Tuesday, July 16th 2019, 12:12am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,095

1,421

Monday, June 25th 2018, 11:16am

Die komplizierte Achtelfinal-Rechnung
In diesem Fall droht uns das Los


Trotz Sieg gegen Schweden (2:1) muss Deutschland noch ums Achtelfinale zittern. Die gute Nachricht: Die Mannschaft hat es wieder selbst in der Hand. Bei einem Sieg am Mittwoch (16 Uhr/ZDF) gegen Südkorea mit mindestens zwei Toren Differenz ist der Weltmeister weiter. Deutschland kann auch trotz Sieg ausscheiden. Allerdings auch mit einer Pleite weiterkommen.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/fifa-…09516.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jun 25th 2018, 11:16am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,095

1,422

Monday, June 25th 2018, 11:25am

Jetzt starten bei der WM die letzten Gruppenspiele mit der Entscheidung, wer als Gruppenerster oder -zweiter ins Achtelfinale einzieht. Heute geht es mit fogenden Spielen weiter:

16 Uhr Uruguay - Russland

16 Uhr Saudi Arabien - Ägypten

20 Uhr Spanien - Marokko

20 Uhr Iran - Portugal
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jun 25th 2018, 11:25am)

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,832

1,423

Monday, June 25th 2018, 11:41am

Die Schiedsrichter pfeifen auf einem ganz anderen Level als in der BL. Körperkontakt ist nicht gleich Foul. Selbst der VAR funktioniert besser.
Das muss man wirklich mal sagen - genau so wird das gemacht! Warum kriegen die das in der BuLi nicht hin??? ?(
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,253

1,424

Monday, June 25th 2018, 3:28pm

Die Schiedsrichter pfeifen auf einem ganz anderen Level als in der BL. Körperkontakt ist nicht gleich Foul. Selbst der VAR funktioniert besser.
Das muss man wirklich mal sagen - genau so wird das gemacht! Warum kriegen die das in der BuLi nicht hin??? ?(

Antwort: In Deutschland denkt man halt seit Jahrzehnten, man sei weltweit das Beste. Egal ob Autos, Plattenspieler und Langspielplatten oder Schiedsrichter. Nun ist es beim Denken halt so, dass man sich da irren kann. Und verwundert feststellt: Autos aus Fernost sind auch gut, aber viel billiger. Plattenspieler verkaufen sich nicht mehr ganz so gut. Und die deutschen Schiedsrichter - sind nicht von gestern, sondern von vorgestern. Und die aus Mexiko, Serbien, Agypten oder was ich woher - sind dann einfach mal eben so besser.
Und die Sache mit dem Videoschiedsrichter: Sie ist sooooo einfach. Nur nicht bei uns, da wird 1 Jahr lang Murks gepredigt und Murks praktiziert.
Man sollte vielleicht mal der Wahrheit ins Gesicht sehen (so ähnlich wie nach PISA und der fixen Wahnidee, Deutschlands Kapital sei eine gute Bildung): Wir sind in Bezug auf das Schiedsrichterwesen einfach zweitklassig.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Joganovic" (Jun 25th 2018, 3:28pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,095

1,425

Monday, June 25th 2018, 3:50pm

Ich muss auch mal ein Lob für einen der Fußballexprerten im Fernsehen aussprechen. Christoph Kramer macht im ZDF einen richtigen guten Job. Er wirkt auf mich kompetent und scheint sich mit seiner lokeren Art im Fersehstudio richtig wohl zu fühlen.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,095

1,426

Monday, June 25th 2018, 4:10pm

Der Beißer macht das 1:0 für die Urus (10.Minute).
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,095

1,427

Monday, June 25th 2018, 4:26pm

2:0 durch Laxalt für die Urus (22. Minute).

Auch Ägypten hat durch Salah das 1:0 gemacht (22. Minute).

Al Faraj hat für die Saudis in der 45. Minute (+ 6) den Ausgleich erzielt.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 5 times, last edit by "Powerandi" (Jun 25th 2018, 5:02pm)

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,752

1,428

Monday, June 25th 2018, 5:37pm

Putins Panzer werden durch Landminien der Urus zerstoert, die haetten wir 1942 im Kader gebraucht! :frech:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,095

1,429

Monday, June 25th 2018, 5:49pm

3:0 für die Urus durch Cavani (90. Minute).
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,111

1,430

Monday, June 25th 2018, 5:53pm

Putins Panzer werden durch Landminien der Urus zerstoert, die haetten wir 1942 im Kader gebraucht! :frech:

Jörgi, ich finde es fantastisch, daß Du schon in jungen Jahren Dein Gehirn dem Land zu militärischen Forschungszwecken zur Verfügung gestellt hast, aber ich glaube, der größte und härteste Kampf, den Du im Leben je gefochten hast, ist der gegen den dicken braunen Daumen, der jeden Morgen neu von irgendwo da oben kommt und bei Dir auf die Reset-Taste drücken möchte.

Bisher kann man nicht behaupten, daß Du in dieser Schlacht wie der sichere Sieger ausschaust, aber irgendwie mag ich die Art, wie Du immer weiter kämpfst...
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,244

1,431

Monday, June 25th 2018, 5:59pm

muuuuuhaha....... :kugelnlachen:
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,095

1,432

Monday, June 25th 2018, 5:59pm

Putins Panzer werden durch Landminien der Urus zerstoert, die haetten wir 1942 im Kader gebraucht! :frech:


Also ich bin heilfroh, daß unsere Wehrmacht mit ihrer Mördersoldaten im Rußlandkrieg so richtig einen vor den Arsch bekommen hat. :)
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,244

1,433

Monday, June 25th 2018, 6:00pm

...du warst ja auch nicht angesprochen........ :tanzen:
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,095

1,434

Monday, June 25th 2018, 6:09pm

...du warst ja auch nicht angesprochen........ :tanzen:


Ich weiß ....
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,111

1,435

Monday, June 25th 2018, 6:34pm


In Deutschland denkt man halt seit Jahrzehnten, man sei weltweit das Beste. Egal ob Autos, Plattenspieler und Langspielplatten oder Schiedsrichter. Nun ist es beim Denken halt so, dass man sich da irren kann. Und verwundert feststellt: Autos aus Fernost sind auch gut, aber viel billiger. Plattenspieler verkaufen sich nicht mehr ganz so gut. Und die deutschen Schiedsrichter - sind nicht von gestern, sondern von vorgestern. Und die aus Mexiko, Serbien, Agypten oder was ich woher - sind dann einfach mal eben so besser.
Und die Sache mit dem Videoschiedsrichter: Sie ist sooooo einfach. Nur nicht bei uns, da wird 1 Jahr lang Murks gepredigt und Murks praktiziert.
Man sollte vielleicht mal der Wahrheit ins Gesicht sehen (so ähnlich wie nach PISA und der fixen Wahnidee, Deutschlands Kapital sei eine gute Bildung): Wir sind in Bezug auf das Schiedsrichterwesen einfach zweitklassig.


Mein lieber Joga, auch wenn sicher viel Wahres dran ist an dem, was Du da sagst, gegen die Analogie von Videobeweis und Plattenspielern möchte ich mich vehement verwahren. Auch wenn beide, ein Schallplattenspieler und ein Videoassistent, mit dem, was sie von sich geben, beim Empfänger Bilder im Kopf entstehen lassen, so ist selbst das beste Head-Set nicht in der Lage die Fülle an Information weiterzugeben, die ein herkömmlicher Zink-Kohle-Plattenspieler ins Kabel plästert. Die meisten Fußballstadien - und da schließe ich die russischen keineswegs aus - sind wenig HiFi-tauglich.

Plattenspieler verkaufen sich im Gegensatz zu der Zeit vor zehn oder zwanzig Jahren wieder richtig gut. Der Plattenspielerverkauf in Deutschland zieht sogar pro Jahr mächtig an, im Jahr 2016 wurden in deutschland 106.000 Stück abgestezt, das ist gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung um ziemlich genau 33%! Sicher, darunter befinden sich viele Geräte, die nicht viel teurer sind als eine einzige originalverschweißte Langspielplatte, aber sei´s drum. Plattenspieler erfahren damit in deutschland eine weitaus größere Akzeptanz als jeder Videobeweis, selbst wenn der noch so plausibel daherkommen sollte.

Womöglich hängt diese Differenz auch mit der Art des Datenflusses zusammen. Während ein Plattenspieler die mechanische Auslenkung einer Tonabnehmernadel in ein elektrisches Signal umwandelt, versucht der Videoassistent ein elektrisches Signal wieder in mechanisches Geschehen rückzuübersetzen. Während dieses Re-Codierungsvorgangs geschieht es jedoch, daß die ursprüngliche mechanische Information (z.B. ein Zweikampf zwischen gegnerischen Spielern) stark verfremdet und sogar verfälscht wird, ganz ähnlich den bekannten Phänomenen in der Qúantenphysik, wo auch durch die Beobachtung in den beobachteten Prozeß eingegriffen wird.

So wie sich viele Neutronen und Elektronen sicher gerne unbeobachtet tummeln würden, so kann man es den Fußballspielern nicht verdenken, wenn sie es als Voyeurismus empfinden, daß ihnen mittlerweile jede kleine Geste, jeder Handkantenschlag und jeder linke Haken unter die Nase gerieben wird. Der Seziertisch Fußballfeld wirkt so immer steriler, und man muß sich wirklich die kantbasierte Erkenntnis hier vor Augen halten, daß es den ungetrübten Blick auf ein Geschehen in der Welt nicht gibt und daß die vorgebliche Objektivität lediglich eine Verlagerung neuer subjektiver Konstruktivismen bedeutet.

Es ist natürlich schön, wenn der Videobeweis bei der WM in Rußland eleganter gehandhabt wird als in der Bundesliga, "objektiver" wird dadurch nicht viel. Die Leute bewerten die Abläufe, nicht mehr die Sache selbst. Auf einem Bahnhof können die Züge pünktlicher ankommen und abfahren als auf einem anderen, die Fahrgäste geschmeidiger ein-und aussteigen, die Lok netter bimmeln... ob die Züge damit aber am nächsten Zielort besser eintreffen, ist damit noch nicht gesagt.

Mit anderen Worten: Ich war ganz froh, daß der Videobeweis in der Bundesliga so vor die Wand gefahren ist, weil ich gehofft hatte, daß er sich damit selbst erledigen würde. Wenn das jetzt in Rußland klappt und alle damit zurfrieden sind, ist das nicht gut für den Fußball, wie ich ihn verstehe: Als metaphysisches Spiel mit dem Feuer, als Versuchslabor für Hybris, Schuld und Sühne jeder Art. Ein Teilbereich der Welt, in dem alles nahezu perfekt gerecht zugeht, mag grundsätzlich ja wünschenswert erscheinen, besonders spannend ist er für mich nicht.

Aber das sähe der Menschheit ähnlich, wenn sie in einer Sportart die ideale Gerechtigkeit installieren könnten, während in der realen Welt um dieses Spiel herum alles in flammender Willkür zugrunde geht.

Auch da passt übrigens die Schallplatte als Gegenanalogie: Sie ist deutlich imperfekter von der Abtastung als jedes digitale Medium, und klingt für unsre an Unvollkommenheit gewohnten Ohren soviel wärmer, knackiger und menschlicher...
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Graf Wetter vom Strahl" (Jun 25th 2018, 6:35pm)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,174

1,436

Monday, June 25th 2018, 7:32pm

Graf vom Strahl, Deine Beiträge strengen mich manchmal an. Ich muss die oft zweimal lesen oder sogar dreimal bis ich sie verstanden habe oder es mir zumindest einrede sie verstanden zu haben. Ich bin ziemlich faul, aber sie sind die Mühe wert, das ist eigentlich immer der Fall, außer wenn es um die smashing pumpkins oder diesen Kerl von zuletzt geht, der lange tot ist und vorher immer Friedhofsmusik gemacht hat.

Wenn ich jetzt an den Videobeweis denke, dann bin ich der genau gleichen Meinung. Braucht man den, oder reicht ne Torlinientechnik, oder lässt man alles wie es mal war? Ich weiß es noch nicht so genau, aber früher war eh alles besser. Im Radio sah man die kleinen Ungerechtigkeiten nie so genau.

Das mit dem Schallplatten Apparat und dieser Umwandlung von irgendwas in irgendwas Anderes hat mich schon wieder überfordert. Mein erster Schallplattenspieler war von Dual, der hatte drei Knöpfe. An/Aus, Bass und Lautstärke. Ungefähr so wie unser erster Käfer. Damit konnte ich mich ungemein wohl fühlen. Mein älterer Bruder hatte da schon eine Stereo Anlage, so ein modernes Teil, wo aus dem einem Lautsprecher der Gesang von Herrn Lennon kam und aus dem anderen die Gitarre von Herrn Harrison kam. Ich fand das damals richtig scheisse und um meinen verhassten Bruder eins auszuwischen, habe ich an meinen Dual-Plattenspieler das Nordmende-Radio aus dem Keller angeschlossen. Ich hatte meiner Meinung nach auch Stereo und die beiden sangen und spielten wieder so, wie es sich für eine Band gehört: sie spielten zusammen und nicht jeder für sich alleine.

Ich bin also mehr für die einfachen Dinge, im Fußball und bei den Plattenspielern. Ich kann mich daran erinnern, als ich meine Stereo-Anlage(Dual+Nordmende) voll aufgedreht habe, mein Klappbett war das Klavier, die Antenne des "Kofferradio" das Micro und dann volle Kanne Benny and the jets. Das war ne Live-Aufnahme und am Ende wurde ich sogar bejubelt.

Sorry, bin abgeschweift. Aber schön, dass Du ab und zu noch was schreibst. Auch wenn es nur um Braune Daumen geht.
  • Go to the top of the page

Joker

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 755

1,437

Monday, June 25th 2018, 8:11pm

Lieber Christiano, tue mir bitte einen Gefallen, und schieß diese verkackten, nervenden Scheiß-Tröten zurück an den persischen Golf! Danke im Voraus, Joker
“Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten,
die Intoleranz nicht zu tolerieren".

Karl Raimund Popper
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,095

1,438

Monday, June 25th 2018, 8:17pm

Marokko macht durch Boutaib das 1:0 gegen Spanien (14. Minute).

Spanien macht sofort den Ausgleich durch Isco (19. Minute)
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Jun 25th 2018, 8:23pm)

Joker

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 755

1,439

Monday, June 25th 2018, 8:21pm

Marokko macht durch Boutaib das 1:0 gegen Spanien (14. Minute).
Nicht, dass mein Zetern missverstanden wird, ich würde dem Iran auch so eine Überraschung gegen Portugal gönnen, aber mich nerven diese Vuvuzelas unendlich. Haben mir mal eine ganze WM versaut, diese Drecksteile.
“Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten,
die Intoleranz nicht zu tolerieren".

Karl Raimund Popper
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,095

1,440

Monday, June 25th 2018, 8:28pm

Marokko macht durch Boutaib das 1:0 gegen Spanien (14. Minute).
Nicht, dass mein Zetern missverstanden wird,
ich würde dem Iran auch so eine Überraschung gegen Portugal gönnen,
aber mich nerven diese Vuvuzelas unendlich.

Haben mir mal eine ganze WM versaut, diese Drecksteile.


Die Dinger der iranischen Fans schimpfen sich wohl "Sheypoors"; ähneln vom nervtötenden Geräusch aber den südafrikanischen Vuvuzelas.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page