Monday, July 22nd 2019, 5:45pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,367

61

Thursday, April 26th 2018, 11:49am

Was hier teilweise von einem besseren Amateurtrainer(ja ich weiss Fürth,Ahlen blablabla) verlangt wird aus solch' einer desaströsen Situation zu machen ist schon sehr merkwürdig! :schuetteln: :weihnachten:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,408

62

Thursday, April 26th 2018, 12:25pm

Was hier teilweise von einem besseren Amateurtrainer(ja ich weiss Fürth,Ahlen blablabla) verlangt wird aus solch' einer desaströsen Situation zu machen ist schon sehr merkwürdig! :schuetteln: :weihnachten:

Es geht doch nicht in erster Linie darum, was verlangt wird, sondern eher darum, was man als Fehler ankreiden kann und darf.
Wir haben einen „Cheftrainer“ und dem kann und darf ich genauso Fehler anlasten, wie jedem anderen auf dieser Position, da es diese nunmal mit sich bringt. Es ist ja nicht so, als hätte man Ruthe das Amt aufgezwungen! Und wenn er es annimmt, muss er neben Lob auch mit den negativen Begleiterscheinungen leben können
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,547

63

Thursday, April 26th 2018, 12:37pm

Was hier teilweise von einem besseren Amateurtrainer(ja ich weiss Fürth,Ahlen blablabla) verlangt wird aus solch' einer desaströsen Situation zu machen ist schon sehr merkwürdig! :schuetteln: :weihnachten:


Drop, mal ehrlich, Dein ständiger Verweis auf den unbedarften Amateur-Trainer ist total unsinnig.
Zum einen hat der Ruthenbeck ganz bewusst die höchste Lizenz als Trainer gemacht und darf deshalb auch als Profitrainer bezeichnet werden, zum anderen hatte er bei Amtsantritt mehr Erfahrung, als Tedesco auf Schalke, Nagelsmann bei den Sinsheimern, Tuchen bei den Mainzern oder gerne auch Daum bei seiner ersten Amtszeit als Chef beim FC.
Er hat vor seinem Antritt bei uns schon 3 Jahre als Profi-Trainer gearbeitet.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,367

64

Thursday, April 26th 2018, 1:40pm

Was hier teilweise von einem besseren Amateurtrainer(ja ich weiss Fürth,Ahlen blablabla) verlangt wird aus solch' einer desaströsen Situation zu machen ist schon sehr merkwürdig! :schuetteln: :weihnachten:


Drop, mal ehrlich, Dein ständiger Verweis auf den unbedarften Amateur-Trainer ist total unsinnig.
Zum einen hat der Ruthenbeck ganz bewusst die höchste Lizenz als Trainer gemacht und darf deshalb auch als Profitrainer bezeichnet werden, zum anderen hatte er bei Amtsantritt mehr Erfahrung, als Tedesco auf Schalke, Nagelsmann bei den Sinsheimern, Tuchen bei den Mainzern oder gerne auch Daum bei seiner ersten Amtszeit als Chef beim FC.
Er hat vor seinem Antritt bei uns schon 3 Jahre als Profi-Trainer gearbeitet.
@smokie,@KB

Gut,

dann gehen wir einmal vom "unbedarften" Trainer weg und sehen in ihm mal einen "normalen" Trainer.....

Ruthenbeck hat seit seinem Amtsantritt bis heute in seiner Bilanz Platz 12 geschafft....

Ich finde das trotz seiner Fehler,die er natürlich wie jeder andere mäßige Trainer auch macht ein relativ gutes Ergebnis berücksichtigt man eben die davor "geleistete Arbeit" vom Ösi....

Der wäre nämlich nie und nimmer gefeuert worden hätte der dieselbe Bilanz bzw. Tabellenplatz nach 15 Spieltagen geholt,oder wollt ihr da was anderes behaupten?

Also,

würde man dann beide Parts zusammenzählen hätte wir heute nichts mit dem Abstieg zu tun,so einfach ist das!

Deshalb kann und will ich die teils heftige Kritik an Ruthenbeck nicht mit euch teilen wollen,auch wenn er mich selbst bei einigen Aktionen wild mit dem Kopf hat schütteln lassen wie z. B. immer wieder den Cordoba bringen oder an Sörensen festhalten oder wie schonmal erwähnt völlig unnachvollziehbare Ein-wie Auswechselungen tätigen.....

Wie man sich aber sicher sein kann,dass der Ösi in der RR besser als Ruthenbeck hätte abgeschnitten müsst ihr mir mal erklären,das halte ich nämlich für totalen Quatsch berücksichtigt man mal wie starrsinnig sein "System"(Kick& Rush) auf den Möchtegern-Modeste bis zu seinem letzten Spiel blieb...

Da konnte er noch soviel mit seinen "Ketten" dahinter jonglieren,es hat nachweislich nichts genutzt!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,408

65

Thursday, April 26th 2018, 2:45pm

@drop
Im Laufe einer Diskussion wird es durchaus schwierig, mit dir zu kommunizieren, weil du immer ganz schön Dinge durcheinander haust....und wenn sie, wie in DIESEM Fall ("Ruthe Amateurtrainer") dann nicht so ganz passen, bedienst du dich manchmal einfach anderer Dinge, bis es irgendwie passt. So wirkt es zumindest.

Grundstzlich sollte man erstmal die beiden "Runden" klar trennen, zumal zumindest mal von MIR Ruthe nicht als Hauptverantwortlicher für den Abstieg gilt. Ich GLAUBE das habe ich schon mehr als ausreichend geschrieben, daher wiederhole ich es hier mal nicht.

Natürlich hat Ruthe eine Rückrunde zu Verantworten, mit der wir bei gleicher Ausbeute in der Hinrunde nicht abgestiegen wären. Eigentlich kaum erwähnenswert, weil klar ersichtlich. Trotzdem muss man ihn natürlich für seine Fehler verantwortlich machen bzw. diese benennen dürfen. Ich kann doch dieses Spiel Hin- und Rückrunde nicht unbegrenzt spielen?! Nachher hat noch eine Mannschaft ihr Ziel nicht erreicht, weil der vorherige Trainer in der Hinrunde.....und so weiter. Der BVB wäre auch schon mit Abstand Zweiter, wenn Bosz gegen Gegner a, b und c nicht verloren hätte. Kann man das so aufrechnen? Ich denke nicht!

Für mich hätte es, auch und vor allem durch die Schwäche unserer Konkurrenz, die ganz klare und kein bisschen abwegige Möglichkeit gegeben, noch die Klasse zu halten. Ruthe hat es nicht geschafft. Hätte es ein erfahrener Mann schaffen können? Ja, nein, vielleicht....alles Glaskugel.....

ABER: Ohne Ruthes offensichtliche Fehler wäre es für mich EHER möglich gewesen. Werfe ich ihm diese Fehler zu heftig vor: Quatsch, ganz im Gegenteil! Ich bemängele Sie, aber habe ihn zumeist dafür in Schutz genommen, weil solche Dinge einem "Bundesliga-Neuling" eben eher passieren als einem gestandenen Trainer. Für MICH hätte er nach dem HSV-Spiel einfach den Druck etwas rausnehmen müssen, anstatt zu versuchen, ihn hoch am Anschlag zu lassen. Ganz nach dem Motto "wir schauen jetzt von Spiel zu Spiel, aber der Blick auf die Tabelle zeigt, dass wir wieder dran sind."
So in etwa würde ich das von einem erfahrenen Trainer erwarten. Ist nicht passiert, halte ich für eklatant falsch, kann ich aber vielleicht eher unserem SpoDi vorwerfen. VIELLEICHT hätte der nach Gladbach und HSV erkennen müssen, dass etwas Glück und T-Rods "Erstliga-Ausnahme" für die 6 Punkte gesorgt haben und nicht eine überragende neue Idee des neuen Trainers. Im Nachhinein ein Fehler, aber auch hier gilt: Das kann man Veh nur sehr schwer vorwerfen und es wäre auch schwierig zu vermitteln gewesen.

Stöger spielte in dem Moment einfach keine übergeordnete Rolle mehr! Ob er sich durch die "kleinen" Erfolgserlebnisse zum Ende seiner Amtszeit gefangen hätte mit dem Team? Ja, nein, vielleicht.....auch hier ist alles möglich. Der Zeitpunkt seiner Demission bleibt in meinen Augen trotzdem falsch, heisst aber nicht, dass er uns noch gerettet hätte.

Fazit: Stöger hat eine beschissene Hinrunde als Coach zu verantworten, die Gründe DAFÜR sind mannigfaltig. Ruthe hat eine mittelmäßige Rückrunde zu verantworten, es wäre mehr möglich gewesen. Ob es an seinen Fehlern lag: Auch das kann sein, muss es aber nicht. Für MICH haben sie mit entscheidend dafür gesorgt, dass er die Hinrunden-Hypothek eben nicht vergessen werden lassen konnte.


Edit:
Eins noch, aber nur am Rande: Stöger, so wie JEDER ANDERE FC-COACH wäre für eine "Ruthenbeck-Ausbeute" in der Hinrunde hier brutal an die Wand genagelt worden, da bin ich mir ganz, ganz sicher!
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "smokie" (Apr 26th 2018, 2:46pm)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,367

66

Thursday, April 26th 2018, 3:14pm

Wie immer @smokie:

So unterschiedlich kann man die Sicht der Dinge sehen! :winken:

Edit:

Wenn man natürlich wie du gerne an alle Dinge ein "ja,nein,vielleicht,vielleicht auch nicht,hätte sein können oder eben nicht etc." hängst oder dazwischen schiebst dann lässt du damit keine verschiedene Sichten der Dinge zu weil du damitalles aber auch alles relativierst und genau DAS macht mit DIR eine Diskussion schwer bis unmöglich sich mit Dingen mit dir auseinanderzusetzen bzw. durchzudiskutieren....denk mal drüber nach! ;)
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 3 times, last edit by "dropkick murphy" (Apr 26th 2018, 3:19pm)

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,408

67

Thursday, April 26th 2018, 3:23pm

Wie immer @smokie:

So unterschiedlich kann man die Sicht der Dinge sehen! :winken:

Edit:

Wenn man natürlich wie du gerne an alle Dinge ein "ja,nein,vielleicht,vielleicht auch nicht,hätte sein können oder eben nicht etc." hängst oder dazwischen schiebst dann lässt du damit keine verschiedene Sichten der Dinge zu weil du damitalles aber auch alles relativierst und genau DAS macht mit DIR eine Diskussion schwer bis unmöglich sich mit Dingen mit dir auseinanderzusetzen bzw. durchzudiskutieren....denk mal drüber nach! ;)


Naja drop, diese "teils heftige Kritik" an Ruthe teilst du mit mir in nur sehr wenigen Punkten nicht. Wie also ist deine Kritik einzuordnen? "Normal heftig"? Wenn es denn bei mir schon "TEILS SEHR heftig" sein soll.....

Und NATÜRLICH hänge ich da ja/nein/vielleicht an, da wir ja ALLE nicht wissen, was in einem anderen Fall passiert wäre. Was ich GLAUBE, habe ich sehr deutlich formuliert, finde ich.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "smokie" (Apr 26th 2018, 3:23pm)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,367

68

Thursday, April 26th 2018, 3:30pm

Dieses,

"wir wissen ja alle nicht was in einem anderen Fall passiert wäre"

ist ein weiteres Beispiel dafür,dass du mit dieser Rumeierei andere Meinungen entkräften willst....ob das jetzt dein typischer Schreibstil ist oder pure Absicht lasse ich mal dahingestellt,ich mag dich nur darauf aufmerksam machen wollen.....

Wir diskutieren Dinge durch die passiert sind und nicht Dinge,die "hätten,wäre,wenn,vielleich ja,vielleicht nein etc." passieren könnten,denn so macht es keinen Sinn sich lediglich an spekulativen Dingen zu orientieren aber das machst du und deshalb ist es relativ schwierig dir etwas zu vermitteln um das es geht.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,408

69

Thursday, April 26th 2018, 3:55pm

Dieses,

"wir wissen ja alle nicht was in einem anderen Fall passiert wäre"

ist ein weiteres Beispiel dafür,dass du mit dieser Rumeierei andere Meinungen entkräften willst....ob das jetzt dein typischer Schreibstil ist oder pure Absicht lasse ich mal dahingestellt,ich mag dich nur darauf aufmerksam machen wollen.....

Wir diskutieren Dinge durch die passiert sind und nicht Dinge,die "hätten,wäre,wenn,vielleich ja,vielleicht nein etc." passieren könnten,denn so macht es keinen Sinn sich lediglich an spekulativen Dingen zu orientieren aber das machst du und deshalb ist es relativ schwierig dir etwas zu vermitteln um das es geht.

Ich bin wirklich sehr sehr sehr froh, dass du (wenn ich mich nicht irre) der EINZIGE bist, der mir hin und wieder sagt, was ich bei anderen Usern wie entkräften will ;)
Nur nochmal zur Klarstellung: Ich will damit überhaupt gar nichts entkräften! Die Fakten liegen auf dem Tisch, dafür muss ich nichtmal kicker.de bemühen, die Tabelle habe ich im Kopf. Nur sobald ich Fehler anspreche, entferne ich mich automatisch von diesen Fakten, weil wir hier, jeder für sich, angesprochene Fehler nicht beweisen können. Es hätte beispielsweise ohne Sörensen auf RV NOCH SCHLECHTER laufen können können. Das WEISS hier gar keiner, es sind alles nur Vermutungen.
Und daher diskutieren wir hier auch keinesfalls nur Dinge, die passiert sind! Das ist schlichtweg falsch. Gerade in der Frage bzgl. der Möglichkeit des Abstieg-Vermeidens bedient sich hier nahezu jeder auch des Konjunktivs, und das nicht zu wenig UND auch du ;)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,547

70

Thursday, April 26th 2018, 5:28pm

@Drop,
nach der ersten Antwort wollte ich Dir noch antworten, aber nach Deinem Disput mit @Smokie lasse ich es dann doch besser. Es ist zwecklos, weil Du nicht nur ne andere Sicht hast, sondern dem Gegenüber ständig Dinge unterstellst, die sie weder gesagt noch gemeint haben.
Dass dann ne Diskussion nicht möglich sein soll wegen "ja,nein,vielleicht,vielleicht auch nicht,hätte sein können oder eben nicht etc." oder so ähnlich, ist dann der Gipfel. Natürlich weiß man nicht, wie es ausgegangen wäre, wir mutmaßen doch alle nur. Außer Dir, zugegeben.
Offensichtlich gehst Du davon aus, dass Du selbstverständlich recht hast, dann braucht es auch keine Diskussion mehr.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Kohlenbock" (Apr 26th 2018, 5:30pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,166

71

Thursday, April 26th 2018, 7:33pm

Hätte ich mit sagen wir mal 20 gewusst, was ich heute mit 65 weiß, ich hätte vermutlich vieles anders gemacht. Ob ich es besser gemacht hätte, weiß ich allerdings nicht. Ich weiß allerdings, daß ich zum jeweiligen Zeitpunkt, als ich Entscheidungen treffen musste, die richtige Entscheidung getroffen habe. Jahre später denkt man darüber manchmal anders.

Was ich damit ausdrücken möchte. Hätte Ruthenbeck den Saisonverlauf bis Stand heute gewusst, wäre manches Spiel vielleicht anders gelaufen. Wir hätten gegen Gladbach, Leverkusen und Leipzig mit einer 8er-Kette versucht, einen Punkt zu ermauern, man hätte auch die beiden Spieler, die gegen Freiburg für 2 dusselige Elfer in der Nachspielzeit sorgten in der 85. Minute noch auswechseln können.

Ich habe das Gefühl, Ruthenbeck war bei seinem Amtsantritt der einzige im Verein, der noch Hoffnung auf den Ligaverbleib hatte. Spieler aus der U21, die er gerne behalten hätten mussten m. M. nach zurück. Nachvollziehbar aus anderer Sicht, da diese Mannschaft ja ebenfalls den Klassenerhalt schaffen sollte. Den dringend angemahnten RV durfte er sich nur bei FIFA 17 wünschen, spielerische Mängel, die über 4 Jahre scheinbar nicht trainiert wurden, ließen sich nicht kurzfristig abstellen.

Stöger bemängelte irgendwann, daß div. Spieler nicht auf höchstem Niveau aus der Sommerpause zurück kamen. Bei Ausflügen auf die Alm konnte der arme Kerl auch während der Vorbereitung nichts an diesem Zustand ändern. Passspiel, hier im Forum seit Jahren kritisiert, fand nicht statt und wurde auch nicht trainiert. Selbst Einwürfe zum Mitspieler waren ein Problem. Und Standards, also Ecken und Freistösse? Als Fan konntest Du doch nur froh sein, wenn diese vom Schiri verweigert wurden. Wer der Meinung ist, daß gegnerische Trainer sich nicht für den FC interessierten, musste sich ob der leicht auszurechnenden Spielweise und den daraus resultierenden Ergebnissen die Augen reiben.

Warum sitzt Veh plötzlich auf der Bank? Ist es, weil Ruthenbeck nicht die Mannschaft aufstellte, die Veh vorschwebte? Und warum ging danach der Punkteschnitt nach unten? Wurden plötzlich Spieler auf den Platz geschickt, nicht aus sportlichen sondern aus wirtschaftlichen Gründen?

Warum wurde von Vorstandsseite immer davon ausgegangen, daß der Abstieg wahrscheinlicher sei? Rückendeckung und Aufbau von Selbstvertrauen sehen anders aus. Und trotzdem schaffte Ruthenbeck es bis zuletzt, daß die Mannschaft auf dem Platz den Fans den Eindruck verschafften, alles zu geben, sich nicht aufzugeben.

Wie bereits erwähnt, hätten wir im Winter gewusst, wie die Saison verlaufen würde, hätte man auch einiges anders machen können. Aber im Abstand von mehreren Wochen alles besser zu wissen, finde ich persönlich respektlos.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,408

72

Thursday, April 26th 2018, 7:44pm

@Grottenhennes
Ich kann nur für MICH sprechen: Meine Kritik-Historie an Ruthe geht ganz schön weit zurück, die gibt es nicht erst seit „heute“! Ebenso verweise ich gerne nochmals darauf, dass ich diese Kritik wann immer möglich zu seinen Gunsten relativiert habe. Nichtsdestotrotz bleibt es eben für MICH berechtigte Kritik an Fehlern.
  • Go to the top of the page

cologne_1973

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 856

73

Thursday, April 26th 2018, 9:32pm

Hätte ich mit sagen wir mal 20 gewusst, was ich heute mit 65 weiß, ich hätte vermutlich vieles anders gemacht. Ob ich es besser gemacht hätte, weiß ich allerdings nicht. Ich weiß allerdings, daß ich zum jeweiligen Zeitpunkt, als ich Entscheidungen treffen musste, die richtige Entscheidung getroffen habe. Jahre später denkt man darüber manchmal anders.

Was ich damit ausdrücken möchte. Hätte Ruthenbeck den Saisonverlauf bis Stand heute gewusst, wäre manches Spiel vielleicht anders gelaufen. Wir hätten gegen Gladbach, Leverkusen und Leipzig mit einer 8er-Kette versucht, einen Punkt zu ermauern, man hätte auch die beiden Spieler, die gegen Freiburg für 2 dusselige Elfer in der Nachspielzeit sorgten in der 85. Minute noch auswechseln können.

Ich habe das Gefühl, Ruthenbeck war bei seinem Amtsantritt der einzige im Verein, der noch Hoffnung auf den Ligaverbleib hatte. Spieler aus der U21, die er gerne behalten hätten mussten m. M. nach zurück. Nachvollziehbar aus anderer Sicht, da diese Mannschaft ja ebenfalls den Klassenerhalt schaffen sollte. Den dringend angemahnten RV durfte er sich nur bei FIFA 17 wünschen, spielerische Mängel, die über 4 Jahre scheinbar nicht trainiert wurden, ließen sich nicht kurzfristig abstellen.

Stöger bemängelte irgendwann, daß div. Spieler nicht auf höchstem Niveau aus der Sommerpause zurück kamen. Bei Ausflügen auf die Alm konnte der arme Kerl auch während der Vorbereitung nichts an diesem Zustand ändern. Passspiel, hier im Forum seit Jahren kritisiert, fand nicht statt und wurde auch nicht trainiert. Selbst Einwürfe zum Mitspieler waren ein Problem. Und Standards, also Ecken und Freistösse? Als Fan konntest Du doch nur froh sein, wenn diese vom Schiri verweigert wurden. Wer der Meinung ist, daß gegnerische Trainer sich nicht für den FC interessierten, musste sich ob der leicht auszurechnenden Spielweise und den daraus resultierenden Ergebnissen die Augen reiben.

Warum sitzt Veh plötzlich auf der Bank? Ist es, weil Ruthenbeck nicht die Mannschaft aufstellte, die Veh vorschwebte? Und warum ging danach der Punkteschnitt nach unten? Wurden plötzlich Spieler auf den Platz geschickt, nicht aus sportlichen sondern aus wirtschaftlichen Gründen?

Warum wurde von Vorstandsseite immer davon ausgegangen, daß der Abstieg wahrscheinlicher sei? Rückendeckung und Aufbau von Selbstvertrauen sehen anders aus. Und trotzdem schaffte Ruthenbeck es bis zuletzt, daß die Mannschaft auf dem Platz den Fans den Eindruck verschafften, alles zu geben, sich nicht aufzugeben.

Wie bereits erwähnt, hätten wir im Winter gewusst, wie die Saison verlaufen würde, hätte man auch einiges anders machen können. Aber im Abstand von mehreren Wochen alles besser zu wissen, finde ich persönlich respektlos.
Wir waren doch im Winter, also mitte Januar, so nah wie nie in der Saison an den Nichtabstiegsplätzen dran, daher ist m.M.n Kritik gegen alle Verantwortlichen durchaus angebracht und hat mit besserwissen mal überhaupt nichts zu tun.
Scheiß Autokorrektur !


Kannste so machen...dann ist es halt Kacke
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,976

74

Thursday, April 26th 2018, 9:55pm



Ich habe das Gefühl, Ruthenbeck war bei seinem Amtsantritt der einzige im Verein, der noch Hoffnung auf den Ligaverbleib hatte.


Das scheint mir eine völlig richtige Wahrnehmung zu sein.

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,367

75

Thursday, April 26th 2018, 10:25pm

@Drop,
nach der ersten Antwort wollte ich Dir noch antworten, aber nach Deinem Disput mit @Smokie lasse ich es dann doch besser. Es ist zwecklos, weil Du nicht nur ne andere Sicht hast, sondern dem Gegenüber ständig Dinge unterstellst, die sie weder gesagt noch gemeint haben.
Dass dann ne Diskussion nicht möglich sein soll wegen "ja,nein,vielleicht,vielleicht auch nicht,hätte sein können oder eben nicht etc." oder so ähnlich, ist dann der Gipfel. Natürlich weiß man nicht, wie es ausgegangen wäre, wir mutmaßen doch alle nur. Außer Dir, zugegeben.
Offensichtlich gehst Du davon aus, dass Du selbstverständlich recht hast, dann braucht es auch keine Diskussion mehr.
Warum hab ich von dir selbst Eingenommenen keine andere Reaktion erwartet..... :schlaf:

Und du unterstellst mir ich sei' borniert??? :weihnachten:

Du solltest echt mal hier und da auf deine Posts bezogen ne gehörige Portion Selbstreflektion betreiben dann klappt es vielleicht auch mal mit vernünftigen Argumenten! :winken:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,408

76

Thursday, April 26th 2018, 10:32pm

...sagte der immer gut reflektierte Mann mit den stets vernünftigen Argumenten...
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "smokie" (Apr 26th 2018, 10:33pm)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,367

77

Thursday, April 26th 2018, 10:37pm

Dieses,

"wir wissen ja alle nicht was in einem anderen Fall passiert wäre"

ist ein weiteres Beispiel dafür,dass du mit dieser Rumeierei andere Meinungen entkräften willst....ob das jetzt dein typischer Schreibstil ist oder pure Absicht lasse ich mal dahingestellt,ich mag dich nur darauf aufmerksam machen wollen.....

Wir diskutieren Dinge durch die passiert sind und nicht Dinge,die "hätten,wäre,wenn,vielleich ja,vielleicht nein etc." passieren könnten,denn so macht es keinen Sinn sich lediglich an spekulativen Dingen zu orientieren aber das machst du und deshalb ist es relativ schwierig dir etwas zu vermitteln um das es geht.

Ich bin wirklich sehr sehr sehr froh, dass du (wenn ich mich nicht irre) der EINZIGE bist, der mir hin und wieder sagt, was ich bei anderen Usern wie entkräften will ;)
Nur nochmal zur Klarstellung: Ich will damit überhaupt gar nichts entkräften! Die Fakten liegen auf dem Tisch, dafür muss ich nichtmal kicker.de bemühen, die Tabelle habe ich im Kopf. Nur sobald ich Fehler anspreche, entferne ich mich automatisch von diesen Fakten, weil wir hier, jeder für sich, angesprochene Fehler nicht beweisen können. Es hätte beispielsweise ohne Sörensen auf RV NOCH SCHLECHTER laufen können können. Das WEISS hier gar keiner, es sind alles nur Vermutungen.
Und daher diskutieren wir hier auch keinesfalls nur Dinge, die passiert sind! Das ist schlichtweg falsch. Gerade in der Frage bzgl. der Möglichkeit des Abstieg-Vermeidens bedient sich hier nahezu jeder auch des Konjunktivs, und das nicht zu wenig UND auch du ;)
Ich rede hier nur von uns beiden Hübschen,was du mit anderen Usern schreibst etc. ist mir relativ latte!

Nochmal extra ein einfaches Beispiel damit du endlich verstehst worum es hier geht:

Wenn wir beispielsweise von einer Einwechselung reden,die Ruthenbeck tätigte und das Spiel dann sofort schlechter wird aufgrund des Spielers,der noch formschwächer ist als es sein Vorgänger auf dieser Position schon war reden wir defacto von einem Fehler des Trainers weil er eben mit dieser Auswechslung das Team ab da an dadurch noch mehr schwächte.

Das sind für mich Grundlagen worüber man reden kann wenn man über Fehler des Trainers spricht!

.....und eben NICHT darüber ob eseventuell hätte sein können,dass der Spieler,der ausgewechselt wurde "vielleicht,eventuell,wäre,hätte" sich wieder steigern können so dass er doch noch wieder besser als der Auswechselspieler sein könnte.... :weihnachten:

Ich glaube,dass das jetzt für dich klar sowie einfach rüberkommt....falls nicht sollten wir die Diskussion um Fakten,Eventualitäten etc. besser beenden.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,408

78

Thursday, April 26th 2018, 10:40pm

@drop
Kein Ding. Ich fühle mich mit Dir gar nicht in etwas, was ich „Diskussion“ nennen würde
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,367

79

Thursday, April 26th 2018, 10:40pm

...sagte der immer gut reflektierte Mann mit den stets vernünftigen Argumenten...
Och leeven @smokie,

im Gegensatz zu dir und deinem Kompagnon aus dem Saarland bin ich sehrwohl in der Lage Fehler einzugestehen,mich dafür bei den Betroffenen zu entschuldigen wie es jüngst bei meinem Irrtum der theoretischen Tabelle bei Rettung aus eigener Kraft stattfand! ;)
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "dropkick murphy" (Apr 26th 2018, 10:41pm)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,367

80

Thursday, April 26th 2018, 10:41pm

@drop
Kein Ding. Ich fühle mich mit Dir gar nicht in etwas, was ich „Diskussion“ nennen würde
Fühl' dich wie du magst,Hauptsache du hast verstanden worum es hier ging! ;)
  • Go to the top of the page