Wednesday, July 17th 2019, 12:38pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

1.FCKöln1974

Professional

Date of registration: Jun 29th 2016

Posts: 859

141

Sunday, October 22nd 2017, 4:57pm

Modeste hätte heute 100 Prozentig keine 4 Tore gemacht
Nee,aber zwei!
Dann nenn mir doch mal als neuer Hellseher für Mittwoch und Samstag die Lottozahlen!!!

Und wenn er 10 gemacht hätte.....er ist weg. Das ist fast wie Euro in D-Mark umrechnen
Das habe ich hier auch schon geschrieben,aber sag dass mal den anderen Clowns hier die die ganze Zeit hier so neen Müll schreiben von wegen Modeste hätte dass und das gemacht!!!
Er ist weg und fertig!!!
  • Go to the top of the page

Arthur

Intermediate

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 294

142

Sunday, October 22nd 2017, 4:59pm

Modeste hätte heute 100 Prozentig keine 4 Tore gemacht
Nee,aber zwei!
Dann nenn mir doch mal als neuer Hellseher für Mittwoch und Samstag die Lottozahlen!!!

Und wenn er 10 gemacht hätte.....er ist weg. Das ist fast wie Euro in D-Mark umrechnen


Oder um es mit Lothar`s Worten auszudrücken, "...wäre, wäre, Fahrradkette" ...
"Zwei Minuten gespielt, immer noch hohes Tempo...!"
Holger Obermann
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,300

143

Sunday, October 22nd 2017, 5:17pm

Modeste hätte heute 100 Prozentig keine 4 Tore gemacht
Nee,aber zwei!
Dann nenn mir doch mal als neuer Hellseher für Mittwoch und Samstag die Lottozahlen!!!

Und wenn er 10 gemacht hätte.....er ist weg. Das ist fast wie Euro in D-Mark umrechnen
Ich rechne fast immer noch in D-Mark um....sonst wäre ich heute schon längst Pleite! :grins:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,300

144

Sunday, October 22nd 2017, 5:19pm

Modeste hätte heute 100 Prozentig keine 4 Tore gemacht
Nee,aber zwei!
Dann nenn mir doch mal als neuer Hellseher für Mittwoch und Samstag die Lottozahlen!!!
Hellsehen ist meist für die Zukunft vorgesehen.... :ostern: :grins:

Modeste hätte die zwei 100%igen von Guirassy reingemacht...so einfach ist das! :frech:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,300

145

Sunday, October 22nd 2017, 5:20pm

Modeste hätte heute 100 Prozentig keine 4 Tore gemacht
Nee,aber zwei!
Dann nenn mir doch mal als neuer Hellseher für Mittwoch und Samstag die Lottozahlen!!!

Und wenn er 10 gemacht hätte.....er ist weg. Das ist fast wie Euro in D-Mark umrechnen
Das habe ich hier auch schon geschrieben,aber sag dass mal den anderen Clowns hier die die ganze Zeit hier so neen Müll schreiben von wegen Modeste hätte dass und das gemacht!!!
Er ist weg und fertig!!!
OK!

Du bist nicht der Meinung,dass Modeste die Dinger reingewichst hätte? :lol:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,056

146

Sunday, October 22nd 2017, 5:22pm

Modeste hätte heute 100 Prozentig keine 4 Tore gemacht
Nee,aber zwei!
Dann nenn mir doch mal als neuer Hellseher für Mittwoch und Samstag die Lottozahlen!!!
Hellsehen ist meist für die Zukunft vorgesehen.... :ostern: :grins:

Modeste hätte die zwei 100%igen von Guirassy reingemacht...so einfach ist das! :frech:


und in der ersten auch noch 2.

Der Kopfball von Gurassy, wo der viel zu hoch springt statt aus dem Stand zu köpfen und dann genau in die Mitte und dann noch das Schüsschen aus dem Strafraum ebenso in die Arme des Torwarts.
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Quogeorge

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,299

147

Sunday, October 22nd 2017, 5:27pm

Habe heute zum ersten Mal in meiner Kneipe Europlayer geschaut . Da lief der Player 3 Minuten hinterher . Ist das überall und immer so ?
I was not ready for this
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,334

148

Sunday, October 22nd 2017, 5:35pm

Modeste hätte heute 100 Prozentig keine 4 Tore gemacht
Nee,aber zwei!
Dann nenn mir doch mal als neuer Hellseher für Mittwoch und Samstag die Lottozahlen!!!

Und wenn er 10 gemacht hätte.....er ist weg. Das ist fast wie Euro in D-Mark umrechnen
Das habe ich hier auch schon geschrieben,aber sag dass mal den anderen Clowns hier die die ganze Zeit hier so neen Müll schreiben von wegen Modeste hätte dass und das gemacht!!!
Er ist weg und fertig!!!
OK!

Du bist nicht der Meinung,dass Modeste die Dinger reingewichst hätte? :lol:

Darum gehts doch gar nicht! Was hat Modeste nicht schon alles vergeben an dicksten Chancen?! Hätte Mario Gomez den gemacht? Hat ja auch schonmal so ein Ding vergeben....und diese ganzen Vergleiche sind doch eh bekloppt, weil Modeste eben nicht gespielt hat. Was bringt es, zu GLAUBEN, er hätte diesen oder jenen gemacht?
  • Go to the top of the page

1.FCKöln1974

Professional

Date of registration: Jun 29th 2016

Posts: 859

149

Sunday, October 22nd 2017, 5:45pm

Es geht hier darum dass der Eine hier meinte das Modeste heute 4 Buden gemacht hätte!!!
Guirassy muss von seinen Chancen locker 1-2 machen,aber Modeste hätte trotzdem keine 4 gemacht das ist Quatsch!!!
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "1.FCKöln1974" (Oct 22nd 2017, 5:46pm)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,300

150

Sunday, October 22nd 2017, 5:48pm

Modeste hätte heute 100 Prozentig keine 4 Tore gemacht
Nee,aber zwei!
Dann nenn mir doch mal als neuer Hellseher für Mittwoch und Samstag die Lottozahlen!!!

Und wenn er 10 gemacht hätte.....er ist weg. Das ist fast wie Euro in D-Mark umrechnen
Das habe ich hier auch schon geschrieben,aber sag dass mal den anderen Clowns hier die die ganze Zeit hier so neen Müll schreiben von wegen Modeste hätte dass und das gemacht!!!
Er ist weg und fertig!!!
OK!

Du bist nicht der Meinung,dass Modeste die Dinger reingewichst hätte? :lol:

Darum gehts doch gar nicht! Was hat Modeste nicht schon alles vergeben an dicksten Chancen?! Hätte Mario Gomez den gemacht? Hat ja auch schonmal so ein Ding vergeben....und diese ganzen Vergleiche sind doch eh bekloppt, weil Modeste eben nicht gespielt hat. Was bringt es, zu GLAUBEN, er hätte diesen oder jenen gemacht?
Mir geht es damit primär auszudrücken,dass Schmadtke pure Scheisse gebaut hat....das Problem was uns wohl den Erstligakopf kosten wird hat er verschuldet und ist sowas von hausgemacht! :kotzen:
  • Go to the top of the page

SchweizerSchoggi

Intermediate

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 388

151

Monday, October 23rd 2017, 3:18pm


Als erstes MUSS Schmadtke vom Vorstand beurlaubt werden,als zweites muss dringenst ein Sportpsychologe her,denn Stöger scheint damit überfordert zu sein den Spielern wieder Selbstvertrauen einzuimpfen....drittens muss sich der neue Manager sofort ein Bild davon machen bzw. vorausplanen wen er zur WP verpflichten muss.....auf welchen Positionen muss man wohl nicht mehr sagen! :weihnachten:


Glaube nicht, dass es so kommen wird - bzw. NOCH nicht.
Falls doch hätten wir theoretisch mit Jörg Jakobs bereits einen Top Mann in den eigenen Reihen, den wir nur wieder vom Nachwuchs zur 1. Mannschaft holen müssten.
(Ist sein Vertrag eigentlich zwischenzeitlich verlängert worden.....???)

Psychologen haben wir doch beim Team, oder? Zumindest Timo hat doch immer mal mit einem zusammengearbeitet und dann haben wir noch den Werner Zöchling. Vielleicht können die was bewirken, vermute aber, dass nur ein Erfolgserlebnis wirklich den Damm brechen wird..


PS: JA, Schmadtke hat ne riesige Chance vertan diesen Sommer..... ;(
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "SchweizerSchoggi" (Oct 23rd 2017, 3:19pm)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,539

152

Monday, October 23rd 2017, 4:18pm

Schmadtke hat Fehler gemacht, ja.
Aber, was brächte es dem Verein, wenn er jetzt gefeuert würde. Von dem finanzielle Verlust (Abfindung) abgesehen würde sich doch absolut nix an der momentanen Situation ändern.
Das einzige, was momentan bleibt, ist die Hoffnung, dass die Mannschaft noch einige Punkte bis zur Winterpause holt und dann entsprechend nachgelegt werden kann, dass es vielleicht doch noch klappt mit dem Klassenerhalt.
Ich würde jedenfalls im Zweifelsfall MIT Stöger und MIT Schmadtke in die 2. Liga gehen. Denn meiner Meinung nach sind die beiden trotz der misslichen Lage genau die Richtigen für den Verein.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 962

153

Monday, October 23rd 2017, 4:30pm

Schmadtke hat Fehler gemacht, ja.
Aber, was brächte es dem Verein, wenn er jetzt gefeuert würde. Von dem finanzielle Verlust (Abfindung) abgesehen würde sich doch absolut nix an der momentanen Situation ändern.
Das einzige, was momentan bleibt, ist die Hoffnung, dass die Mannschaft noch einige Punkte bis zur Winterpause holt und dann entsprechend nachgelegt werden kann, dass es vielleicht doch noch klappt mit dem Klassenerhalt.
Ich würde jedenfalls im Zweifelsfall MIT Stöger und MIT Schmadtke in die 2. Liga gehen. Denn meiner Meinung nach sind die beiden trotz der misslichen Lage genau die Richtigen für den Verein.

Die Frage wegen Schmadtke darf aber erlaubt sein: Er hat es im Sommer nicht geschafft, den FC zu verstärken, trotz guter Voraussetzungen, jetzt zum Winter, wo es wohl deutlich schwerer wird, warum soll er es jetzt besser machen? Ich weiß es nicht. Im Endeffekt hat er dann tatsächlich Fehler zugegeben, die er im Vorfeld lapidar von sich gewiesen hat. Vielleicht hat er sich ja wirklich nur blenden lassen und den tatsächlichen Bedarf nicht gesehen. Aber auch das würde nicht zwingend für ihn sprechen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,539

154

Monday, October 23rd 2017, 4:43pm

Schmadtke hat Fehler gemacht, ja.
Aber, was brächte es dem Verein, wenn er jetzt gefeuert würde. Von dem finanzielle Verlust (Abfindung) abgesehen würde sich doch absolut nix an der momentanen Situation ändern.
Das einzige, was momentan bleibt, ist die Hoffnung, dass die Mannschaft noch einige Punkte bis zur Winterpause holt und dann entsprechend nachgelegt werden kann, dass es vielleicht doch noch klappt mit dem Klassenerhalt.
Ich würde jedenfalls im Zweifelsfall MIT Stöger und MIT Schmadtke in die 2. Liga gehen. Denn meiner Meinung nach sind die beiden trotz der misslichen Lage genau die Richtigen für den Verein.

Die Frage wegen Schmadtke darf aber erlaubt sein: Er hat es im Sommer nicht geschafft, den FC zu verstärken, trotz guter Voraussetzungen, jetzt zum Winter, wo es wohl deutlich schwerer wird, warum soll er es jetzt besser machen? Ich weiß es nicht. Im Endeffekt hat er dann tatsächlich Fehler zugegeben, die er im Vorfeld lapidar von sich gewiesen hat. Vielleicht hat er sich ja wirklich nur blenden lassen und den tatsächlichen Bedarf nicht gesehen. Aber auch das würde nicht zwingend für ihn sprechen.


Ich sehe eben auch seine jahrelange hervorragende Arbeit. Was nützt es, nur der um Genugtuung Willen, einen guten Mann zu entlassen, um dann einen neuen, möglicherweise schlechteren Sportchef zu installieren
Natürlich hat er es vermasselt, aber ich glaube nicht, dass er seine Fehler wiederholt. Ich traue ihm durchaus zu, lernfähig zu sein.
Abgesehen davon glaube ich, dass die Verantwortlichen keine Sekunde mit dem Gedanken gespielt haben, Schmadtke zu entlassen.
Rationell betrachtet wäre das meiner Meinung nach auch keine sinnvolle Entscheidung. Er arbeitet schon einige Jahre hier und ist nicht nur für den Misserfolg momentan, sondern auch für die guten Jahre davor (inkl. Entschuldung) verantwortlich.
Im Übrigen stellt sich die Frage, ob es generell sinnvoll wäre, einen neuen Sportchef zu installieren. Die Chance, dass wir so oder so absteigen ist m. M.n. sehr hoch. Was machen wir dann nach einem eventuellen Abstieg? Den Neuen gleich wieder feuern?

Zu Deinem mersten Satz:
Die Frage ist selbstverständlich erlaubt.
Ich vertrete nur die Meinung eines einzelnen FC-Fans, ohne Anspruch auf Richtigkeit.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Kohlenbock" (Oct 23rd 2017, 4:46pm)

Schnüssetring

Professional

Date of registration: Oct 8th 2017

Posts: 1,209

155

Monday, October 23rd 2017, 5:32pm


Als erstes MUSS Schmadtke vom Vorstand beurlaubt werden,als zweites muss dringenst ein Sportpsychologe her,denn Stöger scheint damit überfordert zu sein den Spielern wieder Selbstvertrauen einzuimpfen....drittens muss sich der neue Manager sofort ein Bild davon machen bzw. vorausplanen wen er zur WP verpflichten muss.....auf welchen Positionen muss man wohl nicht mehr sagen! :weihnachten:


Glaube nicht, dass es so kommen wird - bzw. NOCH nicht.
Falls doch hätten wir theoretisch mit Jörg Jakobs bereits einen Top Mann in den eigenen Reihen, den wir nur wieder vom Nachwuchs zur 1. Mannschaft holen müssten.
(Ist sein Vertrag eigentlich zwischenzeitlich verlängert worden.....???)

Psychologen haben wir doch beim Team, oder? Zumindest Timo hat doch immer mal mit einem zusammengearbeitet und dann haben wir noch den Werner Zöchling. Vielleicht können die was bewirken, vermute aber, dass nur ein Erfolgserlebnis wirklich den Damm brechen wird..


PS: JA, Schmadtke hat ne riesige Chance vertan diesen Sommer..... ;(
Richtig, PS hat sich stets Sportpsychologen zur möglichen Unterstützung gegenüber offen gezeigt! :thumbup:
VORSTANDSDUO UND SPITZEL-MARKUS RAUS! TRING :winken:
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 962

156

Monday, October 23rd 2017, 6:08pm

Schmadtke hat Fehler gemacht, ja.
Aber, was brächte es dem Verein, wenn er jetzt gefeuert würde. Von dem finanzielle Verlust (Abfindung) abgesehen würde sich doch absolut nix an der momentanen Situation ändern.
Das einzige, was momentan bleibt, ist die Hoffnung, dass die Mannschaft noch einige Punkte bis zur Winterpause holt und dann entsprechend nachgelegt werden kann, dass es vielleicht doch noch klappt mit dem Klassenerhalt.
Ich würde jedenfalls im Zweifelsfall MIT Stöger und MIT Schmadtke in die 2. Liga gehen. Denn meiner Meinung nach sind die beiden trotz der misslichen Lage genau die Richtigen für den Verein.

Die Frage wegen Schmadtke darf aber erlaubt sein: Er hat es im Sommer nicht geschafft, den FC zu verstärken, trotz guter Voraussetzungen, jetzt zum Winter, wo es wohl deutlich schwerer wird, warum soll er es jetzt besser machen? Ich weiß es nicht. Im Endeffekt hat er dann tatsächlich Fehler zugegeben, die er im Vorfeld lapidar von sich gewiesen hat. Vielleicht hat er sich ja wirklich nur blenden lassen und den tatsächlichen Bedarf nicht gesehen. Aber auch das würde nicht zwingend für ihn sprechen.


Ich sehe eben auch seine jahrelange hervorragende Arbeit. Was nützt es, nur der um Genugtuung Willen, einen guten Mann zu entlassen, um dann einen neuen, möglicherweise schlechteren Sportchef zu installieren
Natürlich hat er es vermasselt, aber ich glaube nicht, dass er seine Fehler wiederholt. Ich traue ihm durchaus zu, lernfähig zu sein.
Abgesehen davon glaube ich, dass die Verantwortlichen keine Sekunde mit dem Gedanken gespielt haben, Schmadtke zu entlassen.
Rationell betrachtet wäre das meiner Meinung nach auch keine sinnvolle Entscheidung. Er arbeitet schon einige Jahre hier und ist nicht nur für den Misserfolg momentan, sondern auch für die guten Jahre davor (inkl. Entschuldung) verantwortlich.
Im Übrigen stellt sich die Frage, ob es generell sinnvoll wäre, einen neuen Sportchef zu installieren. Die Chance, dass wir so oder so absteigen ist m. M.n. sehr hoch. Was machen wir dann nach einem eventuellen Abstieg? Den Neuen gleich wieder feuern?

Zu Deinem mersten Satz:
Die Frage ist selbstverständlich erlaubt.
Ich vertrete nur die Meinung eines einzelnen FC-Fans, ohne Anspruch auf Richtigkeit.

Es geht mir definitiv nicht um (meine persönliche) Genugtuung. Ich habe nicht mehr und nicht weniger davon. Ich sehe das, was in den letzten Jahren aufgebaut wurde. Mit Schmadtke.... böse Zungen würden jetzt ja sagen, trotz Schmadtke. ;-)) Für den sportlichen Erfolg steht Stöger (trotz suboptimaler Transfers....), für den wirtschaftlichen Wehrle. Aber wie gesagt, das würden ja nur böse Zungen so ausdrücken . Nein im Ernst, mir geht ausschließlich um den FC, was da das beste ist. Und da kommt alles in die Waagschale. Aber wie gesagt. Er hat durch sein Dazutun mitverantwortlich dafür zu zeichnen, wie es derzeit um den Kader steht. Er hat es nicht geschafft, die letzten Transferperioden zu nutzen um den Kader Zug um Zug zu verbessern. Daran muß er sich messen lassen. Ob oder warum er es im Winter jetzt schaffen soll, nachdem er es zuletzt nicht konnte oder gewillt war, leuchtet mir nicht ein.
Das ist aber nur meine Meinung, auch FC Fan und auch ohne Anspruch auf Richtigkeit.


Edit:
Nur noch einmal ganz deutlich. Ich weiß was die Verantwortlichen des FC die letzten Jahre aufgebaut haben. Mit Schmadtke. Aber, für den Kader zeichnet er hier und heute. Da ist ganz eehörig was schief gelaufen. Bleibt Schmadtke und darf auch im Winter wieder ran wünsche ihm, ein sehr sehr glückliches Händchen für die vakanten Positionen für sofort, nicht für irgendwann. Und: Handwerker scheint ein guter Griff, er sollte auch regelmäßig spielen.

Edit Edit:
Schmadtke ist weg. Damit entfällt ein Teil von Edit 1.......
http://www.express.de/sport/fussball/1--…koeln--28639392
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 6 times, last edit by "tap-rs" (Oct 23rd 2017, 6:54pm)

Caligula

Professional

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 1,448

157

Monday, October 23rd 2017, 6:50pm

Im Übrigen stellt sich die Frage, ob es generell sinnvoll wäre, einen neuen Sportchef zu installieren. Die Chance, dass wir so oder so absteigen ist m. M.n. sehr hoch. Was machen wir dann nach einem eventuellen Abstieg? Den Neuen gleich wieder feuern?
Recht unlogische Argumentationskette. Wer es vermasselt hat ist klar, und sollte ein neuer Sportchef es nicht schaffen Fehler von Schmadtke in der kurz bevorstehenden Transferperiode zu korrigieren, gibt es natürlich absolut keinen Grund diesen wieder zu entlassen.

Richtig ist, dass ein Wechsel innerhalb der nächsten 2 Wochen erfolgen sollte, sonst ist es irgendwie auch wieder zu spät. Ein bißchen Eingewöhnen und den bestehenden Kader analysieren wäre für einen neuen Sportchef nicht mehr möglich, wenn dieser erst kurz vor knapp zur kommenden Transferperiode präsentiert würde. Einzige Außnahme - ein "Insider" (Jakobs...).

"Mit Schmadkte in die 2. Liga" ist aber für mich absolut unvorstellbar. Bei aller liebe, aber Schmadtke hat dafür nun wirklich zu viel scheiße gebaut - und das nicht nur in diesem Sommer.
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,539

158

Monday, October 23rd 2017, 6:57pm

Im Übrigen stellt sich die Frage, ob es generell sinnvoll wäre, einen neuen Sportchef zu installieren. Die Chance, dass wir so oder so absteigen ist m. M.n. sehr hoch. Was machen wir dann nach einem eventuellen Abstieg? Den Neuen gleich wieder feuern?
Recht unlogische Argumentationskette. Wer es vermasselt hat ist klar, und sollte ein neuer Sportchef es nicht schaffen Fehler von Schmadtke in der kurz bevorstehenden Transferperiode zu korrigieren, gibt es natürlich absolut keinen Grund diesen wieder zu entlassen.

Richtig ist, dass ein Wechsel innerhalb der nächsten 2 Wochen erfolgen sollte, sonst ist es irgendwie auch wieder zu spät. Ein bißchen Eingewöhnen und den bestehenden Kader analysieren wäre für einen neuen Sportchef nicht mehr möglich, wenn dieser erst kurz vor knapp zur kommenden Transferperiode präsentiert würde. Einzige Außnahme - ein "Insider" (Jakobs...).

"Mit Schmadkte in die 2. Liga" ist aber für mich absolut unvorstellbar. Bei aller liebe, aber Schmadtke hat dafür nun wirklich zu viel scheiße gebaut - und das nicht nur in diesem Sommer.


Er ist fott, insofern brauchen wir uns darüber keine Gedanken mehr zu machen.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Zebulon

Professional

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 760

159

Tuesday, October 24th 2017, 8:05am

Wer es vermasselt hat ist klar,
Gott erhalte Dir Deine Unfehlbarkeit des Urteils, es ist manchmal wirklich nicht mehr zu ertragen, mit welcher Inbrunst der eigenen Meinungshoheit hier sog. Fans ihre eigene Sicht der Dinge zur Tatsache ummodeln.

Beispiel: Ich habe schon Unternehmen erlebt, die daran kaputt gegangen sind, dass der Finanzchef zu stark war und alle scheinbar "waghalsigen" Investitionen gescheut hat, selbst wenn sie den Betrieb technologisch um LIchtjahre voran gebracht hätten.

Und - nein - ich habe keine Antwort auf die Frage, warum unser Verein jetzt so sch... spielt, aber das an einem einzigen Verantwortlichen festmachen zu wollen, das ist mir einfach zu plump.
  • Go to the top of the page