Friday, April 26th 2019, 3:36pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

loddar

Intermediate

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 444

41

Monday, October 2nd 2017, 4:49am

Diese abwertenden Beurteilungen über Cordoba kann verstehen wer will. Zwar hat der bisher keine Bude gemacht (ausgenommen in Arsenal) aber hatte der denn schon wirklich mal richtige 100%ige Chancen, die er versiebt hat????? In Gladbach massig Pech, in allen anderen Spielen nicht einmal von seinen Nebenleuten so in Szene gesetzt, dass er hätte treffen können. Ich glaube immer noch, dass er uns weiterhelfen wird, auch wenn jedem FC-Fan das Herz bluten musste, wenn er Modeste mit Kindern auf der Tribüne sitzen sah, statt auf dem Rasen zu stehen.
Zum Spiel ist einfach nur festzuhalten, dass das Team im Moment auch wirklich nicht gerade vom Glück verfolgt ist, oder wenn man es negativ ausdrücken will, beim Torabschluss die Sch... an den Schuhen hat. Jojic's Chance war größer als ein Elfmeter, flog aber leider am linken Lattenkreuz vorbei.
Das einzige, was ich bei nach wie vor allem Respekt und Zustimmung zu PS nicht verstanden habe, waren die Auswechslungen!!
Sörensen fand ich sowohl im Zweikampf als auch im Passspiel gut, oder ohne ihm zu nahe zu treten, besser als Lehmann, der bei allem Bemühen erneut weit unter seinen Möglichkeiten blieb. Außerdem wäre bei den zu erwartenden Freistößen und Eckbällen für uns ein Sörensen im Strafraum sicher nicht schlecht gewesen, auch die Fähigkeit Einwürfe wie Flanken in den 16er zu bringen, wären in der hektischen Schlußphase bestimmt hilfreicher gewesen.

Schlafen ist nahezu unmöglich, weil mir die Bilder des erneuten Misserfolges leider nicht aus dem Kopf gehen
Zu Cordoba nur ganz kurz. Ich finde, das man in der Anlage sehen kann, das der Junge kicken kann. Was deine Aussage zu mangelnden Chancen angeht, erinner Dich an Augsburg, wo er die Murmel einfach machen muss, das war 1,000%ig, hier noch mal zum Auffrischen https://geissblog.koeln/2017/09/szene-mi…g-fuer-cordoba/

Ich glaube auch, er wird mal ein wichtiger Spieler für uns sein , aber im Moment verkörpert er das Dilemma vom Fc: Teils Unvermögen, teils Pech, und jetzt auch noch verletzt....

Es ist zum :kotzen:
„Wer deutlich spricht, riskiert verstanden zu werden."
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "loddar" (Oct 2nd 2017, 5:28am)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,722

42

Monday, October 2nd 2017, 6:53am

RE: RE: Dann ...

VFB A
Bremen H
Pillen A
= 9 Punkte
Alles wird gut.
Statement Stöger bei Sky: Jetzt wo es nicht läuft soll ich mich verpissen?? Keine Sekunde daran gedacht
Bei der Mannschaft schon mal gar nicht.
Es wäre was anderes, wenn man auf mich zu käme.
Right Pitter, maach wigger!!
Jo, wenn Stöger gehen würde, wäre das der SuperGau. Genau das falsche Signal an die Mannschaft, die sich ja, wie man so liest, den Arsch aufgerissen hat. Ich habe überhaupt nicht den leisesten Zweifel, dass wir da unten rauskommen. Sooner or Later viellleicht, aber auf jeden Fall.
Das Geheule hier ist für mich sehr fragwürdig geworden und ich frage mich, was sich manche User anmassen, den Kopf von Schmadtke oder / und Stöger zu fordern.
Zum Kotzen, irgendwie.
Ist doch schön für Dich das Du weisst das wir da unten rauskommen. Kannst Du denn auch beantworten wie und wann? Und vorallem warum?
Zu Schmadtke ist zu sagen das er in dieser Transferperiode auf ganzer Linie versagt hat, und nicht nur das, er hat auch jede Mege Kohle verbrannt.
Der einzige der bisher in Ansätzen zeigt das er evtl eine Verstärkung sein kann, war gestern Handwerker.
Das was der Junge in den paar Minuten zeigte lässt auf mehr hoffen als zB Rauschs Darbietungen in seinen gesamten Spielen bisher.
Da sind wir denn auch beim Trainer, dem achso hoch gelobten.
Wieso erkennt er zB nicht das wir mit unseren limitierten spielerischen und technischen Mitteln unser Heil in den Standards suchen sollten?
Nehmen wir nur gestern, was Rausch, der ja wie selbstverständlich die Dinger ausführt, und zT Jojic da reinbringen ist mit Bezirksliganiveau zu beschreiben.
Aber dieses Duo, Stöger und Schmadtke, hat uns hochgebracht und ist, so kann man hier den Eindruck gewinnen, unantastbar.
Nun ja, dann kucken wir mal wo sie uns diese Saison hinbringen.
Der Anfang ist jedenfalls gemacht.
Da nützt kotzen nichts, da muss man dann durch.
Und zum Geheule hier, ich würde das eher als den Finger in die Wunde legen bezeichnen.
Aber wie gesagt, bloss keine Kritik an unserm Duo.
Die machens schon
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 132

43

Monday, October 2nd 2017, 8:23am

Mir bleibt die Hoffnung, dass wenn wir den Kader zusammen halten können, den direkten Wiederaufstieg schaffen können. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen nach mehr als 50 Jahren Vereinstreue meinem Dauerplatz bei einem erneutem Abstieg endgültig Good Bye zu sagen - aber ich merke jetzt schon, dass ich mich innerlich auf Gegner wie St.Pauli und Konsorten einrichte - so sind se halt die Kölschen...
Das Spiel gestern hätte einen FC als Sieger verdient gehabt - Pizza hab ich nicht schlecht gesehen, Nadelstiche können auch weh tun!
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "cinquecento" (Oct 2nd 2017, 8:24am)

Caligula

Professional

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 1,446

44

Monday, October 2nd 2017, 8:45am

Was soll man sagen. Irgendwie Enttäuschung und Hoffnungsschimmer zugleich.

Auf jeden Fall unsere beste Saisonleistung. So ein Feuer muss ab sofort in jedem Spiel, zu jeder der 90 Minuten, brennen, sonst sind wir weg vom Fenster.

folgende Anmerkungen habe ich noch:

1. Mir ist nicht klar was mit Sörensen ist und warum er fast immer spielt, aber mir macht er zu viele Fehler. Stöger muss den Mere unbedingt hinbekommen, wenn er nur die Hälfte der positiven Eigenschaften besitzt, die man über ihn zur Verpflichtung lesen konnte, muss er einfach Stamm-IV werden. Nichts gegen Maroh, aber wir haben in der ganzen Mannschaft ein Geschwindigkeits- und Kreativitätsdefizit, da kann man einen rustikalen IV ala Maroh nicht auch noch mit einbauen.

2. Handwerker hat zwar nur kurz gespielt, und ich habe ihn zuvor auch noch nie spielen gesehen, aber mir deucht, dass er eine prima Alternative ist und in Anbetracht unserer Verletzungssorgen ruhig mal in die erste 11 eingebaut werden könnte. Die Ansätze sahen auf jeden Fall Vielversprechend aus.

3. Peinlich mal wieder die Event-Ottos. 80. Minute....während ich noch in meinem Schmerz verzweifelt ins leer starre, irritiert mich was. Langsam komme ich wieder zu Besinnung und realisiere eine Völkerwanderung durchs Stadion. Schiri entscheidet auf Tor, und zeitgleich springen tausende von ihren Sitzen auf und gehen..... Werde sowas nie verstehen. :kopfwand:
Dabei waren die letzten 15 Minuten besonders spannend und intensiv, ärgerlich sowas zu verpassen.
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Caligula" (Oct 2nd 2017, 8:52am)

Caligula

Professional

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 1,446

45

Monday, October 2nd 2017, 8:52am

....................war zu doof meinen eigenen Beitrag zu editieren. :ostern:
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Caligula" (Oct 2nd 2017, 8:52am)

whammer

Intermediate

Date of registration: Feb 26th 2017

Posts: 408

46

Monday, October 2nd 2017, 9:02am

Diese abwertenden Beurteilungen über Cordoba kann verstehen wer will. Zwar hat der bisher keine Bude gemacht (ausgenommen in Arsenal) aber hatte der denn schon wirklich mal richtige 100%ige Chancen, die er versiebt hat????? In Gladbach massig Pech, in allen anderen Spielen nicht einmal von seinen Nebenleuten so in Szene gesetzt, dass er hätte treffen können. Ich glaube immer noch, dass er uns weiterhelfen wird, auch wenn jedem FC-Fan das Herz bluten musste, wenn er Modeste mit Kindern auf der Tribüne sitzen sah, statt auf dem Rasen zu stehen.
Zum Spiel ist einfach nur festzuhalten, dass das Team im Moment auch wirklich nicht gerade vom Glück verfolgt ist, oder wenn man es negativ ausdrücken will, beim Torabschluss die Sch... an den Schuhen hat. Jojic's Chance war größer als ein Elfmeter, flog aber leider am linken Lattenkreuz vorbei.
Das einzige, was ich bei nach wie vor allem Respekt und Zustimmung zu PS nicht verstanden habe, waren die Auswechslungen!!
Sörensen fand ich sowohl im Zweikampf als auch im Passspiel gut, oder ohne ihm zu nahe zu treten, besser als Lehmann, der bei allem Bemühen erneut weit unter seinen Möglichkeiten blieb. Außerdem wäre bei den zu erwartenden Freistößen und Eckbällen für uns ein Sörensen im Strafraum sicher nicht schlecht gewesen, auch die Fähigkeit Einwürfe wie Flanken in den 16er zu bringen, wären in der hektischen Schlußphase bestimmt hilfreicher gewesen.

Schlafen ist nahezu unmöglich, weil mir die Bilder des erneuten Misserfolges leider nicht aus dem Kopf gehen
Zu Cordoba nur ganz kurz. Ich finde, das man in der Anlage sehen kann, das der Junge kicken kann. Was deine Aussage zu mangelnden Chancen angeht, erinner Dich an Augsburg, wo er die Murmel einfach machen muss, das war 1,000%ig, hier noch mal zum Auffrischen https://geissblog.koeln/2017/09/szene-mi…g-fuer-cordoba/

Ich glaube auch, er wird mal ein wichtiger Spieler für uns sein , aber im Moment verkörpert er das Dilemma vom Fc: Teils Unvermögen, teils Pech, und jetzt auch noch verletzt....

Es ist zum :kotzen:

100%ige Zustimmung, dass war in der Tat grottenschlecht
  • Go to the top of the page

UrkölschePescher

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,690

47

Monday, October 2nd 2017, 9:06am

RE: RE: RE: Dann ...

Ist doch schön für Dich das Du weisst das wir da unten rauskommen. Kannst Du denn auch beantworten wie und wann? Und vorallem warum?
Zu Schmadtke ist zu sagen das er in dieser Transferperiode auf ganzer Linie versagt hat, und nicht nur das, er hat auch jede Mege Kohle verbrannt.
Der einzige der bisher in Ansätzen zeigt das er evtl eine Verstärkung sein kann, war gestern Handwerker.
Das was der Junge in den paar Minuten zeigte lässt auf mehr hoffen als zB Rauschs Darbietungen in seinen gesamten Spielen bisher.
Da sind wir denn auch beim Trainer, dem achso hoch gelobten.
Wieso erkennt er zB nicht das wir mit unseren limitierten spielerischen und technischen Mitteln unser Heil in den Standards suchen sollten?
Nehmen wir nur gestern, was Rausch, der ja wie selbstverständlich die Dinger ausführt, und zT Jojic da reinbringen ist mit Bezirksliganiveau zu beschreiben.
Aber dieses Duo, Stöger und Schmadtke, hat uns hochgebracht und ist, so kann man hier den Eindruck gewinnen, unantastbar.
Nun ja, dann kucken wir mal wo sie uns diese Saison hinbringen.
Der Anfang ist jedenfalls gemacht.

Da nützt kotzen nichts, da muss man dann durch.
Und zum Geheule hier, ich würde das eher als den Finger in die Wunde legen bezeichnen.
Aber wie gesagt, bloss keine Kritik an unserm Duo.
Die machens schon


Standards sind echt ein Ärgernis, aber wenn ich mir die letzten Spiele anschaue dann waren die einzig leidlich guten Standards von Clemens...nur den kannste leider aktuell aufm Platz nicht brauchen.
Wüsste da grad nicht wer sie treten sollte ...

Ansonsten habe ich gestern viel gesehen was mir ganz gut gefallen hat! Leo kommt wieder ins Rollen, Osako scheint auch verbessert, Handwerker macht Lust auf mehr...
NOCH habe ich unser Team nicht aufgegeben, aber langsam müssen Punkte her phrase !!!
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 900

48

Monday, October 2nd 2017, 9:16am

Diese abwertenden Beurteilungen über Cordoba kann verstehen wer will. Zwar hat der bisher keine Bude gemacht (ausgenommen in Arsenal) aber hatte der denn schon wirklich mal richtige 100%ige Chancen, die er versiebt hat????? In Gladbach massig Pech, in allen anderen Spielen nicht einmal von seinen Nebenleuten so in Szene gesetzt, dass er hätte treffen können. Ich glaube immer noch, dass er uns weiterhelfen wird, auch wenn jedem FC-Fan das Herz bluten musste, wenn er Modeste mit Kindern auf der Tribüne sitzen sah, statt auf dem Rasen zu stehen.
Zum Spiel ist einfach nur festzuhalten, dass das Team im Moment auch wirklich nicht gerade vom Glück verfolgt ist, oder wenn man es negativ ausdrücken will, beim Torabschluss die Sch... an den Schuhen hat. Jojic's Chance war größer als ein Elfmeter, flog aber leider am linken Lattenkreuz vorbei.
Das einzige, was ich bei nach wie vor allem Respekt und Zustimmung zu PS nicht verstanden habe, waren die Auswechslungen!!
Sörensen fand ich sowohl im Zweikampf als auch im Passspiel gut, oder ohne ihm zu nahe zu treten, besser als Lehmann, der bei allem Bemühen erneut weit unter seinen Möglichkeiten blieb. Außerdem wäre bei den zu erwartenden Freistößen und Eckbällen für uns ein Sörensen im Strafraum sicher nicht schlecht gewesen, auch die Fähigkeit Einwürfe wie Flanken in den 16er zu bringen, wären in der hektischen Schlußphase bestimmt hilfreicher gewesen.

Schlafen ist nahezu unmöglich, weil mir die Bilder des erneuten Misserfolges leider nicht aus dem Kopf gehen


Cordoba hatte seine Chancen, hat diese aber nicht genutzt. Sein Spiel ist umständlich mit verhältnismäßig wenig Zug zum Tor. Kann man ihm keinen Vorwurf draus machen, war wohl immer so. Auch gestern wieder sehr bemüht, die eine Chance muss er machen. Ich habe vor der Saison auch die Verpflichtung von Cordoba als nicht schlecht empfunden, aber, da bekannt war, dass er ein funktionierendes MF braucht, ging ich auch von weiter unterstützender Verstärkung aus. Die ist, bekanntlich und leider fahrlässiger weise, ausgeblieben.

Was du gestern an Sörensen gut gesehen hast, weiß ich nicht. Er hatte ein paar ordentliche Abwehraktionen, ja, aber, nach seinem total verunglückten Passspiel auch das 0:1 eingeleitet. Danach war er dann total von der Rolle, ohne jegliches Selbstbewusstsein, nur noch 4 oder 5 m Alibi Abspiele in der 4er Kette. Dann haut er, aus Orientierungslosigkeit Horn den Ball unkontrolliert weg, als dieser diesen aufnehmen wollte. Seine Auswechselung war eine notwendige Maßnahme. Ich würde ihm jetzt eine Pause gönnen und wohl eher wieder Maroh einsetzen.
  • Go to the top of the page

whammer

Intermediate

Date of registration: Feb 26th 2017

Posts: 408

49

Monday, October 2nd 2017, 9:18am

RE: RE: RE: RE: Dann ...

Ist doch schön für Dich das Du weisst das wir da unten rauskommen. Kannst Du denn auch beantworten wie und wann? Und vorallem warum?
Zu Schmadtke ist zu sagen das er in dieser Transferperiode auf ganzer Linie versagt hat, und nicht nur das, er hat auch jede Mege Kohle verbrannt.
Der einzige der bisher in Ansätzen zeigt das er evtl eine Verstärkung sein kann, war gestern Handwerker.
Das was der Junge in den paar Minuten zeigte lässt auf mehr hoffen als zB Rauschs Darbietungen in seinen gesamten Spielen bisher.
Da sind wir denn auch beim Trainer, dem achso hoch gelobten.
Wieso erkennt er zB nicht das wir mit unseren limitierten spielerischen und technischen Mitteln unser Heil in den Standards suchen sollten?
Nehmen wir nur gestern, was Rausch, der ja wie selbstverständlich die Dinger ausführt, und zT Jojic da reinbringen ist mit Bezirksliganiveau zu beschreiben.
Aber dieses Duo, Stöger und Schmadtke, hat uns hochgebracht und ist, so kann man hier den Eindruck gewinnen, unantastbar.
Nun ja, dann kucken wir mal wo sie uns diese Saison hinbringen.
Der Anfang ist jedenfalls gemacht.

Da nützt kotzen nichts, da muss man dann durch.
Und zum Geheule hier, ich würde das eher als den Finger in die Wunde legen bezeichnen.
Aber wie gesagt, bloss keine Kritik an unserm Duo.
Die machens schon


Standards sind echt ein Ärgernis, aber wenn ich mir die letzten Spiele anschaue dann waren die einzig leidlich guten Standards von Clemens...nur den kannste leider aktuell aufm Platz nicht brauchen.
Wüsste da grad nicht wer sie treten sollte ...

Ansonsten habe ich gestern viel gesehen was mir ganz gut gefallen hat! Leo kommt wieder ins Rollen, Osako scheint auch verbessert, Handwerker macht Lust auf mehr...
NOCH habe ich unser Team nicht aufgegeben, aber langsam müssen Punkte her phrase !!!

Das mit den Standards stimmt absolut. Nur glaube ich, dass man CC mental helfen muss, denn der kann das Fussballspielen nicht verlernt haben und da Risse und Zoller verletzt sind, sollte er mal eine Chance erhalten von Beginn auf der rechten Außenbahn zu spielen.
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 900

50

Monday, October 2nd 2017, 9:27am

RE: RE: RE: RE: RE: Dann ...

Ist doch schön für Dich das Du weisst das wir da unten rauskommen. Kannst Du denn auch beantworten wie und wann? Und vorallem warum?
Zu Schmadtke ist zu sagen das er in dieser Transferperiode auf ganzer Linie versagt hat, und nicht nur das, er hat auch jede Mege Kohle verbrannt.
Der einzige der bisher in Ansätzen zeigt das er evtl eine Verstärkung sein kann, war gestern Handwerker.
Das was der Junge in den paar Minuten zeigte lässt auf mehr hoffen als zB Rauschs Darbietungen in seinen gesamten Spielen bisher.
Da sind wir denn auch beim Trainer, dem achso hoch gelobten.
Wieso erkennt er zB nicht das wir mit unseren limitierten spielerischen und technischen Mitteln unser Heil in den Standards suchen sollten?
Nehmen wir nur gestern, was Rausch, der ja wie selbstverständlich die Dinger ausführt, und zT Jojic da reinbringen ist mit Bezirksliganiveau zu beschreiben.
Aber dieses Duo, Stöger und Schmadtke, hat uns hochgebracht und ist, so kann man hier den Eindruck gewinnen, unantastbar.
Nun ja, dann kucken wir mal wo sie uns diese Saison hinbringen.
Der Anfang ist jedenfalls gemacht.

Da nützt kotzen nichts, da muss man dann durch.
Und zum Geheule hier, ich würde das eher als den Finger in die Wunde legen bezeichnen.
Aber wie gesagt, bloss keine Kritik an unserm Duo.
Die machens schon


Standards sind echt ein Ärgernis, aber wenn ich mir die letzten Spiele anschaue dann waren die einzig leidlich guten Standards von Clemens...nur den kannste leider aktuell aufm Platz nicht brauchen.
Wüsste da grad nicht wer sie treten sollte ...

Ansonsten habe ich gestern viel gesehen was mir ganz gut gefallen hat! Leo kommt wieder ins Rollen, Osako scheint auch verbessert, Handwerker macht Lust auf mehr...
NOCH habe ich unser Team nicht aufgegeben, aber langsam müssen Punkte her phrase !!!

Das mit den Standards stimmt absolut. Nur glaube ich, dass man CC mental helfen muss, denn der kann das Fussballspielen nicht verlernt haben und da Risse und Zoller verletzt sind, sollte er mal eine Chance erhalten von Beginn auf der rechten Außenbahn zu spielen.

Clemens bringt leider genau das, was ich von ihm erwartet, aber nicht erhofft habe. Ob es ein mentales Tal ist, keine Ahnung. Handballregeln gibt es leider im Fußball nicht, Spieler in besonderen Situationen einzuwechseln und danach wieder rausnehmen ;-)). Ich bin derezit weit davon weg, ihm einen Platz in der Startelf zu geben.
  • Go to the top of the page

whammer

Intermediate

Date of registration: Feb 26th 2017

Posts: 408

51

Monday, October 2nd 2017, 9:38am

Diese abwertenden Beurteilungen über Cordoba kann verstehen wer will. Zwar hat der bisher keine Bude gemacht (ausgenommen in Arsenal) aber hatte der denn schon wirklich mal richtige 100%ige Chancen, die er versiebt hat????? In Gladbach massig Pech, in allen anderen Spielen nicht einmal von seinen Nebenleuten so in Szene gesetzt, dass er hätte treffen können. Ich glaube immer noch, dass er uns weiterhelfen wird, auch wenn jedem FC-Fan das Herz bluten musste, wenn er Modeste mit Kindern auf der Tribüne sitzen sah, statt auf dem Rasen zu stehen.
Zum Spiel ist einfach nur festzuhalten, dass das Team im Moment auch wirklich nicht gerade vom Glück verfolgt ist, oder wenn man es negativ ausdrücken will, beim Torabschluss die Sch... an den Schuhen hat. Jojic's Chance war größer als ein Elfmeter, flog aber leider am linken Lattenkreuz vorbei.
Das einzige, was ich bei nach wie vor allem Respekt und Zustimmung zu PS nicht verstanden habe, waren die Auswechslungen!!
Sörensen fand ich sowohl im Zweikampf als auch im Passspiel gut, oder ohne ihm zu nahe zu treten, besser als Lehmann, der bei allem Bemühen erneut weit unter seinen Möglichkeiten blieb. Außerdem wäre bei den zu erwartenden Freistößen und Eckbällen für uns ein Sörensen im Strafraum sicher nicht schlecht gewesen, auch die Fähigkeit Einwürfe wie Flanken in den 16er zu bringen, wären in der hektischen Schlußphase bestimmt hilfreicher gewesen.

Schlafen ist nahezu unmöglich, weil mir die Bilder des erneuten Misserfolges leider nicht aus dem Kopf gehen


Cordoba hatte seine Chancen, hat diese aber nicht genutzt. Sein Spiel ist umständlich mit verhältnismäßig wenig Zug zum Tor. Kann man ihm keinen Vorwurf draus machen, war wohl immer so. Auch gestern wieder sehr bemüht, die eine Chance muss er machen. Ich habe vor der Saison auch die Verpflichtung von Cordoba als nicht schlecht empfunden, aber, da bekannt war, dass er ein funktionierendes MF braucht, ging ich auch von weiter unterstützender Verstärkung aus. Die ist, bekanntlich und leider fahrlässiger weise, ausgeblieben.

Was du gestern an Sörensen gut gesehen hast, weiß ich nicht. Er hatte ein paar ordentliche Abwehraktionen, ja, aber, nach seinem total verunglückten Passspiel auch das 0:1 eingeleitet. Danach war er dann total von der Rolle, ohne jegliches Selbstbewusstsein, nur noch 4 oder 5 m Alibi Abspiele in der 4er Kette. Dann haut er, aus Orientierungslosigkeit Horn den Ball unkontrolliert weg, als dieser diesen aufnehmen wollte. Seine Auswechselung war eine notwendige Maßnahme. Ich würde ihm jetzt eine Pause gönnen und wohl eher wieder Maroh einsetzen.
Das mit dem "Gut" war vielleicht etwas überzogen, aber ich sah ihn keinesfalls schlechter als z.B.: Lehmann (siehe Art und Weise des Angreifens von Sarbizer vor dem 0:2) und bevor uns Matze bei Rückstand ein Tor erzielt, denke ich nach wie vor, dass meine Aussage und Hoffnung bei Standards einen Soerensen in der gegnerischen Box zu haben, würde mehr Sinn machen
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "whammer" (Oct 2nd 2017, 9:38am)

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 900

52

Monday, October 2nd 2017, 9:49am

Diese abwertenden Beurteilungen über Cordoba kann verstehen wer will. Zwar hat der bisher keine Bude gemacht (ausgenommen in Arsenal) aber hatte der denn schon wirklich mal richtige 100%ige Chancen, die er versiebt hat????? In Gladbach massig Pech, in allen anderen Spielen nicht einmal von seinen Nebenleuten so in Szene gesetzt, dass er hätte treffen können. Ich glaube immer noch, dass er uns weiterhelfen wird, auch wenn jedem FC-Fan das Herz bluten musste, wenn er Modeste mit Kindern auf der Tribüne sitzen sah, statt auf dem Rasen zu stehen.
Zum Spiel ist einfach nur festzuhalten, dass das Team im Moment auch wirklich nicht gerade vom Glück verfolgt ist, oder wenn man es negativ ausdrücken will, beim Torabschluss die Sch... an den Schuhen hat. Jojic's Chance war größer als ein Elfmeter, flog aber leider am linken Lattenkreuz vorbei.
Das einzige, was ich bei nach wie vor allem Respekt und Zustimmung zu PS nicht verstanden habe, waren die Auswechslungen!!
Sörensen fand ich sowohl im Zweikampf als auch im Passspiel gut, oder ohne ihm zu nahe zu treten, besser als Lehmann, der bei allem Bemühen erneut weit unter seinen Möglichkeiten blieb. Außerdem wäre bei den zu erwartenden Freistößen und Eckbällen für uns ein Sörensen im Strafraum sicher nicht schlecht gewesen, auch die Fähigkeit Einwürfe wie Flanken in den 16er zu bringen, wären in der hektischen Schlußphase bestimmt hilfreicher gewesen.

Schlafen ist nahezu unmöglich, weil mir die Bilder des erneuten Misserfolges leider nicht aus dem Kopf gehen


Cordoba hatte seine Chancen, hat diese aber nicht genutzt. Sein Spiel ist umständlich mit verhältnismäßig wenig Zug zum Tor. Kann man ihm keinen Vorwurf draus machen, war wohl immer so. Auch gestern wieder sehr bemüht, die eine Chance muss er machen. Ich habe vor der Saison auch die Verpflichtung von Cordoba als nicht schlecht empfunden, aber, da bekannt war, dass er ein funktionierendes MF braucht, ging ich auch von weiter unterstützender Verstärkung aus. Die ist, bekanntlich und leider fahrlässiger weise, ausgeblieben.

Was du gestern an Sörensen gut gesehen hast, weiß ich nicht. Er hatte ein paar ordentliche Abwehraktionen, ja, aber, nach seinem total verunglückten Passspiel auch das 0:1 eingeleitet. Danach war er dann total von der Rolle, ohne jegliches Selbstbewusstsein, nur noch 4 oder 5 m Alibi Abspiele in der 4er Kette. Dann haut er, aus Orientierungslosigkeit Horn den Ball unkontrolliert weg, als dieser diesen aufnehmen wollte. Seine Auswechselung war eine notwendige Maßnahme. Ich würde ihm jetzt eine Pause gönnen und wohl eher wieder Maroh einsetzen.
Das mit dem "Gut" war vielleicht etwas überzogen, aber ich sah ihn keinesfalls schlechter als z.B.: Lehmann (siehe Art und Weise des Angreifens von Sarbizer vor dem 0:2) und bevor uns Matze bei Rückstand ein Tor erzielt, denke ich nach wie vor, dass meine Aussage und Hoffnung bei Standards einen Soerensen in der gegnerischen Box zu haben, würde mehr Sinn machen

Lehmann...., ja, das ist auch so eine, leider, traurige Story beim FC. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat er sich zum Leader entwickelt, nie die große Leuchte im Offensivspiel, aber eben recht konsequent und ruhig nach hinten. Leider hat der FC den Zeitpunkt verpasst, eine wirkliche Option für ihn zu schaffen.

Die FC Standards, hast du eben auch selbst gesagt, sind mehr als suboptimal, halt scheiße und ungefährlich. Da nutzt eben auch kein Sörensen. Ihn dafür dann spielen zu lassen und seine, derzeitigen, Schwächen in Kauf zu nehmen, halte ich für falsch. Bitter ist halt, dass es einem die Alternativen auch nicht leicht machen. Maroh, zu langsam, Meré zu grün oder sonst was. Im Moment halt die totale Seuche. Wenn auch, (hallo Nobby....) zum Großteil selbst verschuldet. Wenn vorne keiner mehr ist, der die Fehler hinten wettmacht, verliert man die Spiele.
  • Go to the top of the page

Don Camillo

Professional

Date of registration: Jun 12th 2016

Posts: 665

53

Monday, October 2nd 2017, 10:23am

Was soll man sagen. Irgendwie Enttäuschung und Hoffnungsschimmer zugleich.

Auf jeden Fall unsere beste Saisonleistung. So ein Feuer muss ab sofort in jedem Spiel, zu jeder der 90 Minuten, brennen, sonst sind wir weg vom Fenster.

folgende Anmerkungen habe ich noch:

1. Mir ist nicht klar was mit Sörensen ist und warum er fast immer spielt, aber mir macht er zu viele Fehler. Stöger muss den Mere unbedingt hinbekommen, wenn er nur die Hälfte der positiven Eigenschaften besitzt, die man über ihn zur Verpflichtung lesen konnte, muss er einfach Stamm-IV werden. Nichts gegen Maroh, aber wir haben in der ganzen Mannschaft ein Geschwindigkeits- und Kreativitätsdefizit, da kann man einen rustikalen IV ala Maroh nicht auch noch mit einbauen.

2. Handwerker hat zwar nur kurz gespielt, und ich habe ihn zuvor auch noch nie spielen gesehen, aber mir deucht, dass er eine prima Alternative ist und in Anbetracht unserer Verletzungssorgen ruhig mal in die erste 11 eingebaut werden könnte. Die Ansätze sahen auf jeden Fall Vielversprechend aus.

3. Peinlich mal wieder die Event-Ottos. 80. Minute....während ich noch in meinem Schmerz verzweifelt ins leer starre, irritiert mich was. Langsam komme ich wieder zu Besinnung und realisiere eine Völkerwanderung durchs Stadion. Schiri entscheidet auf Tor, und zeitgleich springen tausende von ihren Sitzen auf und gehen..... Werde sowas nie verstehen. :kopfwand:
Dabei waren die letzten 15 Minuten besonders spannend und intensiv, ärgerlich sowas zu verpassen.



Dem stimme ich zu. Nur bei Maroh nicht. Der gehört wieder in die IV!
  • Go to the top of the page

UrkölschePescher

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,690

54

Monday, October 2nd 2017, 10:35am

Was soll man sagen. Irgendwie Enttäuschung und Hoffnungsschimmer zugleich.

Auf jeden Fall unsere beste Saisonleistung. So ein Feuer muss ab sofort in jedem Spiel, zu jeder der 90 Minuten, brennen, sonst sind wir weg vom Fenster.

folgende Anmerkungen habe ich noch:

1. Mir ist nicht klar was mit Sörensen ist und warum er fast immer spielt, aber mir macht er zu viele Fehler. Stöger muss den Mere unbedingt hinbekommen, wenn er nur die Hälfte der positiven Eigenschaften besitzt, die man über ihn zur Verpflichtung lesen konnte, muss er einfach Stamm-IV werden. Nichts gegen Maroh, aber wir haben in der ganzen Mannschaft ein Geschwindigkeits- und Kreativitätsdefizit, da kann man einen rustikalen IV ala Maroh nicht auch noch mit einbauen.

2. Handwerker hat zwar nur kurz gespielt, und ich habe ihn zuvor auch noch nie spielen gesehen, aber mir deucht, dass er eine prima Alternative ist und in Anbetracht unserer Verletzungssorgen ruhig mal in die erste 11 eingebaut werden könnte. Die Ansätze sahen auf jeden Fall Vielversprechend aus.

3. Peinlich mal wieder die Event-Ottos. 80. Minute....während ich noch in meinem Schmerz verzweifelt ins leer starre, irritiert mich was. Langsam komme ich wieder zu Besinnung und realisiere eine Völkerwanderung durchs Stadion. Schiri entscheidet auf Tor, und zeitgleich springen tausende von ihren Sitzen auf und gehen..... Werde sowas nie verstehen. :kopfwand:
Dabei waren die letzten 15 Minuten besonders spannend und intensiv, ärgerlich sowas zu verpassen.



Dem stimme ich zu. Nur bei Maroh nicht. Der gehört wieder in die IV!


Aktuell steht bzgl. IV für mich fest, dass Freddy mal ne Pause braucht... Maroh oder Mere ist die Frage und die Antwort fällt mir nicht leicht, weil man sich Unerfahrenheit und evtl. Flüchtigkeitsfehler durch quasi null Spielaufbau und Langsamkeit erkauft...Beides irgendwie nicht unbedingt etwas was wir jetzt brauchen, aber perspektivisch gesehen muss man imho langsam mal Mere wirklich ranlassen! 14 Tage Zeit jetzt mit der Truppe - vor allem mental und spieltaktisch zu arbeiten. Ich hoffe danach geht es punktmäßig so aufwärts wie einsatztechnisch und teilweise auch spielerisch in den letzten drei Halbzeiten. :schwitzen:
  • Go to the top of the page

Aixbock

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,577

55

Monday, October 2nd 2017, 11:54am

Gegen den Vizemeister haben wir ein ordentliches Spiel gemacht. Es war nur leider der falsche Gegner, um wieder richtig in die Spur zu kommen. Nun wird es beim nächsten Mal darauf ankommen. Und das große Glück bestimmt nun dem FC ein Auswärstspiel in Stuttgart - da haben wir noch immer gepunktet, das sollten wir auch diesmal. Am besten dreifach.

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 900

56

Monday, October 2nd 2017, 1:51pm

Gegen den Vizemeister haben wir ein ordentliches Spiel gemacht. Es war nur leider der falsche Gegner, um wieder richtig in die Spur zu kommen. Nun wird es beim nächsten Mal darauf ankommen. Und das große Glück bestimmt nun dem FC ein Auswärstspiel in Stuttgart - da haben wir noch immer gepunktet, das sollten wir auch diesmal. Am besten dreifach.

Aixbock

Na ja, wieso der falsche Gegner? Im Moment ist der Gegner egal. Die Punkte (wegen mir auch nur einer) waren gestern mehr als greifbar und müssen geholt werden. Das ärgert mich maßlos, wieder einmal ohne Punkte ein Spiel beendet zu haben. Zudem wieder das Auslassen einiger Großchancen. Hoffen wir wirklich, dass sich Stuttgart jetzt als das große, wiederkehrende, Glück erweist. Wir nähern uns dem Ende des ersten Viertels der Saison, eigentlich sollte man dann um die 10 Punkte haben. Da ist der Eine bisher zu Buche stehende, ziemlich mager.......
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 3,729

57

Monday, October 2nd 2017, 2:59pm

Ich sehe 4 Möglichkeiten:


1.) Alles wird gut, Pizarro schießt noch 10 Tore bis Weihnachten, Handwerker ist der Erlöser, Cordoba spielt ne unfassbare Rückrunde und Osako trifft auch ständig ins Tor. Die Abwehr ist endlich eingespielt. Im Winter kommen 2 Granaten für's MF, ein Stürmer und wir holen über 50 Punkte. Kampf um die Euroleague.

2.) Pizarro schießt nur 3 Tore, Osako nur 5. Die Abwehr steht relativ sicher. Cordoba spielt besser als bisher. Winter siehe oben. Wir holen 40 Punkte und können uns knapp retten.

3.) Pizarro schießt kein Tor, Osako 3 und Zoller und Jojic vielleicht auch eines. Cordoba ist noch verletzt. Im Winter kommt eine Granate für vorne und weil Risse wieder fit ist kommt sonst niemand. Wir holen 29-36 Punkte und wir hoffen, dass die Konkurrenz gnädig ist.

4.) Wir hoffen, dass alles besser wird, das Teram sich einspielt, die Verletzten zurückkommen und noch immer alles gut gegangen ist.
Schmadtke setzt im Winter zum finalen Transferschlag an. Wir holen 18 bis 23 Punkte und brauchen einen neuen Fünf-Jahres-Plan.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,383

58

Monday, October 2nd 2017, 3:04pm

So, meine Niedergeschlagenheit hat sich etwas gelegt, nach diesem sehr ernüchternden Resultat gestern. Begründet war diese nicht etwa ob der Spielweise unseres Teams, sondern (mal wieder) aufgrund der fehlenden Belohnung. Ich hoffe sehr, dass es Stöger gelingt, dafür zu sorgen, dass man sich an den positiven Dingen aufrichtet und nicht psychisch in ein Loch fällt. Nur zur Info: ICH traue ihm das nach wie vor zu! Was die Spielweise betrifft, zeigt die Truppe eindeutig einen Aufwärtstrend: Mit ganz vielen Abstrichen die zweite Hälfte in Hannover, mit weniger Abstrichen die zweite Hälfte gegen Berlgrad und mit noch weniger Abstrichen die dann endlich komplette Spielzeit gegen die Bullen. Schon klar, die Tore fehlen und die sind nunmal das Salz in der Suppe, wenn es am Ende um Belohnung geht! Ich bin aber nach wie vor davon überzeugt, dass die Jungs bei gleichbleibendem Engagement auch belohnt werden! Zumindest kann man ihr die Bereitschaft keinesfalls absprechen, was ja in den ersten Spielen auch schonmal teilweise vermutet wurde. Die nächsten beiden Spiele, gegen (zumindest meiner Meinung nach) Teams auf Augenhöhe, gilt es also: 4 Punkte sollten minimal her! Sollte das schief gehen, ist Stöger spätestens nach einer weiteren Niederlage gegen die Pillen weg. Von sich aus. Meine persönliche Prognose. Ich hoffe sehr, dass es anders kommt! Also Jungs, weiter konzentriert arbeiten und positiv die Motivation oben halten! Ihr schafft das :fcfc:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,567

59

Monday, October 2nd 2017, 3:16pm

Vorne weggeschickt: Ich bin auch niedergeschlagen, ich habe auch Angst. Das wäre typisch FC. Erst in den Europapokal und dann ab in die zweite Liga. Das Auf und Ab, das wir ja zu Genüge kennen.

Aber nachdem ich die Worte von Bittencourt gelesen habe, bin ich überzeugt davon, dass unsere Mannschaft in der Lage ist, diese doch ungewohnte Herausforderung anzunehmen. Wie sie es in der Vergangenheit auch immer getan hat. Hat sie nicht jedesmal, wenn wir dachten, jetzt wird es heikel, die richtige Antwort gefunden?

Klar, sechs Punkte sind eine Menge Holz, aber ich bin mir sicher, dass wir Werder und den HSV hinter uns lassen werden. Ich habe die jedenfalls in dieser Saison noch nicht so geil spielen sehen wie uns in den letzten drei Halbzeiten. Das waren nicht nur für diese Saison gut, sondern insgesamt für die Ära Stöger. Da gibt es wirklich zu meckern. Wir haben gegen Leipzig von Anfang an Dampf gemacht, das war richtig gut. So spielt ein Mannschaft zu Hause. Haben wir in den letzten Jahren eher selten gesehen. Die hätten sich nicht beschweren können, wenn sie schon nach zehn Minuten hinten gelegen hätte.

Die Mannschaft kämpft wie wahnsinnig. Das wollten wir doch, oder nicht? Wurde hier nicht zu Zweitligazeiten gesagt: Wenn die Mannschaft alles versucht, dann kann ich mit einer Niederlage leben? Das war doch hier der Tenor. Gegen Leipzig hat jeder alles gegeben.

Vor allem Rausch ist ein Vorbild an Einsatz und ich verstehe die ewige Kritik an ihm nicht. Er hat zusammen mit Bittencourt links mächtig gewirbelt. Und seine letzten drei, vier Ecken waren richtig gefährlich. Schön scharf vors Tor gezogen, da hatte die Leiziper Abwehr richtg Probleme. Kocka gefällt mir in den letzten Spielen richtig gut.

Bittencourt hat auch ein großes Spiel gemacht. Das ist eine Augenweide ihm beim Dribbeln zuzusehen. Wie der teilweise durch drei Leute gegangen ist - der Hammer. Wenn wir den FC beurteilen, solten wir solche Sachen nicht übersehen. Bittencourt hat gestern eins seiner besten Spiele für den FC gemacht.

Klünter scheint sein Formtief auf überwunden zu haben, das war ein starker Auftritt gestern von ihm. Er spielt pfiffig. Und Handwerker hat mir auch gut gefallen. Feine Flanke auf Osako.

Ich würde der Mannschaft gerne die Möglichkeit, die uns in den letzten Jahren so viel Freude gemacht und Erfolg gebracht hat. Sie und der Trainer haben sich das verdient. Wenn die Mannschaft mit derselben Leidenschaft in die nächsten Spiele geht wie gestern, dann werden wir da unten rauskommen.

Ich bin übrigens dafür, Osako ganz vorne spielen zu lassen. Der scheint mir im Moment der gefährlichste FC-Spieler zu sen. Und in der Abwehr bitte Maroh und Heintz. Erst mal keine Experimente mit Mere. Im zentralen Mittenfeld weiß ich auch nicht, da ist irgendwie tote Hose. Jojic geht mir schon wieder auf den Senkel. Der lässt wieder das schlamperte Genie raushängen.

Wir werden das schaffen.

:fcfc: :fcfc: :fcfc:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 1,992

60

Monday, October 2nd 2017, 4:15pm

RE: RE: RE: Dann ...

(...)
Wieso erkennt er zB nicht das wir mit unseren limitierten spielerischen und technischen Mitteln unser Heil in den Standards suchen sollten?
Nehmen wir nur gestern, was Rausch, der ja wie selbstverständlich die Dinger ausführt, und zT Jojic da reinbringen ist mit Bezirksliganiveau zu beschreiben.
Aber dieses Duo, Stöger und Schmadtke, hat uns hochgebracht und ist, so kann man hier den Eindruck gewinnen, unantastbar.
(...)
nobby, so verspielst du deine Beiträge. Das sind die Sätze, die (für mich) dazu führen, dass man dich nicht so richtig ernst nimmt.
Denn: Die Standards gestern waren normale Bundesligastandards. Nicht Bezirksliga, auch nicht 2. Liga. Schau dir doch mal nicht nur die erzielten Tore nach Standards, sondern ganze Bundesligaspiele der anderen an und die vielen Ecken, die vielen Freistöße in jedem Bundesligaspiel, die zu nichts führen. Weil sie gut verteidigt werden, weil zu einem guten Standard auch gute Abnehmer gehören.
Und ja: Es gibt einige wenige Spieler, die das besser können. Junuzovic in Bremen konnte das mal besser - und irgendwie ist es vorbei damit. Warum? Frag mal nach, wer da vorne drin fehlt als Abnehmer.

Und zweitens: Jeder Trainer weiß, dass Standards ein Mittel sind. Jeder. Jeder Trainer lässt das üben, in selbst in der Bezirksliga. Von daher: An Erkenntnis wird es unseren Trainern gewiss nicht mangeln.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Joganovic" (Oct 2nd 2017, 4:15pm)