Samstag, 17. November 2018, 05:25 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Hermes

Profi

Registrierungsdatum: 27. Juni 2016

Beiträge: 788

461

Freitag, 3. November 2017, 14:36

Keine Abfindung

3,3 Millionen für Schmaddi, der keinen Bock mehr hatte? Manche mögen das "normal" finden. Ich kann mich damit überhaupt nicht abfinden.
phrase
Stoppt die Bierhoffisierung allen Lebens!
  • Zum Seitenanfang

ma_ko68

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 3 137

462

Freitag, 3. November 2017, 14:48

RE: Keine Abfindung

3,3 Millionen für Schmaddi, der keinen Bock mehr hatte? Manche mögen das "normal" finden. Ich kann mich damit überhaupt nicht abfinden.
phrase


Verträge werden immer von 2 Parteien Unterschrieben - JS hat für sich einen guten Deal Ausgehandelt, die Deppen sitzen in dem Fall beim Arbeitgeber :ostern:
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 760

463

Freitag, 3. November 2017, 14:52

RE: RE: Keine Abfindung

3,3 Millionen für Schmaddi, der keinen Bock mehr hatte? Manche mögen das "normal" finden. Ich kann mich damit überhaupt nicht abfinden.
phrase


Verträge werden immer von 2 Parteien Unterschrieben - JS hat für sich einen guten Deal Ausgehandelt, die Deppen sitzen in dem Fall beim Arbeitgeber :ostern:

Dem AN die Vorwürfe bzgl. Verträgen zu machen, gibt es wohl auch nur beim Fußball ;)
  • Zum Seitenanfang

ma_ko68

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 3 137

464

Freitag, 3. November 2017, 15:03

RE: RE: RE: Keine Abfindung

3,3 Millionen für Schmaddi, der keinen Bock mehr hatte? Manche mögen das "normal" finden. Ich kann mich damit überhaupt nicht abfinden.
phrase


Verträge werden immer von 2 Parteien Unterschrieben - JS hat für sich einen guten Deal Ausgehandelt, die Deppen sitzen in dem Fall beim Arbeitgeber :ostern:

Dem AN die Vorwürfe bzgl. Verträgen zu machen, gibt es wohl auch nur beim Fußball ;)


Oder so :D
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Zum Seitenanfang

Zebulon

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 736

465

Freitag, 3. November 2017, 15:33

RE: Keine Abfindung

3,3 Millionen für Schmaddi, der keinen Bock mehr hatte? Manche mögen das "normal" finden. Ich kann mich damit überhaupt nicht abfinden.
Hermes, ich habe es tatsächlich einmal erlebt, dass jemand, weil er einfach die Schnauze voll hatte, auf zwei Drittel seiner vertraglich zugesicherten Abfindung verzichtet hat, dennoch von etlichen ohne weiteren Grund als Dreckschwein bezeichnet und von der Mehrheit milde belächelt wurde, weil er seine vertraglichen Möglichkeiten nicht ausgeschüpft hatte. Aus diesem Blickwinkel kann ich nur jedem empfehlen, das vertragliche Maximum rauszuholen, sie lynchen Dich eh!
Und was die Beträge angeht: Die spiegeln nur die WIrklichkeit wider, nämlich dass ein guter Manager im Fußballgeschäft ähnlich gut verdient wie ein Vorstand bei einem Autobauer.
Der einzige Skandal besteht darin, dass ein Sportdirektor eines Bundesligaklubs oder der Vorstand eines Autobauers ein Hundertfaches von einem Rasenpfleger oder Lagerarbeiter bekommen (nicht verdienen), ohne ein entsprechend höheres Risiko tragen zu müssen.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 1 427

466

Freitag, 3. November 2017, 18:29

Wenn das mit der Abfindung tatsächlich so stimmt, sollte man zeitnah die Verantwortlichen diesbezüglich zu dieser Sache befragen.
In meinen Augen grenzt das schon an Veruntreuung von Vermögen des Vereins.
Bei dem Stichwort "Veruntreuung" muss ich wieder an die hohen Ablösen denken, die wir gezahlt haben. :kopfwand:
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 602

467

Freitag, 3. November 2017, 18:48

Wenn das mit der Abfindung tatsächlich so stimmt, sollte man zeitnah die Verantwortlichen diesbezüglich zu dieser Sache befragen.
In meinen Augen grenzt das schon an Veruntreuung von Vermögen des Vereins.
Bei dem Stichwort "Veruntreuung" muss ich wieder an die hohen Ablösen denken, die wir gezahlt haben. :kopfwand:


Auch wenn Dir da der Lorbeerkranz von der Birne fliegt Imperatorchen...dat ist ein anderes Thema leider...!

Schlimm ist, dass man sich bei dem Thema Abfindung auf den Express stützen muss... die Rundschau z.B. war da heute sehr abstrakt und widersprach sich in dem Punkt vom Express, dass wenn er jetzt was Neues machen würde die Abfindung anteilig gekürzt würde.
Dennoch hat das einen bitteren Beigeschmack, der aber leider auf Management Ebene alles andere als unüblich ist...Wer geht kriegt Zaster egal wer in den Sack gehauen hat! Das ist für uns normale Arbeitnehmer nur schwer nachvollziehbar...

MICH :kotzen: das an! ( auch im eigenen Unternehmen habe ich das schon x-mal gesehen, dass der CEO gegangen ist und noch zweistellige Mio Beträge mitgenommen hat...)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 685

468

Freitag, 3. November 2017, 19:10

Wenn das mit der Abfindung tatsächlich so stimmt, sollte man zeitnah die Verantwortlichen diesbezüglich zu dieser Sache befragen.
In meinen Augen grenzt das schon an Veruntreuung von Vermögen des Vereins.
Bei dem Stichwort "Veruntreuung" muss ich wieder an die hohen Ablösen denken, die wir gezahlt haben. :kopfwand:
Ich glaube, als nächstes heuert in Mainz an. Denen hat er schließlich zu einem Rekordumsatz und Rekordgewinn verholfen. Da müsste doch ein Pöstchen als Gegenleistung möglich sein.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

bruno

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 510

469

Freitag, 3. November 2017, 19:38

Wenn das mit der Abfindung tatsächlich so stimmt, sollte man zeitnah die Verantwortlichen diesbezüglich zu dieser Sache befragen.
In meinen Augen grenzt das schon an Veruntreuung von Vermögen des Vereins.
Bei dem Stichwort "Veruntreuung" muss ich wieder an die hohen Ablösen denken, die wir gezahlt haben. :kopfwand:
Ich glaube, als nächstes heuert in Mainz an. Denen hat er schließlich zu einem Rekordumsatz und Rekordgewinn verholfen. Da müsste doch ein Pöstchen als Gegenleistung möglich sein.
Hört sich ganz logisch an. So ungefähr, wie wenn ein Verkehrsminister einen Job bei Daimler (VW,BMW,USW :D ) annimmt. Oder ein Bundeskanzler bei Gazprom...
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 602

470

Freitag, 3. November 2017, 20:12

Wenn das mit der Abfindung tatsächlich so stimmt, sollte man zeitnah die Verantwortlichen diesbezüglich zu dieser Sache befragen.
In meinen Augen grenzt das schon an Veruntreuung von Vermögen des Vereins.
Bei dem Stichwort "Veruntreuung" muss ich wieder an die hohen Ablösen denken, die wir gezahlt haben. :kopfwand:
Ich glaube, als nächstes heuert in Mainz an. Denen hat er schließlich zu einem Rekordumsatz und Rekordgewinn verholfen. Da müsste doch ein Pöstchen als Gegenleistung möglich sein.
Hört sich ganz logisch an. So ungefähr, wie wenn ein Verkehrsminister einen Job bei Daimler (VW,BMW,USW :D ) annimmt. Oder ein Bundeskanzler bei Gazprom...


Aber wer entlässt denn nen Manager der aus Cordoba 17 Mio macht und stellt einen ein der die bezahlt hat ??? :teuflisch: :frech:...wobei.... :fiedeln:
Schmaddi geht zu Mainz... kauft als erstes Cordoba für 25 Mio zurück in der WP und schwupp sind alle glücklich! :winken:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »UrkölschePescher« (3. November 2017, 20:14)

bruno

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 510

471

Freitag, 3. November 2017, 20:38



Aber wer entlässt denn nen Manager der aus Cordoba 17 Mio macht und stellt einen ein der die bezahlt hat ??? :teuflisch: :frech:...wobei.... :fiedeln:
Schmaddi geht zu Mainz... kauft als erstes Cordoba für 25 Mio zurück in der WP und schwupp sind alle glücklich! :winken:
Das geht eben einfach in Richtung "absurdes Theater"...
Wie so Vieles in Gesellschaft, Politik und Sport.

Und wir jubeln ihnen noch zu, den korrupten und unersättlichen Figuren,
die sich einen Dreck um Moral und Anstand scheren.
Oder wir sind sogar neidisch. Nach dem Motto: Würdest du doch auch machen...

...eigentlich will ich nicht auf den Sarkasmuszug aufspringen, manchmal überrollt der mich nur einfach.
Zum Glück gibt es ja noch ein paar anständige Leute...
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 257

472

Freitag, 3. November 2017, 20:47

Wollte mich eigentlich nicht in diese Neid/Sozial Debatte einmischen, jedoch konnte ich leider die Finger wieder mal nicht still halten!

Allein Jahresgehalt von 2 Mios sind für uns Normal Sterblichen eine unfassbare Summe, dafür müsste ich wohl noch ca 300 Jahre arbeiten.
Leider sind aber aus Fußballvereinen Unternehmen geworden, mit bezahlten Vorständen, etc! :motzen:
Schmaddi war 4 Jahre lang am Aufstieg des Pleite Konzerns "1FC Köln" beteiligt und trug dem Erfolg bei.
Daher finde ich diese fast Geräuschlose Trennung in Ordnung, auch wenn mir solche Summen :kotzen: schwer im Magen liegen.
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

M. Lee

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 652

473

Samstag, 4. November 2017, 09:03

Wollte mich eigentlich nicht in diese Neid/Sozial Debatte einmischen, jedoch konnte ich leider die Finger wieder mal nicht still halten!

Allein Jahresgehalt von 2 Mios sind für uns Normal Sterblichen eine unfassbare Summe, dafür müsste ich wohl noch ca 300 Jahre arbeiten.
Leider sind aber aus Fußballvereinen Unternehmen geworden, mit bezahlten Vorständen, etc! :motzen:
Schmaddi war 4 Jahre lang am Aufstieg des Pleite Konzerns "1FC Köln" beteiligt und trug dem Erfolg bei.
Daher finde ich diese fast Geräuschlose Trennung in Ordnung, auch wenn mir solche Summen :kotzen: schwer im Magen liegen.
Das Problem ist. dass solche Verträge mittlerweile üblich geworden sind und Du sie als Verein (oder Firma oder wasauchimmer) eben abschlißen musst, um bestimmte Spitzenkräfte zu bekommen, die Du haben willst - seien es nun Spieler, Manager oder Trainer ... :(
  • Zum Seitenanfang

M. Lee

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 652

474

Samstag, 4. November 2017, 09:04

Wenn das mit der Abfindung tatsächlich so stimmt, sollte man zeitnah die Verantwortlichen diesbezüglich zu dieser Sache befragen.
In meinen Augen grenzt das schon an Veruntreuung von Vermögen des Vereins.
Bei dem Stichwort "Veruntreuung" muss ich wieder an die hohen Ablösen denken, die wir gezahlt haben. :kopfwand:
Ich glaube, als nächstes heuert in Mainz an. Denen hat er schließlich zu einem Rekordumsatz und Rekordgewinn verholfen. Da müsste doch ein Pöstchen als Gegenleistung möglich sein.
Der könnte mit dem vielen Geld dort doch gar nix anfangen ... :lol:
  • Zum Seitenanfang