Donnerstag, 24. Mai 2018, 15:18 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

shiwawa

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 2 215

201

Dienstag, 19. September 2017, 00:05

sorry, nur noch dummes Gelaber hier...
:fcfc: :fcfc: :fcfc: Der FC darf (nicht) absteigen... :kopfwand:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 1 350

202

Dienstag, 19. September 2017, 10:45

Die Arschgeige ist wohl eher Schmadtke: Erst vollmundig der Presse mitteilen, dass der FC Protest einlegt und jetzt nach Watzkes Kritik kriegt Schmadtke kalte Füsse und schiebt die Entscheidung auf! Lächerlich. Feigling. :thumbdown:


Du bist und bleibst ein dummer Troll.
Schmadtke hat gestern zurecht von einem möglichen Protest gesprochen. Es ist die Pflicht eines Sportdirektors, solche Entscheidungen im Sinne des Vereins zu entscheiden.
Man stelle sich vor, wir würden am Ende der Saison wegen einem um ein Tor schlechteren Torverhältnisses direkt absteigen.
Man hat 2 Tage nach Spielende Zeit, Protest einzulegen. Also kann man sich durchaus in Ruhe beraten und die tatsächlichen Erfolgschancen abklopfen.
Nur dumme Menschen entscheiden komplizierte Sachverhalte spontan und ohne Beratung durch Fachleute.
Was für ein Dummes Trotteliges Gelaber !!!

Schmadtke hat gesagt er legt Protest ein Punkt!!!!!
Da gab es kein wenn und aber !!!

Dummer Klugscheißer mit Null Ah
nung bist du, sonst NIX !!!!!
Laber weiter den Presefred mit Negativschlagzeilen voll du Troll !!!!!
Da ist einer aber spürbar anders. Schäm dich und denk mal 3 Sekunden nach, bevor du hier User in dieser Art beleidigst. Ich finde: Das geht gar nicht.
Und dass der User Kohlenbock zuvor den Kessler beleidigt hat (ja, das hat er): Das darf der. Den Kessler will außer dir hier niemand lesen und der geht einfach nicht.
Also: Versuch bitte, inhaltlich zu schreiben, was dir gefällt oder missfällt und hör auf, User hier nur zu beschimpfen. :teuflisch:
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 2 668

203

Dienstag, 19. September 2017, 11:30

Also ich bin froh, dass der Pressefred durch Kohlenbock und Paul Steine wieder aktiv ist.
Natürlich ist Powerandi dafür zu danken, dass er das schon so lange gemacht hat bisher.
Irgendwie scheint er momentan Computerprobleme zu haben.

Ich lese den Pressefred gerne, weil ich so nicht selbst stöbern muss, wo etwas über unseren Effzeh geschrieben wird.

Im Moment sind die Schlagzeilen halt negativ, wen wunderts ob der sportlichen Krise.
Der Videobeweis zum 2:0 bringt uns noch mehr in die Schlagzeilen.

Ich finde wir sollten keine weiteren Nebenkriegsschauplätze aufmachen und uns nur noch auf das Wesentliche konzentrieren!

Zusammenrücken wie es sich für eine FAMILIE gehört!

Schuldzuweisungen und Beschimpfungen sind gelinde gesagt kontraproduktiv.

Wir sind zum ersten mal seit 4 Jahren wieder in einer Krise.
Lasst uns wirklich spürbar anders sein und in der Krise zusammenstehen.!
:fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc:
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

joergi

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 776

204

Dienstag, 19. September 2017, 11:45

Welch passende und wohl überlegte Worte eines Nordmannes, der andere wahre Germane schließt sich der Meinung an.
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 14. Juni 2015

Beiträge: 1 383

205

Dienstag, 19. September 2017, 12:09

Kein Protest ist die einzig richtige Entscheidung.

Ganz davon ab, dass wir eh wieder ne Klatsche bekommen hätten, haben wir zZ andere Probleme und ( noch ) einen vollen Terminkalender.
__________________________________________________________________

Wenn der Mut dich verlässt, gehst du halt alleine weiter
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 342

206

Dienstag, 19. September 2017, 13:22

Kein Protest ist die einzig richtige Entscheidung.

Ganz davon ab, dass wir eh wieder ne Klatsche bekommen hätten, haben wir zZ andere Probleme und ( noch ) einen vollen Terminkalender.
Der Videobeweis ist aber schon ne seltsame Sache. Da wird sich an keine Regel gehalten, die entscheiden, wie sie gerade Lust haben und oft auch noch völlig falsch und spielentscheidend. Das konnte der Feldschiedsrichter bisher auch alleine. Deswegen hätte ich auf jeden Fall Protest eingelegt, alleine schon um mal Klarheit zu bekommen. Die reden jetzt von ner Tatsachenentscheidung. Tatsache war, dass der Schiri Foul gepfiffen hat und das vermeintliche Handspiel von Klünter nicht gepfiffen wurde. Also 0:1 statt 0:3.
Hätte wahrscheinlich trotzdem ein 0:5 gegeben, aber das ist ein anderes Thema.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 2 668

207

Dienstag, 19. September 2017, 13:27

Kein Protest ist die einzig richtige Entscheidung.

Ganz davon ab, dass wir eh wieder ne Klatsche bekommen hätten, haben wir zZ andere Probleme und ( noch ) einen vollen Terminkalender.
Der Videobeweis ist aber schon ne seltsame Sache. Da wird sich an keine Regel gehalten, die entscheiden, wie sie gerade Lust haben und oft auch noch völlig falsch und spielentscheidend. Das konnte der Feldschiedsrichter bisher auch alleine. Deswegen hätte ich auf jeden Fall Protest eingelegt, alleine schon um mal Klarheit zu bekommen. Die reden jetzt von ner Tatsachenentscheidung. Tatsache war, dass der Schiri Foul gepfiffen hat und das vermeintliche Handspiel von Klünter nicht gepfiffen wurde. Also 0:1 statt 0:3.
Hätte wahrscheinlich trotzdem ein 0:5 gegeben, aber das ist ein anderes Thema.


Es wurde aber jetzt eine Fifab-Regel ausgegraben,wonach alle Entscheidungen mit Schiri-Beweis unantastbar sind. X( :motzen:
Ein Protest vom Effzeh wäre 100% prozentig abgeschmettert worden.
So weist der Effzeh nochmal darauf hin , dass es zwar einen klaren Regelverstoß gab, aber steht immerhin nicht als schlechter Verlierer da und hat auch keine weiteren Nebenkriegsschauplätze und kann sich besser auf die nächsten wichtigen Spiele konzentrieren.
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 14. Juni 2015

Beiträge: 1 383

208

Dienstag, 19. September 2017, 13:58

Kein Protest ist die einzig richtige Entscheidung.

Ganz davon ab, dass wir eh wieder ne Klatsche bekommen hätten, haben wir zZ andere Probleme und ( noch ) einen vollen Terminkalender.
Der Videobeweis ist aber schon ne seltsame Sache. Da wird sich an keine Regel gehalten, die entscheiden, wie sie gerade Lust haben und oft auch noch völlig falsch und spielentscheidend. Das konnte der Feldschiedsrichter bisher auch alleine. Deswegen hätte ich auf jeden Fall Protest eingelegt, alleine schon um mal Klarheit zu bekommen. Die reden jetzt von ner Tatsachenentscheidung. Tatsache war, dass der Schiri Foul gepfiffen hat und das vermeintliche Handspiel von Klünter nicht gepfiffen wurde. Also 0:1 statt 0:3.
Hätte wahrscheinlich trotzdem ein 0:5 gegeben, aber das ist ein anderes Thema.


Als wir vor 1-2 Jahren ein Tor nach dem anderen zu Unrecht aberkannt oder kassiert haben, waren alle für den Videobeweis. Auch der FC hat dafür gestimmt. So wie das zZ Zeit ausartet, sind das wohl hoffentlich noch Kinderkrankheiten. Jedenfalls muss man das wohl grade aushalten, damit es besser werden kann. Von den 3 Punkten hätten wir wohl auch im x-ten Wiederholungsspiel keinen einzigen gesehen.
__________________________________________________________________

Wenn der Mut dich verlässt, gehst du halt alleine weiter
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 2 668

209

Dienstag, 19. September 2017, 14:12

Stöger, Schmadtke oder meine Winzigkeitg sind ja auch weiterhin für den Videobeweis.

Allerdings haperts noch kräftig an der Umsetzung.
Ich finde im Moment wird auch viel zu oft der Beweis herangezogen.
Bei klaren und eindeutigen Szenen soll er gelten und nicht bei jedem Pille Palle und
dann wird auch noch oft falsch entschieden.
Das kann halt nicht sein.
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang