Dienstag, 19. Juni 2018, 23:53 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 4 791

1 841

Dienstag, 12. Juni 2018, 16:06

Der Stachel sitzt noch immer tief bei vielen Usern, das merkt man an vielen Posts. Fakt ist jedenfalls, dass, bis auf den Maler, alle Spieler, die man haben wollte, auch unterschrieben haben.

Ich bin jedenfalls bis dato zufrieden mit den Neuzugängen. Und ich bin guter Dinge, dass wir auch noch einen Spieler für die linke offensive Seite verpflichten werden.
Allerdings wird der dann selbstverständlich hier von allen Seiten als Notstopfen, 1-C-Lösung oder was auch immer durchs Forum gejagt werden.
:rolleyes:


Also ich sehe das völlig anders. Veh hat es bei realistischer Betrachtung mit seinen bisherigen Sommertransfers (Zu- und Abgänge) geschafft, den Kader auf gehobenes Zweitlliganivaeu zu senken. Mit Ausnahme von Trainer Anfang und vielleicht Schaub sehe ich keinen Sommertransfer, der den FC künftig stärker machen könnte und der auch das Zeug für die Startelf in der ersten LIga hat.

Alle FC-Fans in meinem Bekanntenkreis sehen dies ähnlich und sind ebenfalls von den bisherigen Transfers enttäuscht. Wir halten es für richtig, bei Bedarf Kritik zu üben und nicht automatisch alles gut zu finden, was der Verein so treibt. Inzwischen kommen bei vielen immer mehr Zweifel auf, ob wir den direkten Aufstieg überhaupt schaffen. Nur für die Daueroptimisten wird der sofortige Aufstieg zum Selbstläufer, aber die lagen bei ihren Prognosen schon mit dem Abstieg in diesem Jahr ziemlich daneben. ;)


Ich sehe diese Saison den Aufstieg natürlich nicht als Selbstläufer. Allerdings bin ich der Meinung, dass wir den Kader schon verstärkt haben, wenn ich die Leistung des Teams in der vergangenen Saison heranziehe. Die beiden IV sollten auf jeden Fall mindestens die Abgänge Maroh und Heintz ersetzen können, eher sogar besser spielen. Auf RV haben wir mit Schmitz nen guten Mann geholt, wodurch Sörensen wieder seiner ureigenen Bestimmung nachgehen kann.
Für Schmitz wurde sogar noch eine Alternative verpflichtet. Somit ist die Abwehr, Stand jetzt, schon mal besser, als letzte Saison.
Im Mittelfeld haben wir uns ebenfalls verstärkt, Schaub und Hauptmann sind Spieler, die unser spielerisches Niveau ganz sicher heben werden, zumindest meiner Meinung nach.
Lediglich im Sturm wurde nicht nachgelegt, allerdings sind wir da auch personell gut besetzt. Terodde wird da besser zurecht kommen, von Guirassy und Cordoba erwarte ich auch viel mehr als letzte Saison. Und Zoller ist ganz sicher auch ein guter Mann für die zweite Liga. Derzeit sehe ich keine personell besser aufgestellte Mannschaft in der 2. Liga.

Ich denke du erhoffst es dir eher als es ist! ;)

Für die zweite Liga mag ich das noch nicht beurteilen wollen,da noch kein Spiel gespielt ist!
Für die erste Liga würde ich eher befürchten,dass wir mit der neu formierten Abwehr doch eher "baden" gehen würden als mit der alten Abwehr!

Nochwas zu Cordoba:

Er muss erstmal lernen den Ball,den er zugespielt bekommt aus dem Lauf unter Kontrolle zu bringen,dann können wir weiter reden! :winken:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dropkick murphy« (12. Juni 2018, 16:08)

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 4 316

1 842

Dienstag, 12. Juni 2018, 16:22

@Nobby
Hochmut? Sehe ich nicht! Das Ziel ist der direkte Wiederaufstieg, da stehe ich komplett hinter! Garantie? Der Tod ist garantiert, sonst nichts.
Dass ich Spieler, die schon Bundesliga-Qualität bewiesen habe, gehobenes Zweitliga-Potential bestätige? Klar tue ich das. Find ich nichtmal unnormal.
Wir können uns natürlich auch nur daran messen, was wir letztes Jahr mit der Truppe in der Bundesliga gezeigt haben und dass dies alles so bleibt. Ist möglich und dann sieht es düster aus. Die Frage, die ich mir dann stelle: Warum eigentlich Personal in Mannschaft und Führung austauschen, wenn es doch eh so schlecht bleibt, wie es zuletzt war. Hätten wir uns dann auch alles sparen können...
  • Zum Seitenanfang

Topalovic

Schüler

Registrierungsdatum: 14. Januar 2018

Beiträge: 176

1 843

Dienstag, 12. Juni 2018, 16:24

Der Stachel sitzt noch immer tief bei vielen Usern, das merkt man an vielen Posts. Fakt ist jedenfalls, dass, bis auf den Maler, alle Spieler, die man haben wollte, auch unterschrieben haben.

Ich bin jedenfalls bis dato zufrieden mit den Neuzugängen. Und ich bin guter Dinge, dass wir auch noch einen Spieler für die linke offensive Seite verpflichten werden.
Allerdings wird der dann selbstverständlich hier von allen Seiten als Notstopfen, 1-C-Lösung oder was auch immer durchs Forum gejagt werden.
:rolleyes:


Also ich sehe das völlig anders. Veh hat es bei realistischer Betrachtung mit seinen bisherigen Sommertransfers (Zu- und Abgänge) geschafft, den Kader auf gehobenes Zweitlliganivaeu zu senken. Mit Ausnahme von Trainer Anfang und vielleicht Schaub sehe ich keinen Sommertransfer, der den FC künftig stärker machen könnte und der auch das Zeug für die Startelf in der ersten LIga hat.

Alle FC-Fans in meinem Bekanntenkreis sehen dies ähnlich und sind ebenfalls von den bisherigen Transfers enttäuscht. Wir halten es für richtig, bei Bedarf Kritik zu üben und nicht automatisch alles gut zu finden, was der Verein so treibt. Inzwischen kommen bei vielen immer mehr Zweifel auf, ob wir den direkten Aufstieg überhaupt schaffen. Nur für die Daueroptimisten wird der sofortige Aufstieg zum Selbstläufer, aber die lagen bei ihren Prognosen schon mit dem Abstieg in diesem Jahr ziemlich daneben. ;)


Ich sehe diese Saison den Aufstieg natürlich nicht als Selbstläufer. Allerdings bin ich der Meinung, dass wir den Kader schon verstärkt haben, wenn ich die Leistung des Teams in der vergangenen Saison heranziehe. Die beiden IV sollten auf jeden Fall mindestens die Abgänge Maroh und Heintz ersetzen können, eher sogar besser spielen. Auf RV haben wir mit Schmitz nen guten Mann geholt, wodurch Sörensen wieder seiner ureigenen Bestimmung nachgehen kann.
Für Schmitz wurde sogar noch eine Alternative verpflichtet. Somit ist die Abwehr, Stand jetzt, schon mal besser, als letzte Saison.
Im Mittelfeld haben wir uns ebenfalls verstärkt, Schaub und Hauptmann sind Spieler, die unser spielerisches Niveau ganz sicher heben werden, zumindest meiner Meinung nach.
Lediglich im Sturm wurde nicht nachgelegt, allerdings sind wir da auch personell gut besetzt. Terodde wird da besser zurecht kommen, von Guirassy und Cordoba erwarte ich auch viel mehr als letzte Saison. Und Zoller ist ganz sicher auch ein guter Mann für die zweite Liga. Derzeit sehe ich keine personell besser aufgestellte Mannschaft in der 2. Liga.

Ich denke du erhoffst es dir eher als es ist! ;)

Für die zweite Liga mag ich das noch nicht beurteilen wollen,da noch kein Spiel gespielt ist!
Für die erste Liga würde ich eher befürchten,dass wir mit der neu formierten Abwehr doch eher "baden" gehen würden als mit der alten Abwehr!

Nochwas zu Cordoba:

Er muss erstmal lernen den Ball,den er zugespielt bekommt aus dem Lauf unter Kontrolle zu bringen,dann können wir weiter reden!
:winken:


Ein Fussball-Azubi für 17 Mio. Euro :eek:
„Jetzt fehlt nur noch, dass Firmino sagt, er habe sich erkältet, weil er einen Schweißtropfen von mir abbekommen hat“ (Sergio Ramos)
  • Zum Seitenanfang

Hornig

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2017

Beiträge: 475

1 844

Dienstag, 12. Juni 2018, 16:42



Ein Fussball-Azubi für 17 Mio. Euro


Der Wert des €uro wird total überschätzt :kugelnlachen:
Gruß Heinz :winken:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hornig« (12. Juni 2018, 16:42)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 8 841

1 845

Dienstag, 12. Juni 2018, 17:11

@Nobby
Hochmut? Sehe ich nicht! Das Ziel ist der direkte Wiederaufstieg, da stehe ich komplett hinter! Garantie? Der Tod ist garantiert, sonst nichts.
Dass ich Spieler, die schon Bundesliga-Qualität bewiesen habe, gehobenes Zweitliga-Potential bestätige? Klar tue ich das. Find ich nichtmal unnormal.
Wir können uns natürlich auch nur daran messen, was wir letztes Jahr mit der Truppe in der Bundesliga gezeigt haben und dass dies alles so bleibt. Ist möglich und dann sieht es düster aus. Die Frage, die ich mir dann stelle: Warum eigentlich Personal in Mannschaft und Führung austauschen, wenn es doch eh so schlecht bleibt, wie es zuletzt war. Hätten wir uns dann auch alles sparen können...


Auch wenn wir hier unterschiedlicher Meinung hinsichtlich der Transfers und der Qualität unseres Kaders sind, bleibt doch eine große Gemeinsamkeit: Wir alle haben den sehnlichen Wunsch, daß der FC so schnell wie mögklich in die Bundesliga zurückkehrt. Nur die Aufstiegschancen werden unterschiedlich beurteilt. :winken:

Ps. Ich habe mal die letzten Seiten vom Transfertrööt m Effzeh-Forum gelesen. Der ganz überwiegende Teil der User ist von unseren bisherigen Transfers nicht begeistert. Aber auch dort gibt es Leute mit gänzlich anderer Meinung. Wie bei uns! :D
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (12. Juni 2018, 17:14)

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 4 316

1 846

Dienstag, 12. Juni 2018, 17:26

@Powerandi
Die Frage ist ja letztlich auch, was „begeistert“ überhaupt heißt?! Mich zum Beispiel begeistert die Verpflichtung von Schaub. Dass der in Liga 2 geht...hätte ich nie gedacht, auch wenn er „nur“ in Österreich gespielt hat.
Warum der ghanaische Maler evtl. mehr Begeisterungsstürme entfacht hätte...erschließt sich MIR nicht wirklich.

Aber auch was nur die Position betrifft, gehen ja die Meinungen auseinander. Einige hier schrieben ja schon, dass sie „bloß keinen Bitte-Ersatz“ wollen, mit Hinblick auf dessen Leistungen der letzten Jahre. ICH frage mich eher: Kann man in Liga 2 wirklich einen besseren Mann als Leo erwarten? Ich denke nicht.

Ich will ja gar nicht, dass der FC sich kleiner macht, als er ist, aber wir sind nunmal da, wo wir gerade sind: In Liga 2! Wir sind nicht der heimliche Erstligist, der wegen seiner Vergangenheit zwingend interessanter ist als Genk, Hannover, Freiburg. Zumindest nicht in der kommenden Saison!
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 843

1 847

Dienstag, 12. Juni 2018, 17:29

Ruthe hat sicherlich einige Male mit seinen Kaderentscheidungen daneben gelegen.
Ich bin aber fest davon Ueberzeugt, den Fuerich hat er richtig eingeschaezt.
Den wuerde ich auch nicht hergeben, wir sollten unseren Talenten nicht den Weg verbauen.
Sollte keiner unserer Kadetten mehr Fahnenfluechtig werden, finde ich uns wirklich gut aufgestellt.
Da brauchen wir keine 1b oder 1c Loesung.

Was wir brauchen ist ein ruhiges Umfeld, eine gute Vorbereitung mit einem festen Kader und einen Kommerzclub,der uns fuer Cordoba
20 Mio Euronen zahlt.
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 2 711

1 848

Dienstag, 12. Juni 2018, 17:51

@Nobby
Hochmut? Sehe ich nicht! Das Ziel ist der direkte Wiederaufstieg, da stehe ich komplett hinter! Garantie? Der Tod ist garantiert, sonst nichts.
...



Sonst nix?



Doch, dass der Effzeh immer wieder absteigt :teuflisch:
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 2 912

1 849

Dienstag, 12. Juni 2018, 17:54

@Powerandi
Die Frage ist ja letztlich auch, was „begeistert“ überhaupt heißt?! Mich zum Beispiel begeistert die Verpflichtung von Schaub. Dass der in Liga 2 geht...hätte ich nie gedacht, auch wenn er „nur“ in Österreich gespielt hat.
Warum der ghanaische Maler evtl. mehr Begeisterungsstürme entfacht hätte...erschließt sich MIR nicht wirklich.

Aber auch was nur die Position betrifft, gehen ja die Meinungen auseinander. Einige hier schrieben ja schon, dass sie „bloß keinen Bitte-Ersatz“ wollen, mit Hinblick auf dessen Leistungen der letzten Jahre. ICH frage mich eher: Kann man in Liga 2 wirklich einen besseren Mann als Leo erwarten? Ich denke nicht.

Ich will ja gar nicht, dass der FC sich kleiner macht, als er ist, aber wir sind nunmal da, wo wir gerade sind: In Liga 2! Wir sind nicht der heimliche Erstligist, der wegen seiner Vergangenheit zwingend interessanter ist als Genk, Hannover, Freiburg. Zumindest nicht in der kommenden Saison!
Was Schaub angeht, hast Du den denn mal spielen gesehen? Und der hat Dich so begeistert?
Noch was zu Bittencourt. Netter Typ, aber mMn vollkommen überschätzt.
Wo is der hin?
Hoffenheim glaub ich, oder? Nur um Dir bißchen den Wind zu nehmen, die hoffen auch erstmal das es was mit ihm wird. Das ist kein Kauf aus Überzeugung.
Die denken sich auch, könnte passen.
Wenn er sich aber dermaßen festdribbelt wie bei uns in der Regel, wars das schnell. Und das hängt nicht mit den evtl besseren Mitspielern zusammen sondern nur an ihm.
Warten wir mal ab
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 4 316

1 850

Dienstag, 12. Juni 2018, 17:58

@Nobby
Ja, dass so ein talentierter Spieler mit Euro-Erfahrung zu uns in die zweite Liga kommt, begeistert mich.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 470

1 851

Dienstag, 12. Juni 2018, 18:13

Wie es in der kommenden Saison läuft, wird überwiegend davon abhängen, ob es Anfang gelingt, eine geschlossene Mannschaftsleistung zu vermitteln.
Da nutzt es wenig, wenn wir mit Horn und Hector zwei überdurchschnittliche Spieler auf dem Platz haben, wenn wieder mal jeder sein eigenes Süppchen kocht. Da konnte der EXPRESS doch schreiben, was er wollte, in der Hauptsache hat uns der fehlende Zusammenhalt die Klasse gekostet.
Ich bin auch noch nicht davon überzeugt, daß die Mannschaft in der jetzigen Zusammenstellung mehr als ein Jahr Bestand hat. Klappt der Aufstieg nicht, können wir Horn und Hector nur noch in der Sportschau bewundern, Risse in der Reha, Clemens bei Fortuna oder Viktioria. Wir werden mit Spielern, die bisher nicht bewiesen, daß sie für höhere Aufgaben geeignet sind, im Mittelfeld der 2. Liga dümpeln. Was soll ich z. B. von einem Spieler erwarten, der in seiner Karriere in 2 Kurzeinsätzen über nicht mal 90 Minuten seinen Trainer nicht von seiner Qualität überzeugen konnte. Da wird dann ein Spieler aus Liga 2 als hochwertiger Backup gepriesen. Bleibt Sörensen, werden wir ihn wohl noch im Laufe der Hinrunde auf seiner "angestammten Position" sehen.

So könnte man viele Positionen als gut, aber nicht überragend besetzt sehen, für Liga 2 vielleicht ausreichend. Bei einem evtl. Aufstieg sollte sich Wehrle allerdings schon auf eine größere Investition einstellen, weil sonst die Vereine, die nicht alle Tickets gegen den FC verkaufen, diese behalten können, nach dem Motto: In einem Jahr sehen wir uns wieder.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 728

1 852

Dienstag, 12. Juni 2018, 18:47

Wir wollen alle, dass der FC nur eine Ehrenrunde dreht. Der FC ist mit seinem jetzigen Kader eindeutig Favorit auf einen der ersten beiden Plätze. Das sehen nicht nur die Daueroptimsiten so, sondern auch die Ligakonkurrenz. Ein guter Start wäre Gold wert, weil er die Gemüter beruhigen würde. Der Start unter Stöger war eher suboptimal und am Ende souverän. Sollte der FC nicht aufsteigen, sind die Ursachen hausgemacht. Von Selbstläufer als reale Erwartung habe ich noch nichts gehört, da ging es eher um eine Wiedergutmachung mit der enttäuschten Fanseele.
Ich habe hier noch keine Reaktionen auf Transfers anderer Zweitliga Clubs gelesen, in der gestanden hätte, überragend, den hätte der FC verpflichte müssen. Die Namen die dort gehandelt werden kennt keine Sau. Die Stärke der eignen Verpflichtungen ist den meisten hier völlig unbekannt.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 184

1 853

Dienstag, 12. Juni 2018, 19:20

Was soll ich z. B. von einem Spieler erwarten, der in seiner Karriere in 2 Kurzeinsätzen über nicht mal 90 Minuten seinen Trainer nicht von seiner Qualität überzeugen konnte. Da wird dann ein Spieler aus Liga 2 als hochwertiger Backup gepriesen. Bleibt Sörensen, werden wir ihn wohl noch im Laufe der Hinrunde auf seiner "angestammten Position" sehen.



Mal wieder haarscharf an der Realität vorbei, gell. Aber wenn es der eigenen Argumentationskette dient, ist jedes Mittel recht.
:schuetteln:
Benno Schmitz hat diese Saison nur 2x gespielt, das stimmt natürlich, aber im Jahr zuvor hat er 16 BuLi-Einsätze für die Leipziger gehabt.
Und in den 2 Jahren davor hat er immerhin mehr als 40 Ligaspiele für RB Salzburg bestritten.
Der Junge ist erst 23 und hat schon bewiesen, dass er zumindest für den ruhmreichen 1. FC Köln ein guter RV sein kann.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

M. Lee

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 380

1 854

Mittwoch, 13. Juni 2018, 08:45

Natürlich ist der Aufstieg kein Selbstläufer - es gehen nur zwei von achtzehn hoch. Wir haben aber einen sehr guten Zweitligakader und sind mit Sicherheit (Mit-) Favorit auf den Aufstieg!

Wir haben ein paar gute BuLi Spieler behalten (auch ein paar weniger gute ...) und ein paar gute Zweitligaspieler dazu bekommen. Bundesligaeinkäufe können wir als Zweitligist kaum machen, die entsprechenden Spieler kommen einfach nicht, die gehen in die BuLi. Natürlich werden wir nach dem Aufstieg nachbessern müssen.

Kritisch sehe ich aktuell eigentlich nur die Leo-Position. Führich und Handwerker würde ich keine ganze Saison alleine anvertrauen, das sind noch junge Spieler in der Entwicklung. Da muss ein guter hin, die beiden kommen dann schon auch zu Einsatzzeiten. Welche Probleme man ohne vernünftige Alternativen bekommt, haben wir letzte Saison gesehen!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »M. Lee« (13. Juni 2018, 08:46)

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 728

1 855

Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:04

Natürlich ist der Aufstieg kein Selbstläufer - es gehen nur zwei von achtzehn hoch. Wir haben aber einen sehr guten Zweitligakader und sind mit Sicherheit (Mit-) Favorit auf den Aufstieg!

Wir haben ein paar gute BuLi Spieler behalten (auch ein paar weniger gute ...) und ein paar gute Zweitligaspieler dazu bekommen. Bundesligaeinkäufe können wir als Zweitligist kaum machen, die entsprechenden Spieler kommen einfach nicht, die gehen in die BuLi. Natürlich werden wir nach dem Aufstieg nachbessern müssen.

Kritisch sehe ich aktuell eigentlich nur die Leo-Position. Führich und Handwerker würde ich keine ganze Saison alleine anvertrauen, das sind noch junge Spieler in der Entwicklung. Da muss ein guter hin, die beiden kommen dann schon auch zu Einsatzzeiten. Welche Probleme man ohne vernünftige Alternativen bekommt, haben wir letzte Saison gesehen!
Klugscheissmodus an, theoretisch können auch drei von achtzehn hoch. Eine Relegation gegen Düsseldorf, mit dem besseren Ende für uns, hätte auch einen Reitz. Bei allem folgenden 100% kongruent. :fcfc:
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

M. Lee

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 380

1 856

Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:43

Natürlich ist der Aufstieg kein Selbstläufer - es gehen nur zwei von achtzehn hoch. Wir haben aber einen sehr guten Zweitligakader und sind mit Sicherheit (Mit-) Favorit auf den Aufstieg!

Wir haben ein paar gute BuLi Spieler behalten (auch ein paar weniger gute ...) und ein paar gute Zweitligaspieler dazu bekommen. Bundesligaeinkäufe können wir als Zweitligist kaum machen, die entsprechenden Spieler kommen einfach nicht, die gehen in die BuLi. Natürlich werden wir nach dem Aufstieg nachbessern müssen.

Kritisch sehe ich aktuell eigentlich nur die Leo-Position. Führich und Handwerker würde ich keine ganze Saison alleine anvertrauen, das sind noch junge Spieler in der Entwicklung. Da muss ein guter hin, die beiden kommen dann schon auch zu Einsatzzeiten. Welche Probleme man ohne vernünftige Alternativen bekommt, haben wir letzte Saison gesehen!
Klugscheissmodus an, theoretisch können auch drei von achtzehn hoch. Eine Relegation gegen Düsseldorf, mit dem besseren Ende für uns, hätte auch einen Reitz. Bei allem folgenden 100% kongruent. :fcfc:

Da verweise ich doch gleich mal forsch auf Deine erste Signaturzeile! :kugelnlachen:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »M. Lee« (13. Juni 2018, 13:44)

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 728

1 857

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:06

Natürlich ist der Aufstieg kein Selbstläufer - es gehen nur zwei von achtzehn hoch. Wir haben aber einen sehr guten Zweitligakader und sind mit Sicherheit (Mit-) Favorit auf den Aufstieg!

Wir haben ein paar gute BuLi Spieler behalten (auch ein paar weniger gute ...) und ein paar gute Zweitligaspieler dazu bekommen. Bundesligaeinkäufe können wir als Zweitligist kaum machen, die entsprechenden Spieler kommen einfach nicht, die gehen in die BuLi. Natürlich werden wir nach dem Aufstieg nachbessern müssen.

Kritisch sehe ich aktuell eigentlich nur die Leo-Position. Führich und Handwerker würde ich keine ganze Saison alleine anvertrauen, das sind noch junge Spieler in der Entwicklung. Da muss ein guter hin, die beiden kommen dann schon auch zu Einsatzzeiten. Welche Probleme man ohne vernünftige Alternativen bekommt, haben wir letzte Saison gesehen!
Klugscheissmodus an, theoretisch können auch drei von achtzehn hoch. Eine Relegation gegen Düsseldorf, mit dem besseren Ende für uns, hätte auch einen Reitz. Bei allem folgenden 100% kongruent. :fcfc:

Da verweise ich doch gleich mal forsch auf Deine erste Signaturzeile! :kugelnlachen:
Treffer! :klatschen:
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Profi

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 1 624

1 858

Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:57

Auch Daniel Meyer, Leiter der FC- Nachwuchsabteilung, geht uns von der Fahne und wird wohl Trainer in Aue.

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff...........
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 437

1 859

Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:00

Auch Daniel Meyer, Leiter der FC- Nachwuchsabteilung, geht uns von der Fahne und wird wohl Trainer in Aue.

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff...........
Das Schiff sinkt doch gar nicht. Bißchen Schieflage, das wird schon wieder.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 4 316

1 860

Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:26

Auch Daniel Meyer, Leiter der FC- Nachwuchsabteilung, geht uns von der Fahne und wird wohl Trainer in Aue.

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff...........

Wem kann man das verdenken. Vom Nachwuchs in eine leitende Position im Profi-Fußball. Guter Karriere-Sprung, den viele machen würden, wenn sie könnten
  • Zum Seitenanfang