Tuesday, July 16th 2019, 2:02am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,486

1,481

Tuesday, June 26th 2018, 11:00pm

Letztendlich ein verdienter Sieg für die Gauchos. Nigeria war mir viel zu passiv.
Naja, das 2-1 war glaube ich der erste Torschuss von Argentinien in Halbzeit zwei. Verdient finde ich das überhaupt nicht, wenn ich an den nicht gegebenen Elfer und die Großchance denke, die der Keeper abgewehrt hat.
Das Tor von Messi war allerdings zum Verlieben. Einfach hectormäßig. Wir haben uns hier vorgestellt, was Cordoba oder Terodde mit dem langen und hohen Anspiel gemacht hätten.
Beim HSV hat Terodde ein ähnliches Anspiel versenkt.......

Damit will ich aber nicht behaupten, beide wären spielerisch auf Augenhöhe.

  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "fidschi" (Jun 26th 2018, 11:01pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,019

1,482

Wednesday, June 27th 2018, 12:11am

Diego mal wieder breit :kugelnlachen:


Die absurd-traurige Show des Diego Maradona

https://www.welt.de/sport/fussball/wm-20…o-Maradona.html
Natürlich ist er im Grunde genommen eine ganz arme Socke.
Es gibt nur eins für ihn : Therapie !!!!
Aber davon ist er soweit entfernt wie der FC von der CL
  • Go to the top of the page

Topalovic

Intermediate

Date of registration: Jan 14th 2018

Posts: 445

1,483

Wednesday, June 27th 2018, 12:14am

Die ersten vier Achtelfinal-Spiele am Wochenende stehen nun fest:

• Frankreich – Argentinien (Samstag, 16 Uhr)

Jetzt hoffe ich für die Franzosen, dass diese sich ihrer Stärken im Achtelfinale bewusst werden, und diese unsympathischen Argentinier nach Hause schießen. Was habe ich mich geärgert, dass die wieder weiter gekommen sind.



Und die Franzosen sind sympathisch ??

Por favor, amigo.

.
„Wenn die Spieler nicht dazu passen, ist es, als ob man beschlägt Frösche mit Hufeisen“ (FC-Trainer Tschik Cajkovski)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,242

1,484

Wednesday, June 27th 2018, 12:41am

Die ersten vier Achtelfinal-Spiele am Wochenende stehen nun fest:

• Frankreich – Argentinien (Samstag, 16 Uhr)

Jetzt hoffe ich für die Franzosen, dass diese sich ihrer Stärken im Achtelfinale bewusst werden, und diese unsympathischen Argentinier nach Hause schießen. Was habe ich mich geärgert, dass die wieder weiter gekommen sind.



Und die Franzosen sind sympathisch ??

Por favor, amigo.

.
Ich finde beide liegen auf einem Level, sowohl sportlich als auch in der Sympathiewertung. Argentinien ist noch mehr Messi, als Portugal Ronaldo. Die Franzosen haben bis jetzt noch keinen Hering vom Teller gezogen, trotz der beeindruckenden Namen.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,111

1,485

Wednesday, June 27th 2018, 12:48am

Sorry an alle, daß ich nochmal mit OT komme.

Jörgi, ganz rasch noch: Meine Freundin hat mich am frühen Abend gefragt, was ich da so lange getippt hätte (den Beitrag an Dich) und ich erklärte ihr es. Ich sagte irgendwas wie: "Ich verstehe nicht, wieso man überhaupt dauernd von Panzern und Gefechten quatschen muß". Mit dem ihr eigenen Pragmatismus (Französin) meinte sie nur: Wahrscheinlich ist der Typ Berufssoldat und so wie andere manchmal Bilder aus ihrem Beruf im Gespräch verwenden, so macht er das viell. auch.

Da war ich platt, so weit hatte ich gar nicht gedacht. Falls das stimmt, Jörgi, wenn Du die Scheiß-Verweise auf WW II wegläßt, bin ich der erste, von dem Du allen Respekt für Deinen Beruf erfährst. Ich denke, darauf können wir uns einigen? Ach, und: Persönliche Drohungen oder so etwas - und sei es nur im Scherz - solltest Du in Zukunft besser lassen. Mehr sag´ich dazu nicht mehr.

Aber eins will ich noch. Den Jungs antworten.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,111

1,486

Wednesday, June 27th 2018, 1:30am

@ Joker: Sehr, sehr gut auf den Punkt gebracht, die "verlorene Unschuld" fasst es genial zusammen, was ich sagen wollte.

Dazu kommt noch, das füge ich noch hinzu, daß ein Jubel, vor dem man drei Minuten rumstehen und warten muß, für mich irgendwie kein richtiger Jubel mehr ist. Und, was wahrscheinl. nicht richtig rausgekommen ist in meinem Gesülze: Es werden immer nur Bilder durch neue Bilder ersetzt und gemeint, diese neuen Bilder seien so etwas wie die "abschließende Wahrheit". Ich finde, das sind sie nicht. Auch über Fernsehbilder wird genug gestritten und jede neue Perspektive bringt neue Probleme mit sich. Dann entsteht nämlich wieder ein neues Bild in unserem Kopf, das alle gesehenen Perspektiven zusammenfassen will, uns spätestens dieses Bild ist wieder nicht ein reales, sondern eine neue subjektive Zusammenschau vieler objektiver Versatzstücke.

Der Videobeweis ist natürlich grundsätzlich ein Kind der Tatsache, daß es überhaupt Fernsehkameras am Spielfeldrand gibt. Der Zuschauer daheim oder die Redakteure vor Ort sähen "mehr" als die Schiedsrichter auf dem Platz, so hört man oft. Sie sehen anders. Nicht anderes, aber dasselbe anders. Übrigens ist in der Gedächtnispsychologie bekannt, daß sich jede Erinnerung mit jedem neuen Aufruf, nach dem sogleich eine neue (Wieder-)Einspeicherung erfolgt, verändert. Und zwar je nach Gemütslage des sich erinnernden Menschen.

Deswegen mein Plädoyer gegen den Videobeweis. Es ist nicht allein so, daß kein einzelnes Bild die "objektive Wahrheit" darstellen kann, es ist nicht allein so, daß mehrere objektive Bilder erst wieder zu einem subjektiven Bild zusammengefasst werden müssen und durch diesen Prozeß vieler Details verlustig gehen, es ist sogar so, daß es eine "objektive Wahrheit" gar nicht gibt.

Das ist in der Ästhetik ein uralter Hut. Zwei Menschen betrachten exakt dasselbe Bild und "sehen" (im Sinne von erkennen darin) etwas völlig anderes. Der Videobeweis verschiebt bloß die Kette ein wenig nach hinten. Man kann das ad infinitum fortführen. Man kann die Videobilder durch ein Gremium von analysierenden Beobachtern auswerten lassen. Danach wird abgestimmt. Man kann noch ein Gremium hinter das Gremium schalten, um noch mehr "Objektivität" in den Laden zu kriegen usw.

Die totale Objektivität kommt dadurch keinen Schritt näher. Menschen sind durch ihre Wahrnehmungsapparate so angelegt, daß sie die Außenwelt bis zu einem gewissen Grad erst konstruieren müssen, um sie einigermaßen vollständig abbilden und - was wesentlich wichtiger für Menschen ist - verstehen, einordnen zu können. Dieses Verständnis differiert aber von Mensch zu Mensch. So zu tun, als sei dem nicht so, bringt uns wenig weiter. Zwei Ärzte sehen sich dieselben Röntgenbilder an und diagnostizieren vollkommen unterschiedliche Dinge. Zwei Kunstkritiker betrachten dasselbe Gemälde, der eine speit aus, der andere hat Tränen der Ergriffenheit in den Augen. Und im Fußballsport gibt es so Situationen wie heute bei Nigeria gegen Argentinien: Der Schiri guckt sich das am Monitor an, Smokie quasi auch... dieselben Bilder... und beide kommen zu vollkommen unterschiedlichen Entscheidungen.

Weil Bilder interpretiert werden müssen. Sie sprechen nicht von selbst zu uns. Wir sprechen durch sie über uns. Jedenfalls in letzter Konsequenz...

Ich hör hier mal auf, aber Deinen Gedanken, man könne jetzt nicht mehr hinter den Videobeweis zurückgehen, wo man ihn einmal installiert hat... das findet meine Zustimmung. Daran hatte ich gar nicht gedacht, Du hast vollkommen recht. Ungeachtet dessen, was ich eben alles schrob, das ist ohnehin nix, was die breite Öffentlichkeit je diskutieren wird. :)

@ Joga: Um ansatzlos und ohne daß User The Mike Gelegenheit zu einem neuerlichen Beitrag mit anatomischen Absonderlichkeiten bekommt auch noch auf Deine Deutschland-Kritik Bezug zu nehmen: Ja, Du hast da völlig recht! Ich teile Deine Wahrnehmung, daß man sich (gerade in der Wirtschaft) immer für was Besseres gehalten hat (und teilweise noch immer hält), aber ich möchte auch darauf hinweisen, daß uns andere Nationen da nicht nachstehen. Nehmen wir nur mal die Schweiz, mit der ich gerade eine kleine Privatfehde führe.

Ich habe einer lieben Freundin ein Paket geschickt. Dafür darf man ca. 16 Euro berappen, denn die Schweiz ist ja nicht in der EU. Sie sind viel zu toll, um in der dämlichen EU zu sein. Ich habe also sorgfältig eine Zollerklärung ausgefüllt und den Inhalt des Pakets als Geschenk deklariert und seinen Wert wahrheitsgemäß mit knapp unter 50 € angegeben. Was ist geschehen? Meine liebe Schweizer Freundin mußte auf dem Berner Zollamt Einfuhrgebühren für eine Warensendung bis 300 € Wert bezahlen, um das Geschenk, das unsinnigerweise übrigens u.a. aus Büchern des Diogenes-Verlags bestand, der in der Schweiz ansässig ist, entgegennehmen zu dürfen. Was erlauben Eidgenosse?

Weißt Du, was ein hundsordinäres Abendessen in Basel kostet? Oder eine Jahreskarte für die Eisenbahn? Da versammeln sie sich alle auf dem Rütli und stimmen über jeden Dreck ab, da bunkern sie alles dreckige Geld dieser Welt in ihren sauberen Tresoren und lassen sich das fürstlich bezahlen, da kommen sie sich vor wie Graf Wet... äh, Koks, diese sämigen Almöhis... und dann müssen sie auch noch ihren eigenen Bürgern das Geld aus Tasche ziehen und ihnen den Geburtstag versauen?

Ich sag Dir mal was, lieber Joga, die Schweiz, die ist keinen Deut besser als Deutschland! Mit ihren Scheiß-Messern und -Uhren blicken sie auf alles herab, was lediglich zehn Meter überm Meeresspiegel wohnt. Die werden auch noch auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. So nicht, Herrschaften! So nicht!

Aber ja, Deutschland ist auch überbewertet... ;)

@ Papa: Ich mag Deinen back-laid-Humor sehr, das weißt Du, und solche Sittengemälde wie das von den alten Plattenspielern und solche Geschichten wie die Stereoanlagen der älteren Brüder... als es noch gar keinen Strom gab... das ist das Salz hier in der Fußballsuppe, wirklich, das meine ich ganz ernst ... das hat mich schon auch ergriffen. Da mag mit hineingespielt haben, daß Du so sehr herzlich über mich gesprochen hast. So nett warst Du irgendwie noch nie zu mir. Wird wohl seine Gründe gehabt haben. :D Deswegen scheide ich jetzt auch wieder mit einem schweren Herzen, denn hier sind viele Leute, die ich immer ein wenig vermisse, wenn ich nicht aktiv bin. Dieses Forum hat schon verflucht viele, die ein Spiel entscheiden können und die auf jeden Fall von Beginn an spielen sollten. Wenn ich das mal so ausdrücken darf. 8)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,056

1,487

Wednesday, June 27th 2018, 8:30am

Die ersten vier Achtelfinal-Spiele am Wochenende stehen nun fest:

• Frankreich – Argentinien (Samstag, 16 Uhr)

Jetzt hoffe ich für die Franzosen, dass diese sich ihrer Stärken im Achtelfinale bewusst werden, und diese unsympathischen Argentinier nach Hause schießen. Was habe ich mich geärgert, dass die wieder weiter gekommen sind.



Und die Franzosen sind sympathisch ??

Por favor, amigo.

.
Ich finde beide liegen auf einem Level, sowohl sportlich als auch in der Sympathiewertung. Argentinien ist noch mehr Messi, als Portugal Ronaldo. Die Franzosen haben bis jetzt noch keinen Hering vom Teller gezogen, trotz der beeindruckenden Namen.



Ich bin.ja ein bißchen frankophil und dort öfters mit dem Campingbus.
Also ich mag die Franzosen, die Menschen und das Land.

Die Mannschaft oder einzelne Spieler sind mi weniger sympathisch als das Land und die Leute.
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,056

1,488

Wednesday, June 27th 2018, 8:32am

Bei den Deutschen mag ich aber auch nicht jeden Spieler
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,832

1,489

Wednesday, June 27th 2018, 8:41am

Der Videobeweis ist natürlich grundsätzlich ein Kind der Tatsache, daß es überhaupt Fernsehkameras am Spielfeldrand gibt. Der Zuschauer daheim oder die Redakteure vor Ort sähen "mehr" als die Schiedsrichter auf dem Platz, so hört man oft. Sie sehen anders. Nicht anderes, aber dasselbe anders. Übrigens ist in der Gedächtnispsychologie bekannt, daß sich jede Erinnerung mit jedem neuen Aufruf, nach dem sogleich eine neue (Wieder-)Einspeicherung erfolgt, verändert. Und zwar je nach Gemütslage des sich erinnernden Menschen.

Deswegen mein Plädoyer gegen den Videobeweis. Es ist nicht allein so, daß kein einzelnes Bild die "objektive Wahrheit" darstellen kann, es ist nicht allein so, daß mehrere objektive Bilder erst wieder zu einem subjektiven Bild zusammengefasst werden müssen und durch diesen Prozeß vieler Details verlustig gehen, es ist sogar so, daß es eine "objektive Wahrheit" gar nicht gibt.

Das ist in der Ästhetik ein uralter Hut. Zwei Menschen betrachten exakt dasselbe Bild und "sehen" (im Sinne von erkennen darin) etwas völlig anderes. Der Videobeweis verschiebt bloß die Kette ein wenig nach hinten. Man kann das ad infinitum fortführen. Man kann die Videobilder durch ein Gremium von analysierenden Beobachtern auswerten lassen. Danach wird abgestimmt. Man kann noch ein Gremium hinter das Gremium schalten, um noch mehr "Objektivität" in den Laden zu kriegen usw.

Die totale Objektivität kommt dadurch keinen Schritt näher. Menschen sind durch ihre Wahrnehmungsapparate so angelegt, daß sie die Außenwelt bis zu einem gewissen Grad erst konstruieren müssen, um sie einigermaßen vollständig abbilden und - was wesentlich wichtiger für Menschen ist - verstehen, einordnen zu können. Dieses Verständnis differiert aber von Mensch zu Mensch. So zu tun, als sei dem nicht so, bringt uns wenig weiter. Zwei Ärzte sehen sich dieselben Röntgenbilder an und diagnostizieren vollkommen unterschiedliche Dinge. Zwei Kunstkritiker betrachten dasselbe Gemälde, der eine speit aus, der andere hat Tränen der Ergriffenheit in den Augen. Und im Fußballsport gibt es so Situationen wie heute bei Nigeria gegen Argentinien: Der Schiri guckt sich das am Monitor an, Smokie quasi auch... dieselben Bilder... und beide kommen zu vollkommen unterschiedlichen Entscheidungen.

Weil Bilder interpretiert werden müssen. Sie sprechen nicht von selbst zu uns. Wir sprechen durch sie über uns. Jedenfalls in letzter Konsequenz...

Nach dieser Logik - vordergründig bestechend - könnte man doch gleich noch einen Schritt zurückgehen und den Schiri wieder abschaffen. Lassen wir's doch die Spieler ausdiskutieren, wie wir's noch vom Schulhof kennen. Oder wir lassen die Zuschauer abstimmen - dann wäre ich aber ganz dringend für den Stadionausbau in Müngersdorf ... :grins:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,056

1,490

Wednesday, June 27th 2018, 8:43am

Ich hab Nigeria auch die Daumen gedrückt, aber nach dem geschundenen Elfmeter ist es umgeschwenkt.
Sowas mag ich gar nicht.Ich finde das auch nicht "clever" wie der unsägliche Gottlob meinte. :schuetteln:

Die Argentinier haben zwei reguläre Tore gemacht und Nigeria einen unsportlichen Witzelfmeter verwandelt.
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,095

1,491

Wednesday, June 27th 2018, 9:32am

Gruppen-Finale gegen Südkorea
Wie gefährlich ist das Jogi-Double?


Der Mann, der Bundestrainer Löw bei der WM so sehr ähnelt, heißt Tae-yong Shin (47). Besser bekannt als das Jogi-Double aus Asien. Aber wie gefährlich wird das Jogi-Double? Deutschland benötigt einen Sieg mit mindestens zwei Toren Vorsprung, um sicher ins WM-Achtelfinale einzuziehen. Südkorea kann nur weiterkommen, wenn sie die DFB-Elf deutlich schlagen und Mexiko gleichzeitig Schweden abfertigt. Unwahrscheinlich, aber unser Weiterkommen ist eben noch nicht sicher! Vorsicht: Heechan Hwang auf dem linken Flügel ist sehr schnell. Gefährlich, wenn Kimmich wieder zu offensiv agiert. Und Hyeonwoo Jo ist ein starker Torhüter, kassierte zwei seiner drei Gegentore nur per Elfmeter.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/joach…28668.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,056

1,492

Wednesday, June 27th 2018, 9:42am

Das Spiel heute wird leider von Bela Rethy kommentiert :thumbdown:

Da kennt das ZDF kein Erbarmen mit den Gebührenzahlern.

Ich kann den Mann kaum ertragen und werde wohl den Ton abstellen müssen oder falls es klappt auf Stadionton.

Bei Sky hab icht das öfters gemacht,
Mal schaun ob das beim ZDF auch geht.
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Kölsche Ostfriese" (Jun 27th 2018, 9:43am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,095

1,493

Wednesday, June 27th 2018, 10:11am

So geht es heute bei der WM weiter:

16 Uhr Mexiko - Schweden

16 Uhr Südkorea - Deutschland

20 Uhr Serbien - Brasilien

20 Uhr Schweiz - Costa Rica

Mal sehen, ob die deutschen Fans heute nach dem Spiel ausgelassen feiern können oder sich verzweifelt hinter einen fahrenden Zug werfen.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Jun 27th 2018, 10:25am)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,976

1,494

Wednesday, June 27th 2018, 11:51am

Das Spiel heute wird leider von Bela Rethy kommentiert :thumbdown:

Da kennt das ZDF kein Erbarmen mit den Gebührenzahlern.


Egal, ich freue mich über jedes Spiel, das im ZDF läuft, weil ich dann beruhigt sein kann, daß ich nicht Gerd Gottlob ertragen muß.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,253

1,495

Wednesday, June 27th 2018, 12:00pm

Das Spiel heute wird leider von Bela Rethy kommentiert :thumbdown:

Da kennt das ZDF kein Erbarmen mit den Gebührenzahlern.

Ich kann den Mann kaum ertragen und werde wohl den Ton abstellen müssen oder falls es klappt auf Stadionton.

Bei Sky hab icht das öfters gemacht,
Mal schaun ob das beim ZDF auch geht.
Überträgt Sky nicht die deutschen Spiele??? Oder bin ich da falsch informiert? [Ja, ich weiß, wie immer :fcfc: ]
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,253

1,496

Wednesday, June 27th 2018, 12:05pm

(...) Deswegen scheide ich jetzt auch wieder mit einem schweren Herzen, denn hier sind viele Leute, die ich immer ein wenig vermisse, wenn ich nicht aktiv bin. Dieses Forum hat schon verflucht viele, die ein Spiel entscheiden können und die auf jeden Fall von Beginn an spielen sollten. Wenn ich das mal so ausdrücken darf. 8)
Bis demnächst wieder - ich freue mich schon auf deine Rückkehr!
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,242

1,497

Wednesday, June 27th 2018, 12:27pm

(...) Deswegen scheide ich jetzt auch wieder mit einem schweren Herzen, denn hier sind viele Leute, die ich immer ein wenig vermisse, wenn ich nicht aktiv bin. Dieses Forum hat schon verflucht viele, die ein Spiel entscheiden können und die auf jeden Fall von Beginn an spielen sollten. Wenn ich das mal so ausdrücken darf. 8)
Bis demnächst wieder - ich freue mich schon auf deine Rückkehr!
Junge, komm bald wieder, bald wieder nach Haus :winken:
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,056

1,498

Wednesday, June 27th 2018, 12:31pm

Das Spiel heute wird leider von Bela Rethy kommentiert :thumbdown:

Da kennt das ZDF kein Erbarmen mit den Gebührenzahlern.

Ich kann den Mann kaum ertragen und werde wohl den Ton abstellen müssen oder falls es klappt auf Stadionton.

Bei Sky hab icht das öfters gemacht,
Mal schaun ob das beim ZDF auch geht.
Überträgt Sky nicht die deutschen Spiele??? Oder bin ich da falsch informiert? [Ja, ich weiß, wie immer :fcfc: ]

Ja, aber nur über Sky Sports UHD

Ich hab so gut wie alles bei Sky, aber nicht Sports UHD und werde ich mir nur für die WM auch nicht anschaffen
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,056

1,499

Wednesday, June 27th 2018, 12:36pm

Das Spiel heute wird leider von Bela Rethy kommentiert :thumbdown:

Da kennt das ZDF kein Erbarmen mit den Gebührenzahlern.


Egal, ich freue mich über jedes Spiel, das im ZDF läuft, weil ich dann beruhigt sein kann, daß ich nicht Gerd Gottlob ertragen muß.
Aixbock


Die beiden tun sich nix.

Auf der offenen Grausamkeitsskala haben beide und Steffen Simon volle Punktzahl
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,328

1,500

Wednesday, June 27th 2018, 12:37pm

(...) Deswegen scheide ich jetzt auch wieder mit einem schweren Herzen, denn hier sind viele Leute, die ich immer ein wenig vermisse, wenn ich nicht aktiv bin. Dieses Forum hat schon verflucht viele, die ein Spiel entscheiden können und die auf jeden Fall von Beginn an spielen sollten. Wenn ich das mal so ausdrücken darf. 8)
Bis demnächst wieder - ich freue mich schon auf deine Rückkehr!
Junge, komm bald wieder, bald wieder nach Haus :winken:

Niemals geht er so ganz ;)

Jetzt is aber auch gut hier mit Lobhudelei :grins:
Wo wir grad bei vorübergehender Foren-Enthaltsamkeit sind: Der werte Herr Joker darf sich auch gerne weniger Auszeiten nehmen :winken:
  • Go to the top of the page