Sonntag, 24. Juni 2018, 11:11 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

fidschi

Profi

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 1 633

401

Sonntag, 11. März 2018, 19:54

Es behauptet hier ja keiner, dass man mit Cordoba´s bisherigen Leistungen zufrieden sein kann.
Vielleicht wird das ja ein neuer Marco Reich? Wir werden sehen....Die nächste Saison sollte man Jhon schon noch geben.


Für so viel Geld hätte man natürlich lieber einen "Knipser" holen sollen. Das war keine
Glanzleistung von Schmadtke.

Dass Cordoba nicht mal gut genug für die 2.Liga wäre, ist natürlich Unsinn.

...und der FC steigt wohl nicht nur deshalb ab, weil Cordoba bisher schlecht war und Führich kaum spielt!

  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fidschi« (11. März 2018, 20:28)

l#seven

Profi

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 1 695

402

Sonntag, 11. März 2018, 20:54

Echt lustig hier!

Ich halte den Cordoba auch für fußkrank, aber das gerade der Kohlenbock den hier noch weiter sehen will und ihm die Stange hält, erinnert mich an seine Soldo-Lemmings-Zeit. :frech: :prost: :rofl:


Dei Post erinnert mich an die schönen Zeiten, in denen Du gesperrt warst.
:grins:


Welcher ist denn das?


Er war im alten Forum unter anderem als @Kanzler unterwegs und wurde mehrfach gesperrt.


Ja, den kenne ich. Ist der mit dem Typen von Viktoria Köln...danke!

Es behauptet hier ja keiner, dass man mit Cordoba´s bisherigen Leistungen zufrieden sein kann.
Vielleicht wird das ja ein neuer Marco Reich? Wir werden sehen....Die nächste Saison sollte man Jhon schon noch geben.


Für so viel Geld hätte man natürlich lieber einen "Knipser" holen sollen. Das war keine
Glanzleistung von Schmadtke.

Dass Cordoba nicht mal gut genug für die 2.Liga wäre, ist natürlich Unsinn.

...und der FC steigt wohl nicht nur deshalb ab, weil Cordoba bisher schlecht war und Führich kaum spielt!



Also zum einen sehe ich den Cordoba noch lange nicht im Kader der 2. Liga, zum anderen bin ich mir absolut nicht sicher, ob es bei ihm dafür überhaupt reichen würde, sprich er uns da weiterhilft. Bei ihm mMn eine rein wirtschaftliche Überlegung.
Sportlich käme da bei mir an 2. Stelle, dafür war er einfach viel zu teuer.

Wenn ich mir sein Spiel beim FC anschaue, dann fehlt da zumindest jegliches taktisches Grundverständnis sowie einiges an Technik. Wo der in Mainz erheblich besser gespielt hat als beim FC.
Aber es gibt natürlich ausreichend Fälle, bei denen Spieler ihr vorheriges Leistungsvermögen überhaupt nicht mehr erreichen...
Vielleicht ist Cordoba letzte Saison auf seinem Zenit gewesen...kann durchaus sein.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »l#seven« (11. März 2018, 20:56)

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 751

403

Montag, 12. März 2018, 05:15

Es behauptet hier ja keiner, dass man mit Cordoba´s bisherigen Leistungen zufrieden sein kann.
Vielleicht wird das ja ein neuer Marco Reich? Wir werden sehen....Die nächste Saison sollte man Jhon schon noch geben.


Für so viel Geld hätte man natürlich lieber einen "Knipser" holen sollen. Das war keine
Glanzleistung von Schmadtke.

Dass Cordoba nicht mal gut genug für die 2.Liga wäre, ist natürlich Unsinn.

...und der FC steigt wohl nicht nur deshalb ab, weil Cordoba bisher schlecht war und Führich kaum spielt!

Selbst wenn wir Lewandowski gekauft hätten muss das nicht unbedingt heißen das er bei uns auch 20+ Tore geschossen hätte. Ein Stürmer braucht auch brauchbare Vorlagen etc.

Es war doch im Sommer jedem klar das Modeste nicht 1zu1 ersetzbar ist und das Risse noch lange braucht und auch Bittencourt sehr verletzungsanfällig ist.
Für diese Positionen (Risse/Bitte) hätte Geld in die Hand genommen werden müssen. Dazu noch nen Koziello, dann wäre ein 17mio Cordoba überhaupt nicht nötig gewesen.

Man sollte bei Cordoba mal abwarten, jetzt wo Risse und Bitte wieder da sind wird er viellicht auch davon profitieren. Mit den "Supervorlagen" vom Rausch in der Hinrunde hätte wie gesagt auch ein Lewandowski Probleme gehabt mal vernünftig zum Abschluss zu kommen.
Kannste so machen...dann ist es halt Kacke
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 470

404

Montag, 12. März 2018, 10:37

-Cordoba mit Lewandowski vergleichen? Damit sollte man bis nach dem 11.11. warten und das dann z. B. dem Blötschkopp überlassen.

Cordoba ist kein Knipser, egal wer die Flanken schlägt, ihn in Szene setzt. Dafür fehlen ihm nicht nur viele, sondern sämtliche Grundlagen. Es nutzt nichts, irgendwo zu stehen und darauf zu warten, daß ein Ball genau auf meinem Fuss landet. Selbst dann sollte man ihn stoppen und weiterverarbeiten können.
Aber das ist nur ein kleiner Teil dessen, was einen guten Bundesligastürmer ausmacht. Laufwege, Reaktionsgeschwindigkeit, Zweikampfverhalten - bei Cordoba sind das nicht nur unverständliche deutsche Wörter, diese Sachen kommen in seinem Sprachschatz in keiner Sprache vor.

Und der arme Rausch ist das ganze jetzt auch noch schuld. Der muss Cordoba so deprimiert haben, daß es bis zum heutigen Tag nachwirkt.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 846

405

Montag, 12. März 2018, 15:41

Jetzt ist sogar schon der Rausch schuld, das Cordoba nichts auf die Kette bekommen hat.
Der konnte aber wirklich nichts dafür, das Cordoba zwischen Torschuss oder Pass auf Osako sich für die Mitte entschieden hat, nur mal so als Beispiel.
Ich hoffe immer noch auf einen Wahnsinnigen Clubmanager aus England, China oder Katar, der uns von der Obergraupe erlöst.

Coroba, geh in Frieden, aber bitte geh!!!!!!!!!
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

shiwawa

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 2 243

406

Montag, 12. März 2018, 15:52

ich würde erstmal abwarten was er in 2. Liga bringt, vllt steigt ja sein Marktwert?
Verschenken würde ich ihn nicht! phrase

Eine Leihe wäre auch ok :klatsch:
:fcfc: :fcfc: :fcfc: Der FC darf (nicht) absteigen... :kopfwand:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »shiwawa« (12. März 2018, 15:53)

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 846

407

Montag, 12. März 2018, 16:03

ich würde erstmal abwarten was er in 2. Liga bringt, vllt steigt ja sein Marktwert?
Verschenken würde ich ihn nicht! phrase

Eine Leihe wäre auch ok :klatsch:


Vielleicht wird aber auch der traurige Restwert auf der Tribüne in der zweiten Liga verbrannt?
Cordoba ist jetzt schon unser teuerster Tribühnen Gast, der bekommt Millionen dafür, ich darf bezahlen! :kotzen:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 470

408

Montag, 12. März 2018, 16:07

Wir könnten noch viel Freude an Cordoba haben, wenn er nur richtig eingesetzt würde.

Zum Beispiel könnte er am Grill die Würstchen drehen, mit nem Kranz Kölsch in der Hand würde ich ihn auch ganz nett finden.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 846

409

Montag, 12. März 2018, 16:11

Wir könnten noch viel Freude an Cordoba haben, wenn er nur richtig eingesetzt würde.

Zum Beispiel könnte er am Grill die Würstchen drehen, mit nem Kranz Kölsch in der Hand würde ich ihn auch ganz nett finden.


Du rettest gerade meinen Tag, muss mir gleich das Grinsen aus dem Gesicht schlagen! :winken:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 737

410

Montag, 26. März 2018, 01:45

Ich gebe zu, dass Cordobas letzte Kurzeinsätze gruselig und
ungenügend waren. Gleichzeitig muss jedem klar sein, dass dies nicht sein eigentliches
Leistungsniveau wiederspiegelt. Wäre dem so hätte Cordoba sich
nie in der Bundesliga und der Primera Division durchgesetzt, nie das Interesse
eines Europapokalteilnehmers auf sich gezogen und wäre niemals für so viel Geld
verpflichtet worden. Ob er unter dem Strich diese Summe wert ist lässt sich
diskutieren. Eine Hinrunde in der wohl schlechtesten Bundesligamannschaft aller
Zeiten und einige übermotivierte Kurzeinsätze nach Langzeitverletzung sind da
aber doch eine sehr, sehr dünne Argumentationsgrundlage.

Ein Blick auf seine Leistungsdaten verrät, dass er
tatsächlich bei keiner seiner Stationen viel getroffen hat. In Mainz und der
Primera Division aber immerhin auf die Minuten gerechnet alle 4 Spiele. Dass
sich Stöger & Schmadtke keinen fertigen Torjäger holten wird
ihnen klar gewesen sein. Sie waren offensichtlich aber so überzeugt von
Cordobas Rüstzeug, dass sie bereit waren 17 Millionen Euro zu wetten, dass sie
ihm das regelmäßigere Toreschießen schon beibringen würden.

Cordoba bringt eine solch brachiale Gewalt und
Geschwindigkeit mit, dass ich ihn einfach noch nicht aufgeben will. Mit seinem
Durchsetzungsvermögen steht er eigentlich jedes Spiel einmal frei vor der
Kiste. Und nach nur 800 Minuten für den FC schreibe ich noch nicht ab. Nicht nach
einer Hinrunde in der auch die Kollegen, wenn Cordoba auf dem Platz stand
gerade mal 2 Törchen zu Stande brachten. Im Abwärtsstrudel und Abstiegskampf
verstärken sich Negativeffekte eben. Wenn das ganze Stadion denkt, dass der
17-Millionen-Mann nicht kicken kann, verspringt ihm plötzlich echt jeder Ball
und jeder Schuss geht ins Seitenaus. Damit will ich nicht behaupten, dass
Cordoba je ein Edeltechniker wird. Dass er aber eine ballhaltende, regelmäßig
knipsende Maschine für uns werden kann, glaube ich sehr wohl.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 2 727

411

Montag, 26. März 2018, 05:40

Ich gebe zu, dass Cordobas letzte Kurzeinsätze gruselig und
ungenügend waren. Gleichzeitig muss jedem klar sein, dass dies nicht sein eigentliches
Leistungsniveau wiederspiegelt. Wäre dem so hätte Cordoba sich
nie in der Bundesliga und der Primera Division durchgesetzt, nie das Interesse
eines Europapokalteilnehmers auf sich gezogen und wäre niemals für so viel Geld
verpflichtet worden. Ob er unter dem Strich diese Summe wert ist lässt sich
diskutieren. Eine Hinrunde in der wohl schlechtesten Bundesligamannschaft aller
Zeiten und einige übermotivierte Kurzeinsätze nach Langzeitverletzung sind da
aber doch eine sehr, sehr dünne Argumentationsgrundlage.

Ein Blick auf seine Leistungsdaten verrät, dass er
tatsächlich bei keiner seiner Stationen viel getroffen hat. In Mainz und der
Primera Division aber immerhin auf die Minuten gerechnet alle 4 Spiele. Dass
sich Stöger & Schmadtke keinen fertigen Torjäger holten wird
ihnen klar gewesen sein. Sie waren offensichtlich aber so überzeugt von
Cordobas Rüstzeug, dass sie bereit waren 17 Millionen Euro zu wetten, dass sie
ihm das regelmäßigere Toreschießen schon beibringen würden.

Cordoba bringt eine solch brachiale Gewalt und
Geschwindigkeit mit, dass ich ihn einfach noch nicht aufgeben will. Mit seinem
Durchsetzungsvermögen steht er eigentlich jedes Spiel einmal frei vor der
Kiste. Und nach nur 800 Minuten für den FC schreibe ich noch nicht ab. Nicht nach
einer Hinrunde in der auch die Kollegen, wenn Cordoba auf dem Platz stand
gerade mal 2 Törchen zu Stande brachten. Im Abwärtsstrudel und Abstiegskampf
verstärken sich Negativeffekte eben. Wenn das ganze Stadion denkt, dass der
17-Millionen-Mann nicht kicken kann, verspringt ihm plötzlich echt jeder Ball
und jeder Schuss geht ins Seitenaus. Damit will ich nicht behaupten, dass
Cordoba je ein Edeltechniker wird. Dass er aber eine ballhaltende, regelmäßig
knipsende Maschine für uns werden kann, glaube ich sehr wohl.



"Regelmäßig knipsende Maschine"


Regelmäßig jedes halbe Jahr oder nach jedem 15. Spiel mal ein Tor?

Regelmäßig kann Viel bedeuten.

Regelmäßig aufs Klo müssen also täglich

Regelmäßig zum Zahnarzt gehen also jedes Jahr :D
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 787

412

Montag, 26. März 2018, 12:15

Mann aus dem Wattenmeer! Ich hege zwar auch so meine Bedenken bzgl. Cordobas FC-Karriere, aber mir scheint es beinahe ein wenig respektlos, auf Rons (abermals) sehr durchdachten und wohlformulierten Beitrag mit solchen flapsigen Pausenhofsprüchen zu reagieren. Alles, was an "Argumentation" (man kann im Fußball kaum wirklich argumentien, deshalb die Anführungszeichen) im Post enthalten ist, wird ignoriert. Wieder einmal. Das scheint mir einer der Gründe dafür zu sein, daß etliche User, die sich ebenfalls verletzungsfrei der deutschen Sprache zu nähern verstanden und gern mal etwas mehr Mühe investiert haben, um ihren Standpunkt einerseits darzulegen und andrerseits (welch´ aberwitz´ges Unterfangen!) zugleich noch auf möglichst vielfältige Weise plausibel zu machen versuchten, hier aus den Diskussionen fortbleiben.

Bei mir ist es eher so, daß Dorfers Beitrag mir gezeigt hat, wie vorschnell ich viell. den Mann von den hinteren Bundesligabänken abgeschrieben hab.
"Unser neuer Drummer spielt, als ob zwei Ambosse bumsen."

Axel Rudi Pell

  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 2 727

413

Montag, 26. März 2018, 12:23

Mann aus dem Wattenmeer! Ich hege zwar auch so meine Bedenken bzgl. Cordobas FC-Karriere, aber mir scheint es beinahe ein wenig respektlos, auf Rons (abermals) sehr durchdachten und wohlformulierten Beitrag mit solchen flapsigen Pausenhofsprüchen zu reagieren. Alles, was an "Argumentation" (man kann im Fußball kaum wirklich argumentien, deshalb die Anführungszeichen) im Post enthalten ist, wird ignoriert. Wieder einmal. Das scheint mir einer der Gründe dafür zu sein, daß etliche User, die sich ebenfalls verletzungsfrei der deutschen Sprache zu nähern verstanden und gern mal etwas mehr Mühe investiert haben, um ihren Standpunkt einerseits darzulegen und andrerseits (welch´ aberwitz´ges Unterfangen!) zugleich noch auf möglichst vielfältige Weise plausibel zu machen versuchten, hier aus den Diskussionen fortbleiben.

Bei mir ist es eher so, daß Dorfers Beitrag mir gezeigt hat, wie vorschnell ich viell. den Mann von den hinteren Bundesligabänken abgeschrieben hab.



Es war früh am Morgen.


Da kann ich nur flapsig :winken:

Ich schätze Rons Beiträge sehr und denke, dass er das auch weiß.
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang