Mittwoch, 20. September 2017, 02:05 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Teutobock

Schüler

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 80

341

Montag, 11. September 2017, 22:08

viele gute gedanken...
mir ist nicht klar warum wir dominant sein müssen, warum wir ballbesitz brauchen. hinten gut stehen und schön kontern fand ich attraktiv genug.
dann noch die frage, wer in unserer liga kann das und zieht das auch durch.....
meiner meinung nach wenige mannschaften und die sind besser besetzt als wir...also würde ich den ganzen spielbetrieb wieder weiter nach hinten verlagern.....


Ja, das frage ich mich auch. Wir wissen, dass wir kreativ nicht mithalten können. Trotzdem lassen wir uns von Mannschaften wie HSV(!) und Augsburg(!) ein Ballbesitzspiel aufzwingen und laufen prompt in Konter. Lasst uns lieber wieder zu unserem unattraktiven Defensivriegel zurückkehren. Jedenfalls solange das Defizit an Kreativspielern nicht beseitigt ist. Ach wie lange wünsche ich mir schon einen fähigen 6er........Seufzseufz!!!
  • Zum Seitenanfang

Gondorianer

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 352

342

Montag, 11. September 2017, 22:11

viele gute gedanken...
mir ist nicht klar warum wir dominant sein müssen, warum wir ballbesitz brauchen. hinten gut stehen und schön kontern fand ich attraktiv genug.
dann noch die frage, wer in unserer liga kann das und zieht das auch durch.....
meiner meinung nach wenige mannschaften und die sind besser besetzt als wir...also würde ich den ganzen spielbetrieb wieder weiter nach hinten verlagern.....


Weil sich die Spielweise der Gegner verändert hat. Nach dem Aufstieg war unsere defensive Aufstellung und eher passive Spielweise nahezu ideal, weil die meisten Mannschaften uns bespielt haben. Aber...durch unsere stete Entwicklung, zumindest tabellarisch, ändert sich das Auftreten von vielen Gegnern. Die wissen, wie sie uns packen können. Dazu kommt, dass unsere Abwehr zumindest aktuell nicht mehr so sattelfest ist, wie bisher. Sörensen hat in 3 Spielen mehr Böcke geschossen, als in der ganzen letzten Saison. Ich denke, dass auch gerade hier zu sehen ist...die Abwehr braucht Entlastung, eine feste Formation...
Aus Harald wurde Toni, aus Pierre wurde Litti und Mc Kenna wurde zum Fussballgott!
Wir haben viele Namen zu Legenden gemacht!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 325

343

Dienstag, 12. September 2017, 08:47

Eigentlich kann die Entwicklung nur rückwärts gehn.
Weil, für eine kontinuierliche Weiterentwicklung, und das ist unumstritten, muss man Tore machen.
Die Gleichung ist doch ganz einfach.
Viele Tore = Weiterentwicklung
Wenig Tore = Rückentwicklung bzw Stagnation.
Und wir haben leider keinen der sie macht.
Cordoba, sieht nicht danach aus.
Guirassey, ebenfalls, obwohl mittlerweile von einigen als 9er gewünscht.
Zoller. Fehlanzeige
Rudnevs. Fehlanzeige
Bitte. Fehlanzeige
Risse. Fehlanzeige
Osako. Fehlanzeige
Natürlich wird der ein o andere ein paar Törchen machen, aber, zuwenig.
Und das ist keine Schwarzmalerei
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nobby stiles« (12. September 2017, 08:49)

Columella

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 245

344

Dienstag, 12. September 2017, 09:26

Hallo,
wenn alle gegen uns hinten stehn wollen dann solten wirs auch machen Cordoba taktik gibt einen Punkt, dazu noch ein Paar Konter und der klassenerhalt ist durch.
  • Zum Seitenanfang

joergi

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 076

345

Dienstag, 12. September 2017, 17:38

viele gute gedanken...
mir ist nicht klar warum wir dominant sein müssen, warum wir ballbesitz brauchen. hinten gut stehen und schön kontern fand ich attraktiv genug.
dann noch die frage, wer in unserer liga kann das und zieht das auch durch.....
meiner meinung nach wenige mannschaften und die sind besser besetzt als wir...also würde ich den ganzen spielbetrieb wieder weiter nach hinten verlagern.....


Ja, das frage ich mich auch. Wir wissen, dass wir kreativ nicht mithalten können. Trotzdem lassen wir uns von Mannschaften wie HSV(!) und Augsburg(!) ein Ballbesitzspiel aufzwingen und laufen prompt in Konter. Lasst uns lieber wieder zu unserem unattraktiven Defensivriegel zurückkehren. Jedenfalls solange das Defizit an Kreativspielern nicht beseitigt ist. Ach wie lange wünsche ich mir schon einen fähigen 6er........Seufzseufz!!!


Ok, werde dafür nochmal auf die Fresse bekommen, aber egal. Wie schon erwähnt schaue ich immer noch neidisch nach Frankfurt, De Guzman und Prince Boateng als 6/8er, zumal Ablösefrei, netter Schnapper.
Ist gut, die Kadetten sind nicht gerade einfach zu handhaben und haben schon einige Kilometer auf dem Tacho, bei denen hätte ich aber die Michi Meier Taktik bevorzugt.
Nun haben wir aber Schmaddis "Jugend forscht" Taktik, grundsätzlich Top, jedoch wird jeder Kindergarten/Bockrudel/Wolfsrudel ohne Erzieher/Alphatiere untergehen.
Wir haben momentan höchstens 3-4 Leitböcke im gesamtem Kader, Matze ist dabei, Risse und Leo stehen nach Verletzung neben sich und Maroh? Der muss Stöger wohl ans Bein gepisst haben, warum der nicht spielt ist für mich ein Rätsel!
Bin gespannt auf die Aufstellung gegen die Gunners, hoffe auf ein Stahlgewitter Richtung London!
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 556

346

Dienstag, 12. September 2017, 17:43

Ich kann dir nur zustimmen, wobei 3-4 Leitböcke sehr optimistisch gedacht ist. Diese Transferperiode war zum Heulen.
  • Zum Seitenanfang

Columella

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 245

347

Dienstag, 12. September 2017, 19:19

Naja und grade ist ein Spieler auf dem Markt der unsere größte Schwäche ausmerzen könnte, nicht vorhandene Standarts, aber er geht wohl zum Abstiegskonqurenten HSV :klatschen: :kopfwand:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Columella« (12. September 2017, 19:28)

M. Lee

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 957

348

Mittwoch, 13. September 2017, 08:43

Leute, Leitböcke könnt Ihr nicht kaufen, die müssen sich entwicklen!!! Frankfurt und Hamburg kaufen ein wie Michi Meier - großartig!

Ich finde unsere Strategie aktuell auch ziemlich riskant, aber wenn ich das lese - was bin ich froh und dankbar für unser Führungspersonal!!!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »M. Lee« (13. September 2017, 08:43)

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 1 111

349

Mittwoch, 13. September 2017, 10:09

Also so einen Arsch wie Boateng möchte ich beim Effzeh nicht sehen.
Abgesehen davon ist der auch sportlich inzwischen eine Pfeife.
Tor hin oder her.Der ist so einer wie Maniche seinerzeit
haste nen Hund
bleibste gesund
  • Zum Seitenanfang

smokie

Profi

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 1 315

350

Mittwoch, 13. September 2017, 10:55

Also so einen Arsch wie Boateng möchte ich beim Effzeh nicht sehen.
Abgesehen davon ist der auch sportlich inzwischen eine Pfeife.
Tor hin oder her.Der ist so einer wie Maniche seinerzeit

Ja, bei Boateng wäre ich mit Lob auch vorsichtig. Der hat auf allen seinen letzten 5 Stationen streckenweise ganz gute Leistungen gezeigt....und zwar so etwa in den ersten 3 Monaten....danach war Ende Gelände! Bin mir nicht so sicher, dass ausgerechnet die Eintracht jetzt die Station ist, wo es anders laufen sollte....und ist er nicht auch jetzt schon wieder verletzt?
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 790

351

Mittwoch, 13. September 2017, 12:58

Ok, werde dafür nochmal auf die Fresse bekommen, aber egal. Wie schon erwähnt schaue ich immer noch neidisch nach Frankfurt, De Guzman und Prince Boateng als 6/8er, zumal Ablösefrei, netter Schnapper.
(...)
Woher weißt du, dass die "Schnapper" sind? Glaubst du, die haben ihr Herz für die Eintracht entdeckt? Denen hat es in Italien einfach nicht gefallen? Ich weiß, dass teils extreme Gehälter und Handgelder üblich sind - und ich kann mir nicht vorstellen, dass da nicht eine Menge Geld geflossen ist, damit ein Boateng nach Frankfurt wechselt.
Also: Behaupte doch nicht, dass da ablösefreie Schnapper geholt wurden, wenn du das nicht ansatzweise wissen kannst.

Was man diskutieren kann: Inwiefern würden uns solche Spieler(typen) evt. helfen? Da kann man unterschiedlicher Meinung sein.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 556

352

Mittwoch, 13. September 2017, 13:13

Ob uns diese Spieler helfen würden, weiß man nicht. Dass uns Handwerker oder Queiros momentan
gar nicht helfen können, das ist für mich sicher........

Andere Clubs haben wenigstens versucht, vorhandene Lücken zu schließen - Schmadtke diesmal nicht wirklich. Ein Stürmer für Modeste war in Ordnung, auch ein IV für Mavraj. Andere Baustellen
wurden nicht angerührt. Diesen "Mut zur Lücke" kann ich bei vollen Transfer-Kassen nicht ab und finde ihn höchst fahrlässig.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fidschi« (13. September 2017, 13:13)

globobock77

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 302

353

Mittwoch, 13. September 2017, 14:04

Mai 2018:

16. Lyon, EL-Finale

19. Berlin, DFB-Pokal

Zw. 17. und 22.:Relegation gegen Sandhausen.




Leute das wird ein stressiger Monat... :D
  • Zum Seitenanfang

smokie

Profi

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 1 315

354

Mittwoch, 13. September 2017, 15:32

Mai 2018:

16. Lyon, EL-Finale

19. Berlin, DFB-Pokal

Zw. 17. und 22.:Relegation gegen Sandhausen.




Leute das wird ein stressiger Monat... :D


:rofl: :kugelnlachen:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 904

355

Mittwoch, 13. September 2017, 15:33

Mai 2018:

16. Lyon, EL-Finale

19. Berlin, DFB-Pokal

Zw. 17. und 22.:Relegation gegen Sandhausen.




Leute das wird ein stressiger Monat... :D
Bis auf die letzten 2 Termine könntest du recht haben ! :traurig: :traurig:
  • Zum Seitenanfang

joergi

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 076

356

Mittwoch, 13. September 2017, 16:16

Ok, werde dafür nochmal auf die Fresse bekommen, aber egal. Wie schon erwähnt schaue ich immer noch neidisch nach Frankfurt, De Guzman und Prince Boateng als 6/8er, zumal Ablösefrei, netter Schnapper.
(...)
Woher weißt du, dass die "Schnapper" sind? Glaubst du, die haben ihr Herz für die Eintracht entdeckt? Denen hat es in Italien einfach nicht gefallen? Ich weiß, dass teils extreme Gehälter und Handgelder üblich sind - und ich kann mir nicht vorstellen, dass da nicht eine Menge Geld geflossen ist, damit ein Boateng nach Frankfurt wechselt.
Also: Behaupte doch nicht, dass da ablösefreie Schnapper geholt wurden, wenn du das nicht ansatzweise wissen kannst.

Was man diskutieren kann: Inwiefern würden uns solche Spieler(typen) evt. helfen? Da kann man unterschiedlicher Meinung sein.


Moin Joga, alles OK! Habe mich etwas unglücklich ausgedrückt. Es handelt sich um zwei erfahrende Arbeitskräfte, die sich in mehreren Länder Berufserfahrung aneignen konnten.
Da diese Arbeitnehmer scheinbar ein neues Aufgabenfeld suchen, haben sie ihren Arbeitsvertrag nicht verlängert.

Habe mal Vergleich zu uns Normalos gebracht, bist Du auch ein Söldner, wenn Du aus eigenem Wunsch den Arbeitgeber wechselst, obwohl Dir dieser einen neuen Vertrag unter die Nase gehalten hat?
  • Zum Seitenanfang

globobock77

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 302

357

Gestern, 12:54

Aus dem EffZeh-Forum:

Zitat

100%fc erklärt den satzungsänderungsantrag.
https://www.youtube.com/watch?v=Hk_boOmpIAA


Mit diesem Erklärvideo beginnt die letzte Phase unserer Kampagne bis zur Mitgliederversammlung. Die meisten wissen ja. Ich bin einer der Antragsteller. Ich habe mich hier sehr rar gemacht.
Wir wollten eine sachliche und seriöse Kampagne unsererseits, die sich ausschließlich an dieser Sachfrage Satzungsänderungsantrag orientiert.
Und da hatten wir entschieden, dass ich hier bis zur Endphase nichts mehr zu diesem Antrag schreiben werde. Wir haben lange auf ein konstruktives Gespräch gehofft und wollten nicht durch streitbare Kommentare in Medien diese Option stören. Das dies nicht gewünscht war, ändert die Lage zum Austausch von Argumenten. Aber es wird unseren Stil nicht ändern. Wir glauben weiterhin an eine sachliche Auseinandersetzung im Sinne aller Mitglieder und werden es nicht persönlich nehmen, wenn andere Fans und Mitglieder eine andere Meinung haben. Das gehört nun mal zur Vereinsdemokratie, wie wir sie sehen und leben möchten.

Gerne könnt Ihr uns auch hier ab sofort Fragen stellen, die ich hier gerne versuchen werde zu beantworten.
Sign,
User frankissimo
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 1 111

358

Gestern, 17:44

Was die Entwicklung des Effzehs angeht, muss man schon attestieren, dass wir uns den Saisonstart alle ganz anders vorgestellt haben.
Wenn ich jetzt Schmadkte höre, der sagt, dass wir nur 3 Punkte hinterher hängen durch die Heimpleite, dann kriege ich selbst als Schmadkte-Jünger die Krise.

3 Auswärtsspiele zum Start nach 4 Spielen habe auch ich heftig kritisiert und fand es fast als wettbewerbsverzerrend.
Natürlich ist es in Gladbach und Dortmund schwierig Punkte zu holen, aber in Augsburg quasi sich auch nix auszurechnen?

Hallo?
Einplanen kann man nix, aber 4 Punkte so wie letztes Jahr bei den 3 Gegnern wären schon redlich gewesen.
Dazu ein Sieg gegen Hamburg wie letztes Jahr und wir hätten 7 Punkte.
Folgich sind wir nicht 3 Punkte hinter Plan sondern 7.
haste nen Hund
bleibste gesund
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kölsche Ostfriese« (Gestern, 17:45)