Mittwoch, 17. Januar 2018, 02:38 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Machead

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 525

61

Dienstag, 19. Dezember 2017, 22:50

Immerhin wissen wir jetzt, daß in Köln die Trainerbäume auch nicht in den Himmel wachsen. Eine Verbesserung gegenüber Stöger ist deutlich zu erkennen, aber reichen wird das nicht.

Aixbock
Wie jetzt? Ich denke Fußball ist ein Ergebnissport. Wo war denn heute die Verbesserung gegenüber dem Unentschieden von vor zwei Wochen?
Ihr Menschen seid komisch.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 4 642

62

Dienstag, 19. Dezember 2017, 22:53

Immerhin wissen wir jetzt, daß in Köln die Trainerbäume auch nicht in den Himmel wachsen. Eine Verbesserung gegenüber Stöger ist deutlich zu erkennen, aber reichen wird das nicht.

Aixbock
Bei allem Respekt, dieser Auftritt war keinen Deut besser, als die Spiele unter Stöger.
Wir spielen halt mit ner Notelf, klar, aber heute sieht man, dass unser Team gegen Mannschaften, die selbst energisch dazwischen gehen, praktisch chancenlos ist. Das kann auch der Ruthenbeck leider nicht ändern.
Wolfsburg ist halt nicht Schalke.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

EffZeh

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 551

63

Dienstag, 19. Dezember 2017, 22:54

Immerhin wissen wir jetzt, daß in Köln die Trainerbäume auch nicht in den Himmel wachsen. Eine Verbesserung gegenüber Stöger ist deutlich zu erkennen, aber reichen wird das nicht.

Aixbock


Die Sache mit der Verbesserung war ein Scherz, oder?
  • Zum Seitenanfang

Ron Dorfer

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 282

64

Dienstag, 19. Dezember 2017, 22:56

Passend zur Hinrunde scheidet der FC mit einer knappen
Niederlage aus. Es brauchte ein Glückstor, um die ordentliche Defensive des FC
zu knacken. Chancen auf den Ausgleich gab es aber nicht, mit diesem Rumpfkader ohne
Sturm war nicht mehr zu erwarten. Clemens wieder wie gewohnt, Führich nicht so auffällig,
Özcan wieder mit eingestreuten dicken Klopsen. Jojic als Manndecker ok,
offensiv fehlte dann die Power. Höger behält seine Torabschlussallergie, T.
Horn sicherer Rückhalt mit einer spektakulären Parade. Sörensen ordentlich,
Heintz stark, mit einem Bock. Mere mehr als ok, J. Horn zeigt warum er
Schwierigkeiten hat Rausch zu verdrängen. Insgesamt hat der FC sich ordentlich
verkauft, für einen zukünftigen Zweitligisten. Jetzt zählt nur noch die Liga, es
wird mehr Trainingszeiten geben. Wer weiß wofür es gut ist.
:fcfc:
Eines Tages, eines Tages, eines Tages wirds geschehen, ja dann fahren wir nach Mailand um den FC Köln :fcfc: zu sehen :winken:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 2 202

65

Dienstag, 19. Dezember 2017, 22:58

Immerhin wissen wir jetzt, daß in Köln die Trainerbäume auch nicht in den Himmel wachsen. Eine Verbesserung gegenüber Stöger ist deutlich zu erkennen, aber reichen wird das nicht.

Aixbock
Ich habe keine Verbesserung gesehen. Drei gute Abwehrspieler habe ich gesehen und einen guten Torhüter. Und dass wir kein OM und keinen Sturm haben, das habe ich auch gesehen. Ich habe unwahrscheinlich viele dumme Abspiele gesehen, dafür habe ich keine einzige Torchance für den FC gesehen. Ich weiß, die vielen Verletzten. Aber traurig ist das schon.
Seit Jahren ist das so. Bis Mittellinie halbwegs Bulireif, dann is Ende. Verletzte hin oder her.
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 293

66

Dienstag, 19. Dezember 2017, 22:59

Immerhin wissen wir jetzt, daß in Köln die Trainerbäume auch nicht in den Himmel wachsen. Eine Verbesserung gegenüber Stöger ist deutlich zu erkennen, aber reichen wird das nicht.

Aixbock
Wie jetzt? Ich denke Fußball ist ein Ergebnissport. Wo war denn heute die Verbesserung gegenüber dem Unentschieden von vor zwei Wochen?
Es war keine Bilanzierung des heutigen Spiels, sondern der letzten Auftritte insgesamt. Ich sehe durch die Hinzunahme der jungen Leute eine Steigerung in der Motivation. Auch die Auswechslung heute in HZ 1 fand ich sehr stark; ich glaube, der Stöger weiß gar nicht, daß man überhaupt so früh wechseln darf.

Der neue Trainer wirkt eben, wie neue Trainer oft wirken. Insgesamt ist das meist ein Gewinn, und die Entlassung des mutlos gewordenen Stöger war, wenn auch zu spät, doch die richtige Maßnahme, wie ja heute auch Stevens bestätigt hat. Dennoch schätze ich Ruthenbeck auch ein wenig ein wie Nouri in Bremen: ich glaube, daß der sich irgendwann verbraucht und es mit ihm nicht dauerhaft nach oben geht.

Aixbock
Je suis Raziel Shevach


"Menschen, die davon leben, etwas in Ordnung zu bringen, haben nichts
dagegen, daß es drunter und drüber geht." (William Hazlitt)



  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aixbock« (19. Dezember 2017, 23:00)

whammer

Schüler

Registrierungsdatum: 26. Februar 2017

Beiträge: 152

67

Dienstag, 19. Dezember 2017, 23:03

Immerhin wissen wir jetzt, daß in Köln die Trainerbäume auch nicht in den Himmel wachsen. Eine Verbesserung gegenüber Stöger ist deutlich zu erkennen, aber reichen wird das nicht.

Aixbock
Wie jetzt? Ich denke Fußball ist ein Ergebnissport. Wo war denn heute die Verbesserung gegenüber dem Unentschieden von vor zwei Wochen?
Es war keine Bilanzierung des heutigen Spiels, sondern der letzten Auftritte insgesamt. Ich sehe durch die Hinzunahme der jungen Leute eine Steigerung in der Motivation. Auch die Auswechslung heute in HZ 1 fand ich sehr stark; ich glaube, der Stöger weiß gar nicht, daß man überhaupt so früh wechseln darf.

Der neue Trainer wirkt eben, wie neue Trainer oft wirken. Insgesamt ist das meist ein Gewinn, und die Entlassung des mutlos gewordenen Stöger war, wenn auch zu spät, doch die richtige Maßnahme, wie ja heute auch Stevens bestätigt hat. Dennoch schätze ich Ruthenbeck auch ein wenig ein wie Nouri in Bremen: ich glaube, daß der sich irgendwann verbraucht und es mit ihm nicht dauerhaft nach oben geht.

Aixbock
wenn er uns wie Nouri den Bremern den A.... rettet und wir in der BL bleiben, soll mir das recht sein!!!!!!!!!
  • Zum Seitenanfang

TheMike

Profi

Registrierungsdatum: 16. Juni 2016

Beiträge: 1 033

68

Dienstag, 19. Dezember 2017, 23:31

Passend zur Hinrunde scheidet der FC mit einer knappen
Niederlage aus. Es brauchte ein Glückstor, um die ordentliche Defensive des FC
zu knacken. Chancen auf den Ausgleich gab es aber nicht, mit diesem Rumpfkader ohne
Sturm war nicht mehr zu erwarten. Clemens wieder wie gewohnt, Führich nicht so auffällig,
Özcan wieder mit eingestreuten dicken Klopsen. Jojic als Manndecker ok,
offensiv fehlte dann die Power. Höger behält seine Torabschlussallergie, T.
Horn sicherer Rückhalt mit einer spektakulären Parade. Sörensen ordentlich,
Heintz stark, mit einem Bock. Mere mehr als ok, J. Horn zeigt warum er
Schwierigkeiten hat Rausch zu verdrängen. Insgesamt hat der FC sich ordentlich
verkauft, für einen zukünftigen Zweitligisten. Jetzt zählt nur noch die Liga, es
wird mehr Trainingszeiten geben. Wer weiß wofür es gut ist.
:fcfc:
J. Horn zeigt warum er
Schwierigkeiten hat Rausch zu verdrängen.
Geh mal an die frische Luft Ronie.... alter Falter
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 1 016

69

Dienstag, 19. Dezember 2017, 23:40

Aixi hat´s gepeilt. Verbesserung ist klar ersichtlich. Zugegeben, wir bewegen uns auf niedrigem Niveau, aber in dem ganzen Laden ist nun mehr Schwung drin.
Schlafwagen ade, wir versuchen mehr selbst zu auf die Beine zu stellen und warten nicht nur. Alles auf kleiner Flamme, aber immerhin ist da eine Flamme.

Und wie der Ruthi an der Seitenlinie mitgeht und wechselt ist, für das was wir bislang gewohnt waren, geradezu obszön. :thumbsup:
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Caligula« (19. Dezember 2017, 23:42)

TheMike

Profi

Registrierungsdatum: 16. Juni 2016

Beiträge: 1 033

70

Dienstag, 19. Dezember 2017, 23:46

Aixi hat´s gepeilt. Verbesserung ist klar ersichtlich. Zugegeben, wir bewegen uns auf niedrigem Niveau, aber in dem ganzen Laden ist nun mehr Schwung drin.
Schlafwagen ade, wir versuchen mehr selbst zu auf die Beine zu stellen und warten nicht nur. Alles auf kleiner Flamme, aber immerhin ist da eine Flamme.

Und wie der Ruthi an der Seitenlinie mitgeht und wechselt ist, für das was wir bislang gewohnt waren, geradezu obszön. :thumbsup:
... alles reingelegt in das Pokalspiel. Passquote der arrivierten Spieler nach wie vor schlecht. Das machen die
Jungspunte besser. Schalke hat sich heute durchgewürgt und wir waren im letzten Drittel mega harmlos.
Aber was soll man auch erwarten, die U19 kann es dann auch nicht richten und dafür war der Auftritt mehr als solide.
  • Zum Seitenanfang

Ron Dorfer

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 282

71

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 01:51


J. Horn zeigt warum er
Schwierigkeiten hat Rausch zu verdrängen.
Geh mal an die frische Luft Ronie.... alter Falter
Schau Dir lieber nochmal das Spiel an. Bemühe Dich objektiv zu sein, Licht und Schatten. Was besser gegenüber seiner Konkurrenz war, magst Du mir bestimmt verraten. Danke vorab.
Beste Grüße
Der Falter
:fcfc:
Eines Tages, eines Tages, eines Tages wirds geschehen, ja dann fahren wir nach Mailand um den FC Köln :fcfc: zu sehen :winken:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ron Dorfer« (20. Dezember 2017, 01:51)