Donnerstag, 29. Juni 2017, 00:37 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

ma_ko68

Meister

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 1 966

141

Sonntag, 18. Juni 2017, 11:05

Wisst ihr Freunde,..
wovor ich totale Angst habe...

Modeste geht weg. Für Ersatz wäre dann, genug Geld da, ok. Aber: Eher 2t Klassige Spieler aus Mainz und Hamburg zu verpflichten. Aua... das tut schon weh. Nun gut, geb es gerne zu... Ich bin ein absoluter Laie und habe vollstes Vertrauen in Schmadtke und unserem himmlisch österreichischen "Gottes_Trainer" Peter Stöger.

Aber Freunde.... Ich habe wirklich Angst, dass wir aufgrund der Mehrfachbelastung ziemlich hart mit dem Abstieg zu tun haben werden. Die Jüngeren unter Euch mögen lachen, aber wir alt "eingesessenen" haben wirklich Angst.

LG. Guido


Also ich zähle mich zu den Alten und habe null Bedenken dahingehend. Wäre daher nett, wenn Du nicht pauschal die "Alten" alle mit in Deinen Angsthasenkäfig einpferchen würdest. Zumal wir nie aufgrund von Mehrfachbelastungen durch Europa abgestiegen sind...


Wohl wahr - ich glaube kaum eine andere Mannschaft ist so oft durch eigene Blödheit Abgestiegen wie der FC :schuetteln:
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Zum Seitenanfang

hoffnung83

Anfänger

Registrierungsdatum: 17. Juni 2016

Beiträge: 49

142

Montag, 19. Juni 2017, 07:23

ich möchte hier nochmal ein großes lob an unsere sportlichen führung richten, ihr habt wirklich klasse arbeit geleistet und das gilt für alle im verein!
nun gilt es den verein und ich sage verein nicht nur die erste mannschaft des 1 FC Köln weiter in die richtige richtung zu lenken. was bedeutet das?
ich bin der meinung, das man die überschüsse der transfererlöse in andere mannschaftsteile/sportbereiche stecken sollte.
zum beispiel in 2-3 bereiche:
1.- frauen fussball team das in die 1 liga aufgestiegen ist! (15-20 mio)
2,- zusammenschluss und investion in das basketball rheinstars - 1.fc köln (20-30 mio)
3.- fördern des handballteams um schnellstmöglich in die bundesliga zu kommen (5mio)
jetzt warden sich viele fragen warum.
der grund ist, das man in diesen bereichen mit wenig geld die mannschaft so verstärken kann um um die vorderen plätze/meisterschaft spielen zu können. (vorbild hier fc Bayern)
dies würde nicht nur weitere und neue einnahmen bedeuten, sondern auch wachstum der mitgliederzahlen. (es kommt geld in die kasse des 1 fc köln)
auch sind in diesen 3 bereiche die ich genannt habe noch nicht so uneinholbare vereine wie bei den 1. fussball herren fc Bayern münchen vorhanden. (aber der fc Bayern investiert schon kräftig in die frauen fussball mannschaft und basketball mannschaft).
wir sollten hier den zug nicht verpassen!!!
oder wie sieht ihr das??? (freue mich schon auf die rege discussion)
  • Zum Seitenanfang

M. Lee

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 808

143

Montag, 19. Juni 2017, 08:37

ich möchte hier nochmal ein großes lob an unsere sportlichen führung richten, ihr habt wirklich klasse arbeit geleistet und das gilt für alle im verein!
nun gilt es den verein und ich sage verein nicht nur die erste mannschaft des 1 FC Köln weiter in die richtige richtung zu lenken. was bedeutet das?
ich bin der meinung, das man die überschüsse der transfererlöse in andere mannschaftsteile/sportbereiche stecken sollte.
zum beispiel in 2-3 bereiche:
1.- frauen fussball team das in die 1 liga aufgestiegen ist! (15-20 mio)
2,- zusammenschluss und investion in das basketball rheinstars - 1.fc köln (20-30 mio)
3.- fördern des handballteams um schnellstmöglich in die bundesliga zu kommen (5mio)
jetzt warden sich viele fragen warum.
der grund ist, das man in diesen bereichen mit wenig geld die mannschaft so verstärken kann um um die vorderen plätze/meisterschaft spielen zu können. (vorbild hier fc Bayern)
dies würde nicht nur weitere und neue einnahmen bedeuten, sondern auch wachstum der mitgliederzahlen. (es kommt geld in die kasse des 1 fc köln)
auch sind in diesen 3 bereiche die ich genannt habe noch nicht so uneinholbare vereine wie bei den 1. fussball herren fc Bayern münchen vorhanden. (aber der fc Bayern investiert schon kräftig in die frauen fussball mannschaft und basketball mannschaft).
wir sollten hier den zug nicht verpassen!!!
oder wie sieht ihr das??? (freue mich schon auf die rege discussion)
Ich denke, wir sind - vor allem finanziell - noch nicht in der Position, so in andere Sportarten zu expandieren wie Bayern München. Wir sollten uns daher erstmal finanziell und sportlich stabilisieren und uns auf das Kerngeschäft konzentrieren. Dazu gehört aber auch und unbedingt der gesamte Nachwuchsbereich!

Außerdem haben wir noch Nachholbedarf bei der Infrastruktur. Wenn wir hier investieren, profitieren aber auch Frauen und Jugend davon, unter Umständen auch andere Sportarten (z.B. durch Trainingshallen, Sportmedizin ...).

In ein paar Jahren sieht das vielleicht schon anders aus ...
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »M. Lee« (19. Juni 2017, 08:37)

Koebes68

Anfänger

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 31

144

Freitag, 23. Juni 2017, 15:28

Marktwerte 1.FC Köln

beim Blick auf Transfermarkt.de ist gerade mein Herzelein ins stolpern geraten.. wir haben die 100 Mio geknackt.. DANKE AN SCHMADDI

http://www.transfermarkt.de/jumplist/sta…e/wettbewerb/L1

aktuell liegen wir auf Platz 9..

ok den lustigen Franzosen und Neven müssen wir rausrechnen.. aerb da kommen ja auch wieder ein paar dazu

Jannes Horn wurde von 0,5 auf 4 Mio angehoben, in der Vergangenheit wurde Spieler die zu uns kamen erstmal abgewertet..

ICH FREU MIR.. wir sind wieder wer
"Lukas, ich bin die Oma, aber dass weisst Du. Du kennst mich ja!"
  • Zum Seitenanfang