Montag, 21. Mai 2018, 17:13 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 4 623

1 061

Montag, 14. Mai 2018, 16:52

Tschüss Bittencourt!
Viel Spaß in SAP-Heim! :weihnachten:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 399

1 062

Montag, 14. Mai 2018, 16:56

Ein Abgang mit etwas Gchmäckle.

Er war war einer der wenigen, der bis zum Schluss alles gegeben hat.
Aber einen Tag vor einem Spiel seine Entscheidung bekannt zu geben, motiviert seine Mitspieler.
Früher hätte es so etwas nicht gegeben, aber da trug man ja auch noch Krawatte zum Anzug und keine Kopfhörer.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 3 995

1 063

Montag, 14. Mai 2018, 16:57

@drop
Ich denke, nach deiner Definition von „aussitzen“ machen das nur in der ersten Liga so an die 250 Profis ;)

Das wird wohl auch so sein! :thumbdown:

Naja,
liegt vielleicht daran,dass ich schon Ü-50 bin und eine andere Spielergeneration bevorzuge! ;)

Ich denke eher, es liegt an deiner Wort-Definition. „Aussitzen“ ist halt für viele etwas völlig anderes.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 3 995

1 064

Montag, 14. Mai 2018, 17:13

By the way Drop:
Es gäbe in der Liga keine „Backups“ mehr, wenn es so liege, wie du es dir wünscht. Und die Bayern würden niemals einen „Ersatz“ für Lewandowski bekommen ;)
Wir übrigens für Timo Horn auch nicht.....
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 4 623

1 065

Montag, 14. Mai 2018, 17:22

@drop
Ich denke, nach deiner Definition von „aussitzen“ machen das nur in der ersten Liga so an die 250 Profis ;)

Das wird wohl auch so sein! :thumbdown:

Naja,
liegt vielleicht daran,dass ich schon Ü-50 bin und eine andere Spielergeneration bevorzuge! ;)

Ich denke eher, es liegt an deiner Wort-Definition. „Aussitzen“ ist halt für viele etwas völlig anderes.

Das Wort "Aussitzen" haben schon ganz andere(ja,sogar im TV!) gebracht,ich bin da nicht der "Erfinder" dieser recht negativen Verbs! ;)
Ich bleibe dabei:
Wenn ein Spieler,der selbst erkennt,dass er keinerlei Chance mehr im Club bekommt weiterhin aufgrund eines völlig überzogenen Vertrages bleibt will ihn aus reinem finanziellen Interesse "aussitzen" und "scheisst" damit auf eine erfolgreichere Karriere aus sportlicher Sicht und die hat nunmal nicht immer mit einem gut dotierten Vertrag zu tun!

Aber wie schon @derpapa schrieb:
Diese hirnrissigen Verträge hat jemand anders gemacht,der jetzt in WOB sein Unwesen treiben wird! :kotzen:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dropkick murphy« (14. Mai 2018, 17:24)

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 3 995

1 066

Montag, 14. Mai 2018, 17:30

@drop
Ja natürlich haben das Wort schon ganz andere gebracht, nur halt in unterschiedlichen Bedeutungen. Wenn du das jetzt auf Olkowski beziehen willst, meinetwegen. Find ich zwar auch nicht richtig, weil der dem Vernehmen nach immer noch Gas gibt im Training und wenn er zum Beispiel mit seiner Familie im Rheinland bleiben will, finde ICH das ok. Du siehst es anders, damit kann ich gut leben.
Aber nochmal: Jojic hatte 34 Einsätze für uns und war „nur“ die letzten 10 Spiele komplett raus. Und da erwartest du, dass er mit neuem Trainer vor der Brust, mit dem er VIELLEICHT sogar schon Kontakt hatte, den Club verlässt? Wegen der Eintscheidungen eines Trainers, der ihn interimsweise trainiert hat und jetzt zurück zur U-Mannschaft geht?
Und bei Clemens, der 20 Einsätze hatte, bei dem es mit den Einsatzzeiten sogar eher rauf ging, erwartest du das Gleiche?

Wie sollen die beiden denn ihre totale Chancenlosigkeit auf einen Kaderplatz akzeptieren, wenn diese Chancenlosigkeit doch nur eine Erfindung (von dir? Oder wer wars?) ist? Ich will es ja nur verstehen können. Und außer dir selbst versteht es ja anscheinend keiner?!
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 4 623

1 067

Montag, 14. Mai 2018, 17:36

Um es mal abzukürzen @smokie:
Ich will mich hier gar nicht nur auf Clemens,Olkowski, Jojic etc. festlegen,denn wir haben ne ganze Reihe mehr "Pflegefälle" in unseren Reihen....
Wir werden sehen wie die sich der kommenden Saison "machen" und dann reden wir weiter!
Ach und bitte:
Auch wenn "Pflegefälle" recht unwirsch gewählt ist aber irgendwann verliert man eben die Geduld mit den gepuderten Profiärschen!
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 068

Montag, 14. Mai 2018, 17:39

@drop
Ich denke, nach deiner Definition von „aussitzen“ machen das nur in der ersten Liga so an die 250 Profis ;)

Das wird wohl auch so sein! :thumbdown:

Naja,
liegt vielleicht daran,dass ich schon Ü-50 bin und eine andere Spielergeneration bevorzuge! ;)


Früher gab es auch Ersatzspieler und Tribünenhocker. Ohne die geht es eben auch nicht.
Weder Clemens noch Jojic sitzen ihren Vertrag aus. Sie haben berechtigte Hoffnung, auch in der 2. Liga zum Einsatz zu kommen.
Bei einem Spieler, der vom Verein gesagt bekommt, dass er keine Rolle mehr spielt und sich bitte umsehen möge, dies aber kategorisch ablehnt, kann man im Zweifelsfall sagen, dass er den Vertrag aussitzen will. Aber doch nicht über Spieler, die noch die Möglichkeit haben, zu spielen.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kohlenbock« (14. Mai 2018, 18:55)

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 3 995

1 069

Montag, 14. Mai 2018, 17:40

Naja, bisher hast du dich auf eben Jojic und Clemens ganz ausdrücklich festgelegt. Und eben DAS habe ich nicht verstanden. Ganz speziell und ausdrücklich bei diesen Spielern nicht. Andere wurden hier nicht genannt. Hab ich aber vielleicht auch wieder nur falsch verstanden. Aber gut: Wir werden sehen, was passiert.
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 4 623

1 070

Montag, 14. Mai 2018, 17:47

@drop
Ich denke, nach deiner Definition von „aussitzen“ machen das nur in der ersten Liga so an die 250 Profis ;)

Das wird wohl auch so sein! :thumbdown:

Naja,
liegt vielleicht daran,dass ich schon Ü-50 bin und eine andere Spielergeneration bevorzuge! ;)


Früher gab es auch Ersatzspieler und Tribünenhocker. Ohne die geht es eben auch nicht.
Weder Clemens noch Jojhic sitzen ihren Vertrag aus. Sie haben berechtigte Hoffnung, auch in der 2. Liga zum Einsatz zu kommen.
Bei einem Spieler, der vom Verein gesagt bekommt, dass er keine Rolle mehr spielt und sich bitte umsehen möge, dies aber kategorisch ablehnt, kann man im Zweifelsfall sagen, dass er den Vertrag aussitzen will. Aber doch nicht über Spieler, die noch die Möglichkeit haben, zu spielen.

Ohne Ersatzspieler geht natürlich nirgendwo etwas,aber um die geht es auch nicht,es geht lediglich um die,die es so praktizieren wie du es hier erwähnst und das sind Fälle,die keinerlei Zweifel aufkommen lassen dass es auch so ist.
Ich löse mich hier auch mal von Namen,denn sonst wird das nicht durch mich ne Endlosschleife!
Was aber die sportlichen Werte von Clemens oder Jojic angehen bin ICH der Meinung,dass die beiden aus bekannten Gründen uns nicht mehr weiterhelfen werden.
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Profi

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 1 549

1 071

Montag, 14. Mai 2018, 18:28

Wenn man sieht, wie Holstein Kiel mit Wucht nach vorne spielt und wirbelt, damit mit Abstand die meisten Tore in Liga 2 erzielt hat (als Aufsteiger wohlgemerkt), macht das Projekt Markus Anfang schon Hoffnung.

Ein neuer Trainer mach iaR immer Hoffnung auf einen Neuanfang!
Nur:
Wie will er solch ein Offensivfeuerwerk zünden wollen wenn er die passenden Raketen dazu nicht hat? :huh:
Hoffen darf man ja. Ein neuer Trainer kann mit neuem System und neuer Motivation manchmal auch lahme Gäule wieder flottmachen.

Echte Raketen hat Holzbein Kiel ja nicht gerade - die meisten Spieler kenne ich gar nicht. Bekannt waren mir eigentlich nur Van den Bergh und Duksch. Ein gewisser Steven Lewerenz hat gestern 4x eingenetzt.


  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fidschi« (14. Mai 2018, 18:29)

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 1 343

1 072

Montag, 14. Mai 2018, 18:50

Bittencourt geht. Kann ich verstehen - guter Trainer, gutes Team, CL-Teilnahme, glänzende Perspektiven im Hinblick auf die eigene Karriere. Da macht er alles richtig.
Und die letzten 3 Jahre war er eigentlich immer ein Lichtblick - mal abgesehen von seinen Verletzungen, für die er aber nichts kann. Und ja - er hätte mal mehr abspielen und v.a. mal mehr treffen können, aber so sind diese Wusel-Spieler halt. Wenn sie abspielen und treffen heißen sie nicht Bittencourt, sondern Ribery.
Schade - aber von meiner Seite: Ich wünsche ihm alles Gute und hoffe, dass er vielleicht sogar noch mal bei uns aufschlägt (wer weiß das schon).
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang

whammer

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 26. Februar 2017

Beiträge: 253

1 073

Montag, 14. Mai 2018, 20:19

Die Lobeshymnen auf Bittencourt kann ich beim besten Willen nicht mitsingen!! Der hat durch fehlende Übersicht und schlechte oder überhauptnicht Abspiele mindestens genauso viele FC-Tore nicht zustande kommen lassen, wie positiv mit eingeleitet.
Außerdem -und das war m.E. echt richtig schwach,- hat er selten dem LV die notwendige Unterstützung in der Defensive gegeben und Zweikämpfe bei gegnerischem Ballbesitz so gut wie NIE gewonnen.
Dass er trotzdem noch irgendwie ein Lichtblick war, zeigt nur auf wie schwach unsere Kreativabteilung war/ist.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »whammer« (14. Mai 2018, 20:20)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 8 262

1 074

Montag, 14. Mai 2018, 20:32

Mit Jojic und Clemens bin ich auch nicht glücklich. Wir können aber auch nicht die ganze Truppe
auflösen und 20 neue Spieler verpflichten.

Veh hat gesagt, dass der FC schneller spielen soll. Die Betonung soll auch auf "spielen" und nicht auf "bolzen" liegen. Hoffen wir mal, dass Anfang mit schnelleren Spielern auch mehr Spielkultur in
die Mannschaft bekommt. Ansehnlicher Fußball vom FC, das wäre doch was.....

Mal sehen, ob Veh/Aehlig für unseren attraktiveren Fußball auch die nötigen Spieler verpflichten....



Wie der FC mit seinem bisherigen Kader (bleibt wohl in der 2. Liga weitestgehend zusammen) künftig schnellen Offensivfußball spielen will, ist mir allerdings noch ein Rätsel. Am Samstag sind viele unsere Spieler so langsam über den Platz getrabt, daß man ihnen beim Laufen die Stollen hätte wechseln können. Dieses Phänomen war in der abgelaufenen Saison leider häufiger zu sehen. Ob ein neuer Trainer da alleine helfen kann, bleibt abzuwarten.


Wenn man sieht, wie Holstein Kiel mit Wucht nach vorne spielt und wirbelt, damit mit Abstand die meisten Tore in Liga 2 erzielt hat (als Aufsteiger wohlgemerkt), macht das Projekt Markus Anfang schon Hoffnung.


Für schnellen Fußball hätten wir eigentlich Klünter behalten sollen. Der ist so schnell unterwegs, daß die Schiris ihn nur noch auf Blitzerfotos erkennen können.
Stefan Ruthenbeck: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viel Fahrradtraining, um schon mal das Absteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 563

1 075

Montag, 14. Mai 2018, 22:00

Tschüss Bittencourt!
Viel Spaß in SAP-Heim! :weihnachten:
Bittencourt vermisse ich jetzt schon. Sehr ärgerlich, einer der wenigen Spieler, die mit dem Ball wirklich etwas anfangen können. Aber natürlich viel zu gut für die zweite Liga. Diese Qualität werden wir so schnell nicht wiederbekommen. :traurig:

Aixbock
Je suis Arnaud Beltrame, Mireille Knoll



„Es gibt nichts
Praktischeres als eine gute Theorie.“ (Kurt Lewin)



  • Zum Seitenanfang

cb@sb

Schüler

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 146

1 076

Montag, 14. Mai 2018, 22:15

Bittencourt geht. Kann ich verstehen - guter Trainer, gutes Team, CL-Teilnahme, glänzende Perspektiven im Hinblick auf die eigene Karriere. Da macht er alles richtig.
Und die letzten 3 Jahre war er eigentlich immer ein Lichtblick - mal abgesehen von seinen Verletzungen, für die er aber nichts kann. Und ja - er hätte mal mehr abspielen und v.a. mal mehr treffen können, aber so sind diese Wusel-Spieler halt. Wenn sie abspielen und treffen heißen sie nicht Bittencourt, sondern Ribery.
Schade - aber von meiner Seite: Ich wünsche ihm alles Gute und hoffe, dass er vielleicht sogar noch mal bei uns aufschlägt (wer weiß das schon).


Das sehe ich auch so. Der Mann ist gerade mal 24 und vielleicht nach der WM mit einer echten Perspektive für die N11 unterwegs. Und noch dazu bekommt so ein Techniker in Liga 2 eher auf die Knochen, als dass er sich entfalten kann. Charakterschwach finde ich den Abgang auch nicht, denn sein Einsatz hat für mich bis zuletzt gestimmt. Dass sich ein Spieler, der was will, trotz Saunaschwur (der galt bis Saisonende!!!) umguckt und sich dann für einen CL-Teilnehmer entscheidet, finde ich absolut ok. Vermutlich wird das nicht der einzige Spieler sein, der dier Klausel zieht. Und übrigens: es ist gut, wenn die erste 11 in der nächsten Saison anders aussieht als die Abstiegs11... die Mannschaft hat lächerliche 22 Punkte geholt! Und einem neuen Trainer mit einem neuen Konzept muss man auch ein paar Wunschspieler geben... bin gespannt, wie die heißen.

@Aixbock: vermissen tue ich ihn dann auch trotzdem, ist tatsächlich einer, der den Ball tanzen kann :-)
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cb@sb« (14. Mai 2018, 22:17)

Anna Lühse

Anfänger

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2017

Beiträge: 20

1 077

Montag, 14. Mai 2018, 23:00

Dass nun ein Bittencourt das sinkende Schiff verlässt, vollstes Verständnis, wenn er statt 2. Liga lieber Champions-League mit Hoffenheim spielen will. Da kann sich der abgebende Verein quer stellen wie er will, wofür ich allerdings keinerlei Verständnis habe, dass man augenscheinlich nicht annähernd versucht hat einen Klünter zu halten, der auf der rechten Außenbahn flexibel einsetzbar ist. Bleiben wir einen Augenblick nur bei dem Abwehrverbund. Wenn ein Hector anderweitig eingesetzt wird, die Verträge mit Heintz, Mere, Sörensen, Maroh, Olkowski und eben Klünter nicht verlängert werden (können), benötigt der FC acht (!) neue Abwehrspieler inkl. Backups.
Auf der 6 sehe ich Höger als Wackelkandidat und Lehmann allenfalls als Back-back-up, im Mittelfeld bleibt uns voraussichtlich alleine Koziello und die Wundertüte Jojic und im Angriff...ein dauerverletzter Guirassy, ein temporär verletzter Cordoba, ein unzuverlässlicher Terodde, ein Teilzeiteinnetzer wie Zoller...im Prinzip bräuchte der FC für die kommende Saison rund 11 neue Spieler. Und womöglich besser eine Fee als einen Veh.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 2 799

1 078

Montag, 14. Mai 2018, 23:56

Bittencourt war sicher nicht der schlechteste, und wahrscheinlich für Liga 2 durchaus brauchbar. Eventuell wird er sich in Hheim besser präsentieren können, Nagelsmann und Mitspieler haben eine vollkommen andere bessere Qualität, und werden ihn mitziehen bzw mittragen und ihm die Möglichkeiten, besser zu spielen, geben.
Aber das ist Zukunftsmusik, die muss nicht zutreffen, sie kann.
Er trifft dort natürlich auf bessere Voraussetzungen.
Ich aber sage aktuell und rückblickend, ich werde ihn nicht vermissen.
Man bekommt hier phasenweise den Eindruck er wäre DER grosse offensive Kracher gewesen. Das war er mitnichten.
Ein paar gute Spiele, ansonsten stupides reinlaufen in gegnerische Abwehrspieler die ihn locker abkochten.

  • Zum Seitenanfang

joergi

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 769

1 079

Dienstag, 15. Mai 2018, 00:32

Bittencourt war doch unser letzter "freischaffender" Künstler. Der hat auch mal etwas versucht, was sich Andere nicht getraut hätten.
Pussy Pässe und Sicherheitsfußball war doch unser Hauptgeschäft, zuerst unter Stöger und zum Schluß unter Ruthe auch wieder.

Einzig mit unseren Jungspunden in der Saisonmitte wurde etwas versucht, ging leider in die Hose.

Wenn ich jetzt lese, das fast alle davon uns verlassen sollen, bekomme ich Würgreitz und Nackenschmerzen vom Kopfschütteln.
Liga 2 ist doch perfekt die Eigengewächse heran zu ziehen, langsam verstehe ich nichts mehr.
Nennt mich ab jetzt einfach "Schnallnix"!
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joergi« (15. Mai 2018, 00:36)

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 624

1 080

Dienstag, 15. Mai 2018, 01:04

Bittencourt ist einer der wenigen Spieler im aktuellen Kader,
der das Potential besitzt, in absehbarer Zeit zu gut für den FC zu sein. Selbst
bei Klassenerhalt. Ein solchen Typus gibt es nicht so oft in der Liga. Dazu ist
er mir als Mensch sympathisch. Ich werde Leo vermissen und wünsche Ihm alles
Gute.
:fcfc:
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang