Samstag, 23. September 2017, 04:07 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 1 255

3 421

Sonntag, 10. September 2017, 08:59

Uth gerade mit seinem 2. Treffer gegen die Bayern.
Für 17 Mio. hätten wir den ganz sicher bekommen.
:tounge:
Eventuell hätte man den auch einfach behalten können, damals. Viel billiger.
Aber man hat ihm nicht so viel zugetraut.


Man kann ja nun nicht alle Talente behalten.
Er hat ja auch einige Jahre gebraucht, um so weit zu kommen. Und seinerzeit war er eben noch nicht weit genug, wollte aber Einsätze und wechselte in ne schwächere Liga.
Das ist richtig. Aber wir haben auch die zweite Chance verbaselt, als Uth von Heerenveen weg wollte und Hoffenheim ihn sich geangelt hat. Da hätten wir zuschlagen müssen.

Als ich damals auf die hervorragenden Leistungen von Uth in der Ehrendivision hinwies, da hieß es aber auch hier im Forum überwiegend: "Was wollen wir denn mit dem? Der spielt doch nur in den Niederlanden. Dort kann doch jeder Einbeinige Tore schießen."

Dabei war schon da deutlich zu sehen, was für ein außergewöhnlicher Knipser Uth in Friesland geworden ist. Die niederländische Presse lobte ihn in den höchsten Tönen, gerade auch weil er "nur" bei Heerenveen spielte, einem sogenannten Subtopper. Warum niemand bei uns Uths Potential erkannt hat, ist mir echt schleierhaft. Haben wir keine Scouts in Holland, oder was?

Damals hätten wir zuschlagen müssen. Nun wird er nach dieser Saison zu teuer für uns, falls er noch keinen Vorvertrag bei uns unterschrieben hat für die nächste Saison, ist der Zug abgefahren. Dann wird Uth ins Ausland gehen.

Was bleibt ist mein Traum, der sich nie erfüllen wird: Uth im Sturm und Hakim Ziyech im Mittelfeld, mit dem er in Heerenveen die Pfannen von den Dächern spielte.

Ziyech wechselte 2014 für schlappe drei Millionen Euro nach Enschede, das hätten wir auch aufbringen können. Heute spielt er bei Ajax und hat einen Marktwert von 15 Millionen. Für Uth bezahlte Hoffenheim sogar nur 2.5 Millionen Euro. Das nenne ich mal ein Schnäppchen.

Schade, schade, schade.
Haben wir überhaupt welche, abgesehen von Schmadtkes Sohn ?


Laut TM ist der echt der einzige bei uns :weihnachten:
Das ist etwas, wo uns Gladbach weit voraus ist. Die finden immer wieder echte Edelsteine in Holland oder auch Belgien. Gut, die haben mit De Jong auch schon mal daneben gegriffen, aber meistens hatten sie mit Verpflichtungen aus Benelux immer Glück.

I
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 603

3 422

Sonntag, 10. September 2017, 10:29



Haben wir überhaupt irgendwelche Scouts, abgesehen von Schmadtkes Sohn ?

Laut TM ist der echt der einzige bei uns :weihnachten:


Für mich stellt sich die Frage, welche Qualitäten Schmadtkes Sohn überhaupt besitzt, die ihn zum Chefscout des FC befähigen. Der Umstand, daß er der Sohn von Schmadtke ist, wäre ja ein bißchen wenig. Für mich hat es immer ein Geschmäckle, wenn die Väter ihre noch unerfahrenen Sprößlinge bei ihrem Arbeitgeber auf wichtigen Positionen unterbringen.

Und schaut man sich mal die Chefscouts von Mannschaften wie dem BVB, Freiburg, Gladbach etc. an, sieht man doch gewaltige Qualitätsunterschiede bei den Transferergebnissen.
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (10. September 2017, 10:30)

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 772

3 423

Sonntag, 10. September 2017, 12:25



Haben wir überhaupt irgendwelche Scouts, abgesehen von Schmadtkes Sohn ?

Laut TM ist der echt der einzige bei uns :weihnachten:


Für mich stellt sich die Frage, welche Qualitäten Schmadtkes Sohn überhaupt besitzt, die ihn zum Chefscout des FC befähigen. Der Umstand, daß er der Sohn von Schmadtke ist, wäre ja ein bißchen wenig. Für mich hat es immer ein Geschmäckle, wenn die Väter ihre noch unerfahrenen Sprößlinge bei ihrem Arbeitgeber auf wichtigen Positionen unterbringen.

Und schaut man sich mal die Chefscouts von Mannschaften wie dem BVB, Freiburg, Gladbach etc. an, sieht man doch gewaltige Qualitätsunterschiede bei den Transferergebnissen.
Diese Scouts kann man auch immer wieder bei Spielen der U-Nationalmannschaften auf der Tribüne stehen. Vom FC scheint der zuständige Scout immer dann an der Würstchenbude zu stehen, wenn die Kamera die Littbarski und Co. zeigt.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

„Deutschlands freundlichste Stadt auf dem Weg zurück auf die Fußball-Karte“ – The Guardian
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 603

3 424

Sonntag, 10. September 2017, 17:23

Bremen hat sich einen Punkt bei der Hertha erschlichen. Der FC ist damit die einzige Mannschaft im deutschen Profifußball, die noch keinen Punkt geholt hat. Irgendwie gemein von den anderen …

Die Pillen und die Bremer bleiben mit jeweils einem Punkt unsere härtesten Konkurrenten im Kampf um das Tabellenende. Aber Freiburg liegt mit 2 Punkten bereits in Lauerstellung. Da geht noch was. :tounge:
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 2 246

3 425

Sonntag, 10. September 2017, 18:07

Elfmeter aus Köln!!! :kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:

Leider drin! :cursing:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dropkick murphy« (10. September 2017, 18:09)

fidschi

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 556

3 426

Sonntag, 10. September 2017, 19:03

Bremen hat sich einen Punkt bei der Hertha erschlichen. Der FC ist damit die einzige Mannschaft im deutschen Profifußball, die noch keinen Punkt geholt hat. Irgendwie gemein von den anderen …

Die Pillen und die Bremer bleiben mit jeweils einem Punkt unsere härtesten Konkurrenten im Kampf um das Tabellenende. Aber Freiburg liegt mit 2 Punkten bereits in Lauerstellung. Da geht noch was. :tounge:
Bei unserem Programm bin ich da weniger optimistisch. Wir müssen noch in der UL schuften, die anderen nicht. Unser nächstes Buli-Spiel ist in Dortmund und danach kommen auch bald, wenn ich mich recht erinnere, Leipzig und Hoffenheim.......
  • Zum Seitenanfang

Arthur

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 226

3 427

Dienstag, 12. September 2017, 23:21

Es scheint, daß die Bayern ihre Wies'n dieses Jahr nicht ganz so unbeschwert werden angehen können...! Irgendwie glimmt' s an allen Ecken...!

Wurde auch Zeit.
"Zwei Minuten gespielt, immer noch hohes Tempo...!"
Holger Obermann
  • Zum Seitenanfang

smokie

Profi

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 1 373

3 428

Mittwoch, 13. September 2017, 21:02

Wo ja immer alle darüber meckern, dass wir seit Jahren unsere Schwachstellen nicht beheben.....wie kann es eigentlich sein, dass ein Spitzen-Team wie der BVB seit Jahren einen der schwächsten Keeper der Liga mit durchschleppt?
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 789

3 429

Mittwoch, 13. September 2017, 21:05

Wo ja immer alle darüber meckern, dass wir seit Jahren unsere Schwachstellen nicht beheben.....wie kann es eigentlich sein, dass ein Spitzen-Team wie der BVB seit Jahren einen der schwächsten Keeper der Liga mit durchschleppt?


Zwei Doofe, ein Gedanke. :D
2x hat er mehr als alt ausgesehen. Auf dem Niveau musst Du einfach nen besseren Torwart haben.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Teutobock

Schüler

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 80

3 430

Mittwoch, 13. September 2017, 22:49

Dieser Ballbesitzfußball, wie ihn auch Dortmund praktiziert, ist der Fußball von gestern. Wie man konzentriert, schnell und technisch einwandfrei dagegenhält, hat uns Tottenham wunderbar gezeigt. Diese ermüdenden Ballstafetten im Mittelfeld werden im modernen Fußball abgelöst durch eine zügige und zielgerichtete Durchquerung des Mittelfeldes. Selbst Barcelona, spielt heute anders. Wir sollten im deutschen Fußball , ja auch Bayern München und die Nati, schnellstens uns weiterentwickeln.
  • Zum Seitenanfang

Caligula

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 588

3 431

Mittwoch, 13. September 2017, 23:22

Zwei Doofe
Nun, ich möchte Deiner / Eurer Selbsteinschätzung natürlich nicht widersprechen :teuflisch: , darf aber dezent darauf hinweisen, dass Eure Verwandtschaft aus Doofmund nun wirklich nicht annähernd die Probleme hat, die wir haben.
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 813

3 432

Donnerstag, 14. September 2017, 08:28

Dieser Ballbesitzfußball, wie ihn auch Dortmund praktiziert, ist der Fußball von gestern. Wie man konzentriert, schnell und technisch einwandfrei dagegenhält, hat uns Tottenham wunderbar gezeigt. Diese ermüdenden Ballstafetten im Mittelfeld werden im modernen Fußball abgelöst durch eine zügige und zielgerichtete Durchquerung des Mittelfeldes. Selbst Barcelona, spielt heute anders. Wir sollten im deutschen Fußball , ja auch Bayern München und die Nati, schnellstens uns weiterentwickeln.
Ich denke, Ballbesitz ist die Folge von Überlegenheit. Wenn Bayern gegen Köln oder Augsburg oder Hannover spielt, haben die den Ball in 70% der Zeit, egal, welchen Fußball die spielen. Konzentriert, schnell und technisch einwandfrei das Mittelfeld zügig durchqueren - wenn die unterlegene Mannschaft so doof ist, das zuzulassen, spielt sie nicht in der Bundesliga.
Also: Dortmund macht zwei richtig dumme Fehler, sowohl in der Abwehr wie auch der Torwart. Dadurch geraten sie nach 5 bzw. 15 Min. in Rückstand. Das ist das Problem. Weil: Danach muss du das Spiel machen und die Heimmannschaft kann - zügig, zielgerichtet, schnell und technisch einwandfrei, weil das natürlich ein Klasse-Team ist - kontern. Nur: Dazu musst du in Führung gehen. Wenn nicht - sieht auch Tottenham nicht so gut aus.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 813

3 433

Donnerstag, 14. September 2017, 08:30

Zwei Doofe
Nun, ich möchte Deiner / Eurer Selbsteinschätzung natürlich nicht widersprechen :teuflisch: , darf aber dezent darauf hinweisen, dass Eure Verwandtschaft aus Doofmund nun wirklich nicht annähernd die Probleme hat, die wir haben.
Ich hoffe doch sehr dezent, dass die Verwandschaft nun wirklich nicht annähernd die Ansprüche hat, die wir haben (einstelliger Tabellenplatz). Womit ich dir selbstredend nicht widersprechen möchte, was fiele mir ein! :P
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 911

3 434

Freitag, 15. September 2017, 21:02

Ich schieb mir grad den HIV rein , unglaublich dass wir gegen die verloren haben ! :motzen:
  • Zum Seitenanfang

burlesque

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 539

3 435

Freitag, 15. September 2017, 21:04

Sehe mir gerade nebenbei Hannover vs. Hamburg an. Was für ein peinliches, dilettantisches Gehacke... Fouls, Ballverluste, Fehlpässe. Eigentlich müssten wir solche Mannschaften wegfegen.
  • Zum Seitenanfang

burlesque

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 539

3 436

Freitag, 15. September 2017, 21:05

:rofl: :winken:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 911

3 437

Freitag, 15. September 2017, 21:26

Fehlpass quote 37% !
:respektieren:
  • Zum Seitenanfang

Caligula

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 588

3 438

Freitag, 15. September 2017, 22:21

Sehe mir gerade nebenbei Hannover vs. Hamburg an. Was für ein peinliches, dilettantisches Gehacke... Fouls, Ballverluste, Fehlpässe. Eigentlich müssten wir solche Mannschaften wegfegen.
eigentlich..... :kopfwand:
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 556

3 439

Samstag, 16. September 2017, 12:37

.....aber H96 hat bereits 10 Punkte !
Die stehen hinten gut und treffen vorne - alles, was wir bisher nicht tun.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fidschi« (16. September 2017, 12:55)

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 813

3 440

Samstag, 16. September 2017, 13:12

.....aber H96 hat bereits 10 Punkte !
Die stehen hinten gut und treffen vorne - alles, was wir bisher nicht tun.
Paderborn hatte 8 Punkte nach 4 Spieltagen, um am Ende abzusteigen. Wobei ich schon sagen muss: Hannover hat keine gute, aber eine im Vergleich zu Paderborn bessere Mannschaft.

Aber es stimmt schon: Ich hätte nach dem Betrachten des Arsenal-Spiels und des Hannover-Spiels gestern wetten können, dass der 1. FC Köln beide Teams schlagen wird. Die Wette Teil 1 hätte ich verloren, Teil 2 werden wir übernächsten Sonntag sehen.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang