Samstag, 23. Juni 2018, 15:45 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 1 264

21

Montag, 30. April 2018, 22:19

- der FC weiterhin durch angenehme Spieler und Teamgeist glänzt, nicht durch die große Klappe in der Führung oder im Umfeld.
Früher hatten wir eine große Klappe und große Leistungen. Legendär die Kampf-Interviews vom Tünn, weil wir schon 2 Punkte Rückstand auf Platz 1 hatten.

Ich sehe da einen kausalen Zusammenhang.

Ferner ist "angenehm" eine nachrangige Eigenschaft für einem Fußballspieler. Leistung, Können, Erfolg, Leistung, Können, Erfolg - das ist des Pudels Kern. Angenehm sein wäre da nur ein Bonus (auf den ich auch gerne verzichten könnte wenn die Leistung und Ergebnisse stimmen).

P.S.: Nimm es mir nicht übel, ich bin ein ganz angenehmer Typ...aber dieser krasse Testosteronüberschuss.....
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Caligula« (30. April 2018, 22:19)

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 844

22

Dienstag, 1. Mai 2018, 00:43

Der Prince Boateng war ja einer meiner absoluten Wunschtransfers, bringe ich jedoch wirklich zum Letzten mal vor.
Der ist gereift wie ein guter Wein, seine Kampfeslust bringt der nur noch auf dem Fußballplatz, ähnlich ist es bei Vidal, dem "Krieger"

Ich vordere 2-3 ehrliche Drecksäue, die auf dem Platz dieses Image wiederspiegeln, jedoch nicht neben dem Platz.
Petit, Vogt, Voigt, Springer, Steiner waren beste Beispiele, gegen die hätte ich ungern gespielt, aber sicherlich ein Bier mit getrunken.
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 734

23

Dienstag, 1. Mai 2018, 04:40

Mein Wunschzettel für die Saison 18/19. Im DFB-Pokal will
ich 5 Heimspiele am Stück. Den Start in Liga 2 stelle ich mir mit 51 Punkten
zur Halbzeit vor. Die restlichen 21 Punkte können die Jungs dann nach eigenem
Gutdünken erspielen. In der Winterpause will ich von unserem direkten Aufstieg
zu 100% überzeugt sein.

Ich erwarte, dass Grundlagen geschaffen werden, die dem FC
gestatten, mal ein Jahrzehnt durchgehend in der Bundesliga zu verweilen. Ich
möchte sehen, dass sich zumindest 2 der hochgelobten Talente bei den Profis
durchsetzen. Im Auge habe ich Nartey und Handwerker, gerne auch andere.
Bittencourts Abgang schmerzt, weil er gerade trifft und Nuancen im Spiel hat, die
sonst aktuell keiner bietet. Es sollte ein adäquater Nachfolger verpflichtet werden,
so man ihn denn findet.

Ich hoffe, dass am Ende der Saison die derzeitigen Verantwortlichen
noch auf ihren Stühlen sitzen. Dann musste keiner zurücktreten oder wurde
entlassen. Im Umkehrschluss, die Ziele wurden erreicht.

Mein Horrorszenario lautete ungefähr so: Verletzungsmisere
im zweistelligen Bereich. 3 Punkte nach 6 Spieltagen, einen Trainer der einen
überforderten Eindruck vermittelt und eine Neuauflage von Marathontor. Das
Präsidium gibt auf und wir stehen wieder da, wo wir 2012 schon einmal standen.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 603

24

Samstag, 12. Mai 2018, 21:25

So, abgehakt. Mit diesem Sch**ßspiel, mit dem wir uns unwürdig aus der Liga verabschiedet haben, beginnt die Mission Wiederaufstieg des Kölner Sisyphos. Rauf also erneut mit dem Felsbrocken! Ach was müssen die Kölner glückliche Menschen sein!

Ich indes verlange nun kluge Neuverpflichtungen und nicht blindes Vertrauen auf den bestehenden Kader. Es muß eine Mannschaft zusammengestellt werden, die auch in der Bundesliga bestehen kann. Die jetzige konnte es erwiesenermaßen nicht.

Aixbock
Je suis Arnaud Beltrame, Mireille Knoll


No Sané? Not sane. (Gary Lineker)


„In gewissen Epochen muß man den ganzen Kreis des
Wahnsinns durchlaufen, um wieder zur Vernunft zu kommen.“ (Benjamin Constant)






  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aixbock« (12. Mai 2018, 21:26)

HoherNorden

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 302

25

Samstag, 12. Mai 2018, 21:41

So, abgehakt. Mit diesem Sch**ßspiel, mit dem wir uns unwürdig aus der Liga verabschiedet haben, beginnt die Mission Wiederaufstieg des Kölner Sisyphos. Rauf also erneut mit dem Felsbrocken! Ach was müssen die Kölner glückliche Menschen sein!

Ich indes verlange nun kluge Neuverpflichtungen und nicht blindes Vertrauen auf den bestehenden Kader. Es muß eine Mannschaft zusammengestellt werden, die auch in der Bundesliga bestehen kann. Die jetzige konnte es erwiesenermaßen nicht.

Aixbock

Absolut richtig, betreffend die klugen Neuverpflichtungen welche auch in der
ersten Liga bestehen können, zweifele ich bei den bisher genannten Namen
allerdings ganz stark an.

Wir brauchen Tempo und Handlungsschnelligkeit, mit unseren Träumern und
Lahmärschen allein steigen wir nicht mal so eben locker wieder auf.
No risk - no fun :P
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HoherNorden« (12. Mai 2018, 21:42)

AbuHaifa

Meister

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 2 929

26

Samstag, 12. Mai 2018, 22:00

So, abgehakt. Mit diesem Sch**ßspiel, mit dem wir uns unwürdig aus der Liga verabschiedet haben, beginnt die Mission Wiederaufstieg des Kölner Sisyphos. Rauf also erneut mit dem Felsbrocken! Ach was müssen die Kölner glückliche Menschen sein!

Ich indes verlange nun kluge Neuverpflichtungen und nicht blindes Vertrauen auf den bestehenden Kader. Es muß eine Mannschaft zusammengestellt werden, die auch in der Bundesliga bestehen kann. Die jetzige konnte es erwiesenermaßen nicht.

Aixbock
Die jetzige konnte es drei Saisons lang erwiesenermaßen sehr gut.
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 603

27

Samstag, 12. Mai 2018, 22:10

So, abgehakt. Mit diesem Sch**ßspiel, mit dem wir uns unwürdig aus der Liga verabschiedet haben, beginnt die Mission Wiederaufstieg des Kölner Sisyphos. Rauf also erneut mit dem Felsbrocken! Ach was müssen die Kölner glückliche Menschen sein!

Ich indes verlange nun kluge Neuverpflichtungen und nicht blindes Vertrauen auf den bestehenden Kader. Es muß eine Mannschaft zusammengestellt werden, die auch in der Bundesliga bestehen kann. Die jetzige konnte es erwiesenermaßen nicht.

Aixbock
Die jetzige konnte es drei Saisons lang erwiesenermaßen sehr gut.
Ein Präteritum geht hier in die richtige Richtung: "konnte", ich würde noch Perfekt vorziehen: "hat gekonnt". Das ist lange vorbei. Denn um auf Augenhöhe zu bleiben, reicht es nicht, es einmal gekonnt zu haben, nicht mal, es noch stets genauso gut zu können; vielmehr muß man immer besser werden, in jeder neuen Saison eine Schippe drauflegen. Gestern etwas gekonnt zu haben und heute nicht besser als gestern zu sein - das ist der Nukleus für eine Abstiegssaison.

Aixbock
Je suis Arnaud Beltrame, Mireille Knoll


No Sané? Not sane. (Gary Lineker)


„In gewissen Epochen muß man den ganzen Kreis des
Wahnsinns durchlaufen, um wieder zur Vernunft zu kommen.“ (Benjamin Constant)






  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Aixbock« (12. Mai 2018, 22:11)

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 4 797

28

Samstag, 12. Mai 2018, 22:32

So, abgehakt. Mit diesem Sch**ßspiel, mit dem wir uns unwürdig aus der Liga verabschiedet haben, beginnt die Mission Wiederaufstieg des Kölner Sisyphos. Rauf also erneut mit dem Felsbrocken! Ach was müssen die Kölner glückliche Menschen sein!

Ich indes verlange nun kluge Neuverpflichtungen und nicht blindes Vertrauen auf den bestehenden Kader. Es muß eine Mannschaft zusammengestellt werden, die auch in der Bundesliga bestehen kann. Die jetzige konnte es erwiesenermaßen nicht.

Aixbock
Die jetzige konnte es drei Saisons lang erwiesenermaßen sehr gut.
Ein Präteritum geht hier in die richtige Richtung: "konnte", ich würde noch Perfekt vorziehen: "hat gekonnt". Das ist lange vorbei. Denn um auf Augenhöhe zu bleiben, reicht es nicht, es einmal gekonnt zu haben, nicht mal, es noch stets genauso gut zu können; vielmehr muß man immer besser werden, in jeder neuen Saison eine Schippe drauflegen. Gestern etwas gekonnt zu haben und heute nicht besser als gestern zu sein - das ist der Nukleus für eine Abstiegssaison.

Aixbock
Geil! :kugelnlachen:
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Meister

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 2 929

29

Samstag, 12. Mai 2018, 22:56

So, abgehakt. Mit diesem Sch**ßspiel, mit dem wir uns unwürdig aus der Liga verabschiedet haben, beginnt die Mission Wiederaufstieg des Kölner Sisyphos. Rauf also erneut mit dem Felsbrocken! Ach was müssen die Kölner glückliche Menschen sein!

Ich indes verlange nun kluge Neuverpflichtungen und nicht blindes Vertrauen auf den bestehenden Kader. Es muß eine Mannschaft zusammengestellt werden, die auch in der Bundesliga bestehen kann. Die jetzige konnte es erwiesenermaßen nicht.

Aixbock
Die jetzige konnte es drei Saisons lang erwiesenermaßen sehr gut.
Ein Präteritum geht hier in die richtige Richtung: "konnte", ich würde noch Perfekt vorziehen: "hat gekonnt". Das ist lange vorbei. Denn um auf Augenhöhe zu bleiben, reicht es nicht, es einmal gekonnt zu haben, nicht mal, es noch stets genauso gut zu können; vielmehr muß man immer besser werden, in jeder neuen Saison eine Schippe drauflegen. Gestern etwas gekonnt zu haben und heute nicht besser als gestern zu sein - das ist der Nukleus für eine Abstiegssaison.

Aixbock
Tatsächlich?
  • Zum Seitenanfang

l#seven

Profi

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 1 695

30

Sonntag, 13. Mai 2018, 09:53

So, abgehakt. Mit diesem Sch**ßspiel, mit dem wir uns unwürdig aus der Liga verabschiedet haben, beginnt die Mission Wiederaufstieg des Kölner Sisyphos. Rauf also erneut mit dem Felsbrocken! Ach was müssen die Kölner glückliche Menschen sein!

Ich indes verlange nun kluge Neuverpflichtungen und nicht blindes Vertrauen auf den bestehenden Kader. Es muß eine Mannschaft zusammengestellt werden, die auch in der Bundesliga bestehen kann. Die jetzige konnte es erwiesenermaßen nicht.

Aixbock
Die jetzige konnte es drei Saisons lang erwiesenermaßen sehr gut.
Ein Präteritum geht hier in die richtige Richtung: "konnte", ich würde noch Perfekt vorziehen: "hat gekonnt". Das ist lange vorbei. Denn um auf Augenhöhe zu bleiben, reicht es nicht, es einmal gekonnt zu haben, nicht mal, es noch stets genauso gut zu können; vielmehr muß man immer besser werden, in jeder neuen Saison eine Schippe drauflegen. Gestern etwas gekonnt zu haben und heute nicht besser als gestern zu sein - das ist der Nukleus für eine Abstiegssaison.

Aixbock
Geil! :kugelnlachen:


Geil...oder einfach nur unnötig.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Zum Seitenanfang

ewert

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 469

31

Sonntag, 13. Mai 2018, 11:24

ich finde den artikel von reviersport gut....
tenor........bis zum letzten spieltag wurde gefühlt beim fc alles falsch gemacht.
angesprochen wird eine dringende blutauffrischung der zweiten reihe. insbesondere der nichtzweikampf von jojic vor dem 2:1 wird angesprochen.
jojic ist für mich ein netter hallenspieler und feierabendfussballer. total überschätzt. mit dem gewinnen wir in liga 2 keinen blumentopf.
das problem wird sein, die gutdotierten stubenhocker in die weite welt zu schicken.
im übrigen, reviersport war das blatt was den kölner abstieg vor der saison verkündet hat.
weiter halte ich es für einen fehler ruthenbeck beim fc zu beschäftigen. wir brauchen im nachwuchsberech nagelsmänner und tedescos, keine fussballanalphabeten.
auf veh bin ich gespannt. terodde wird hoffentlich in einem besseren system anders und erfolgreicher spielen als die letzten zehn spiele. das war grausam.
ich bin skeptisch was sein wirken angeht.
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ewert« (13. Mai 2018, 11:25)

AbuHaifa

Meister

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 2 929

32

Sonntag, 13. Mai 2018, 11:35

ich finde den artikel von reviersport gut....
tenor........bis zum letzten spieltag wurde gefühlt beim fc alles falsch gemacht.
angesprochen wird eine dringende blutauffrischung der zweiten reihe. insbesondere der nichtzweikampf von jojic vor dem 2:1 wird angesprochen.
jojic ist für mich ein netter hallenspieler und feierabebdfussballer. total überschätzt. mit dem gewinnen wir in liga 2 keinen blumentopf.
das problem wird sein, die gutdotierten stubenhocker in die weite welt zu schicken.
im übrigen, reviersport war das blatt was den kölner abstieg vor der saison verkündet hat.
weiter halte ich es für einen fehler ruthenbeck beim fc zu beschäftigen. wir brauchen im nachwuchsberech nagelsmänner und tedescos, keine fussballanalphabeten.
auf veh bin ich gespannt. terodde wird hoffentlich in einem besseren system anders und erfolgreicher spielen als die letzten zehn spiele. das war grausam.
Jojic sehe ich genauso. Das ist ein typisches "ewiges Talent". Dem fehlt der nötige Biss sich in der Bundesliga auf Dauer durchzusetzen. Hallenspieler und Feierabendfußballer trifft es schon ziemlich gut, wenn das natürlich ziemlich böse ist. Ich würde in Schönwetterfußballer nennen. An einem guten Tag haut er ein überragendes Spiel raus um die nächsten Partien wieder komplett abzutauchen.

Der kleine Koziello zeigt auf dem Platz für mich schon jetzt deutlich mehr Persönlichkeit als Jojic.

Wäre ich Jojic Berater würde ich ihm einen Wechsel in die serbische Liga empfehlen. Zu Partizan oder Roter Stern. Das könnte seiner Karriere noch mal einen Drive geben. So ähnlich wie bei Broich mit Australien.

Jojic ist ein begnadeter Fußballer, aber er muss was an seiner Einstellung ändern, an seinem Phlegma. Wenn ich es nicht schaffe, mich unter mehreren Trainern bei unterschiedlichen Vereinen durchzusetzten, dann hat das unbedingt mit mir selbst zu tun.
  • Zum Seitenanfang

TheMike

Profi

Registrierungsdatum: 16. Juni 2016

Beiträge: 1 385

33

Sonntag, 13. Mai 2018, 14:11

So, abgehakt. Mit diesem Sch**ßspiel, mit dem wir uns unwürdig aus der Liga verabschiedet haben, beginnt die Mission Wiederaufstieg des Kölner Sisyphos. Rauf also erneut mit dem Felsbrocken! Ach was müssen die Kölner glückliche Menschen sein!

Ich indes verlange nun kluge Neuverpflichtungen und nicht blindes Vertrauen auf den bestehenden Kader. Es muß eine Mannschaft zusammengestellt werden, die auch in der Bundesliga bestehen kann. Die jetzige konnte es erwiesenermaßen nicht.

Aixbock
Die jetzige konnte es drei Saisons lang erwiesenermaßen sehr gut.
Ein Präteritum geht hier in die richtige Richtung: "konnte", ich würde noch Perfekt vorziehen: "hat gekonnt". Das ist lange vorbei. Denn um auf Augenhöhe zu bleiben, reicht es nicht, es einmal gekonnt zu haben, nicht mal, es noch stets genauso gut zu können; vielmehr muß man immer besser werden, in jeder neuen Saison eine Schippe drauflegen. Gestern etwas gekonnt zu haben und heute nicht besser als gestern zu sein - das ist der Nukleus für eine Abstiegssaison.

Aixbock... sach mal... rubbelst du dir einen auf deine Lateinschwenke?? *manman
  • Zum Seitenanfang

TheMike

Profi

Registrierungsdatum: 16. Juni 2016

Beiträge: 1 385

34

Sonntag, 13. Mai 2018, 14:14

ich finde den artikel von reviersport gut....
tenor........bis zum letzten spieltag wurde gefühlt beim fc alles falsch gemacht.
angesprochen wird eine dringende blutauffrischung der zweiten reihe. insbesondere der nichtzweikampf von jojic vor dem 2:1 wird angesprochen.
jojic ist für mich ein netter hallenspieler und feierabendfussballer. total überschätzt. mit dem gewinnen wir in liga 2 keinen blumentopf.
das problem wird sein, die gutdotierten stubenhocker in die weite welt zu schicken.
im übrigen, reviersport war das blatt was den kölner abstieg vor der saison verkündet hat.
weiter halte ich es für einen fehler ruthenbeck beim fc zu beschäftigen. wir brauchen im nachwuchsberech nagelsmänner und tedescos, keine fussballanalphabeten.
auf veh bin ich gespannt. terodde wird hoffentlich in einem besseren system anders und erfolgreicher spielen als die letzten zehn spiele. das war grausam.
ich bin skeptisch was sein wirken angeht.
... und Cordoba... der wird bestimmt Torschützenkönig in Liga 2. Man muss auch mal die Eier haben Minus zu machen!
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 603

35

Sonntag, 13. Mai 2018, 16:26

So, abgehakt. Mit diesem Sch**ßspiel, mit dem wir uns unwürdig aus der Liga verabschiedet haben, beginnt die Mission Wiederaufstieg des Kölner Sisyphos. Rauf also erneut mit dem Felsbrocken! Ach was müssen die Kölner glückliche Menschen sein!

Ich indes verlange nun kluge Neuverpflichtungen und nicht blindes Vertrauen auf den bestehenden Kader. Es muß eine Mannschaft zusammengestellt werden, die auch in der Bundesliga bestehen kann. Die jetzige konnte es erwiesenermaßen nicht.

Aixbock
Die jetzige konnte es drei Saisons lang erwiesenermaßen sehr gut.
Ein Präteritum geht hier in die richtige Richtung: "konnte", ich würde noch Perfekt vorziehen: "hat gekonnt". Das ist lange vorbei. Denn um auf Augenhöhe zu bleiben, reicht es nicht, es einmal gekonnt zu haben, nicht mal, es noch stets genauso gut zu können; vielmehr muß man immer besser werden, in jeder neuen Saison eine Schippe drauflegen. Gestern etwas gekonnt zu haben und heute nicht besser als gestern zu sein - das ist der Nukleus für eine Abstiegssaison.

Aixbock... sach mal... rubbelst du dir einen auf deine Lateinschwenke?? *manman
Sag mal, witziger Mike, warum schreibst Du in mein Zitat rein statt dahin, wo für Dich Platz ist? Und was bitte sind "Schwenke"? Raus mit der Sprache!

Aixbock
Je suis Arnaud Beltrame, Mireille Knoll


No Sané? Not sane. (Gary Lineker)


„In gewissen Epochen muß man den ganzen Kreis des
Wahnsinns durchlaufen, um wieder zur Vernunft zu kommen.“ (Benjamin Constant)






  • Zum Seitenanfang

Ferdi_FC

Anfänger

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 19

36

Sonntag, 13. Mai 2018, 17:15

Was mir sorgen macht is dass wir angeblich Terodde, Cordoba, Zoller und wahrscheinlich auch noch Guirassy halten werden. Das könnte bedeuten dass wir keinen neuen Stürmer verpflichten werden.

Eigentlich bräuchten wir einen Stürmer der garantiert 15+ Buden macht um aufzusteigen. Ich bin mir nicht sicher dass überhaupt einer von denen dafür gut genug ist. Als Aufstiegs Favorit müssen wir bereit sein gegen Mannschaften zu spielen die Mauerfußball spielen.

Die top 5 in der 2en Liga haben alle 50+ Tore gemacht (Kiek sogar 65). Wer wird bei all die Tore machen?
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 8 918

37

Sonntag, 13. Mai 2018, 17:30

Was mir sorgen macht is dass wir angeblich Terodde, Cordoba, Zoller und wahrscheinlich auch noch Guirassy halten werden. Das könnte bedeuten dass wir keinen neuen Stürmer verpflichten werden.

Eigentlich bräuchten wir einen Stürmer der garantiert 15+ Buden macht um aufzusteigen. Ich bin mir nicht sicher dass überhaupt einer von denen dafür gut genug ist. Als Aufstiegs Favorit müssen wir bereit sein gegen Mannschaften zu spielen die Mauerfußball spielen.

Die top 5 in der 2en Liga haben alle 50+ Tore gemacht (Kiek sogar 65). Wer wird bei all die Tore machen?


Deine Sorge ist berechtigt. Laut Veh gehen wir nach jetzigem Stand mit Terodde, Cordoba, Zoller und Guirassy als Stürmer in die zweite Liga. Ich frage mich auch, wer bei uns künftig die Tore machen soll. An eine Leistungsexplosion in der 2. Liga kann ich nicht glauben.

Vielleicht bekommt ja noch Guirassy ein Angebot aus Frankreich. Cordoba ist für andere Vereine zu teuer.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (13. Mai 2018, 17:31)

Aixbock

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 603

38

Sonntag, 13. Mai 2018, 17:39



Deine Sorge ist berechtigt. Laut Veh gehen wir nach jetzigem Stand mit Terodde, Cordoba, Zoller und Guirassy als Stürmer in die zweite Liga. Ich frage mich auch, wer bei uns künftig die Tore machen soll. An eine Leistungsexplosion in der 2. Liga kann ich nicht glauben.


Mir scheint das auch berechtigt. Ich habe indes die Hoffnung, daß typische Zweitligastürmer wie Zoller und Terodde kommende Saison in ihrem Element aufblühen werden.

Aixbock
Je suis Arnaud Beltrame, Mireille Knoll


No Sané? Not sane. (Gary Lineker)


„In gewissen Epochen muß man den ganzen Kreis des
Wahnsinns durchlaufen, um wieder zur Vernunft zu kommen.“ (Benjamin Constant)






  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aixbock« (13. Mai 2018, 17:39)

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 1 425

39

Sonntag, 13. Mai 2018, 17:49

Was mir sorgen macht is dass wir angeblich Terodde, Cordoba, Zoller und wahrscheinlich auch noch Guirassy halten werden. Das könnte bedeuten dass wir keinen neuen Stürmer verpflichten werden.

Eigentlich bräuchten wir einen Stürmer der garantiert 15+ Buden macht um aufzusteigen. Ich bin mir nicht sicher dass überhaupt einer von denen dafür gut genug ist. Als Aufstiegs Favorit müssen wir bereit sein gegen Mannschaften zu spielen die Mauerfußball spielen.

Die top 5 in der 2en Liga haben alle 50+ Tore gemacht (Kiek sogar 65). Wer wird bei all die Tore machen?

Das ist halt das Problem, wenn man Spieler ´verbrennt`. Würden wir Ende Mai einen Spieler wie Terodde verpflichten - es gäbe 0 Zweifel daran, es würde Euphorie entstehen. Würden wir Ende Mai Spieler der Qualität von Zoller, Cordoba oder Guirassy verpflichten - es gäbe keine Zweifel mehr am Aufstieg.
Das Problem ist halt: Die kommen aus einer sehr, sehr, sehr schlechten Saison. Und niemand garantiert uns, dass die nächste besser wird.

Nur: Alle Stürmer, die ein Zweitligist bekommt, sind nicht besser. Welcher Stürmer garantiert dir 15 Tore in LIga 2? Ich behaupte: Mir fällt nur einer ein, und der heißt Terodde. Weißt du einen anderen, der potenziell in Liga 2 spielen würde und 15 Tore "garantiert"?
Deine Sorge ist also natürlich berechtigt - jede Sorge im Zusammenhang mit dem FC und dem direkten Wiederaufstieg ist berechtigt. Nur gibt es keine Möglichkeit, diese berechtigte Sorge zu ändern oder wegzubeamen.
Wer mit Horn, Hector, Höger, Risse, Terodde, Cordoba oder Zoller in Liga 2 spielt und da nicht ganz vorne mitspielt - der macht sehr viel falsch. Meine Sorge ist: Genau das können wir in Köln halt recht gut.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joganovic« (13. Mai 2018, 17:51)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 8 918

40

Sonntag, 13. Mai 2018, 18:18


Das ist halt das Problem, wenn man Spieler ´verbrennt`. Würden wir Ende Mai einen Spieler wie Terodde verpflichten - es gäbe 0 Zweifel daran, es würde Euphorie entstehen. Würden wir Ende Mai Spieler der Qualität von Zoller, Cordoba oder Guirassy verpflichten - es gäbe keine Zweifel mehr am Aufstieg.
Das Problem ist halt: Die kommen aus einer sehr, sehr, sehr schlechten Saison. Und niemand garantiert uns, dass die nächste besser wird.

Nur: Alle Stürmer, die ein Zweitligist bekommt, sind nicht besser. Welcher Stürmer garantiert dir 15 Tore in LIga 2? Ich behaupte: Mir fällt nur einer ein, und der heißt Terodde. Weißt du einen anderen, der potenziell in Liga 2 spielen würde und 15 Tore "garantiert"?
Deine Sorge ist also natürlich berechtigt - jede Sorge im Zusammenhang mit dem FC und dem direkten Wiederaufstieg ist berechtigt. Nur gibt es keine Möglichkeit, diese berechtigte Sorge zu ändern oder wegzubeamen.
Wer mit Horn, Hector, Höger, Risse, Terodde, Cordoba oder Zoller in Liga 2 spielt und da nicht ganz vorne mitspielt - der macht sehr viel falsch. Meine Sorge ist: Genau das können wir in Köln halt recht gut.


Gut, daß du letzten Satz noch angefügt hast. :D
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang