Mittwoch, 21. August 2019, 20:21 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 876

2 001

Freitag, 20. Juli 2018, 01:15

https://www.youtube.com/watch?v=yQZg6qebGrg und das ist das Land meiner Ahnen, erklaert Euch sicherlich einiges.
Haette nicht gedacht das ich hier mit meinem Amiga ueber Linux so einfach editieren kann.
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 876

2 002

Freitag, 20. Juli 2018, 01:46

https://www.youtube.com/watch?v=yQZg6qebGrg Sorry, der musste noch sein!
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 858

2 003

Freitag, 20. Juli 2018, 09:20


Give Me Liberty... Or Give Me Death

Okay, dann für Dich die zweite der genannten Alternativen. Was willst Du mit Freiheit, Du hast schon viel zu viele Freiheiten gehabt. Ich verurteile Dich zum Tod durch den Strick:


https://www.youtube.com/watch?v=EAcSDwYWe-0

Ich bin weg, ich kann da nicht hinsehen...

Tod durch den Strick? Das erinnert mich an eine Band, die Mitte der 70er dadurch Furore machte, dass sie in Kleinanzeigen, Leute suchte, die sich auf der Bühne strangulieren lassen:



The Stanglers - Get a Grip on Yourself

https://www.youtube.com/watch?v=WIX_6EVf7pI
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 111

2 004

Freitag, 20. Juli 2018, 12:18

Rockbitch waren das Schlimmste und Peinlichste was ich in meinen 20 Jahren in Wacken Live erlebt habe.
Das hat mit Musik nichts zu tun, einfach nur Schrott mit Titten und anderen Geschlechtsteilen. :kopfwand:

:kugelnlachen: Kann man so sagen. Die haben sich auf der Bühne gegenseitig ihre Pussies geleckt und immer einen Zuschauer, der sich dafür qualifiziert hatte, hinter die Bühne gebeten, um mit ihm i.welchen seltsamen Sex zu haben. Wir haben seinerzeit (um das Jahr 2000 rum muß das gewesen sein) eine Doku über Rockbitch gesehen, im Grunde waren die sowas ähnliches wie die Manson-Mädels. Alle völlig durch und haben alles mit sich machen lassen.

Die haben wohl auch alle in einem Haus gelebt und alle mit allen geschlafen. Und natürlich noch mit jeder Menge mehr. Fruchtbarkeitsmessen abgehalten, keine Ahnung, was noch. Man kann das witzig finden, man kann das alles als wenig erwähnenswert betrachten, man kann aber auch davon ausgehen, daß sie mehr oder weniger alle psychische Probleme hatten. In Interviews wirkten die wenigsten von ihnen fokussiert und in irgendeiner Weise selbstbestimmt. In der Fachliteratur geht man bei solchen Fällen von einer sehr hohen Mißbrauchswahrscheinlichkeit aus, so wie auch (zumindest einer Erhebung Anfang der Nuller Jahre zufolge) der allergrößte Prozentsatz der Pornodarstellerinnen als Kinder oder Jugendliche schweren Mißbrauch erfahren haben.

Aber so ganz genau bin ich darüber nicht informiert, da kann auch (christliche) Propaganda mithineinspielen, ich weiß es nicht.

Zu Rockbitch nochmal: Wenn man es allerdings genau nimmt, muß man auch Led Zeppelin zu den Ahnen zählen. Jimmy Page war bekanntlich (und ist es wahrscheinlich noch) ein Anhänger Aleister Crowleys, und man sollte den Begriff "Anhänger" hier durchaus ernst nehmen. Crowley hat ja neben seinem satanischen Gedöns vor allem Promiskuität als Hauptregel ausgegeben, man solle möglichst mit extrem vielen Menschen verkehren und dabei auch unbedingt homosexuelle Erfahrungen machen (Crowley war wohl selbst bi). Und Zeppelin haben das denn ja nun wohl mal befolgt, der berühmte Vorfall, als sie ein Groupie mit größeren lebenden Fischen penetriert haben sollen (Haie waren es wohl nicht, wie die Legende wollte), war ja nur einer unter vielen.

Insgesamt muß man doch sagen, daß die meisten Rockmusiker, was die Verknüpfung von somatischem und seelischem Erleben angeht, auf dem Entwicklungsstand von 16-Jährigen geblieben sind. Und auch von diesem wenig elaborierten Standpunkt aus noch drogeninduzierte Rückschritte in Richtung totale Verkleinkindlichung unternommen haben. Daß es auch anders geht, haben u.a. Rush gezeigt. Die saßen immer in ihren Hotelzimmern und haben gelesen oder fern geschaut, während Gene Simmons oder Michael Schenker mit ein paar allzu willigen Frauenzimmern vor den Türen der Herrenzimmer aufliefen und für ein möglichst rockbitichiges Verhalten votiert haben. Was die Rush-Jungs ignorierten und worüber sie sich sogar lustig gemacht haben.

Ann und Nancy Wilson sagen ebenfalls von sich, sie hätten so gut wie jedes Angebot auf schnellen Sex dankend abgelehnt. Und jetzt geht der komische Partner der einen Schwester den Kids der andern an die Gurgel, so daß die beiden nicht mehr miteinander sprechen oder auftreten. So ganz gesund kann vollkommene Enthaltsamkeit wohl auch nicht sein.

Deswegen hier der goldne Mittelweg. Extreme mit "Cynical fuck":

https://www.youtube.com/watch?v=jtlhQQBzkv8
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 858

2 005

Freitag, 20. Juli 2018, 13:55

I cried all the way to the chip shop!! Gordon is a moron!!


Jilted John - Jilted John


https://www.youtube.com/watch?v=wNyhZiWiYYM
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 111

2 006

Freitag, 20. Juli 2018, 14:09


Jilted John - Jilted John


Die von mir sehr geschätzten Harem Scarem haben Ende der 90er unglücklicherweise gedacht, sie müssen jetzt Pop-Punk machen und Green Day sein:

https://www.youtube.com/watch?v=91PXvitVkqE

https://www.youtube.com/watch?v=QobuCz94aD0

Klingt das für echte Punker überhaupt ansatzweise wie Punk?

Und ein paar Jahre später wollten sie unbedingt Muse sein. Ihr schlimmste Phase. Das verlinke ich aber nicht, es tut mir zu weh, sie so zu sehen und zu hören.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Graf Wetter vom Strahl« (20. Juli 2018, 14:15)

Rubio

Schüler

Registrierungsdatum: 21. März 2018

Beiträge: 80

2 007

Samstag, 21. Juli 2018, 01:58


Jilted John - Jilted John


Die von mir sehr geschätzten Harem Scarem haben Ende der 90er unglücklicherweise gedacht, sie müssen jetzt Pop-Punk machen und Green Day sein:

https://www.youtube.com/watch?v=91PXvitVkqE

https://www.youtube.com/watch?v=QobuCz94aD0

Klingt das für echte Punker überhaupt ansatzweise wie Punk?

Und ein paar Jahre später wollten sie unbedingt Muse sein. Ihr schlimmste Phase. Das verlinke ich aber nicht, es tut mir zu weh, sie so zu sehen und zu hören.


Leeven Graf,

ich steig hier jetzt einfach mal ein, weil du mir einer der Wertesten bist und ich anno dazumal mit Herz und Seele Michael Schenker-Fan war. But: Wir waren alle klein – und wollen es in unserem Revoluzzer-Geist immer bleiben. So, forever and ever

"Guns of Brixton"

am schönsten von den Cowboys on Dope :stars:
https://www.youtube.com/watch?v=B5S5XnHdMHs

"Die Karten lagen über den Tisch verstreut, Bild oben, Bild unten, und schienen vorherzusagen, daß alles, was wir einander noch antäten, vom Schnaps hinweggespült oder von traurigen Liedern hinwegerklärt werden würde."
Denis Johnson "Jesus' Sohn"
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 1 448

2 008

Dienstag, 24. Juli 2018, 21:13

### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 111

2 010

Dienstag, 24. Juli 2018, 21:43



Leeven Graf,

ich steig hier jetzt einfach mal ein, weil du mir einer der Wertesten bist [...]

Lieber Rubio,

sei endlich zurückgegrüßt! Das stimmt, ich bin wirklich einer der Wertesten hier, für nicht wenige sogar der Allerwerteste des Forums. 8| :rolleyes:

Michael Schenker schätze auch ich sehr, deswegen hier auch was von... äh, Nuno Bettencourt, ja, genau:

https://www.youtube.com/watch?v=191KKhLtbLI

https://www.youtube.com/watch?v=l4c9s_1JWOw

Könnte auch dem Burli gefallen! :winken:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 111

2 011

Mittwoch, 25. Juli 2018, 00:39

Rockmusik über Wale

Ich beschäftige mich ja seit ein paar Jahren jeden Tag in den Abendstunden mit der Geschichte der Wale innerhalb der Rockmusik. Dazu ziehe ich auch Fachliteratur heran, besonders zwei Titel kann ich jedem nur empfehlen, der es mir gleichtun und tief in die Materie.. nun ja, eintauchen will: Das Was-ist-was-Buch über Wale und die Memorien des ehemaligen Duisburger Zoodirektors Ismael Krämer, der im Jahr 1966 den weißen Beluga, der sich bis nach Düsseldorf verirrt hatte, aus dem Rhein gefischt hat.

Guten Gewissens kann ich folgende Musiken als weiterführende Studienobjekte anraten, wenn man Wale mehr als nur ein bißchen unter Wasser herumfiepsen hören mag:

Das Album "Leviathan" der Band Mastodon:

https://www.youtube.com/watch?v=4Kp0LxKTZhk

Den Song "Moby Dick" des passionierten Percussionisten und gelegentlichen Haifischforschers John Henry Bonham:

https://www.youtube.com/watch?v=UOSf9f5_qZ8

Die durchgeknallte Band "The Decemberists" mit "The Mariner´s revenge song":

https://www.youtube.com/watch?time_continue=36&v=5Sw61oITuts

Wer hätte gedacht, daß man das wundervoll altbackene englische Wort "debonair" einmal in einem Rocksong hören würde?

Massive Attack: Home of the whale

https://www.youtube.com/watch?v=uPW16BvTcs8

Dieser Song gefällt mir aber nicht so toll, weil er in typisierten keltischen Strukturen und imitierten Walgesängen steckenbleibt.

Yes: Don´t kill the whale

https://www.youtube.com/watch?v=pdNWTT0mcmY

Wie immer bei Yes: Großartgerechtige Musik!

So, egal ist 888...

Gruß, Euer Einstein :winken:
  • Zum Seitenanfang

Joker

Profi

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 813

2 012

Mittwoch, 25. Juli 2018, 01:06

Richtig geile Akustik-Version ihres eigenen Songs: Breaking Benjamin 'So Cold' (Acoustic) https://www.youtube.com/watch?v=e8lvgL55LCU
“Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten,
die Intoleranz nicht zu tolerieren".

Karl Raimund Popper
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 015

2 013

Donnerstag, 26. Juli 2018, 08:31

Yo lieber Graf, könnte mir gefallen! :grins:

Eine schöne Nummer um in den Tag zu starten:
https://www.youtube.com/watch?v=aSU0xBGfkfg

personen:
  • Zum Seitenanfang

Sleazy23

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 531

2 014

Donnerstag, 26. Juli 2018, 18:42

Puuuuuuh!!!!!!

Helen Schneider - Hot Summer Nights

https://m.youtube.com/watch?v=LF50aJQGyK4
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sleazy23« (26. Juli 2018, 19:52)

van Gool

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 530

2 015

Donnerstag, 26. Juli 2018, 19:42

Geburtstag aus der Gruft ...

Hey Joe
https://m.youtube.com/watch?v=usys7XUTtQE
Seenotrettung ist kein Verbrechen!
  • Zum Seitenanfang

Sleazy23

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 531

2 016

Donnerstag, 26. Juli 2018, 19:51

  • Zum Seitenanfang

van Gool

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 530

2 017

Donnerstag, 26. Juli 2018, 19:52

So hätte ich mir Amy Winehouse in 20 Jahren vorgestellt.
Was für ein Jammer!


Bettye LaVette - Things have changed
https://m.youtube.com/watch?v=e2K8HdJ3JtI
Seenotrettung ist kein Verbrechen!
  • Zum Seitenanfang

Sleazy23

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 531

2 018

Donnerstag, 26. Juli 2018, 19:54

So hätte ich mir Amy Winehouse in 20 Jahren vorgestellt.
Was für ein Jammer!


Bettye LaVette - Things have changed
https://m.youtube.com/watch?v=e2K8HdJ3JtI


Yo, das wäre wohl hingekommen!
  • Zum Seitenanfang

Sleazy23

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 531

2 019

Donnerstag, 26. Juli 2018, 19:56

So hätte ich mir Amy Winehouse in 20 Jahren vorgestellt.
Was für ein Jammer!


Bettye LaVette - Things have changed
https://m.youtube.com/watch?v=e2K8HdJ3JtI


Yo, das wäre wohl hingekommen!


Stattdessen:

https://m.youtube.com/watch?v=xh_P7_Rkn64
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 4 407

2 020

Donnerstag, 26. Juli 2018, 23:03

Der Herr Jagger wird heute 75. Ihm zum Geburtstag eines meiner Lieblingsstücke und es passt auch irgendwie.
https://www.youtube.com/watch?v=vC0Qt1lvLq8
  • Zum Seitenanfang