Friday, June 21st 2019, 1:20am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 954

1,161

Saturday, January 13th 2018, 11:01am

Ruthenbeck verspricht Vollgas. Bin gespannt! !!!!!


Das hat sein Vorgänger auch. Kamen aber meistens Rohrkrepierer bei raus. Da ich aber auch Verfechter eines (früheren) Trainerwechsels war hoffe ich, dass die Mannschaft das jetzt auch wirklich annimmt. Zusätzliche Motivation sollte auch der Spruch von Kramer sein. Wenn es eben auch am Ende nur reichen sollte, den Gladbachern Stein auf Stein in den Weg zu legen.
  • Go to the top of the page

Joker

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 741

1,162

Saturday, January 13th 2018, 11:38am

Merke:

Bei einem Derby mit Kölner Beteiligung geben grundsätzlich die anderen Vollgas, seltenst der FC. Im Fußball, wie auch im Eishockey, übrigens.
“Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten,
die Intoleranz nicht zu tolerieren".

Karl Raimund Popper
  • Go to the top of the page

Joker

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 741

1,163

Saturday, January 13th 2018, 11:40am

Im Übrigen würde mich interessieren, wie man sich 'mit Vollgas' hinten reinstellt. Genau das soll nämlich unsere Taktik sein.
“Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten,
die Intoleranz nicht zu tolerieren".

Karl Raimund Popper
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,970

1,164

Saturday, January 13th 2018, 12:15pm

Im Übrigen würde mich interessieren, wie man sich 'mit Vollgas' hinten reinstellt. Genau das soll nämlich unsere Taktik sein.
Nun, gerade wenn man sich hinten reinstellt, braucht man doch umso mehr Vollgas um Konter zu setzen. personen:

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,110

1,165

Saturday, January 13th 2018, 12:29pm

Oh mann wat wird wieder alles vor dem Spiel gelabert,dat sich die Balken biegen..... :weihnachten:

Dat kann ja nur ne Klatsche für uns geben! :baden:

Kleiner Nachtrag diesbezüglich:

Wenn die mit Hazard,Stindl UND Raffael von Beginn an auflaufen werden können wir uns das auch schon ausmalen was los sein wird! :whistling:
Alles Spieler, die man vom Defensifverhalten her in die Tonne kloppen kann.
Dazu kommt noch, daß man mit Wendt und Vestergaard nach Ansicht der Klepper-Fans eine der schwächsten linken Abwehrseiten der Liga hat.
Das müssen unsere Helden nur entsprechend ausnutzen.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,032

1,166

Saturday, January 13th 2018, 12:51pm

Im Übrigen würde mich interessieren, wie man sich 'mit Vollgas' hinten reinstellt. Genau das soll nämlich unsere Taktik sein.
Der Trainer haut oft Sprüche raus, das stellen sich einem die Nackenhaare auf. Im ersten Interview bei Sky hat er erklärt, er brauche das alles nicht. Die Tage dann, dass erst Niederlagen die nötige Mentalität hervorbringt und jetzt gibt er Vollgas gegen Gladbach. Wie mir diese Sprüche vor einem Derby auf den Senkel gehen. Da haben wir echt einen Fang gemacht.
Vergleicht man die Interviews des alten und des neuen Trainers, dann liegen da Welten zwischen. Aber Interviews holen keine Punkte. Hoffen wir also, dass die Punkteausbeute genauso unterschiedlich sein wird.
  • Go to the top of the page

Westerwald-Jupp

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 394

1,167

Saturday, January 13th 2018, 12:58pm

Ruthenbeck tut mir leid! Was er auch sagt oder tut, es ist immer verkehrt. Ich finde dass er aus der von ihm nicht zu verantwortenden Lage bisher das Beste macht. Ich finde auch die Aussage dass er kein Ergebnis, aber "Vollgas" garantieren könne, gut, denn sie entspricht meiner einzigen Erwartung, die ich seit Jahrzehnten im Hinblick auf das Derby habe: Dass die jeweilige FC-Mannschaft sich mit Einsatz und Leidenschaft präsentiert. Was soll er denn sonst sagen? Die Saison ist gelaufen, wir müssen den Realitäten ins Auge blicken? Gladbach ist zu stark, wir haben keine Chance? Das wären tolle Ansagen an Umfeld und Mannschaft! Wie man auch an der der Tatsache erkennt, dass das Heimderby nicht ausverkauft sein wird, ist die allgemeine Depression doch schon groß genug. Vielleicht sollte der verständliche Frust und die Häme eher gegen die für den beispiellosen Absturz Verantwortlichen - einschließlich des BVB 09-Trainers - gerichtet werden statt gegen den aktuellen Cheftrainer und dessen Team. Hat es je in der BL-Geschichte eine derartige "Mission Impossible" gegeben? Ich finde, Ruthenbeck und sein Team haben Respekt und "Vollgas"-Unterstützung verdient!

Gruß aus dem Westerwald!
  • Go to the top of the page

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,722

1,168

Saturday, January 13th 2018, 12:59pm

Ruthenbeck ist Heavy Metal, Ich mag den Typ, rocken wir die Liga!
Ich sehe blühende Landschaften, neues Stadion und Europa!
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,365

1,169

Saturday, January 13th 2018, 1:01pm

Sehe ich auch - aber es wird noch dauern. Erst müssen wir wieder aufsteigen!

  • Go to the top of the page

Joker

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 741

1,170

Saturday, January 13th 2018, 1:30pm

Ruthenbeck tut mir leid! Was er auch sagt oder tut, es ist immer verkehrt. Ich finde dass er aus der von ihm nicht zu verantwortenden Lage bisher das Beste macht. Ich finde auch die Aussage dass er kein Ergebnis, aber "Vollgas" garantieren könne, gut, denn sie entspricht meiner einzigen Erwartung, die ich seit Jahrzehnten im Hinblick auf das Derby habe: Dass die jeweilige FC-Mannschaft sich mit Einsatz und Leidenschaft präsentiert. Was soll er denn sonst sagen? Die Saison ist gelaufen, wir müssen den Realitäten ins Auge blicken? Gladbach ist zu stark, wir haben keine Chance? Das wären tolle Ansagen an Umfeld und Mannschaft! Wie man auch an der der Tatsache erkennt, dass das Heimderby nicht ausverkauft sein wird, ist die allgemeine Depression doch schon groß genug. Vielleicht sollte der verständliche Frust und die Häme eher gegen die für den beispiellosen Absturz Verantwortlichen - einschließlich des BVB 09-Trainers - gerichtet werden statt gegen den aktuellen Cheftrainer und dessen Team. Hat es je in der BL-Geschichte eine derartige "Mission Impossible" gegeben? Ich finde, Ruthenbeck und sein Team haben Respekt und "Vollgas"-Unterstützung verdient!

Gruß aus dem Westerwald!
Lieber Jupp,

der Mann bekommt von mir jede moralische Unterstützung, die er aus Berlin bekommen kann.

Trotzdem fehlt mir der Glaube an 'Vollgas' im Zusammenhang mit Fußball, FC und ... Derby.

Vollgas, und so viel sollten wir beide aus den unzähligen Derbys zuvor gelernt haben, geben in der Regel IMMER die anderen, egal ob in Köln oder bei den Derby-Gegnern. Nicht umsonst haben wir sowohl gegen LEV als auch gegen MG grottenschlechte Bilanzen. Das hat weiß Gott nicht nur mit der Klasse der Mannschaften zu tun. Vielmehr waren es eben immer die anderen, die den motivierteren, spritzigeren, wacheren und natürlich letztendlich auch den fußballerischen besseren Eindruck machten. In dieser Kombination sind wir dann meistens chancenlos gewesen.

Scheint irgend ein Naturgesetz zu sein, dass wir immer wie Schlaftabletten und die Gegner wie gedopte Kampfhunde beim Derby agieren. Das habe ich sooooo häufig erleben müssen ....

Viele Grüße in den Westerwald!
Joker
“Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten,
die Intoleranz nicht zu tolerieren".

Karl Raimund Popper
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,970

1,171

Saturday, January 13th 2018, 2:47pm


Nicht umsonst haben wir sowohl gegen LEV als auch gegen MG grottenschlechte Bilanzen.

Dafür haben wir eine klar positive Bilanz gegen Düsseldorf. Was ist ein Derby, wenn nicht die Spiele gegen Fortuna Düsseldorf? Nur weil die nicht in unserer Liga spielen, müssen wir uns mit Mönchengladbach und Pillen zufriedengeben. Ist doch klar, daß da das echte Derbyfeeling nicht aufkommen kann. Pillen und Gladbacher sind nur Substitut für das echte, das einzig wahre DERBY.

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,080

1,172

Saturday, January 13th 2018, 2:48pm

Jupp hat schon Recht bzgl „egal was man sagt“...ich glaube, es war am ersten Spieltag, als Stöger und Co. vorgeworfen wurde, das so gar nichts markiges vor einem Derby kommt...insofern passt es dann ;) :winken:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,067

1,173

Saturday, January 13th 2018, 3:00pm

das einzig wahre DERBY.
Bevor ich einen Sieg morgen gegen die Bauern sehe habe ich eher das Gefühl,dass unser einzig WAHRER Derbygegner die RR vekacken wird.....

Ergo gebe ich die Hoffnung nicht auf,dass wir dann doch das aus meiner Sicht lang ersehnte Duell gegen die alten Schloßtürmer haben werden! :teuflisch:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,067

1,174

Saturday, January 13th 2018, 3:08pm

Ruthenbeck tut mir leid! Was er auch sagt oder tut, es ist immer verkehrt. Ich finde dass er aus der von ihm nicht zu verantwortenden Lage bisher das Beste macht. Ich finde auch die Aussage dass er kein Ergebnis, aber "Vollgas" garantieren könne, gut,
Genau das ist sein Problem!

Fans und Medien haben im Gros mit der 1. Liga quasi abgeschlossen.

Nun versucht ein Amateurtrainer das Beste aus der ausweglosen Situation zu machen!

Es ist egal was,wie,wo er etwas zu einem Spiel sagt,die Situation rund um den Club ist desaströs....da kann er nur verlieren!

Jedenfalls was die Mannschaft (bis auf HZ2 gegen Freiburg) bis dato unter Ruthenbeck gezeigt hat gefiel mir um Längen besser als unter dem Ösi diese Saison!

Er macht wie du schon sagtest das Beste aus dieser katastrophalen Situation!
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "dropkick murphy" (Jan 13th 2018, 3:09pm)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,032

1,175

Saturday, January 13th 2018, 5:50pm

"Vollgas geben" ist doch bloß ne Phrase oder Worthülse ohne Inhalt. Was gibt es denn für einen Grund kein Vollgas zu geben? Ich mag dieses blabla einfach nicht. Sollen sie gegen Gladbach gewinnen oder zumindest ein klasse Spiel machen, dann bekommen sie auch die Unterstützung, die sie dringend brauchen. Und, @Westerwald Jupp: Unterstützung mußt du dir auch verdienen, die gibt's nicht umsonst. Klar haben die Verantwortlichen einen Riesenbockmist hingelegt, aber die auf dem Platz haben ihren Anteil am FC-Elend. Und für dieses Elend werden sie fürstlich entlohnt.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,992

1,176

Saturday, January 13th 2018, 10:43pm

Ruthenbeck tut mir leid! Was er auch sagt oder tut, es ist immer verkehrt. Ich finde dass er aus der von ihm nicht zu verantwortenden Lage bisher das Beste macht. Ich finde auch die Aussage dass er kein Ergebnis, aber "Vollgas" garantieren könne, gut, denn sie entspricht meiner einzigen Erwartung, die ich seit Jahrzehnten im Hinblick auf das Derby habe: Dass die jeweilige FC-Mannschaft sich mit Einsatz und Leidenschaft präsentiert. Was soll er denn sonst sagen? Die Saison ist gelaufen, wir müssen den Realitäten ins Auge blicken? Gladbach ist zu stark, wir haben keine Chance? Das wären tolle Ansagen an Umfeld und Mannschaft! Wie man auch an der der Tatsache erkennt, dass das Heimderby nicht ausverkauft sein wird, ist die allgemeine Depression doch schon groß genug. Vielleicht sollte der verständliche Frust und die Häme eher gegen die für den beispiellosen Absturz Verantwortlichen - einschließlich des BVB 09-Trainers - gerichtet werden statt gegen den aktuellen Cheftrainer und dessen Team. Hat es je in der BL-Geschichte eine derartige "Mission Impossible" gegeben? Ich finde, Ruthenbeck und sein Team haben Respekt und "Vollgas"-Unterstützung verdient!

Gruß aus dem Westerwald!
Absolut !!!!! Vor allem nach dem heutigen Spieltag.
Der dumme Spruch muss jetzt kommen.
Wir haben keine Chance, aber die nutzen wir.
Morgen 3er und in Hamburg.
Bremen nächste Woche in München.
Dann sinds auf Hamburg 3 und auf Bremen 4 Punkte und die Karten werden neu gemischt
  • Go to the top of the page

fcblues

Intermediate

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 354

1,177

Saturday, January 13th 2018, 11:21pm

Wunschkonzerte nützen ja nix. Wir haben aktuell sogar 10 Punkte Rückstand. Dass wir gegen Gladbach punkten - möglich. Aber einen Sieg gegen den HSV und starke Augsburger einzuplanen ist schon schwierig. Das gibt nix mehr.
  • Go to the top of the page

Zebulon

Professional

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 758

1,178

Saturday, January 13th 2018, 11:43pm

Nachdem das Team auch wegen dauerhaft anhaltender Verletzungsseuche nur enttäuscht hat, kann es nur noch positiv überraschen. Egal, wrong or right, my billygoat!
  • Go to the top of the page

Joker

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 741

1,179

Sunday, January 14th 2018, 12:48am


@Westerwald Jupp: Unterstützung mußt du dir auch verdienen, die gibt's nicht umsonst. Klar haben die Verantwortlichen einen Riesenbockmist hingelegt, aber die auf dem Platz haben ihren Anteil am FC-Elend. Und für dieses Elend werden sie fürstlich entlohnt.
Das sehe ich anders, derpapa.

Von mir gibt es die Unterstützung - natürlich - umsonst. Indem sie sich unser Trikot überziehen und morgen gegen eine Art Angstgegner in einer fast schon wahnwitzig-absurden Tabellensituation vor 50.000 auflaufen, haben sie alle Unterstützung verdient, die ich Ihnen geben kann. Wenn jeder Fan wie Du denken würde, bekämen die nur Support, wenn sie gut spielten. Das ist dann eine Art Bayern-Support - achte mal bei einer Übertragung aus der Arroganz-Arena darauf - tralala und hossassa wenn der Gegner wieder einmal gedemütigt wird, darunter ist es schließlich nicht mehr lustig, und Stille gepaart mit Missmut, wenn der Support 'nicht verdient wurde', wenn also unter 4:0 gewonnen wurde.

Das ist aber nicht das, was der FC, was diese Mannschaft braucht, was ihr weiterhelfen könnte, derpapa. Diese trotz der Rückkehrer noch relativ unerfahrene Mannschaft braucht Kredit. Und zwar mehr als wir jemals bereit waren zu geben. Gladbach und Red Strull, die mal eben Schalke versenkt haben, stehen an - viel mehr geht in dieser Liga nicht ... wie sollen die das ohne bedingungslosen Support schultern?

Ob sie nun mit oder ohne Support und Unterstützung absteigen, kann uns letztlich eigentlich egal sein. Aber nur im ersten Fall können wir Fans am Tag X sagen, wir hätten wenigstens alles versucht und somit das getan, was wir von unseren Spielern verlangen und erwarten ...

... gute Nacht!
Joker
“Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten,
die Intoleranz nicht zu tolerieren".

Karl Raimund Popper
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 79

1,180

Sunday, January 14th 2018, 8:17am

WO IST NUR DIE ROTE WAND GEBLIEBEN?
  • Go to the top of the page