Friday, April 26th 2019, 6:22am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,376

1,141

Saturday, June 30th 2018, 12:42pm

FC-Fans aus meiner Stadt wollen nur zu dem Auswärtsspiel in Bochum (Heimspiele werden gemieden) fahren, um dort Cordoba auszupfeifen.

Naja,
ob das der Weisheits-Schluss ist mag ich nicht zu beurteilen.... :whistling:

Lachhaft is indes,dass dieser Spieler nach drei oder vier Jahren Bundesliga kein Deutsch kann! :schuetteln:


Noch lächerlicher ist, daß das alte Trainerteam um Stöger offenbar überhaupt nicht bemerkt hat, daß Cordoba auf dem Platz weder taktische Anweisungen noch sonstwas versteht.

Aber genau hier wird es doch dann absurd. Ein Spieler, egal bei welchem Verein, spricht und versteht zwei Jahre lang kein Wort Deutsch, versteht taktische Anweisungen nicht und ist trotzdem Stammspieler? Und von seinen Schwächen dringt NICHTS, also wirklich KEIN WORT an die Öffentlichkeit? Und danach in Köln angeblich das Gleiche? In der Medienstadt Köln dringt da NICHTS nach außen? Das merkt kein Pressefuzzi, kein Trainings-Kibitz, kein Mitspieler quatscht, kein Verantwortlicher merkt das, ÜBERHAUPT NIEMAND?
Mal im Ernst: Das glaubt dir kein Mensch, dem du es erzählst! Das ist so dermaßen unglaubwürdig, dafür finde ich keine Worte. Streng genommen müsste man fast sagen, dass es ein Lügenmärchen ist, weil in der Geschichte nullkommanix irgendwie ansatzweise zusammenpasst. Als wäre es reine Erfindung.
Und ich finde das auch gar nicht witzig! Ich hätte es gerne ansatzweise logisch erklärt, wie sowas in 4 Jahren Bundesliga keinem auffällt oder es nicht nach außen dringt. Mit einer ins Blaue hinein geratenen Geschichte, die aber ansatzweise eine gewisse Logik enthalten könnte, wäre ich schon vollauf zufrieden
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 16,250

1,142

Saturday, June 30th 2018, 12:55pm

FC-Fans aus meiner Stadt wollen nur zu dem Auswärtsspiel in Bochum (Heimspiele werden gemieden) fahren, um dort Cordoba auszupfeifen.

Naja,
ob das der Weisheits-Schluss ist mag ich nicht zu beurteilen.... :whistling:

Lachhaft is indes,dass dieser Spieler nach drei oder vier Jahren Bundesliga kein Deutsch kann! :schuetteln:


Noch lächerlicher ist, daß das alte Trainerteam um Stöger offenbar überhaupt nicht bemerkt hat, daß Cordoba auf dem Platz weder taktische Anweisungen noch sonstwas versteht.

Aber genau hier wird es doch dann absurd. Ein Spieler, egal bei welchem Verein, spricht und versteht zwei Jahre lang kein Wort Deutsch, versteht taktische Anweisungen nicht und ist trotzdem Stammspieler? Und von seinen Schwächen dringt NICHTS, also wirklich KEIN WORT an die Öffentlichkeit? Und danach in Köln angeblich das Gleiche? In der Medienstadt Köln dringt da NICHTS nach außen? Das merkt kein Pressefuzzi, kein Trainings-Kibitz, kein Mitspieler quatscht, kein Verantwortlicher merkt das, ÜBERHAUPT NIEMAND?
Mal im Ernst: Das glaubt dir kein Mensch, dem du es erzählst! Das ist so dermaßen unglaubwürdig, dafür finde ich keine Worte. Streng genommen müsste man fast sagen, dass es ein Lügenmärchen ist, weil in der Geschichte nullkommanix irgendwie ansatzweise zusammenpasst. Als wäre es reine Erfindung.
Und ich finde das auch gar nicht witzig! Ich hätte es gerne ansatzweise logisch erklärt, wie sowas in 4 Jahren Bundesliga keinem auffällt oder es nicht nach außen dringt. Mit einer ins Blaue hinein geratenen Geschichte, die aber ansatzweise eine gewisse Logik enthalten könnte, wäre ich schon vollauf zufrieden


Das ist wohl so ähnlich zu sehen wie bei Hauptschülern, die nach 9 Jahren weder Lesen noch Schreiben können.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,376

1,143

Saturday, June 30th 2018, 12:59pm

@Powerandi
Es geht nicht darum, dass er es nicht kann, sondern dass es anscheinend nie jemandem aufgefallen ist. KEINEM, der im Entferntesten mit Fußball zu tun hat. Mitten im Abstiegskampf keine Kritik von Mitspielern, die nach außen drang. Kein Wort von Stöger. Kein Trainingszuschauer. Keiner aus dem Management. Kein Journalist.
In zwei Vereinen hintereinander nicht. Im ersten sogar als Stammspieler.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 16,250

1,144

Saturday, June 30th 2018, 1:17pm

@Powerandi
Es geht nicht darum, dass er es nicht kann, sondern dass es anscheinend nie jemandem aufgefallen ist. KEINEM, der im Entferntesten mit Fußball zu tun hat. Mitten im Abstiegskampf keine Kritik von Mitspielern, die nach außen drang. Kein Wort von Stöger. Kein Trainingszuschauer. Keiner aus dem Management. Kein Journalist.
In zwei Vereinen hintereinander nicht. Im ersten sogar als Stammspieler.


Richtig, aber bei den Hauptschülern ist es den Lehrern auch nicht aufgefallen, daß ihre Schützlinge nach 9 Jahren quasi noch Analphabeten sind. In Köln hat sich erst mit Veh was geändert, der Cordoba einen Dolmetscer besorgte (neuerdings auch für das Training). In einem Artikel stand mal, daß es in Mainz zwei Mitspieler und einen Betreuer mit guten Spanischkenntnissen gab, die als Übersetzer für Cordoba fungiert haben.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jun 30th 2018, 1:18pm)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 6,470

1,145

Saturday, June 30th 2018, 1:56pm

FC-Fans aus meiner Stadt wollen nur zu dem Auswärtsspiel in Bochum (Heimspiele werden gemieden) fahren, um dort Cordoba auszupfeifen.

Naja,
ob das der Weisheits-Schluss ist mag ich nicht zu beurteilen.... :whistling:

Lachhaft is indes,dass dieser Spieler nach drei oder vier Jahren Bundesliga kein Deutsch kann! :schuetteln:


Noch lächerlicher ist, daß das alte Trainerteam um Stöger offenbar überhaupt nicht bemerkt hat, daß Cordoba auf dem Platz weder taktische Anweisungen noch sonstwas versteht.

Naja,
wenigstens wissen wir nun warum der auf dem Platz bis dato nur rumgestolpert ist...... :whistling:
  • Go to the top of the page

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,636

1,146

Saturday, June 30th 2018, 4:16pm

Warum Cordoba jetzt ein Dolmetscher aus Aegypten zur Seite gestellt wird, versteh ich jetzt nicht.
Brauche vielleicht Nachhilfe eines Sonderschullehrers oder einen Uebersetzer. :kopfwand:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,376

1,147

Saturday, June 30th 2018, 4:30pm

Warum Cordoba jetzt ein Dolmetscher aus Aegypten zur Seite gestellt wird, versteh ich jetzt nicht.
Brauche vielleicht Nachhilfe eines Sonderschullehrers oder einen Uebersetzer. :kopfwand:

Vielleicht will man es mehr über alt-ägyptische Zeichen probieren. Bilder sind vielleicht einfacher als Sprache ;)

Kann aber auch sein, dass sie jetzt festgestellt haben, dass er auch kein Kolumbianer, sondern Ägypter ist :grins:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "smokie" (Jun 30th 2018, 4:31pm)

Hornig

Professional

Date of registration: Oct 13th 2017

Posts: 759

1,148

Sunday, July 1st 2018, 4:35pm

Vielleicht sollte man es mal mit einem Zeichentrickfilm versuchen?
Gruß Heinz :winken:
  • Go to the top of the page

Für immer FC !

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,785

1,149

Sunday, July 1st 2018, 7:20pm

Vielleicht sollte man es mal mit einem Zeichentrickfilm versuchen?
Vielleicht sollten wir gucken dass wir den schnellstens loswerden ?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 6,470

1,150

Sunday, July 1st 2018, 7:47pm

Vielleicht sollte man es mal mit einem Zeichentrickfilm versuchen?
Vielleicht sollten wir gucken dass wir den schnellstens loswerden ?
Das wird nicht einfach sein,denn ein solcher Spieler mit dieser Einstellung ist schwer zu vermitteln!
  • Go to the top of the page