Sunday, July 21st 2019, 10:56pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,361

Saturday, July 21st 2018, 4:46pm

So tickt der Neue
Dominick Drexler stellt sich vor


Dominick Drexler, der Junge vom Bruiser Berg, wechselt für vier Jahre nach Köln. Was der FC da für einen Spieler bekommt? Via Twitter-Video beschrieb der von Holstein Kiel über den FC Midtjylland gekommene Profi sich nun selbst. Seine Motivation: „Ich werde jeden Tag alles versuchen, was möglich ist, um dem Verein und der Mannschaft zu helfen, die Ziele zu erreichen, die wir dann nächstes Jahr haben.“ Seine Verhältnis zum Trainer: „Das ist der Trainer, der das aus mir gemacht hat, was ich jetzt bin. Ich hatte zwei fantastische Jahre mit Markus Anfang in Kiel. In denen habe ich sehr viele gute Spiele gemacht.“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…ch-vor-30993716
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,362

Saturday, July 21st 2018, 5:23pm

Kommentar: Bis 2022 vergeht noch sehr viel Zeit

Der 1. FC Köln hat sich in dieser Saison mit nur einem Ziel verstärkt: in einem Jahr wieder in die Bundesliga zurückzukehren. Dabei spielte die Perspektive in der Kaderplanung nicht die zentrale Rolle. Der Erfolg ist nun zwingend erforderlich, denn nur dann hätte der Klub vieles richtig gemacht. Es verwunderte, dass Veh wie sein Vorgänger langfristige Verträge vergab, und zwar nicht nur an junge Spieler wie Koziello, sondern auch an ältere Spieler. Czichos und Drexler sind beide 28. Sobiech ist 27 und wurde ebenso bis 2022 an den Klub gebunden. Terodde ist sogar bereits 30. Ob dieses Quartett auch perspektivisch in der Bundesliga noch als Korsett funktionieren würde, lässt sich zumindest aus der Historie der Spieler nicht automatisch ableiten.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/kommenta…sehr-viel-zeit/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,363

Saturday, July 21st 2018, 6:31pm

Bei Auswärtsspielen: Spezial-Aufgabe für Anfangs Co-Trainer Junge

Das ist neu beim 1. FC Köln: Wenn die Kölner in der Zweiten Liga auf Reisen gehen, bleibt ein Anfang-Assistent zu Hause. Florian Junge wird sich um die Spieler kümmern, die nicht im Kader stehen. „Bei den Auswärtsspielen – gerade bei denen, die weit weg sind – wird er häufig am Geißbockheim bleiben. Wir haben einen großen Kader, da ist das Spiel-Ersatztraining ein ganz wichtiger Faktor. Es geht darum, dass jeder Spieler Wertschätzung und Aufmerksamkeit bekommt und bestmöglich gefördert wird, um wieder näher an das große Ganze heranzukommen“, erklärt Tom Cichon.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…-junge-30990798
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,364

Saturday, July 21st 2018, 9:18pm

Abreise aus Kitzbühel
Hector und Özcan überzeugen gegen Bremen


Eine letzte morgendliche Trainingseinheit noch auf dem auch nach zehn Tagen noch makellosen Rasen des FC Kitzbühel, dann fuhr der Tross des 1. FC Köln am Samstagmittag zum Münchner Flughafen, um das Flugzeug nach Köln zu besteigen. Am kommenden Freitag steht die Generalprobe gegen Mainz 05 an. Am Freitag gegen Bremen überzeugte einmal mehr Salih Özcan vor der Abwehr, wegen Marco Högers Schulterverletzung ist die Stelle derzeit noch nicht endgültig besetzt. Anfang: „Jonas hat links gespielt, vielleicht spielt er demnächst auch mal in der Mitte. Er kann viele Positionen bekleiden.“

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/1--…bremen-30994650
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 21st 2018, 9:19pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,365

Saturday, July 21st 2018, 10:38pm

FC-Profi im Interview
Clemens: „Ich laufe nicht weg"


Startet er jetzt wieder richtig durch? Christian Clemens (26) gehört beim 1. FC Köln bislang zu den Gewinnern der Vorbereitung. Herr Clemens, seit Ihrer Rückkehr zum FC hatten Sie keine leichte Zeit. Denken Sie viel darüber nach, warum es nicht wie erhofft lief? Clemens: "Natürlich macht man sich Gedanken. Die letzten eineinhalb Jahre waren nicht einfach, das stimmt. Ich laufe aber nicht weg, ich stelle mich der Situation. Ich weiß, was ich kann. Das will ich natürlich auch zeigen." Haben die Pfiffe der Fans Sie schwer getroffen? Clemens: "Das war nicht leicht für mich."

Quelle:https://www.express.de/sport/fussball/1-…t-weg--30992280
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 21st 2018, 10:38pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,366

Sunday, July 22nd 2018, 9:36am

Drexler kommt:
Wer muss für den Neuzugang weichen?


Die Verpflichtung von Dominick Drexler verändert die Kaderstruktur beim 1. FC Köln noch einmal. Der variable Offensivspieler dürfte bei Trainer Markus Anfang sofort zu den Kandidaten für die Startelf zählen. Das dürfte insbesondere drei Spieler ins Grübeln bringen. Was verändert sich durch den siebten Neuzugang? Drexler spielte in Kiel vermehrt auf einer der beiden Halbpositionen im Zentrum. Anfang und Sportchef Armin Veh ließen in Kitzbühel noch offen, auf welcher Position der Neuzugang am ehesten eingeplant ist. Doch gerade im Zentrum ist der Konkurrenzkampf groß:

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/drexler-…zugang-weichen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,367

Sunday, July 22nd 2018, 9:39am

Fazit des FC-Trainingslagers
Anfang lobt: „Richtig guter Fußball“


„Jetzt müssen wir regenerieren.“ Markus Anfang war zufrieden mit den neun Tagen von Kitzbühel. Vor allem wegen der Fortschritte seiner Spieler. Bei vielen ist der Groschen gefallen! Anfang: „Wir haben uns kontinuierlich verbessert. Schon Wattens war einen Tick besser. Gegen Watford war es dann noch ein bisschen mehr. Und gegen Bremen dann schon über weite Strecken richtig gut. Dabei war das taktisch schwierig, weil sich Max Kruse immer wieder hat fallen lassen und unsere Innenverteidiger darauf reagieren mussten. Das haben sie erkannt und gut umgesetzt. Das war höchst anspruchsvoll.“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…sball--30994610
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,368

Sunday, July 22nd 2018, 11:49am

Veh und Anfang setzen auf die deutsche Sprache

Es ist auffällig: Der 1. FC Köln hat im bisherigen Transfersommer nur deutschsprachige Spieler verpflichtet. Das war wohl auch die Konsequenz aus den Kommunikationsproblemen der letzten Saison. Anfang und sein Trainerteam fordern die deutsche Sprache ein, denn im Training ist Verständnis dringend erforderlich. Es war im Rückblick wohl ein weiteres, wenn auch kleines Puzzleteil der Kölner Probleme: Mit Cordoba, Meré und Queiros hatte der Effzeh im vergangenen Sommer drei Spanisch respektive Portugiesisch sprechende Spieler verpflichtet, die der deutschen Sprache nicht mächtig waren.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/veh-und-…utsche-sprache/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,369

Sunday, July 22nd 2018, 1:55pm

Alle 28 FC-Spieler im Check
Das Alpen-Zeugnis nach dem Trainingslager


Abreise aus dem Trainingslager in Kitzbühel. Zufrieden machte sich der FC-Tross am Samstag auf den Weg nach Hause. Vor allem der Sieg über Werder Bremen gibt Rückenwind. EXPRESS nimmt den Kader unter die Lupe und vergibt das Alpen-Zeugnis: Wer hat die besten Chancen auf einen Stammplatz, wer muss um seine Startelf-Chance kämpfen und wer muss auf die Bank? Fest steht: Der Kader hat sich in den letzten zehn Tage nach vorn entwickelt. Und es gibt noch reichlich Konkurrenzkampf bis zum Liga-Start! Die letzten Vorbereitungswochen versprechen Spannung.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…slager-30994092
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,370

Sunday, July 22nd 2018, 4:04pm

Mavraj glaubt an Köln und an sich
„Ich will die Kritiker Lügen strafen“


Mavraj löste vergangene Woche seinen Vertrag beim HSV auf, reiste dann prompt zum Personal Training in die alte Heimat nach Köln. Frage: Gab es nie mehr die Chance zur FC-Rückkehr? Mavraj: "Ich weiß da von keinen Kontakten. Klar war es schön, in Köln zu spielen. Aber ich sehe jetzt auch die Mannschaft: Sie ist gut aufgestellt mit mächtig Qualität. Natürlich sind die Erwartungen an den 1. FC Köln und auch den HSV hoch. Aber ich sage Ihnen: Sie werden sich durchsetzen. Die Qualität der 2. Bundesliga ist nicht so hoch. Das Leistungsniveau ist nah beieinander, aber eben nicht sehr hoch.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/ex…rafen--30994658
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 22nd 2018, 4:05pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,371

Sunday, July 22nd 2018, 5:01pm

Der Kampf um die Positionen läuft

Zwei Wochen vor dem Saisonstart wird die taktische Struktur, in der Markus Anfang den 1. FC Köln in der Zweiten Liga Fußballspielen sehen will, langsam klarer. Die Stammformation für die neue Saison steht allerdings längst nicht fest. Ein Überblick der wichtigsten Duelle.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/1--…laeuft-30996836
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,372

Sunday, July 22nd 2018, 6:26pm

Ruthenbeck kennt Drexler:
„Er kann den Unterschied ausmachen“


Stefan Ruthenbeck kann sich in der kommenden Woche am Geißbockheim auf ein Wiedersehen freuen. Der U19-Trainer und ehemalige Chefcoach des 1. FC Köln trifft Dominick Drexler wieder, den er einst zum VfR Aalen holte. Er spricht in den höchsten Tönen über den jüngsten FC-Neuzugang. Im Sommer 2014, nach einem wenig zufrieden stellenden Jahr bei der SpVgg Greuther Fürth, wollte sich Drexler verändern. Der Anruf kam, der VfR Aalen und deren Trainer Ruthenbeck wollten den variablen Offensivspieler verpflichten. Er blieb dort zwei Jahre.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/ruthenbe…hied-ausmachen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,373

Sunday, July 22nd 2018, 7:45pm

Armin Veh
Bewegte Laufbahn eines Spitzensportlers


Es sind nicht nur Künstler, Wissenschaftler und Politiker, die aus unserer Region stammen und über diese hinaus Anerkennung, ja sogar Berühmtheit erlangt haben. Zu diesem Kreis gehören auch zahlreiche Sportler. Einer von ihnen hat seinen Mittelpunkt in Bonstetten, wo er vor Jahren ein schönes Haus am Hang mit Südblick gebaut hat. Sein beruflicher Mittelpunkt ist derzeit aber in Köln, wo er als Geschäftsführer der Geißböcke fungiert: Armin Veh. Und in diesem Job scheint er gerade auch seine Fühler nach einem Spieler des FC Augsburg ausgestreckt zu haben.

Quelle:https://www.augsburger-allgemeine.de/aug…id51724161.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 22nd 2018, 7:46pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,374

Sunday, July 22nd 2018, 9:57pm

Erstes Training in Köln
Drexler legt beim FC los!


Kaum verpflichtet, schon auf dem Rasen. Von wegen – freier Tag am Geißbockheim. 10.45 Uhr Sonntag Vormittag: Neuzugang Dominick Drexler legt beim FC los. BILD erwischt den Flügelstürmer bei seiner ersten Trainings-Einheit in Köln-Klamotten. Erst begrüßt der 4,5-Mio-Euro-Einkauf seinen alten und neuen Trainer Markus Anfang mit einer innigen Umarmung. Dann arbeitet er mit Co-Trainer Tom Cichon und Fitness-Coach Max Weuthen knapp eine Stunde auf dem Platz. Schnelle Antritte. Gezielte Abschlüsse auf kleine Tore. Ball-An- und Mitnahme in hohem Tempo.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-…95340.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 22nd 2018, 9:57pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,375

Monday, July 23rd 2018, 9:04am

Drexler steigt ein:
War Moses Simon eine weitere Option?


Am Montag werden alle Augen auf Dominick Drexler gerichtet sein. Der 28-Jährige steigt beim 1. FC Köln ins Training ein. Aber Armin Veh machte keinen Hehl daraus, dass er eigentlich nicht mehr mit Dominick Draxler gerechnet hatte. Bis dahin aber hatte sich der FC mit anderen Spielern beschäftigt. Neben Paintsil, der bekanntlich nach Genk statt nach Köln wechselte, war dies nach Informationen des GBK offenbar vor allem Moses Simon von KAA Gent. Der 23-jährige Nigerianer und Linksaußen gilt als pfeilschnell, technisch stark und mit Stärken im offensiven Eins-gegen-eins.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/drexler-…weitere-option/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,376

Monday, July 23rd 2018, 9:09am

Drexler ist das fehlende Teil im Aufstiegs-Puzzle

Der 1. FC Köln veröffentlichte zur Begrüßung von Dominick Drexler ein Video aus dem Fanshop. Der gebürtige Bonner lässt sich sein eigenes Trikot beflocken. Und während des ganzen Clips kann man Drexler die Vorfreude auf seine neue Aufgabe ansehen. „Alle meine Kumpels haben eine Dauerkarte beim FC. Das ist mein absoluter Traumverein“, sagt er. Und für seinen Trainer ist der Angreifer die Traumlösung in der Offensive. Mehr noch: Der Ex-Kieler könnte das fehlende Teil in dem Puzzle gewesen sein, das Veh und Aehlig für den Aufstieg zusammensetzten.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…puzzle-30996422
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,377

Monday, July 23rd 2018, 11:15am

HSV ächzt
Köln kommt gesund durch die Vorbereitung


Beim HSV lecken sie ihre Wunden. Mit Gideon Jung und Kyriakos Papadopoulos haben die Hanseaten in den letzten Tagen gleich zwei Ausfälle verkraften müssen. Beide Innenverteidiger fallen für die Hinrunde aus, haben beide einen „traumatischen Knorpelschaden“ erlitten. Beim Konkurrenten 1. FC Köln ist dies bislang anders. Wenn Markus Anfang am Montagnachmittag sein Team erstmals nach dem zweiten Trainingslager in Kitzbühel auf den Rasen bittet, werden alle Spieler bis auf Marco Höger mit an Bord sein. Dominick Drexler stößt zum Team, also werden insgesamt 24 Feldspieler plus die Torhüter am Training teilnehmen.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/hsv-aech…e-vorbereitung/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,378

Monday, July 23rd 2018, 3:18pm

Drexler ist Kesslers Spieler Nummer 151 als FC-Profi

Thomas Kessler ist der dienstälteste Spieler im Kader des 1. FC Köln. Am Montag begrüßt der Torhüter der Geissböcke mit Dominick Drexler den siebten Neuzugang in diesem Sommer. Dieses Ritual gab es vorher schon ingesamt 150 Mal. Denn Drexler ist Spieler Nummer 151, den Kessler seit seiner Zeit als Profi beim FC erlebt. Im Dezember 2016 forderte Thomas Kessler den GBK heraus und fragte, ob jemand mal herausfinden könne, wie viele Spieler der Torhüter beim FC schon habe kommen und gehen sehen, seit er 2006 zu den FC-Profis aufstieg.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/drexler-…1-als-fc-profi/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,379

Monday, July 23rd 2018, 3:21pm

Drexler: „Anfangs Spielsystem ist ein Bessermacher-System“

Dominick Drexler hat sich am Montagmittag beim 1. FC Köln vorgestellt und um 15 Uhr sein erstes Training mit der Mannschaft bestritten. Der Neuzugang erklärte, welche Rolle er im Team übernehmen solle und warum Markus Anfang für ihn ein entscheidender Faktor für den Transfer war. Drexler kommt als vornehmlich zentraler, offensiver Mittelfeldspieler. Drexler: „Ich bin auch verpflichtet worden, weil ich mehrere Positionen vorne spielen kann. Aber klar ist, dass ich in den letzten zwei Jahren vorwiegend im Zentrum gespielt habe. Dort liegen auch viele meiner Stärken.“

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/drexler-…rmacher-system/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

4,380

Monday, July 23rd 2018, 5:53pm

Terodde ist Papa geworden

Der FC ist zurück am Geißbockheim. Nach zehn Tagen in Kitzbühel gehen die letzten beiden Wochen der Zweitliga-Vorbereitung in der Heimat über die Bühne. Montag musste Trainer Anfang auf Terodde verzichten. Der Stürmer verpasste die Montagseinheit aus gutem Grund: Seine Frau Laura erwartet das zweite Kind nach Töchterchen Milla. Es wird ein Junge. „T-Rod“ wird aber schon Dienstag wieder zum Training erwartet.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…ichten-31001664
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page