Tuesday, July 16th 2019, 8:28pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

81

Friday, March 23rd 2018, 8:39pm

Meine ersten langen Nächte durfte ich wegen Muhammad Ali erleben. Werde ich nie vergessen, was hab ich um den Kerl gezittert.
Oh ja. Da musste ich immer vorschlafen. Und dann hat mein Vater mich mitten in der Nacht wach gemacht und wir haben Boxen geguckt.
Ich hatte einen älteren Bruder, der Ali-Hasser war. Der kam während des Foreman-Kampfes immer zu mir rüber und hat sich beeiert, als der trottel immer auf Ali eingedroschen hat. 7 Runden lang. Und dann schlug meine Stunde...
Hat dein Bruder ihn auch immer Cassius Clay genannt?
  • Go to the top of the page

Stralsunder

Intermediate

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 557

82

Friday, March 23rd 2018, 10:49pm

Rodeln Doppelsitzer :rofl:
Fürwahr sehr komisch aussehend...dass ich da so kurz nach Olympia nicht drauf gekommen bin :klatschen:

Basketball, als Jordan spielte...hab noch alle Finals mit ihm auf VHS :D
Für Boxen bin ich auch noch bei Tyson nachts aufgestanden...
Ich war ja eher ein Scottie Pippen-Fan. Und beim Aufstehen für Tyson musste man sich wirklich sputen, sonst war der Kampf schon vorbei.


Ja, Pippen war kongenial.
  • Go to the top of the page

Stralsunder

Intermediate

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 557

83

Friday, March 23rd 2018, 10:53pm

Meine ersten langen Nächte durfte ich wegen Muhammad Ali erleben. Werde ich nie vergessen, was hab ich um den Kerl gezittert.


Nix vorschlafen, vorglühen (würde man heute sagen): Erste Wohnung, das Schlafzimmer bestand fast nur aus einem Riesenbett, und zum Ali-Kampf war dann die halbe Kölner Szene aus dem Bermudadreieck (oder war es noch Kyffhäuserstr.?) zu Gast in meinem Bett.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,111

84

Monday, March 26th 2018, 12:21pm

RE: RE: Sport Spiel Spannung bis zum Schluss

Sportarten, in denen ich tatsächlich gut war: __fussball

Sportarten, in denen ich gern gut gewesen wäre ____fussball [...]

Sportarten, in denen ich ne Niete war ____fussball
Hatte ich schon vorige Woche nicht kapiert, lieber Ewert. Meinst Du, weil Du Torwart warst und Dich nicht als Edeltechniker bezeichnen konntest? Oder weil Du diesen einen Ball nicht zu halten vermochtest, Du weißt schon, der im letzten Saisonspiel, an diesem herrlichen Frühsommernachmittag, als die Tribüne vollbesetzt war und der Wind aus Süden kam...

Sei nicht so perfektionistisch.
  • Go to the top of the page

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,752

85

Wednesday, March 28th 2018, 11:46am

Meine Sportart Nummer eins im Leben-Handball
Sportarten, die ich heute noch betreibe-Handball, falls der FC Spielplan es zulässt.
Sportarten, die ich gerne betrieben habe-Handball/Fußball
Sportarten, in denen ich wirklich gut war-Handball, habe da in der Oberliga gespielt, war 3 Jahre lang in der Niedersachsen Auswahl.
Sportarten, in denen ich gerne gut gewesen wäre-Fußball, bin aber leider ein Klumpfuß!
Sportarten, in denen ich eine Niete war-Schlittschuh laufen, 2 Minuten versucht, drei mal auf den Arsch gefallen, danach die Kneipe der Eishalle aufgesucht!
Sportarten, die mir immer etwas seltsam vorkamen-keine, wo sich Begeisterte finden, besteht auch eine Berechtigung.
Sportarten in denen ich Vereinsmässig Spuren hinterlassen konnte-Handball, unser damaliges A-Jugend Oberliga Mannschaftsbild hängt immer noch im Eingangsbereich unserer Sporthalle.
Sportarten, die es nie geben dürfte-keine
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page