Dienstag, 14. August 2018, 15:16 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 083

1 221

Mittwoch, 23. Mai 2018, 22:41

@papa
Ich würde nicht sagen, dass ich ‚abgeurteilt‘ „geschrieben“ habe. Sagen wir „benannt“. Anders kann ich „Zweit- und Drittliga-Kacke“ nicht bewerten, sorry.
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 613

1 222

Mittwoch, 23. Mai 2018, 22:47



Naja, dann ist ja Hauptmann zumindest schonmal abgeurteilt, Glückwunsch.
Vielleicht schreiben hier 2 Smokies. dann sorry an Smokie 1.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »derpapa« (23. Mai 2018, 22:48)

Anna Lühse

Anfänger

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2017

Beiträge: 42

1 223

Mittwoch, 23. Mai 2018, 23:05

Also, erstmal erlaube ich mir kein Urteil über die bisher festen oder geplanten Neuverpflichtungen, weil ich diese mangels Hintergrundkenntnissen nicht einschätzen kann. Dennoch habe ich als langjähriger FC-Fan so ein Gefühl, dass in der Personalwahl etwas zu kurz gegriffen wurde/wird, wenn man ernsthaft und seriös einen direkten Wiederaufstieg im Blick hat. Mir fehlt da schlichtweg ein (neuer) Leader, womöglich ein ehemaliger, langjähriger und etwas älterer/reiferer Erstliga-Kicker, der es noch einmal wissen möchte. Und irgendwie fehlt mir der Weitblick; wenn man wirklich die direkte Rückkehr in Liga 1 im Blickwinkel hat, dann sollte man schon zum jetzigen Zeitpunkt versuchen die Personalauswahl in Richtung Bundesliga auszurichten.
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 174

1 224

Mittwoch, 23. Mai 2018, 23:26

Also, erstmal erlaube ich mir kein Urteil über die bisher festen oder geplanten Neuverpflichtungen, weil ich diese mangels Hintergrundkenntnissen nicht einschätzen kann. Dennoch habe ich als langjähriger FC-Fan so ein Gefühl, dass in der Personalwahl etwas zu kurz gegriffen wurde/wird, wenn man ernsthaft und seriös einen direkten Wiederaufstieg im Blick hat. Mir fehlt da schlichtweg ein (neuer) Leader, womöglich ein ehemaliger, langjähriger und etwas älterer/reiferer Erstliga-Kicker, der es noch einmal wissen möchte. Und irgendwie fehlt mir der Weitblick; wenn man wirklich die direkte Rückkehr in Liga 1 im Blickwinkel hat, dann sollte man schon zum jetzigen Zeitpunkt versuchen die Personalauswahl in Richtung Bundesliga auszurichten.

Na ja, zwei Führungsspieler kommen ja mit Sobiech und dem halben Czichon aus Kiel, dessen Namen ich mir noch nicht merken kann. Außerdem hat

Timo am Ende der Saison gezeigt, dass er diese Rolle übernehmen will.

Dazu noch Hector, der als aktueller Nationalspieler ohnehin eine Autorität ist. Erst recht, wenn er als Weltmeister zurückkehrt.

Vincent ist auch einer, der sich wehren weiß. Ein ganz anderer Typ als Jojic.

Zoller hat bereits in der letzten Saison gezeigt, dass er Verantwortung übernimmt, wenn man ihn denn lässt. Es würde mich übrigens nicht wurndern, wenn er am Ende als Sieger aus dem Kampf der Stürmer hervorgehen würde. Man sollte nicht vergessen: Zoller ist von Haus aus Mittelstürmer. Torjäger.

Und ich halte auch Schaub für kein Weichei. Der hat schon eine imponierende Bilanz bei Rapid. 13 Tore in 23 Europapokalspielen - das ist eine Hausmarke würde ich sagen, die andeutet, was der drauf hat. Die Österreicher machen sowieso immer die Klappe auf. Auf ihn freue ich mich ganz besonders.
Ich finde, dass wir für einen Zweitligisten schon jetzt einen ganz guten Kader zusammen haben. Und wenn dann noch Diekmeier kommt.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AbuHaifa« (23. Mai 2018, 23:43)

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 083

1 225

Mittwoch, 23. Mai 2018, 23:28

@Anna Lühse
Frage: Wer sagt denn, dass ein absoluter Leistungsträger eines Zweitligisten kein Erstligaspieler sein kann? Ist das nicht ein möglicher, logischer Schritt für einen solchen Spieler? Was ist daran nicht weitsichtig genug?
Mir scheint, unsere Neuzugänge werden allzu gern als „am Limit“ eingestuft. Nach oben geht nix mehr....

Das mit dem Leader sehe ich nicht ganz so. Da haben wir mit Hector, Horn, Risse und Lehmann genug Leute, denen ich den „Leader“ in Liga 2 zutraue. Falls du einen wirklich starken Spieler fürs zentrale Mittelfeld meinst, wäre ich noch bei dir, sehe uns da aber auch schon ganz gut besetzt, speziell mit Kozze
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 174

1 226

Mittwoch, 23. Mai 2018, 23:41

Also, erstmal erlaube ich mir kein Urteil über die bisher festen oder geplanten Neuverpflichtungen, weil ich diese mangels Hintergrundkenntnissen nicht einschätzen kann. Dennoch habe ich als langjähriger FC-Fan so ein Gefühl, dass in der Personalwahl etwas zu kurz gegriffen wurde/wird, wenn man ernsthaft und seriös einen direkten Wiederaufstieg im Blick hat. Mir fehlt da schlichtweg ein (neuer) Leader, womöglich ein ehemaliger, langjähriger und etwas älterer/reiferer Erstliga-Kicker, der es noch einmal wissen möchte. Und irgendwie fehlt mir der Weitblick; wenn man wirklich die direkte Rückkehr in Liga 1 im Blickwinkel hat, dann sollte man schon zum jetzigen Zeitpunkt versuchen die Personalauswahl in Richtung Bundesliga auszurichten.

Für mich tut sie das. Schaub ist 23 und hat acht Länderspiele, bei denen er übrigens 5 Tore geschossen hat. Warum sollte er nicht gut genug für die erste Liga sein?

Hauptmann ist 21 Jahre alt und war bei Dresden einer der Leistungsträger. Es ist absolut nicht ausgeschlossen, dass er Bundesliga drauf hat. Mit 1,7 Millionen Euro außerdem recht billig.

Czichos und Sobiech sind zwar schon Ende Zwanzig, aber das ist für Innenverteidiger noch lange kein Alter. Czichos ist übrigens im saudi-arabischen Dschidda geboren, habe ich gerade gelesen. :D

Falls Mere bleibt haben wir in ihm ebenfalls einen gehobenen Erstligaspieler. Hector und Horn haben das auch bereits bewiesen. Risse nicht zu vergessen.
  • Zum Seitenanfang

Topalovic

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 14. Januar 2018

Beiträge: 272

1 227

Donnerstag, 24. Mai 2018, 00:07

Bisher hört sich das alles gut an. Die Neuzugänge sind nicht glamourös, repräsentieren aber gehobenes Zweitliganiveau mit deutlich Luft nach oben oder sind wie Schaub Spitzenleute aus der zweiten europäischen Ebene.
„Wenn die Spieler nicht dazu passen, ist es, als ob man beschlägt Frösche mit Hufeisen“ (FC-Trainer Tschik Cajkovski)
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Topalovic« (24. Mai 2018, 00:09)

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 790

1 228

Donnerstag, 24. Mai 2018, 08:15

Hauptmann ist der Wunschspieler von Markus Anfang und der wird ihn wohl genau kennen .
Also , ich bin mit den Neuverpflichtungen bisher gut zufrieden .
I was not ready for this
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 116

1 229

Donnerstag, 24. Mai 2018, 10:21

Wir holen in diesem Sommer sehr viele Spitzenleute und Talente aus der 2. Liga. Ich gehe davon aus, daß diese Spieler nach einem Aufstieg auch die Qualität haben werden, im unteren Bereich der Bundesliga mitzuhalten. Zu mehr wird es in den nächsten Jahren ohnehin nicht reichen, da der FC auf Grund des Abstiegs in seiner sportlichen Entwicklung mal wieder um Jahre zurückgeworfen wurde.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 14. Juni 2015

Beiträge: 1 555

1 230

Donnerstag, 24. Mai 2018, 10:48

Hannover ist wohl an Maroh interessiert, der hier bleiben wollte. Wir starten da aber lieber Experimente mit 28 jährigen 3. Ligaaufsteigern....
Ich kann soetwas nicht verstehen.
__________________________________________________________________

Wenn der Mut dich verlässt, gehst du halt alleine weiter
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 116

1 231

Donnerstag, 24. Mai 2018, 11:13

Hannover ist wohl an Maroh interessiert, der hier bleiben wollte. Wir starten da aber lieber Experimente mit 28 jährigen 3. Ligaaufsteigern....
Ich kann soetwas nicht verstehen.


Das wird dir nur der neue FC-Trainer erklären können, der unsere Defensive (Schießbude) sicherlich neu sortieren will. Ich gehe davon aus, daß alle Sommer-Abgänge (Maroh, Heintz, Sörensen etc.) mit ihm abgestimmt sind. Ob die Neuzugänge wie erhofft einschlagen, wird man bald wissen.

Übrigens haben auch die Düsseldoofen einen 28-jährigen geholt, der neuer Abwehrchef wird. Man nennt ihn Diego Contento; früher hat er wohl mal bei Bayern gespielt. :D
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (24. Mai 2018, 11:48)

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 1 257

1 232

Donnerstag, 24. Mai 2018, 11:47

Hannover ist wohl an Maroh interessiert, der hier bleiben wollte. Wir starten da aber lieber Experimente mit 28 jährigen 3. Ligaaufsteigern....
Ich kann soetwas nicht verstehen.
Ich auch nicht , Maroh hat sich immer reingehängt !
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 1 491

1 233

Donnerstag, 24. Mai 2018, 12:37

Hannover ist wohl an Maroh interessiert, der hier bleiben wollte. Wir starten da aber lieber Experimente mit 28 jährigen 3. Ligaaufsteigern....
Ich kann soetwas nicht verstehen.

Ich habe nur eine Erklärung, ohne zu wissen, ob die stimmt: Marohs Gehalt bzw. seine Gehaltsvorstellungen sind deutlich höher als die von Sobiech oder Czichos. Maroh kennt die 2. Liga, ist zwar langsam (was ich gerade in Liga 2 gefährlich finde, weil der FC da häufig ´hoch` stehen wird, weil er das Spiel machen muss) - nur gilt dies auch für Sobiech und Czichos. Das Aufbauspiel von Czichos soll deutlich besser sein als bei Maroh - keine Ahnung, ob das stimmt.
Czichos ist aber (vermutlich) der Nachfolger von Heintz. Unser neuer Trainer Anfang kennt ihn natürlich sehr gut - und will ihn.
Marohs Nachfolger dürfte Sobiech sein. Der könnte billiger und kopfballstärker als Maroh sein.
Aber alles nur Spekulation.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 048

1 234

Donnerstag, 24. Mai 2018, 13:29

Prinzipiell kann ich den "Marohwechsel" in der IV auch nicht nachvollziehen aber im Gesamten kenne ich die neuen 2. bzw. Drittligakicker nur teilweise bzw. gar nicht und nur dann wenn ich die zweite Liga im TV gesehen habe.....
Stand jetzt aber sieht es aus meiner Sicht zumindest so aus als wollten wir uns erstmal mind.2 Jahre im Unterhaus "sammeln" um dann wieder "geordnet" den Wiederaufstieg anzuvisieren,denn anders kann ich mir die teils langfristigen Verträge von 4 oder gar 5 Jahren nicht erklären!
Man darf nicht vergessen wo die bis dato verpflichteten Spieler herkommen oder was die für eine sportliche Vita vorzuweisen haben.....
Man kann natürlich Glück haben und der ein oder andere hat das Zeug für Liga eins aber solange mag ich nicht vorausgreifen wollen denn wir müssen erstmal sehen was kommende Saison passieren wird....
So wie ich das sehe sind wir Stand JETZT ein ambitioniertes Zweitligateam was mit unter den ersten Fünf landen sollte....
Und falls wir doch den direkten Wiederaufstieg schaffen sollten müssten wir erneut mehr oder weniger eine komplett neue Elf aufbauen,die imho dann erstmal gegen den Abstieg spielen wird.....und das bei zuviel langfristig gemachten Verträgen für die neuen Zweit-bzw. Drittligakickern.
Mir ist einfach das Risiko zu hoch bei diesen Zeiträumen,dass wir dann erneut eventuell zuviel Ladenhüter auf der Tribüne hocken haben könnten oder wir bei Verkauf zuviel Brand machen werden.....

Ich weiß,es könnte natürlich alles ganz anders kommen,wir den direkten Wiederaufstieg schaffen und von den Neuen gar ein oder zwei kommende Nationalkicker entstehen könnten....das wäre natürlich der Idealfall aber leider bleibe ich da eher skeptisch was das betrifft denn ich bin Fan vom 1.FC Köln! :weihnachten:

Mich kotzt es immer noch dermaßen an,dass die Schmögers&Co alles aber auch alles in einer Saison zunichte gemacht haben was die nur konnten! :kotzen:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dropkick murphy« (24. Mai 2018, 13:30)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 116

1 235

Donnerstag, 24. Mai 2018, 13:36

U21: Vier Neue da
Der Umbruch wird riesig


Der Umbruch bei der U21 des 1. FC Köln wird sehr groß ausfallen. Neun Spieler werden den FC verlassen. U19-Kapitän Marvin Rittmüller, Jan Christoph Bartels, Calvin Brackelmann, Leon Augusto, Kenan Akalp, Kaan Caliskaner sowie Brady Scott und Nebiyou Perry, die schon in dieser Saison im Regionalliga-Kader zum Einsatz kamen, werden aus der U19 aufrücken. Zudem haben die Kölner den Mittelfeldspieler Lukas Nottbeck (Viktoria Köln), Mittelfeldmann Luca Schuler (1. FC Saarbrücken), Außenstürmer Lucas Schmidt (RB Leipzig II) und Angreifer Gabriel Boakye (Energie Cottbus) verpflichtet. Mit Chris Führich, Yann Aurel Bisseck und Nikolas Nartey sollen zudem drei Talente die Vorbereitung bei den Profis absolvieren.

Quelle: http://www.reviersport.de/373056---koeln…ird-riesig.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 918

1 236

Donnerstag, 24. Mai 2018, 13:36

Ich kann den Frust über mindestens ein Jahr Zweite Liga mit
jeder Pore nachempfinden. Jeder muss mit diesem Furunkel auf seine Art fertig
werden. Sich der Trauer hinzugeben und alles scheiße zu finden, ist eine Art
der Bewältigung. Diese Art hilft nur leider in keiner Weise. Dass die Truppe
nicht 1:1 absteigt war wohl jedem von uns klar. Es gibt wohl wenig User, die
Veränderungen im Kader nicht begrüßen. Die Punkteausbeute war schließlich die
schlechteste der Vereinshistorie. Veränderung heißt leider nicht zwangsläufig
Verbesserung, zumindest nicht auf den ersten Blick. Der FC ist zu Saisonbeginn
ein Zweitligist, ein ambitionierter Zweitligist, nicht mehr und nicht weniger.
Er ist weiterhin der 4t größte Fußballverein der Republik, mit einer
fantastischen Anhängerschaft und einem Inventar, dass Jahrzehnte hinter der
allgemeinen Entwicklung zurücksteht. Es gibt Aufsteiger, die deutlich bessere
Optionen haben, was Trainingsgelände, Reha und NLZ angeht, als der FC. Das ist nun
mal die Realität. Wie unter diesen Umständen die Erwartungshaltung an
Neuverpflichtungen nur eine Verstärkung für die Bundesliga sein kann,
erschließt sich mir nicht. Eine Verstärkung für die Bundesliga hat wenig
Gründe, nicht zu einem Bundesligisten zu wechseln. Wie bei allen
Neuverpflichtungen kauft der Verein immer Chance und Risiko. Das war bei Cordoba der Fall, genauso bei
Hector.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 083

1 237

Donnerstag, 24. Mai 2018, 14:02

@drop
Mal ne ernsthafte Frage, weil ich es ehrlich nicht weiß: Die letzte Transferperiode mal ausgenommen, in der wir ja durch Cordoba diesen von dir befürchteten „Brand“ machen würden:
Haben wir ansonsten mit diesen langfristigen Verträgen an irgendeiner Stelle Miese gemacht in den letzten Jahren? Gefühlt haben wir doch mit etwa JEDEM Verkauf Gewinn gemacht?! Oder täusche ich mich da?
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 048

1 238

Donnerstag, 24. Mai 2018, 14:19

@drop
Mal ne ernsthafte Frage, weil ich es ehrlich nicht weiß: Die letzte Transferperiode mal ausgenommen, in der wir ja durch Cordoba diesen von dir befürchteten „Brand“ machen würden:
Haben wir ansonsten mit diesen langfristigen Verträgen an irgendeiner Stelle Miese gemacht in den letzten Jahren? Gefühlt haben wir doch mit etwa JEDEM Verkauf Gewinn gemacht?! Oder täusche ich mich da?

Das kann ich dir auch nicht genau beantworten aber du redest hier von den letzten Jahren.....
Ich fasse aber die derzeitige Situation auf und da spielen wir nun leider nicht mehr in der ersten Liga,da ist die Gefahr aus meiner Sicht größer,dass sich die Neuverpflichtungen eher zu Ladenhüter entwickeln könnten als zu gestandenen Bundesligaspielern.....
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 918

1 239

Donnerstag, 24. Mai 2018, 14:44

@drop
Mal ne ernsthafte Frage, weil ich es ehrlich nicht weiß: Die letzte Transferperiode mal ausgenommen, in der wir ja durch Cordoba diesen von dir befürchteten „Brand“ machen würden:
Haben wir ansonsten mit diesen langfristigen Verträgen an irgendeiner Stelle Miese gemacht in den letzten Jahren? Gefühlt haben wir doch mit etwa JEDEM Verkauf Gewinn gemacht?! Oder täusche ich mich da?
Die in der Ära Schmadtke/Stöger verpflichteten Spieler sind alle mit einem Gewinn für den FC gewechselt. Bei Heintz bin ich mir nicht sicher, ob bei Ihm nicht ein 0-Summen Spiel vorliegt. Niedrige festgeschrieben Ablösesumme bedeutet auch immer relativ niedriges Gehalt. Bei denjenigen,wo dieser Sachverhalt nicht vorliegt gibt es bisher kein Interesse der Konkurrenz.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 116

1 240

Donnerstag, 24. Mai 2018, 14:49

@drop
Mal ne ernsthafte Frage, weil ich es ehrlich nicht weiß: Die letzte Transferperiode mal ausgenommen, in der wir ja durch Cordoba diesen von dir befürchteten „Brand“ machen würden:
Haben wir ansonsten mit diesen langfristigen Verträgen an irgendeiner Stelle Miese gemacht in den letzten Jahren? Gefühlt haben wir doch mit etwa JEDEM Verkauf Gewinn gemacht?! Oder täusche ich mich da?
Die in der Ära Schmadtke/Stöger verpflichteten Spieler sind alle mit einem Gewinn für den FC gewechselt. Bei Heintz bin ich mir nicht sicher, ob bei Ihm nicht ein 0-Summen Spiel vorliegt. Niedrige festgeschrieben Ablösesumme bedeutet auch immer relativ niedriges Gehalt. Bei denjenigen,wo dieser Sachverhalt nicht vorliegt gibt es bisher kein Interesse der Konkurrenz.


Sollte uns Cordoba mal verlassen, dürfte die Transferbilanz wohl schlechter ausfallen. :D
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang