Tuesday, July 16th 2019, 4:36am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,328

141

Monday, March 5th 2018, 10:31am

@Methusalem
Was das nicht konzentrierte über 45 Minuten betrifft, hast du natürlich vollkommen Recht. Gestern stellten ja auch wieder einige die Frage nach dem „Warum“, einige sogar nach „warum nur eine Halbzeit“. Relativ einfache Antwort für mich: Qualität! KEINE Mannschaft (Bayern zählt nicht) in der Bundesliga spielt 90 Minuten richtig guten Fußball, ohne die andere Mannschaft zum Zug kommen zu lassen. Es gibt mal do ganz ganz seltene Ausnahmen, aber schon über 2-3 Spiele bekommt das keine Mannschaft hin, obwohl teilweise mehr Qualität vorhanden ist, als bei uns
  • Go to the top of the page

HoherNorden

Professional

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 600

142

Monday, March 5th 2018, 11:08am

Methusalem hat vollkommen recht, alle drei Gegentore
fielen über unsere linke Abwehrseite hier wurde WIEDERHOLT
gepennt.

Die Stuttgarter wurden erst gefährlich (?) als sie Thommy auf
ihre rechte Seite gezogen haben.

Unsere ordentliche Offensivleistung (ausgenommen Chancen-
verwertung) in der ersten Halbzeit basierte auf dem sehr
couragierten Anlaufen im zentralen Mittelfeld und der doch
recht ungeordneten Stuttgarter Defensive, allen voran der
behäbige Badstuber.

Nachdem die Stuttgarter mit Führung in die Halbzeit gehen
konnten und ihre Defensive neu geordnet haben (Badstuber
mit in die Innenverteidigung gezogen haben) wurden die
diesbezüglich immer stärker, uns fehlten dann wieder Ideen
und Durchschlagskraft im Zentrum, zumal auch Terrode
kaum zum Zuge kam.

Was mir zudem noch aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass
wir ausgesprochen faire Spieler in unseren Reihen haben,
denn sowohl Bittencourt als auch Pizarro hätten leicht einen
Elfmeter "rausholen" können als sie im Strafraum deutlich
getroffen wurden.

Leider haben wir wieder einmal völlig unnötig und auch
unverdient, allerdings selbst verschuldet, verloren.

Die ALPTRAUMSAISON geht weiter ?(

No risk - no fun :P
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,486

143

Monday, March 5th 2018, 11:33am

Ich bin froh, wenn diese Seuchensaison endlich beendet ist. Von Anfang an war der Fußballgott gegen uns. Schlechte Transferbilanz, vergiftetes Verhältnis zischen Spodi und Trainer, beide entsorgt, 13 Profis in der Reha, 6 Punkte aus der Hinrunde, Pech in den Spielen, Schiedsrichter gegen uns.......


Es reicht jetzt. Ich will diese Saison nicht mehr. Macht Schluss!
Sofort !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "fidschi" (Mar 5th 2018, 11:55am)

Caligula

Professional

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 1,448

144

Monday, March 5th 2018, 6:45pm

Vermutlich ist alles gesagt, was es zu sagen gibt.

Was mir noch aufgefallen ist.....vielleicht sehe ich das zu kritisch......also die Art und Häufigkeit, wie Hector gegen Schiedsrichterentscheidungen protestiert, halte ich für übertrieben. Er hat wohl in der Nati zu viel vom Müller abgeschaut. Hat irgendwas vom Rumpelstilzchen. Ich beziehe mich nicht nur auf das Spiel von gestern.

Brav in Schwiegersohnmanier alles akzptieren geht natürlich auch nicht, aber dieses wilde Rumgefuchtel mit den Händen, das wilde Gestikulieren, als wäre die größte Ungerechtigkeit der Menschheitsgeschichte über uns reingebrochen....wohlgemerkt bei Allerweltsgeschichten....

Ich frage mich, ob ein Spieler nach einer solchen Aufregung sofort wieder in die Konzentration findet, oder ob man mit erhöhtem Puls vielleicht die eine oder andere Dummheit begeht. Und ich frage mich, ob man so eine Aufgeregtheit nicht auf die Mitspieler überträgt, die dann ebenfalls mit erhöhtem Puls nicht ganz bei der Sache sind.

Hm....vom Oberrang sieht das für meinen Geschmack häufig zu übertrieben aus. :?:
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,328

145

Monday, March 5th 2018, 6:48pm

@Caligula
Ich glaube nicht, dass er sich das bei Müller angeschaut hat, sondern dass er es macht, weil er mit sich selbst bzw. seiner Leistung unzufrieden ist. Ich sehe das als Frust-Gemecker. Macht es natürlich nicht besser....
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,976

146

Monday, March 5th 2018, 6:49pm

Vermutlich ist alles gesagt, was es zu sagen gibt.

Was mir noch aufgefallen ist.....vielleicht sehe ich das zu kritisch......also die Art und Häufigkeit, wie Hector gegen Schiedsrichterentscheidungen protestiert, halte ich für übertrieben. Er hat wohl in der Nati zu viel vom Müller abgeschaut. Hat irgendwas vom Rumpelstilzchen. Ich beziehe mich nicht nur auf das Spiel von gestern.


Hector interpretiert wohl so seine Rolle als Kapitän. Vorher hat er das nicht gemacht, nachher wird er das wohl auch nicht mehr machen.

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Methusalem

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,295

147

Tuesday, March 6th 2018, 9:35am

Vermutlich ist alles gesagt, was es zu sagen gibt.

Was mir noch aufgefallen ist.....vielleicht sehe ich das zu kritisch......also die Art und Häufigkeit, wie Hector gegen Schiedsrichterentscheidungen protestiert, halte ich für übertrieben. Er hat wohl in der Nati zu viel vom Müller abgeschaut. Hat irgendwas vom Rumpelstilzchen. Ich beziehe mich nicht nur auf das Spiel von gestern.


Hector interpretiert wohl so seine Rolle als Kapitän. Vorher hat er das nicht gemacht, nachher wird er das wohl auch nicht mehr machen.

Aixbock
Der sollte besser spielen als interpretieren oder gibt es dafür Haltungsnoten.So ist er jedenfalls kein Verlust,wenn er wechseln sollte.
Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Go to the top of the page

Methusalem

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,295

148

Tuesday, March 6th 2018, 9:42am

Ach ja,wo wir gerade beim Wechseln sind,den Timo,diese Flasche würd ich gerne behalten und sähe ihn gerne bei uns weiter im Tor.Als Torwart und Typ eine Bank.Ach ja,das wird dem Zieler-Freund hier unter uns gar nicht gefallen,aber Zieler,wo haben sie ihn eigentlich behalten,wo er hinwechselte?Is schon ne Granate der Mann!
Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Go to the top of the page

Gernot´s

Trainee

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 92

149

Tuesday, March 6th 2018, 9:44am

Vermutlich ist alles gesagt, was es zu sagen gibt.

Was mir noch aufgefallen ist.....vielleicht sehe ich das zu kritisch......also die Art und Häufigkeit, wie Hector gegen Schiedsrichterentscheidungen protestiert, halte ich für übertrieben. Er hat wohl in der Nati zu viel vom Müller abgeschaut. Hat irgendwas vom Rumpelstilzchen. Ich beziehe mich nicht nur auf das Spiel von gestern.


Hector interpretiert wohl so seine Rolle als Kapitän. Vorher hat er das nicht gemacht, nachher wird er das wohl auch nicht mehr machen.

Aixbock
Der sollte besser spielen als interpretieren oder gibt es dafür Haltungsnoten.So ist er jedenfalls kein Verlust,wenn er wechseln sollte.
Natürlich wäre ein Wechsel von JH ein Verlust für den FC, dann hätten wir nämlich - neben der RV-Position - auch auf der LV-Position eine Baustelle, die es zu schließen gilt. Mit Horn - ursprünglich wohl als Backup vom Backup Rausch eingeplant und nunmehr schon Wechselabsichten bekundend - wird man wohl kaum kurz- und mittelfristig planen können/wollen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,976

150

Tuesday, March 6th 2018, 10:55am

Vermutlich ist alles gesagt, was es zu sagen gibt.

Was mir noch aufgefallen ist.....vielleicht sehe ich das zu kritisch......also die Art und Häufigkeit, wie Hector gegen Schiedsrichterentscheidungen protestiert, halte ich für übertrieben. Er hat wohl in der Nati zu viel vom Müller abgeschaut. Hat irgendwas vom Rumpelstilzchen. Ich beziehe mich nicht nur auf das Spiel von gestern.


Hector interpretiert wohl so seine Rolle als Kapitän. Vorher hat er das nicht gemacht, nachher wird er das wohl auch nicht mehr machen.

Aixbock
Der sollte besser spielen als interpretieren oder gibt es dafür Haltungsnoten.So ist er jedenfalls kein Verlust,wenn er wechseln sollte.
Er ist aber nun mal als Kapitän derjenige, der beim Schiedsrichter meckern darf, und daher macht er es.

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,976

151

Tuesday, March 6th 2018, 11:00am

Ach ja,wo wir gerade beim Wechseln sind,den Timo,diese Flasche würd ich gerne behalten und sähe ihn gerne bei uns weiter im Tor.Als Torwart und Typ eine Bank.Ach ja,das wird dem Zieler-Freund hier unter uns gar nicht gefallen,aber Zieler,wo haben sie ihn eigentlich behalten,wo er hinwechselte?Is schon ne Granate der Mann!
Ich hingegen würde einen Wechsel von Horn begrüßen. Wir brauchen m.E. endlich mal einen Torwart, der auch Flanken abfangen und im Strafraum als Chef agieren kann. Der nächste Anlauf muß einfach mit verbessertem Personal erfolgen. Einen besseren LV als Hector werden wir so schnell nicht finden, einen besseren TW vielleicht aber schon. Zieler indes würde wohl leider nicht in Liga 2 wechseln.

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,486

152

Tuesday, March 6th 2018, 11:50am

Einen TW zu ersetzen, ist für mich auch kein großes Problem.

Bei neuem Personal müssen wir nicht unbedingt gebürtige Kölner mit feinem Charakter verpflichten. Ich bin für die bestmöglichen Spieler für jede Position, egal, wo sie herstammen.

....und ein paar durchsetzungsfähige Schlitzohren dürfen dabei sein.

  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 962

153

Tuesday, March 6th 2018, 12:51pm

Zieler indes würde wohl leider nicht in Liga 2 wechseln.

Aixbock

In Liga 2 würde der ggfs. noch wechseln, aber, seit Samstag, wohl nicht mehr zum FC.....
  • Go to the top of the page

Methusalem

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,295

154

Tuesday, March 6th 2018, 2:02pm

Ich trauer nicht um ihn(Zieler),da gibt es wesentlich bessere auf den Ersatzbänken dieser Liga.!
Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 962

155

Tuesday, March 6th 2018, 2:30pm

Ich trauer nicht um ihn(Zieler),da gibt es wesentlich bessere auf den Ersatzbänken dieser Liga.!

Btw, ich auch nicht.
  • Go to the top of the page

cologne_1973

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 856

156

Wednesday, March 7th 2018, 6:40am

Natürlich wäre ein Wechsel von JH ein Verlust für den FC, dann hätten wir nämlich - neben der RV-Position - auch auf der LV-Position eine Baustelle, die es zu schließen gilt. Mit Horn - ursprünglich wohl als Backup vom Backup Rausch eingeplant und nunmehr schon Wechselabsichten bekundend - wird man wohl kaum kurz- und mittelfristig planen können/wollen.
Wir haben doch im Sommer gefühlt Weltweit alle LV aufgekauft...
Scheiß Autokorrektur !


Kannste so machen...dann ist es halt Kacke
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,328

157

Wednesday, March 7th 2018, 8:07am

@cologne_1973
Um genau zu sein: ZWEI. Einen wollte man nicht mehr. Bleibt EINER. 2-1=1. Gar nicht mal so viele, ist aber Definitionssache.
Wenn du Handwerker dazu zählen willst, sind es zwei. Beide recht unerfahren. Nicht unbedingt n Brett.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "smokie" (Mar 7th 2018, 8:09am)

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,056

158

Wednesday, March 7th 2018, 9:45am

Natürlich wäre ein Wechsel von JH ein Verlust für den FC, dann hätten wir nämlich - neben der RV-Position - auch auf der LV-Position eine Baustelle, die es zu schließen gilt. Mit Horn - ursprünglich wohl als Backup vom Backup Rausch eingeplant und nunmehr schon Wechselabsichten bekundend - wird man wohl kaum kurz- und mittelfristig planen können/wollen.
Wir haben doch im Sommer gefühlt Weltweit alle LV aufgekauft...



Wir hatten doch nur den linken Verteidiger der Nationalmannschaft und als Back up den Rausch.
Da brauchten wir doch unbedingt mit Horn und Handwerker noch zwei weitere Back ups

Rechte Seite ist nicht so wichtig.

Jo, der Bruder Johannes wäre ein Riesenverlust für uns.
Dann hätten wir keinen einzigen blondierten mehr auf der Bank sitzen.
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Kölsche Ostfriese" (Mar 7th 2018, 9:46am)

Methusalem

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,295

159

Wednesday, March 7th 2018, 11:18am

Ach ja,wo wir gerade beim Wechseln sind,den Timo,diese Flasche würd ich gerne behalten und sähe ihn gerne bei uns weiter im Tor.Als Torwart und Typ eine Bank.Ach ja,das wird dem Zieler-Freund hier unter uns gar nicht gefallen,aber Zieler,wo haben sie ihn eigentlich behalten,wo er hinwechselte?Is schon ne Granate der Mann!
Ich hingegen würde einen Wechsel von Horn begrüßen. Wir brauchen m.E. endlich mal einen Torwart, der auch Flanken abfangen und im Strafraum als Chef agieren kann.

Aixbock
Aix,ich kann deine Meinung bezüglich des Herauslaufen u.dem damit verbundenen Abfangen von Flanken sehr gut verstehen.Ich krieg da auch oft genug Zustände.
Bloss,ich hab das schon mal geschrieben,wie willst du einem Timo Horn das Herauslaufen und das frühzeitige Erkennen von Gefahrenmomenten beibringen,wenn du selbst als Torwart in deiner aktiven Zeit es nicht geschafft hast, so etwas zu beherrschen und mehr oder weniger auf der Linie geklebt hast.
Ob Bade oder Menger,beides wahrlich keine Götter im Rauslaufen,die haben beide lieber unter ihrer Torlatte gestanden.Ich mein,ich hab beide lang genug bewundern dürfen;mit Rauslaufen war da nix oder nicht viel!
Siehst du,und da verstehe ich was wieder nicht,was da beim FC abläuft,will mir einfach nicht in die Birne.Wenn ich doch nu einen Bade in die Wüste schicke,dann such ich mir doch einen,der dafür bekannt war,dass er es konnte.Denn das Problem "herauslaufen" sollte ja eigentlich auch beim FC bekannt sein.
Nee,watt macht man,man holt einen sog.Spezialisten namens Menger,der mir schon in seiner aktiven Zeit graue Haare hat wachsen lassen.
Ich bin ob solchen Dilletantismusses einfach nur sprachlos.Da Menger aber wohl bleibt,bleibt dir nur übrig, einen Torwart zu verpflichten,der so was kann und vor allen Dingen nicht verlernt.Ansonsten drehst du dich immer im Kreis und nix verändert sich.
Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Go to the top of the page

Chicago

Trainee

Date of registration: Nov 29th 2017

Posts: 171

160

Wednesday, March 7th 2018, 11:34am

Ach ja,wo wir gerade beim Wechseln sind,den Timo,diese Flasche würd ich gerne behalten und sähe ihn gerne bei uns weiter im Tor.Als Torwart und Typ eine Bank.Ach ja,das wird dem Zieler-Freund hier unter uns gar nicht gefallen,aber Zieler,wo haben sie ihn eigentlich behalten,wo er hinwechselte?Is schon ne Granate der Mann!
Ich hingegen würde einen Wechsel von Horn begrüßen. Wir brauchen m.E. endlich mal einen Torwart, der auch Flanken abfangen und im Strafraum als Chef agieren kann.

Aixbock
Aix,ich kann deine Meinung bezüglich des Herauslaufen u.dem damit verbundenen Abfangen von Flanken sehr gut verstehen.Ich krieg da auch oft genug Zustände.
Bloss,ich hab das schon mal geschrieben,wie willst du einem Timo Horn das Herauslaufen und das frühzeitige Erkennen von Gefahrenmomenten beibringen,wenn du selbst als Torwart in deiner aktiven Zeit es nicht geschafft hast, so etwas zu beherrschen und mehr oder weniger auf der Linie geklebt hast.
Ob Bade oder Menger,beides wahrlich keine Götter im Rauslaufen,die haben beide lieber unter ihrer Torlatte gestanden.Ich mein,ich hab beide lang genug bewundern dürfen;mit Rauslaufen war da nix oder nicht viel!
Siehst du,und da verstehe ich was wieder nicht,was da beim FC abläuft,will mir einfach nicht in die Birne.Wenn ich doch nu einen Bade in die Wüste schicke,dann such ich mir doch einen,der dafür bekannt war,dass er es konnte.Denn das Problem "herauslaufen" sollte ja eigentlich auch beim FC bekannt sein.
Nee,watt macht man,man holt einen sog.Spezialisten namens Menger,der mir schon in seiner aktiven Zeit graue Haare hat wachsen lassen.
Ich bin ob solchen Dilletantismusses einfach nur sprachlos.Da Menger aber wohl bleibt,bleibt dir nur übrig, einen Torwart zu verpflichten,der so was kann und vor allen Dingen nicht verlernt.Ansonsten drehst du dich immer im Kreis und nix verändert sich.


Zumal es ja eine Person im Verein gibt, die weiss, wie man den Strafraum zum Sperrgebiet für gegnerische Spieler macht. Da müsste doch normalerweise ausreichen eine bestimmtes Vid aus dem Jahre 1982 vorab an den lieben Gegner zu schicken. Warum also schnappt sich unser Toni den Timo nicht mal und zeigt ihm wie es geht.

Das ist ist genauso unverständlich für mich wie Torwarttrainer einzustellen, die da Defizite haben.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Chicago" (Mar 7th 2018, 11:34am)