Mo sehr Interessiert sein wird wenn solch ein Angebot kommt und wir uns aber irgendwo mit 15-20 Mio zufriedenstellen müssen.
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Go to the top of the page

l#seven

Master

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 2,417

1,382

Tuesday, March 7th 2017, 7:43am

20 werden schon gehen. OM hat nen Investor, der bald um die Meisterschaft spielen will...für Payet haben die auch ordentlich einen rausgehauen.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,098

1,383

Tuesday, March 7th 2017, 10:13am

Ich bin offen gestanden etwas befremdet über die Selbstgerechtigkeit, mit der hier über Fehltritte eines immer noch sehr jungen Mannes geurteilt wird. Er hat also gesoffen, war im Puff und in eine Keilerei verwickelt, begleitet von Juniorenfußballern. Sagt jedenfalls die Bild-Zeitung und die wird es ja wohl wissen. Wenn das wirklich so war: Ja sind das denn nicht die Geschichten, die Männerbünde seit Jahrtausenden in geselliger Runde nicht ohne verklärenden Pathos in der Stimme auch nach Jahrzehnten noch zum Besten geben? Wisst ihr noch ...das waren noch Zeiten, da haben wir so manch einen weggesteckt ..ach ja .. machst de noch ne Runde? Ich jedenfalls habe als junger Mann auch einige Nummern gebracht, die ich aus heutiger Sicht kaum noch nachvollziehen kann und auf die ich auch alles andere als stolz bin, die aber dennoch zu meiner Entwicklung zum relativ reifen Mann dazugehört haben. Wie man sich da in Zeiten von Erdogan und Trump mit wirklich beängstigenden moralischen und kulturellen Auflösungserscheinungen ausgerechnet über die Eskapaden eines 28-jährigen Fußballprofis, der sich i.Ü. wegen seiner Fannähe nicht nur bei den Fans der Vereine, für die er gespielt hat, größter Beliebtheit erfreut, derart moralisch entrüsten kann, kann ich inhaltlich nur schwerlich nachvollziehen. Als "Vorbilder" haben Fußballer ohnehin von jeher bestenfalls in fussballerischer Hinsicht getaugt. Selbst die "Helden von Bern"sind des Nachts aus dem Hotel geschlichen um sich die Kante zu geben. Und wenn man allen Ernstes vor dem Hintergrund eines tadellosen, moralisch einwandfreien, eigenen Daseins die Auffassung vertritt, derlei Eskapaden müssten gewichtige Konsequenzen nach sich ziehen, sollte man mal überlegen, welche Folgen dieser Fehltritt für den Jungen jetzt schon hatte. Darüber wird selbst in den "Tagesthemen" und im "Heute-Journal" berichtet (als wenn es in dieser Welt nichts anderes zu berichten gäbe), er ist Familienvater, muss sich "zu Hause" erklären und setzt die Familie Hohn und Spott aus. Das dürfte viel schlimmer sein als die beruflichen Konsequenzen und erklärt für mich auch die emotionale Reaktion in der PK. Ist er nicht wirklich genug gestraft?

Gruß aus dem Westerwald! :prost: :kuss:


So verlogen sind heute nunmal viele Menschen.....und morgen fordern Sie dann alle wieder "echte Typen" mit "Ecken und Kanten", die "polarisieren"....ohne sich selbst einzugestehen, dass sie solche gar nicht vertragen! Nur ätzend und asozial sowas!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,992

1,384

Tuesday, March 7th 2017, 1:44pm

Mir wird das langsam etwas zuviel mit Modeste.
Vor ein paar Tagen liebte er den FC noch und fühlt sich pudelwohl und will nicht weg.
Jetzt will er die Türen für bestimmte Vereine nicht schließen.
Wer weiß was morgen kommt?
Aber nicht aufregen, auch nicht mehr wundern.
Er ist eben wie alle
  • Go to the top of the page

UrkölschePescher

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,750

1,385

Tuesday, March 7th 2017, 1:58pm

Mir wird das langsam etwas zuviel mit Modeste.
Vor ein paar Tagen liebte er den FC noch und fühlt sich pudelwohl und will nicht weg.
Jetzt will er die Türen für bestimmte Vereine nicht schließen.
Wer weiß was morgen kommt?
Aber nicht aufregen, auch nicht mehr wundern.
Er ist eben wie alle


Mir ist es so trotzdem allemal lieber, als von ewiger Treue zu schwafeln...
Ich sehe in seinen Aussagen auch keinen Widerspruch - er fühlt sich pudelwohl, er will bleiben... JETZT!
Wir wissen doch bei keinem unserer Jungs ob sie nicht schwach werden wenn der Scheck nur groß genug ist...

Letztlich sind sie ne Ich AG... mit dem Ziel möglichst viel Geld zu machen solange sie können.
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 954

1,386

Tuesday, March 7th 2017, 2:07pm

Mir wird das langsam etwas zuviel mit Modeste.
Vor ein paar Tagen liebte er den FC noch und fühlt sich pudelwohl und will nicht weg.
Jetzt will er die Türen für bestimmte Vereine nicht schließen.
Wer weiß was morgen kommt?
Aber nicht aufregen, auch nicht mehr wundern.
Er ist eben wie alle
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, wollte Modeste nicht zur jetzigen Zeit (nach China) wechseln. Auch fühlt er sich derzeit in Köln wohl. Das ist ja auch ok und ich glaube ihm das auch. Dass er nun allzeit bleibt oder bleiben will, so habe ich das nicht verstanden. Ich weiß auch nicht, in wie weit er selbst was mit Marseille vorhat. Es stand lediglich zu lesen, dass Marseille evtl. eine Option wäre, da die investieren wollen. Fakt ist, wechselt er, eröffnet das dem FC neue Perspektiven, bleibt er, hat der FC einen guten Knipser.


Es sind halt lediglich die Fans, die (normalerweise) dem Verein immer verbunden sind und nicht die Farben wechseln und sich über Transfers freuen oder ärgern.....
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,992

1,387

Tuesday, March 7th 2017, 2:08pm

Mir wird das langsam etwas zuviel mit Modeste.
Vor ein paar Tagen liebte er den FC noch und fühlt sich pudelwohl und will nicht weg.
Jetzt will er die Türen für bestimmte Vereine nicht schließen.
Wer weiß was morgen kommt?
Aber nicht aufregen, auch nicht mehr wundern.
Er ist eben wie alle


Mir ist es so trotzdem allemal lieber, als von ewiger Treue zu schwafeln...
Ich sehe in seinen Aussagen auch keinen Widerspruch - er fühlt sich pudelwohl, er will bleiben... JETZT!
Wir wissen doch bei keinem unserer Jungs ob sie nicht schwach werden wenn der Scheck nur groß genug ist...

Letztlich sind sie ne Ich AG... mit dem Ziel möglichst viel Geld zu machen solange sie können.
Vollkommen klar. Er muss ja auch keine Treueschwüre auf ewig abgeben, sowieso Blödsinn.
Allerdings kann man auch mal die Klappe halten.
Wäre ich Schmadtke würde ich ihm mal Bescheid sagen.
Naja, das er im Sommer geht ist ja jetzt wohl vollkommen klar.
Da kann nur das Ziel sein soviel wie möglich rauszuholen
  • Go to the top of the page

Machead

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 804

1,388

Tuesday, March 7th 2017, 4:40pm


Vollkommen klar. Er muss ja auch keine Treueschwüre auf ewig abgeben, sowieso Blödsinn.
Allerdings kann man auch mal die Klappe halten.
Wäre ich Schmadtke würde ich ihm mal Bescheid sagen.
Naja, das er im Sommer geht ist ja jetzt wohl vollkommen klar.
Da kann nur das Ziel sein soviel wie möglich rauszuholen
Wenn er die Klappe halten würde, würdest du hier schreiben, er soll sich zu den Gerüchten mal äußern.

Für mich ist Modeste absolut glaubwürdig. Er hat doch schon am Tag nach seinem jecken Tweet gesagt, dass man sich im Sommer zusammensetzen wird. Dass er sich derzeit in Köln wohlfühlt ist doch kein Widerspruch dazu.

Würde mich für ihn freuen, wenn er - falls er denn den FC verlässt - zu OM ginge anstatt nach China. Das macht so viel mehr Sinn. Auch wenn wir uns dann mit einer marktgerechten Ablöse zufrieden geben müssen.
Alle reden von ihrer Meinung, doch wen interessiert die schon? Halt einfach die Klappe!
- Kodo Sawaki
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,992

1,389

Tuesday, March 7th 2017, 5:19pm


Vollkommen klar. Er muss ja auch keine Treueschwüre auf ewig abgeben, sowieso Blödsinn.
Allerdings kann man auch mal die Klappe halten.
Wäre ich Schmadtke würde ich ihm mal Bescheid sagen.
Naja, das er im Sommer geht ist ja jetzt wohl vollkommen klar.
Da kann nur das Ziel sein soviel wie möglich rauszuholen
Wenn er die Klappe halten würde, würdest du hier schreiben, er soll sich zu den Gerüchten mal äußern.

Für mich ist Modeste absolut glaubwürdig. Er hat doch schon am Tag nach seinem jecken Tweet gesagt, dass man sich im Sommer zusammensetzen wird. Dass er sich derzeit in Köln wohlfühlt ist doch kein Widerspruch dazu.

Würde mich für ihn freuen, wenn er - falls er denn den FC verlässt - zu OM ginge anstatt nach China. Das macht so viel mehr Sinn. Auch wenn wir uns dann mit einer marktgerechten Ablöse zufrieden geben müssen.
Folgendes. Ich akzeptiere Dich und das was Du schreibst.
Das erwarte ich auch von Dir.
Solche Sätze wie den ersten, kannst Du Dir sparen.
Ziemlich flach und ohne jegliche Berechtigung
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

1,390

Wednesday, March 8th 2017, 10:43am

Mir wird das langsam etwas zuviel mit Modeste.
Vor ein paar Tagen liebte er den FC noch und fühlt sich pudelwohl und will nicht weg.
Jetzt will er die Türen für bestimmte Vereine nicht schließen.
Wer weiß was morgen kommt?
Aber nicht aufregen, auch nicht mehr wundern.
Er ist eben wie alle


Mir ist es so trotzdem allemal lieber, als von ewiger Treue zu schwafeln...
Ich sehe in seinen Aussagen auch keinen Widerspruch - er fühlt sich pudelwohl, er will bleiben... JETZT!
Wir wissen doch bei keinem unserer Jungs ob sie nicht schwach werden wenn der Scheck nur groß genug ist...

Letztlich sind sie ne Ich AG... mit dem Ziel möglichst viel Geld zu machen solange sie können.
Es geht auch nicht immer nur um den Scheck. Ist doch klar, dass Hector oder Horn vermutlich nicht lange überlegen würden, wenn Real, Barca oder ManU sich melden würden. Und nicht, weil sie dort viel mehr verdienen. Sondern weil du dort ganz andere sportliche Möglichkeiten hast. Du spielst jedes Jahr um Titel und jeder Spieler will doch mal Landesmeister werden oder den Europapokal gewinnen.

Andere wollen vielleicht die Chance nutzen, um die Welt zu sehen. Mal ne andere Kultur kennenzulernen. Es gibt eine Menge Gründe, warum ein Spieler wechselt, das hängt nicht immer nur mit dem Geld zusammen. Wenn ich wie Draxler die Wahl hätte, ob ich meine Jugendjahre in Wolfsburg oder in Paris verbringen kann, dann müsste ich nicht lange überlegen. In Paris kannst du Erfahrungen machen, die erlebst du in Wolfsburg garantiert nicht. Oder haben die einen Louvre, Barbes und Moulin Rouge? In Wolfsburg flanierst du mit deiner Freundin ums VW-Werk in Paris über Les Champs.

Bei Modeste kommt noch hinzu, dass seine Chancen auf eine Teilnahme an der WM doch deutlich besser wären, wenn er in Frankreich spielt, dem Nationaltrainer und der französischen Presse praktisch vor der Nase. Seine Leistungen bei uns werden die meisten Franzosen nur vom Hörensagen kennen, aber wenn er in Frankreich spielen würde, dann könnten sie sich selbst ein Bild machen.

Ich würde Anthony sehr gerne weiter bei uns sehen. Ein solcher Stürmer ist eine Zier für den FC. Wer hätte das gedacht, als er von der Hoffheimer Ersatzbank zu uns kam? Er hat beim FC eine großartige Entwicklung genommen.

Aber wenn er gerne weg will, dann mache ich ihm daraus keinen Vorwurf. Mit dem Geld könnten wir eventuell dafür sorgen, nicht mehr so von einem einzigen Spieler abhängig zu sein.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

1,391

Wednesday, March 8th 2017, 10:47am

Andererseits hat Köln auch einiges zu bieten: Wo darf man als Fußballer schon einmal im Jahr im Korso durch die Stadt, umjubelt von begeisterten Menschen? Sogar wenn du nix gewonnen hast.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,114

1,392

Wednesday, March 8th 2017, 11:00am

Wenn Modeste wechselt, wird er auf kurz oder lang sich da wiederfinden, wo er in Hoffenheim überwiegend war: Auf der Reservebank.
Es gibt wohl kaum einen Verein, wo ähnlich beim FC unter Stöger alle Feldspieler nur für einen Modeste laufen und kämpfen müssen. Für einen Mittelstürmer, der zwar gewisse Vollstreckerqualitäten hat, aber ansonsten nur (übertrieben ausgedrückt) 1o Mal pro Spiel im Abseits steht um zu hoffen, daß der Linienrichter beim 11. Mal einen Krampf im Arm hat und deshalb die Fahne nicht heben kann. Ich bin sogar der Meinung, daß der FC als Mannschaft ohne Modeste genau so viele Tore erzielen würde, wie mit ihm. Lediglich auf mehr Spieler verteilt.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

1,393

Wednesday, March 8th 2017, 11:21am

Wenn Modeste wechselt, wird er auf kurz oder lang sich da wiederfinden, wo er in Hoffenheim überwiegend war: Auf der Reservebank.
Es gibt wohl kaum einen Verein, wo ähnlich beim FC unter Stöger alle Feldspieler nur für einen Modeste laufen und kämpfen müssen. Für einen Mittelstürmer, der zwar gewisse Vollstreckerqualitäten hat, aber ansonsten nur (übertrieben ausgedrückt) 1o Mal pro Spiel im Abseits steht um zu hoffen, daß der Linienrichter beim 11. Mal einen Krampf im Arm hat und deshalb die Fahne nicht heben kann. Ich bin sogar der Meinung, daß der FC als Mannschaft ohne Modeste genau so viele Tore erzielen würde, wie mit ihm. Lediglich auf mehr Spieler verteilt.
Modeste läuft und kämpft schon lange genauso wie alle anderen. Ist dir vielleicht noch nicht aufgefallen.
  • Go to the top of the page

Don Camillo

Professional

Date of registration: Jun 12th 2016

Posts: 698

1,394

Wednesday, March 8th 2017, 12:05pm

Mir wird das langsam etwas zuviel mit Modeste.
Vor ein paar Tagen liebte er den FC noch und fühlt sich pudelwohl und will nicht weg.
Jetzt will er die Türen für bestimmte Vereine nicht schließen.
Wer weiß was morgen kommt?
Aber nicht aufregen, auch nicht mehr wundern.
Er ist eben wie alle


Mir ist es so trotzdem allemal lieber, als von ewiger Treue zu schwafeln...
Ich sehe in seinen Aussagen auch keinen Widerspruch - er fühlt sich pudelwohl, er will bleiben... JETZT!
Wir wissen doch bei keinem unserer Jungs ob sie nicht schwach werden wenn der Scheck nur groß genug ist...

Letztlich sind sie ne Ich AG... mit dem Ziel möglichst viel Geld zu machen solange sie können.
Es geht auch nicht immer nur um den Scheck. Ist doch klar, dass Hector oder Horn vermutlich nicht lange überlegen würden, wenn Real, Barca oder ManU sich melden würden. Und nicht, weil sie dort viel mehr verdienen. Sondern weil du dort ganz andere sportliche Möglichkeiten hast. Du spielst jedes Jahr um Titel und jeder Spieler will doch mal Landesmeister werden oder den Europapokal gewinnen.

Andere wollen vielleicht die Chance nutzen, um die Welt zu sehen. Mal ne andere Kultur kennenzulernen. Es gibt eine Menge Gründe, warum ein Spieler wechselt, das hängt nicht immer nur mit dem Geld zusammen. Wenn ich wie Draxler die Wahl hätte, ob ich meine Jugendjahre in Wolfsburg oder in Paris verbringen kann, dann müsste ich nicht lange überlegen. In Paris kannst du Erfahrungen machen, die erlebst du in Wolfsburg garantiert nicht. Oder haben die einen Louvre, Barbes und Moulin Rouge? In Wolfsburg flanierst du mit deiner Freundin ums VW-Werk in Paris über Les Champs.

Bei Modeste kommt noch hinzu, dass seine Chancen auf eine Teilnahme an der WM doch deutlich besser wären, wenn er in Frankreich spielt, dem Nationaltrainer und der französischen Presse praktisch vor der Nase. Seine Leistungen bei uns werden die meisten Franzosen nur vom Hörensagen kennen, aber wenn er in Frankreich spielen würde, dann könnten sie sich selbst ein Bild machen.

Ich würde Anthony sehr gerne weiter bei uns sehen. Ein solcher Stürmer ist eine Zier für den FC. Wer hätte das gedacht, als er von der Hoffheimer Ersatzbank zu uns kam? Er hat beim FC eine großartige Entwicklung genommen.

Aber wenn er gerne weg will, dann mache ich ihm daraus keinen Vorwurf. Mit dem Geld könnten wir eventuell dafür sorgen, nicht mehr so von einem einzigen Spieler abhängig zu sein.


Teilweise völliger Unsinn, den Du schreibst!

Hector hatte ein Angebot aus Barcelona und lehnte ab! Denk mal nach! :winken:


http://www.express.de/sport/fussball/1--…hector-24386178
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,114

1,395

Wednesday, March 8th 2017, 12:14pm

Wenn Modeste wechselt, wird er auf kurz oder lang sich da wiederfinden, wo er in Hoffenheim überwiegend war: Auf der Reservebank.
Es gibt wohl kaum einen Verein, wo ähnlich beim FC unter Stöger alle Feldspieler nur für einen Modeste laufen und kämpfen müssen. Für einen Mittelstürmer, der zwar gewisse Vollstreckerqualitäten hat, aber ansonsten nur (übertrieben ausgedrückt) 1o Mal pro Spiel im Abseits steht um zu hoffen, daß der Linienrichter beim 11. Mal einen Krampf im Arm hat und deshalb die Fahne nicht heben kann. Ich bin sogar der Meinung, daß der FC als Mannschaft ohne Modeste genau so viele Tore erzielen würde, wie mit ihm. Lediglich auf mehr Spieler verteilt.
Modeste läuft und kämpft schon lange genauso wie alle anderen. Ist dir vielleicht noch nicht aufgefallen.
Ich wollte Modeste noch nicht mal die rd. 2 - 3 km weniger pro Spiel vorwerfen. Aber die Abhängigkeit, bzw. die Ausrichtung des gesamten Spiels lediglich auf Modeste treibt mich regelmäßig an den Rand des Wahnsinns. In diesem Masse ist dies in kaum einem anderen Verein zu finden und macht unser Spiel um so leichter ausrechenbar.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,069

1,396

Wednesday, March 8th 2017, 12:38pm

Würde mich für ihn freuen, wenn er - falls er denn den FC verlässt - zu OM ginge anstatt nach China. Das macht so viel mehr Sinn. Auch wenn wir uns dann mit einer marktgerechten Ablöse zufrieden geben müssen.
Das ist ja schön,dass du für Modeste eine "romantische" Zukunft planst....

Mir persönlich wäre das wenn er im Sommer wechseln sollte SCHEISSEGAL wohin er geht,Hauptsache nach China! :grins:

Denn:

Was hat der FC davon wenn er bspw. von OM lediglich 15 Mio's kassieren sollte anstatt völlig durchgewichste 50 Mio's der Chinesen? 8|
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,069

1,397

Wednesday, March 8th 2017, 12:43pm

Aber die Abhängigkeit, bzw. die Ausrichtung des gesamten Spiels lediglich auf Modeste treibt mich regelmäßig an den Rand des Wahnsinns. In diesem Masse ist dies in kaum einem anderen Verein zu finden und macht unser Spiel um so leichter ausrechenbar.
Ich nehme mal an,du spielst auf das Spiel in DA an!

Richtig,

da haben wir ohne Modeste vorne ohne direkte Zuordnung variabler gespielt und das sah streckenweise auch gut aus.....

NUR:

Berücksichtige mal den Gegner und dessen Form an diesem Tag!

Da konnten wir schalten und walten wie wir wollen,es gab keinerlei Gegenwehr!

Wir können ja am Ende der Saison falls alle Verhältnismäßigkeiten geklärt sind Modeste erneut mal draussen lassen und sehen wie wir bei den Pillen sowie gegen Mainz nach vorne hin "wirken"..... ?(
  • Go to the top of the page

Machead

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 804

1,398

Wednesday, March 8th 2017, 1:55pm


Das ist ja schön,dass du für Modeste eine "romantische" Zukunft planst....

Mir persönlich wäre das wenn er im Sommer wechseln sollte SCHEISSEGAL wohin er geht,Hauptsache nach China! :grins:

Denn:

Was hat der FC davon wenn er bspw. von OM lediglich 15 Mio's kassieren sollte anstatt völlig durchgewichste 50 Mio's der Chinesen? 8|
Das hat nichts mit Romantik zu tun. Das hat damit zu tun, dass ich glaube, dass es Dinge im Leben gibt, die wichtiger sind als Geld.
Alle reden von ihrer Meinung, doch wen interessiert die schon? Halt einfach die Klappe!
- Kodo Sawaki
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,024

1,399

Wednesday, March 8th 2017, 2:47pm


Das ist ja schön,dass du für Modeste eine "romantische" Zukunft planst....

Mir persönlich wäre das wenn er im Sommer wechseln sollte SCHEISSEGAL wohin er geht,Hauptsache nach China! :grins:

Denn:

Was hat der FC davon wenn er bspw. von OM lediglich 15 Mio's kassieren sollte anstatt völlig durchgewichste 50 Mio's der Chinesen? 8|
Das hat nichts mit Romantik zu tun. Das hat damit zu tun, dass ich glaube, dass es Dinge im Leben gibt, die wichtiger sind als Geld.
Das geht aber leider nicht in alle Köpfe.
Kohle ist eben nicht alles.Wenn die Bude warm ist und der Ofen voll, braucht ich da nix mehr reinstecken.
Ich würde jedenfalls nicht der Kohle wegen nach China. Wie sollte ich da denn den Effzeh sehen?
Taugen die Streams da was?
Womöglich würde mein Hund da in irgendeiner Pfanne wandern und chinesisch würde ich sicher noch schlechter verstehen als plattdeutsch.
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

1,400

Wednesday, March 8th 2017, 5:34pm

Mir wird das langsam etwas zuviel mit Modeste.
Vor ein paar Tagen liebte er den FC noch und fühlt sich pudelwohl und will nicht weg.
Jetzt will er die Türen für bestimmte Vereine nicht schließen.
Wer weiß was morgen kommt?
Aber nicht aufregen, auch nicht mehr wundern.
Er ist eben wie alle


Mir ist es so trotzdem allemal lieber, als von ewiger Treue zu schwafeln...
Ich sehe in seinen Aussagen auch keinen Widerspruch - er fühlt sich pudelwohl, er will bleiben... JETZT!
Wir wissen doch bei keinem unserer Jungs ob sie nicht schwach werden wenn der Scheck nur groß genug ist...

Letztlich sind sie ne Ich AG... mit dem Ziel möglichst viel Geld zu machen solange sie können.
Es geht auch nicht immer nur um den Scheck. Ist doch klar, dass Hector oder Horn vermutlich nicht lange überlegen würden, wenn Real, Barca oder ManU sich melden würden. Und nicht, weil sie dort viel mehr verdienen. Sondern weil du dort ganz andere sportliche Möglichkeiten hast. Du spielst jedes Jahr um Titel und jeder Spieler will doch mal Landesmeister werden oder den Europapokal gewinnen.

Andere wollen vielleicht die Chance nutzen, um die Welt zu sehen. Mal ne andere Kultur kennenzulernen. Es gibt eine Menge Gründe, warum ein Spieler wechselt, das hängt nicht immer nur mit dem Geld zusammen. Wenn ich wie Draxler die Wahl hätte, ob ich meine Jugendjahre in Wolfsburg oder in Paris verbringen kann, dann müsste ich nicht lange überlegen. In Paris kannst du Erfahrungen machen, die erlebst du in Wolfsburg garantiert nicht. Oder haben die einen Louvre, Barbes und Moulin Rouge? In Wolfsburg flanierst du mit deiner Freundin ums VW-Werk in Paris über Les Champs.

Bei Modeste kommt noch hinzu, dass seine Chancen auf eine Teilnahme an der WM doch deutlich besser wären, wenn er in Frankreich spielt, dem Nationaltrainer und der französischen Presse praktisch vor der Nase. Seine Leistungen bei uns werden die meisten Franzosen nur vom Hörensagen kennen, aber wenn er in Frankreich spielen würde, dann könnten sie sich selbst ein Bild machen.

Ich würde Anthony sehr gerne weiter bei uns sehen. Ein solcher Stürmer ist eine Zier für den FC. Wer hätte das gedacht, als er von der Hoffheimer Ersatzbank zu uns kam? Er hat beim FC eine großartige Entwicklung genommen.

Aber wenn er gerne weg will, dann mache ich ihm daraus keinen Vorwurf. Mit dem Geld könnten wir eventuell dafür sorgen, nicht mehr so von einem einzigen Spieler abhängig zu sein.


Teilweise völliger Unsinn, den Du schreibst!

Hector hatte ein Angebot aus Barcelona und lehnte ab! Denk mal nach! :winken:


http://www.express.de/sport/fussball/1--…hector-24386178
Der Express behauptet viel, wenn der Tag lang ist. Und selbst wenn es so gewesen wäre, sagt dass nichts darüber aus, ob Hector bei einem zweiten Angebot nicht doch wechseln würde. Vielleicht steht er ja auch mehr auf England oder Italien.
  • Go to the top of the page