Sonntag, 20. Mai 2018, 23:36 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 2 668

101

Samstag, 13. Januar 2018, 18:30

Der FC hat in der Hinrunde in jedem 2ten Spiel ein Tor geschossen,
selbst der HSV traf 50% häufiger. Ein trauriger Wert, allerdings kassierte der FC 2
Tore im Schnitt, das ist ein noch viel traurigerer Wert. Wenn Ruthenbeck davon
spricht, dass es schwierig ist gegen den FC ein Tor zu erzielen, dann
umschreibt er seine gelungene Vorbereitung auf die Rückrunde.
:fcfc:


Wenn der gute Herr Ruthenbeck mal kurz überlegt hätte, wäre ihm womöglich in den Sinn gekommen, wie solche Sprüche bei großen Teilen der Fangemeinde ankommen.
Ich hoffe, er schafft den turn around noch, in unser aller Interesse.
Und ich hoffe, er drückt sich demnächst etwas besser aus. Das ist ja nun nicht der erste Klopper, den er fabriziert.


Du magst den nicht besonders, oder?

Doch, eigentlich schon.
Ich habe ja auch schon im Herbst, als erste Forderungen nach Stögers Entlassung und der Suche nach einem Nachfolger laut wurden, auf Ruthenbeck hingewiesen, weil ich ihn bei seinen Stationen in Fürth und Aalen als guten Trainer empfunden habe.

Er labert mir halt zu viel dummes Zeug. Schon sein Einstand wurde begleitet von missverständlichen Äußerungen und seitdem wurde es nicht viel besser.
Ich hoffe, er lässt wenigstens gute Taten folgen.


Ja,das wäre die Hauptsache.
Labern ist nicht so wichtig,
entscheidend ist auf dem Platz.

Da fällt mir komischerweise Lothar Mätthaus ein,
wäre wäre Fahrradkette.
War ein Super-Spieler egal was er so rhetorisch von sich gibt ;)
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

102

Samstag, 13. Januar 2018, 18:46

Morgen 3 Punkte, dann darf der Herr Ruthenbeck seine Statements von mir aus rülpsen und dabei nur völlig Sinnfreies absondern.
Dem stimme ich zu.

Allerdings fallen ihm seine Äußerungen bei negativem Spielausgang auf die Füße. Besonders der Spruch, von wegen, es sei schwer gegen uns Tore zu erzielen, war fast schon tollkühn, wenn man unser Torverhältnis betrachtet.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 622

103

Samstag, 13. Januar 2018, 20:38

Der FC hat noch 17 Bundesligaspiele mit 9 Heimspielen vor
der Brust. 2 davon gegen Stögers BVB und die Bayern, sowie gegen Angstgegner
Borussia Mönchengladbach. In den 3 Spielen rechne ich mit einem Punkt.
Wahrscheinlich gegen den BVB, würde passen. Zudem empfängt der FC noch
Augsburg, die uns nicht liegen und gerade gut gegen den HSV gestartet
sind. Der HSV ist unser erstes Auswärtsspiel und unser erster Auswärtssieg. Den HSV
halte ich in der momentanen Verfassung für noch limitierter als uns. Nach dem
Punkt gegen den BVB starten wir eine Serie, gewinnen in Frankfurt und schlagen
Hannover zu Hause. Leipzig haut uns was vor den Latz. Stuttgart wird im Rheinenergie
Stadion zerlegt und Bremen auswärts skalpiert. Auf jede positive Serie folgt
ein Dämpfer, Bayer 04 und Hoffenheim gehen als Sieger vom Platz. Dann schlägt
die Stunde des FC gegen Mainz und auch die Hertha muss dran glauben. Schalke
wird ein Unentschieden abgetrotzt, Freiburg bleibt verhext. Bayern schont sich
und gewinnt trotzdem. Wolfsburg könnte dann schon die Abschiedsvorstellung
sein. 24 Punkte in der Rückrunde wären keine schlechte Ausbeute, werden aber
nicht reichen. So sehr ich mich auch winde, es hilft nix außer ein Wunder. Ich wünsche mir, dass das Wunder morgen
seinen Anfang nimmt. Komischerweise bin ich aber noch gar nicht im Derbyfieber,
die Hinrunde steckt mir noch zu tief in den Knochen. Es wird Zeit, dass mich
die Mannschaft aufweckt.

Come on FC!

Beste Grüße

Ron
:fcfc:
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

joergi

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 769

104

Samstag, 13. Januar 2018, 20:57

Ich hätte es nicht schöner Ausdrücken können!
Ruthenbeck-Wenn die Mannschaft sich aufgibt, hat Sie verdient, in die Fresse zu kriegen. Und wenn der Trainer aufgibt, hat er es auch verdient, und zwar zu hundert Prozent!

Ich mag den Typ und werde mich morgen wieder durch das halbe Land bewegen um den FC wieder siegen zu sehen!
Bin noch am überlegen, wie ich das Alk Verbot in den Regionalbahnen umgehen kann!

HEIMSIEG! (ENDSIEG habe ich mir mal verkniffen)! :winken:
Na, du kaufst dir eine H- Milch Flasche, schüttest die Milch aus und gibt's Jim Beam hinein!!!


Das mit der H-Milch musste ich erst einmal zuordnen, was hat das mit dem Spiel zu tun, fragte ich mich!
Auf den Trichter mit der Alk Verbot Geschichte bin ich erst nach Brainstorming gekommen, jedoch würde ich niemals Milch ausschütten und um 9 Uhr Hartsprit zu mir nehmen.
Muss meine Pils Flaschen wohl "Amerikanisch" mit Papiertüten tarnen!
Für das Spiel habe ich Hoffnung 14.01.18, 7-1, Gruß und danke Dir!
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

Stralsunder

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 292

105

Sonntag, 14. Januar 2018, 17:34

Wenn niemand sich daran jetzt stört, werde ich's weiter richten

und dann den nächsten frühen Bird für die drei Punkte dichten.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Stralsunder« (14. Januar 2018, 19:08)

Sassnitzer

Schüler

Registrierungsdatum: 20. August 2016

Beiträge: 116

106

Sonntag, 14. Januar 2018, 17:46

Wenn sich niemand daran stört, werd ich's weiter richten

und den nächsten frühen Bird für drei Punkte dichten.
So lange es hilft: Null Problemo :)
  • Zum Seitenanfang