Samstag, 21. Oktober 2017, 19:44 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 531

441

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 20:12

Chile ist auch nicht dabei. :thumbsup:

Ich hab Großmaul Vidal noch in den Ohren beim Confed-Cup.
"Wenn wir gegen Deutschland gewinnen, sind wir die Besten der Welt" :frech:

Hochmut kommmt vor dem Fall

Ich hätte diesen bzw. so einen Spieler gerne beim FC. ;-)


Ich würde "diesen" ...."so einem" vorziehen... leider ein TRäumchen....
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 1 330

442

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 22:03

Ich mochte an dieser Stelle auch an den tapferen Syrer erinnern, die sich erst in der Verlängerung dem Asienmeister Australien mit 1:2 beugen mussten. In der letzten Spielminute hatten sie einen Freistoß in Strafraumnähe und As-Soma traf nur den Pfosten. Wäre der Ball reingegangen, wäre Syrien ins Finale gegen den Mittelamerika-Vertreter gekommen.

Das zeigt mir wieder: Es gibt keinen Fußballgott bzw. in diesem Fall einen Fußballallah. Keine Mannschaft hätte es mehr verdient gehabt, bei der WM dabei zu sein als Syrien. Es wäre sogar möglich gewesen, dass ein Start bei der WM und das gemeinsame Mitfiebern gut für den Versöhnungsprozess gewesen wäre. Schade, dass sie so unglücklich rausgeflogen sind.
  • Zum Seitenanfang

joergi

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 158

443

Freitag, 13. Oktober 2017, 01:37

Chile ist auch nicht dabei. :thumbsup:

Ich hab Großmaul Vidal noch in den Ohren beim Confed-Cup.
"Wenn wir gegen Deutschland gewinnen, sind wir die Besten der Welt" :frech:

Hochmut kommmt vor dem Fall

Ich hätte diesen bzw. so einen Spieler gerne beim FC. ;-)


Nicht nur Du. Leider scheinen unsere Entscheidungsträger nur auf Warmduscher zu stehen, zwei Arschlöcher sind Ablösefrei in Frankfurt gelandet.
Namen habe ich schon häufiger erwähnt.
  • Zum Seitenanfang

Trick17

Schüler

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 105

444

Freitag, 13. Oktober 2017, 02:29

Chile ist auch nicht dabei. :thumbsup:

Ich hab Großmaul Vidal noch in den Ohren beim Confed-Cup.
"Wenn wir gegen Deutschland gewinnen, sind wir die Besten der Welt" :frech:

Hochmut kommmt vor dem Fall

Ich hätte diesen bzw. so einen Spieler gerne beim FC. ;-)


Nicht nur Du. Leider scheinen unsere Entscheidungsträger nur auf Warmduscher zu stehen, zwei Arschlöcher sind Ablösefrei in Frankfurt gelandet.
Namen habe ich schon häufiger erwähnt.


Bei solchen Kommentaren platzt mir echt die Hutschnur!

Als es lief waren die verpflicheten Spieler keine Warmduscher. Jetzt wo es nicht läuft, haben wir diesmal natürlich nur Warmduscher verpflichtet.

Alles was uns fehlt sind jetzt natürlich zwei Arschlöcher. Und genau die gehen auch noch ablösefrei zur Eintracht. Aufgewecktes Kerlchen, dieser Eintracht-Spodi!

Geht es vielleicht noch bisschen platter?



P,S.: Wir werden am Ende der Saison vor der Eintracht stehen!
Success is like being pregnant. Everyone says congratulations but nobody knows how many times you were fucked.
  • Zum Seitenanfang

l#seven

Profi

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 726

445

Freitag, 13. Oktober 2017, 21:27

Wenn Frankfurt 18. wird, dann kanns sein.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Zum Seitenanfang

joergi

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 158

446

Samstag, 14. Oktober 2017, 12:09

@Trick 17, NATÜRLICH HAST DU RECHT; Spieler wie de Guzman und Prince Boateng hätten uns nicht weitergebracht.
Da ich keine Ahnung habe, halte ich meine Schnautze.
  • Zum Seitenanfang

l#seven

Profi

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 726

447

Samstag, 14. Oktober 2017, 21:16

Bei allem Respekt Joergi..lies mal, warum Boateng bei Frankfurt ist. Ich denke die Chancen den zu bekommen waren gleich 0.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 999

448

Dienstag, 17. Oktober 2017, 18:55

Übrigens hat die Fifa eine Sonderregelung getroffen :
Türkei
Niederland
Phantasialand
Legoland
:teuflisch: :frech: :teuflisch:
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 800

449

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 23:23

Irre - der alte Heynckes bringt die Bayern auf Betriebstemperatur. Respekt.

Aixbock
Je suis Jared Tucker, Bruno Gulotta, Luca Russo, Elke Vanbrockrijck, Francisco Lopez Rodrigues, Pepita Codina, Ana Maria Suarez, Julian Cadman et al.

"Alles Große ist ein Trotz." (Thomas Mann)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 2 635

450

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 23:29

Übrigens hat die Fifa eine Sonderregelung getroffen :
Türkei
Niederland
Phantasialand
Legoland
:teuflisch: :frech::teuflisch:
Scheint mir ne gute Gruppe für den FC zu sein! :weihnachten:
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 3 249

451

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 23:32

Irre - der alte Heynckes bringt die Bayern auf Betriebstemperatur. Respekt.

Aixbock


Echt jetzt?
Die Celtics sind international zweitklassig.
Ich fand das Spiel der Bayern jetzt nicht so überragend. Natürlich haben sie hochverdient gewonnen, aber wenn ich mir betrachte, was die Schotten an Chancen hatten...
...das sind noch lange nicht die alten Bayern.
Mal sehen, wie es gegen Gegner auf Augenhöhe aussieht.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 800

452

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 23:38

Irre - der alte Heynckes bringt die Bayern auf Betriebstemperatur. Respekt.

Aixbock


Echt jetzt?
Die Celtics sind international zweitklassig.
Ich fand das Spiel der Bayern jetzt nicht so überragend. Natürlich haben sie hochverdient gewonnen, aber wenn ich mir betrachte, was die Schotten an Chancen hatten...
...das sind noch lange nicht die alten Bayern.
Mal sehen, wie es gegen Gegner auf Augenhöhe aussieht.
Das stimmt, ich sagte ja Betriebstemperatur. Aber sie sind verbessert und haben sich entwickelt. Ich glaube, das wird noch weitergehen.

Aixbock
Je suis Jared Tucker, Bruno Gulotta, Luca Russo, Elke Vanbrockrijck, Francisco Lopez Rodrigues, Pepita Codina, Ana Maria Suarez, Julian Cadman et al.

"Alles Große ist ein Trotz." (Thomas Mann)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 650

453

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 23:48

Irre - der alte Heynckes bringt die Bayern auf Betriebstemperatur. Respekt.

Aixbock


Echt jetzt?
Die Celtics sind international zweitklassig.
Ich fand das Spiel der Bayern jetzt nicht so überragend. Natürlich haben sie hochverdient gewonnen, aber wenn ich mir betrachte, was die Schotten an Chancen hatten...
...das sind noch lange nicht die alten Bayern.
Mal sehen, wie es gegen Gegner auf Augenhöhe aussieht.
Die hätten heute gegen Paris zB wieder verloren.
Natürlich sind Freiburg und Celtic dankbare Aufbaugegner, aber da hapert es noch ziemlich.
Zum Glück 8)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 1 399

454

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 08:24

Mir werden die Bayern jetzt ohnehin viel zu wohlwollend gesehen.
Nur weil die jetzt den Sympathie-Opa zurückgeholt haben,
werden die doch deshalb nicht sympathisch :schuetteln:

Ich hoffe, dass Dortmund Meister wird und die Bayern auf allen drei Hochzeiten verkacken.

Für die nächste Saison wäre mir als neuer Trainer ein erneutes Comeback am liebsten.

Die sollen Van Gaal zurückholen,
das würde passen :thumbup:
haste nen Hund
bleibste gesund
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 800

455

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 08:36

Mir werden die Bayern jetzt ohnehin viel zu wohlwollend gesehen.
Nur weil die jetzt den Sympathie-Opa zurückgeholt haben,
werden die doch deshalb nicht sympathisch :schuetteln:


Sympathie bzw. Sympathischsein ist keine objektive Sache. Ein Verein IST nicht sympathisch, sondern er ist mir oder Dir oder Heinz oder Hans sympathisch oder unsympathisch. Das gilt auch für die Bayern. Mir sind sie nicht unsympathisch. Neid gehört nicht zu meinen Lastern.

Es war auch keine Frage der Sympathie, die ich ansprach, sondern mein erneuertes Erstaunen über den Effekt, den der richtige Trainerwechsel machen kann. Daß mit Heynckes etwas zurückkommt, was man unter Ancelotti vermißt hat, war wohl jedem offen sichtbar. Ich sehe nicht ein, warum ich mir hier durch hochemotionale Kategorien wie Liebe und Haß den Blick trüben lassen sollte.

Aixbock
Je suis Jared Tucker, Bruno Gulotta, Luca Russo, Elke Vanbrockrijck, Francisco Lopez Rodrigues, Pepita Codina, Ana Maria Suarez, Julian Cadman et al.

"Alles Große ist ein Trotz." (Thomas Mann)
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aixbock« (19. Oktober 2017, 08:42)

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 650

456

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 08:42

Das Jupp dort gut einschlägt war doch vollkommen klar.
Ich schätze die hätten die ersten 2 Spiele nach Ancelotti auch ohne Trainer gewonnen.
Was die Sympathiewerte angeht, is ja bekannt.
Die sind bei mir deutlich unter 0.
Und ohne eine neue Neid Debatte loszutreten, ich mog sie schon in den 70igern nicht, wie ich aber auch schon schrob
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Profi

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 1 613

457

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 08:43

Lass die Bayern mal wieder ein oder zwei Spiele verlieren, dann ist Schluss mit Harmonie. Die kaufen ähnlich erfolgreich ein wie der 1.FC Köln, nur auf einem ganz anderen Level. Um mit Barca, Real, Paris oder den Engländern mitzuhalten reicht es jedenfalls nicht mehr. Dass sie nicht bereit sind, dreistellige Millionenablösen zu zahlen, macht sie mir aber wieder ein ganz kleines bißchen sympathisch.
  • Zum Seitenanfang

bruno

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 453

458

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 09:36

Es kommt vor, daß ich Leute nicht leiden kann, auf die ich nicht neidisch bin. Zum Beispiel hochnäsige Schnösel und Angeber aller Art.
Und die Bayern, die dieses und mehr in sich erfolgreich vereinigen.
Das war bei mir auch schon in den 70ern so.
Haß wäre aber ein zu großes Wort, so ein intensives Gefühl sind und waren sie mir nicht wert.
:winken:
  • Zum Seitenanfang

ewert

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 889

459

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 11:58

die osrambirne war mir noch nie sympathisch....
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung

" chaosclub ade " .............21.01.16. sueddeutsche zeitung
  • Zum Seitenanfang

smokie

Profi

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 1 713

460

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 14:33

Lass die Bayern mal wieder ein oder zwei Spiele verlieren, dann ist Schluss mit Harmonie. Die kaufen ähnlich erfolgreich ein wie der 1.FC Köln, nur auf einem ganz anderen Level. Um mit Barca, Real, Paris oder den Engländern mitzuhalten reicht es jedenfalls nicht mehr. Dass sie nicht bereit sind, dreistellige Millionenablösen zu zahlen, macht sie mir aber wieder ein ganz kleines bißchen sympathisch.

Ich finde gar nicht, dass die Bayern schlecht einkaufen. Im letzten Jahr waren die was dünn besetzt, haben aber diesen Sommer recht clever ergänzt, falls die wieder Verletzte haben. Süle für die IV, Tolisso für DM, James könnte für Lewa spielen. Und die „Stammelf“ finde ich, trotz des Alters teilweise, relativ perfekt. Real Madrid fährt übrigens die letzten beiden Jahre einen ganz ähnlichen Stil. Nicht auf Teufel komm raus 100 Millionen raushauen, sondern klug ergänzen und den Stamm zusammenhalten. Die Erfebnisse sind nicht so schlecht, finde ich
  • Zum Seitenanfang