Donnerstag, 15. November 2018, 04:41 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 750

41

Montag, 30. Juli 2018, 16:28

Hab ich schon ganz am Anfang verstanden. In diesem Falle wäre die Art der Kritik in meinen Augen die Gleiche gewesen. Nur eben genau umgekehrt
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 351

42

Montag, 30. Juli 2018, 16:43

@Drop
Ja, auch das kann sein. Nur ist es halt völlig normal. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Gros der FC-Fans nach einem Abstieg und mit dem Kader in irgendeiner Form sowas wie Demut erwartet. Genausowenig im Übrigen, nachdem man gerade die EL-Quali geschafft hat.

Und andere Ansagen als „Motivation“ und „Ziel ist ohne Wenn und Aber der Aufstieg“ fallen mir auch nicht ein. Was hätte man denn sonst sagen können? Nur mal in der Phantasie. Erfindet doch mal was, was ihr lieber gehört hättet. Einfach nur mal, dass jeder hier die Kritik an diesen Phrasen verstehen kann. Was hättet ihr lieber gehört oder erwartet?

Eine Kombination aus,Demut,Ehrlichkeit sowie realistische Zukunftseinschätzung dass man dem Fan empathisch rüberbringt!
Positive Stammtischparolen gibt es indes genug!
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 750

43

Montag, 30. Juli 2018, 16:50

Ehrlichkeit hätte für mich so ausgesehen: „Wir haben den besten Kader der zweiten Liga und somit kann einzig und allein der souveräne und direkte Wiederaufstieg das Ziel sein.“ Hätte ich zu arrogant gefunden :grins:
  • Zum Seitenanfang

Hornig

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2017

Beiträge: 575

44

Montag, 30. Juli 2018, 16:55

@Andi:
Ich glaube nicht, daß Timo, Jonas und noch ein paar Spieler sich ein zweites Jahr 2.Liga hintereinander antun werden. Der Druck ist tatsächlich da. Er kommt (auch) von diesen Spielern, die glücklicherweise geblieben sind. Ein Nichtaufstieg bedeutet für mich einen zweiten, totalen Neuanfang im nächsten Sommer. Das mag ich nun gar nicht...
Gruß Heinz :winken:
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 12 348

45

Montag, 30. Juli 2018, 17:05

@Andi:
Ich glaube nicht, daß Timo, Jonas und noch ein paar Spieler sich ein zweites Jahr 2.Liga hintereinander antun werden. Der Druck ist tatsächlich da. Er kommt (auch) von diesen Spielern, die glücklicherweise geblieben sind. Ein Nichtaufstieg bedeutet für mich einen zweiten, totalen Neuanfang im nächsten Sommer. Das mag ich nun gar nicht...


Der Druck kommt eindeutig von unserer Führung. Die Spieler (Angestellten) können ja schlecht sagen , daß sie nicht ganz so optimistisch sind.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 750

46

Montag, 30. Juli 2018, 17:22

@Powerandi
Auch hier kann ich nur aus MEINEN Erfahrungen im Leidtungssport sprechen. NIEMALS hat es jemand geschafft, mir und meinen Teamkollegen einen größeren Druck aufzuerlegen als wir uns selbst
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »smokie« (30. Juli 2018, 17:23)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 12 348

47

Montag, 30. Juli 2018, 17:45

@Powerandi
Auch hier kann ich nur aus MEINEN Erfahrungen im Leidtungssport sprechen. NIEMALS hat es jemand geschafft, mir und meinen Teamkollegen einen größeren Druck aufzuerlegen als wir uns selbst


Was für einen Leistungssport hat du betrieben? Ritter Sport, täglich zwei Tafeln? :D
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (30. Juli 2018, 17:55)

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 750

48

Montag, 30. Juli 2018, 17:59

Hockey. Verbandsliga bis Bundesliga alles dabei.
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 12 348

49

Montag, 30. Juli 2018, 19:14

Hockey. Verbandsliga bis Bundesliga alles dabei.


Respekt! :respektieren:

Als Gott erfuhr, daß Hockey nur für die Besten ist, erschuf er noch Fußball und den Effzeh. :D
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 750

50

Montag, 30. Juli 2018, 19:27

Ich kenne nur: „Wenn Hockey einfach wäre, wäre es Fußball“ :grins:
  • Zum Seitenanfang

l#seven

Meister

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 1 998

51

Montag, 30. Juli 2018, 19:57

@Drop
Ja, auch das kann sein. Nur ist es halt völlig normal. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Gros der FC-Fans nach einem Abstieg und mit dem Kader in irgendeiner Form sowas wie Demut erwartet. Genausowenig im Übrigen, nachdem man gerade die EL-Quali geschafft hat.

Und andere Ansagen als „Motivation“ und „Ziel ist ohne Wenn und Aber der Aufstieg“ fallen mir auch nicht ein. Was hätte man denn sonst sagen können? Nur mal in der Phantasie. Erfindet doch mal was, was ihr lieber gehört hättet. Einfach nur mal, dass jeder hier die Kritik an diesen Phrasen verstehen kann. Was hättet ihr lieber gehört oder erwartet?


Der dicke Eberl von Gladbach hat sich vor einigen Wochen in einem Interview dahingehend geäußert, daß die Wiederaufstiegs-Euphorie in Köln auch gefährlich sein kann. Auf die Mannschaft werde so von der Kölner Führung (Präsidium und Sportchef) ein enormer Druck aufgebaut. Daran sei in der Vergangenheit schon so mancher Club gescheitert. Er empfahl ein wenig mehr Demut und die Ziele nicht zu hoch zu schrauben.

Man hätte bei der Saisoneröffnung auch sagen können, daß man mit dem FC spätestens in zwei Jahren wieder aufsteigen will. Dies hätte ein wenig den Druck vom Kessel genommen und wäre sicherlich vernünftiger gewesen. Aber das fällt unserer Führung nun mal schwer.


Die Führung müsste gar nichts sagen, man muss nur den Kader mit den anderen vergleichen. Da hat keiner Qualität wie Hector, Horn, Terodde, Höger, Mere oder Koziello im Kader. Auch der HSV bei weitem nicht.

Ich gehe davon aus, dass der FC eine Saison ähnlich der Bayern in der BL hinlegt.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 750

52

Montag, 30. Juli 2018, 20:06

@l#seven
Ähnlich sehe ich das auch
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 750

53

Montag, 30. Juli 2018, 20:16

@Powerandi
Soweit sind wir doch nicht auseinander. „Demut“ und „demütigen“ sind sich ja doch irgendwie ähnlich :lol:
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 12 348

54

Montag, 30. Juli 2018, 20:55

@Powerandi
Soweit sind wir doch nicht auseinander. „Demut“ und „demütigen“ sind sich ja doch irgendwie ähnlich :lol:


Hochmut ist die Kunst, auf die eigene Dummheit auch noch stolz zu sein. Nur der Demütige ist fähig zu herrschen. :teuflisch:
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 750

55

Montag, 30. Juli 2018, 20:56

@Powerandi
Soweit sind wir doch nicht auseinander. „Demut“ und „demütigen“ sind sich ja doch irgendwie ähnlich :lol:


Hochmut ist die Kunst, auf die eigene Dummheit auch noch stolz zu sein. Nur der Demütige ist fähig zu herrschen. :teuflisch:

Auch wenn ich das eher ironisch meinte: Der Spruch ist gut :thumbsup:

Ich bin aber tatsächlich näher bei l#seven als bei dir :D
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 12 348

56

Dienstag, 31. Juli 2018, 17:55

Anfang startet mit „Demut und Respekt“ in die neue Saison

Markus Anfang im Interview beim "Sportbuzzer" über Konkurrenz im Kampf um den Aufstieg: "Wir gehen mit Demut und Respekt in diese Saison. Gerade Kiel ist ein gutes Beispiel dafür, warum es für mich keine Favoriten gibt und ich mich an diesen Spekulationen nicht beteilige. Ohnehin können wir nicht beeinflussen, was die anderen Teams machen. Es sei denn, wir treffen direkt aufeinander. Und dann wollen wir dominieren."

Quelle: https://effzeh.com/1-fc-koeln-effzeh-liv…ng-saisonstart/

Und da sind wie wieder beim Thema Demut! Wenigstens unser neuer Trainer hat eine gesunde Einstellung zum Thema. Das macht Hoffnung! :D
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 750

57

Dienstag, 31. Juli 2018, 17:59

Sollte es mit Anfang wider Erwarten nicht funktionieren, nehmen wir dann den:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Dietmar_Demuth

:grins:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 1 186

58

Dienstag, 31. Juli 2018, 20:37

Das die Saison kein Selbstläufer sein muss, ist allen bewusst. Bei entsprechendem Startglück kann es aber auch genau das werden. Der Kader ist für 2t-Ligaverhältnisse sehr gut besetzt, im Team herrscht Konkurrenzkampf und die Motivation scheint zu stimmen. Zur Not haben wir ja noch den Imperator.
Noch Fragen: http://strathmann.bplaced.net/countdown_FC.htm
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang