Samstag, 23. September 2017, 04:08 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 603

161

Sonntag, 30. Juli 2017, 13:55

Die deutschen Weiber sind raus! Die Däninnen haben technisch schönen Fußball gespielt; dem hatten unsere Kraftfußballerinnen nichts entgegenzusetzen.
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

shiwawa

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 613

162

Sonntag, 30. Juli 2017, 15:18

Das kommt davon, wenn man so großkotzig im vorraus die Dänen als 2. Klasse einstuft. Gut das die Mädels mal nen Dämpfer bekommen haben.
Eine Mannschaft, die ins Viertelfinale kommt, darf man nicht unterschätzen.
EIERKOPP! :P
  • Zum Seitenanfang

joergi

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 079

163

Sonntag, 30. Juli 2017, 16:01

Schade für unsere Mädels und für Steffi Jones.
Gerade die Steffi habe ich seit gestern ins Herz geschlossen, wie die gestern bei der Eimerkette mitgeholfen hat :respektieren:
Hoffe die bleibt noch lange im Amt, natürlich mit Erfolgen!
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 603

164

Sonntag, 30. Juli 2017, 16:38

Peinliche Pleite gegen Dänemark
Erst das Aus, dann die Tränen


Minutenlang saßen die deutschen Spielerinnen nach Abpfiff noch auf der Auswechselbank im Stadion – und weinten. Zuvor hatten sie gegen Dänemark 1:2 verloren. Nach zuletzt sechs Europameister-Titeln jetzt das Aus im Viertelfinale. Ein Debakel aus deutscher Sicht. Dementsprechend fassungslos waren die Beteiligten. Bundestrainerin Steffi Jones (44) sagte: „Es ist sehr, sehr bitter. Das muss ich erst einmal verdauen.“ Auch sie war niedergeschlagen, wischte sich mit einem Taschentuch durchs Gesicht, bevor sie vor die Kameras trat.

Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/fussba…07578.bild.html
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 789

165

Sonntag, 30. Juli 2017, 17:04

Schade für unsere Mädels und für Steffi Jones.
Gerade die Steffi habe ich seit gestern ins Herz geschlossen, wie die gestern bei der Eimerkette mitgeholfen hat :respektieren:
Hoffe die bleibt noch lange im Amt, natürlich mit Erfolgen!


Die Jones ist ja nun wirklich sympathisch. Aber das befähigt sie leider nicht, Nationaltrainerin zu sein.
Zum einen war während des gesanten Turniers kein System zu erkennen, zum anderen stand sie immer mehr oder weniger regungslos und teilnahmslos am Spielfeldrand.
Bei der Eimerkette war sie allerdings sehr engagiert. Vielleicht sollte sie sich beim THW bewerben.
:grins:
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 443

166

Sonntag, 30. Juli 2017, 17:12

War schon ein ziemlicher Grottenkick unserer Mädels.
Verdienter kann man fast nicht ausscheiden. Schade!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 1 255

167

Montag, 31. Juli 2017, 08:05

War schon ein ziemlicher Grottenkick unserer Mädels.
Verdienter kann man fast nicht ausscheiden. Schade!
Ich habe von Anfang an nicht verstanden, warum Steffi Jones den Job der Bundestrainerin bekommen hat und nicht Maren Meinert. Während Jones über keine Erfahrung als Übungsleiterin verfügte, kann Maren Meinert bereits einige Erfolge nachweisen. Meinert ist aber wohl nicht so umgänglich wie Jones und gegenüber der Presse deutlich zurückhaltender.

Die Hallo-hier-komm-ich-Steffi hat die alten Säcke beim DFB wohl mehr um den Finger gewickelt, als die manchmal etwas kratzbürstige Meinert, die ich für eine der Besten halte, die der Frauen-Fußball in Deutschland je hervorgebracht hat.

Ich war jedenfalls sehr überrascht, als der DFB Jones als Nachfolgerin für Silvia Neid präsentierte und nicht die für mich eigentlich logische Lösung Maren Meinert. Aber die kann sich anscheinend nicht so gut verkaufen, ist vielleicht zu leise.

Ich hoffe, der DFB korrigiert diese falsche Personalentscheidung jetzt.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 772

168

Montag, 31. Juli 2017, 13:47

Ich sehe allerdings beim DB niemanden, der die Eier hat, die unsägliche Mrs. Jones abzusägen.
Sie selbst will nicht zurücktreten, war ja bis zum Dänen-Spiel von der Leistung ihrer Mannschaft mehr als überzeugt.
Dabei haben die Mädels im gesamten Turnier nicht ein einziges herausgespieltes Tor erzielt, den Treffer gegen die Däninnen sehe ich mehr als zuälliges Eigentor, ansonsten gab es nur (Bonus)-Elfer. Die Abwehr ein reines Chaos, offensiv war von einer Vorbereitung nichts zu merken.

Es ist aber auch zu sehen, daß die Probleme von Turnier zu Turnier größer werden. Da kann ein Kellermann noch so gute Ansätze sehen und das Ausscheiden auf Systemumstellung schieben (welches System?), meiner Meinung nach wird die N11 der Mädels systematisch von den Bayern und Kellermanns Wolfsburg runtergewirtschaftet. Es gibt wohl keine Spielerin, die in diesen beiden Vereinen besser geworden ist, eine zielführende Ausbildung wie in Frankfurt unter Colin Bell oder auch jahrelang in Potsdam wurde hier durch blinde Kaufwut ersetzt. Das mag im Verein eine Zeitlang gut gehen, das letzte Jahr hat auch hier gezeigt, die Richtung stimmt keineswegs.

Im Interesse der Mädels kann man nur hoffen, daß ein Manager, der auch mal klare Worte spricht, in Zukunft die Richtung vorgibt. Liebe Worte und alte Freundschaften führen auf Dauer nur in die Bedeutungslosigkeit.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

„Deutschlands freundlichste Stadt auf dem Weg zurück auf die Fußball-Karte“ – The Guardian
  • Zum Seitenanfang

joergi

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 079

169

Montag, 28. August 2017, 17:38

Gönne mir hoffentlich mal wieder beim Affentennis einen Erfolg zu sehen, Volleyball EM Live auf Sport1plus!
Deutschland gegen Slowakei.
  • Zum Seitenanfang

joergi

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 079

170

Sonntag, 3. September 2017, 13:06

Falls jemand auf Affentennis steht, erstmals steht die Deutsche Auswahl in einem EM Finale.
Heute geht es um Gold gegen die Russen, ich drücke unseren Volleys die Daumen!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 2 246

171

Samstag, 9. September 2017, 23:57

Ob Boxen als Randsportart betitelt werden darf lasse ich mal dahingestellt....

Jedenfalls weiss der Huck jetzt wenn man in der PK vorher das Maul aufreisst er im Ring nachher die HUCKe vollbekommt! :lol:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 1 133

172

Sonntag, 10. September 2017, 07:51

Ein selten strohdoofes Grossmaul mit gewaltiger Selbstüberschätzung
haste nen Hund
bleibste gesund
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 2 246

173

Sonntag, 10. September 2017, 11:32

Hat man ja auch später an seinem Interview gesehen.....der hat sowas von dumm rumgelabert,der dachte wohl den Ukrainer am Rande einer Niederlage gehabt zu haben obwohl keine einzige Runde bis zu seinem technischen K.O. an ihn ging.

....echt ne arme Sau der Doof! :weihnachten:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 1 133

174

Sonntag, 10. September 2017, 18:53

auf Sport1 läuft gerade das letzte Drittel des KEC.
Die Haie führen 15 Minuten vor Schluss in Wolfsburg mit 2:1
haste nen Hund
bleibste gesund
  • Zum Seitenanfang