Mittwoch, 15. August 2018, 17:04 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 541

Dienstag, 7. August 2018, 11:23

Veh: „Wir haben den ersten Test bestanden!“

Der Start geglückt, der erste Dreier eingefahren. „Der Sieg wird den Spielern gut tun“, sagt Sportboss Armin Veh gegenüber BILD und zieht ein positives Fazit nach dem ersten Spieltag und dem Neustart unter Trainer Markus Anfang. Kölns Sportboss verfolgte das 2:0 in Bochum auf der Tribüne. Auch ihm gefiel längst nicht alles. Trotzdem sagt Veh: „Ich bin zufrieden.“ Was gefiel vor allem? Veh: „Die Jungs haben sich gesteigert und vor allem in Unterzahl gut gestanden und richtig clever gespielt. Das ist keine Selbstverständlichkeit, vor allem nicht bei der Hitze.“

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-…_medium=twitter
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 542

Dienstag, 7. August 2018, 11:28

Salih Özcan findet nicht den Rhythmus

Kühlen Kopf hätte Salih Özcan in Bochum bewahren sollen, doch der brachte keine Ruhe in sein Spiel und das des FC. Ruhe kam erst ab der 60. Minute, als Jonas Hector die Mittelfeldrolle übernahm, Özcan gegen Jannes Horn ausgewechselt wurde. Der erfahrene Nationalspieler zeigte die ihm eigene Abgeklärtheit und Ballsicherheit, die von ihm zu erwarten war. „Jonas ist ein flexibel einsetzbarer Spieler. Er kann sich auf verschiedenen Positionen effektiv für die Mannschaft einbringen“, hatte Anfang bereits während der Saisonvorbereitung betont. Er entschied sich dann dafür, den 28-Jährigen.

Quelle: https://www.rundschau-online.de/sport/1-…ythmus-31072608
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 543

Dienstag, 7. August 2018, 11:31

FC-Pechvogel macht Fortschritte
Höger: „Hoffe, dass es nicht mehr allzu lange dauert“


Marco Höger war der Pechvogel der FC-Vorbereitung: Direkt im ersten Testspiel beim VfB Eichstätt verletzte er sich an der Schulter und musste operiert werden. Höger über seine Schulterverletzung: „Aktuell geht es mir eigentlich ganz gut. Die Binde war knapp 10 bis 14 Tage dran. Mit der Hitze war das nicht so ganz erträglich. Ich mache Fortschritte auf dem Platz und kann schon viel mit Ball trainieren und hoffe, dass es nicht mehr allzu lange dauert. Die Mobilität der Schulter ist einfach das Wichtigste! Ich habe eine ziemlich lange Eisenplatte mit Schrauben, die nur teilweise beweglich sind, drin."

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…auert--31072506
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 544

Dienstag, 7. August 2018, 17:16

Neunter Zweitliga-Trainer:
Wie schlägt sich Anfang?


Markus Anfang hat mit dem 2:0-Sieg beim VfL Bochum ein erfolgreiches Pflichtspiel-Debüt für den 1. FC Köln gefeiert. Der 44-Jährige ist der neunte Zweitliga-Trainer der Geissböcke. Fünf seiner Vorgänger gelang der Aufstieg, drei scheiterten. Ihre Starts in die Saison liefen grundverschieden. Drei Punkte zum Anfang auswärts, danach zwei Heimspiele vor der Brust: Mit diesem Auftakt stieg schon Christoph Daum mit den Geissböcken auf. Anfang soll es ihm gleich tun, nur souveräner. Denn die Daum’sche Saison reichte nur zu Platz drei, was in diesem Jahr die Relegation bedeuten würde. Das will man beim FC unbedingt vermeiden.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/08/neunter-…gt-sich-anfang/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 545

Dienstag, 7. August 2018, 17:18

Auftakt des 1. FC Köln:
Braucht es jetzt schon das Spektakel?


Ein Feuerwerk war es nicht, was der 1. FC Köln sportlich in Bochum abbrannte. Zu diesem Zeitpunkt darf man das jedoch auch nicht erwarten. Nein, Begeisterung löste dieser Sieg wohl bei niemandem aus, weder bei Spielern noch bei Fans. Der 1. FC Köln hatte sich mit Glück und Geschick mit 2:0 beim VfL Bochum durchgesetzt, dabei mehr gelitten als geglänzt. Die Tore fielen zu den bestmöglichen Zeitpunkten und waren aus Sicht der Bochumer mehr als vermeidbar – am Ergebnis ändert sich jedoch nichts. Und das ist auch der Ansatz: Der Job wurde erledigt, das Spiel gewonnen und die ersten drei Punkte eingefahren.

Quelle: https://effzeh.com/fc-koln-zweite-bundes…ar-nach-bochum/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 546

Dienstag, 7. August 2018, 20:41

Vorbereitung auf Union Berlin
Training in der Hitze


Die Vorbereitung auf das erste Heimspiel der Saison hat begonnen. Für die Mannschaft des 1. FC Köln steht eine lange Trainingswoche an – mit angepasstem Trainingsplan. 37 Grad und kaum Schatten. „Aufgrund der langen Woche hatten wir überlegt, ob wir noch einmal einen zusätzlichen freien Tag einstreuen. Doch dann hätten wir an anderen Tagen Doppeleinheiten machen müssen. Wir haben uns dagegen entschieden und beschlossen, dass wir lieber jeden Vormittag trainieren“, erklärte Markus Anfang am Dienstag. So umgeht der FC auch die hohen Temperaturen am Nachmittag.

Quelle: https://fc.de/fc-info/news/detailseite/d…g-in-der-hitze/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 547

Dienstag, 7. August 2018, 22:05

Höger zurück im Training
Cordobas spektakuläres Glück


Marco Höger hat sich am Dienstag etwas überraschend im Mannschaftstraining des 1. FC Köln zurückgemeldet. 28-Jährige absolvierte die komplette Einheit mit dem Team, verzichtete dabei aber auf Körperkontakt und Zweikämpfe. Derweil hatte Jhon Cordoba bei einer spektakulären Aktion Glück. Der Ball stieg perfekt über ihn in die Luft, Cordoba drehte sich um die eigene Achse, sprang ab und setzte zum Fallrückzieher an. Der Stürmer traf den Ball über Kopfhöhe perfekt und versenkte das Spielgerät mit einer spektakulären Aktion unter der Latte von Torhüter Timo Horn. Doch Cordoba war unglücklich auf die linke Hand gefallen.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/08/hoeger-z…ulaeres-glueck/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 548

Mittwoch, 8. August 2018, 08:53

Ein Spieler für die Lufthoheit

Der 1,96 Meter lange Neuzugang Lasse Sobiech vertritt beim 1. FC Köln den gesperrten Innenverteidiger Jorge Meré. Das Kopfballspiel gehört zu seinen größten Stärken. Auf seine Spanischkenntnisse muss Lasse Sobiech nicht zurückgreifen, wenn er am kommenden Montag im Heimspiel gegen Union Berlin in der Startformation steht. Denn Jorge Meré, mit dem er sich in dessen Heimatsprache ein wenig unterhalten kann, wird nicht an seiner Seite spielen. Vielmehr ersetzt der lange Westfale den jungen Innenverteidiger aus Asturien, der nach einer Gelb-Roten Karte gesperrt ist.

Quelle: http://www.general-anzeiger-bonn.de/spor…cle3916234.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 549

Mittwoch, 8. August 2018, 08:56

Anfangs Glaube an die Kölner Alleskönner

Markus Anfang hat eine große Aufgabe. Er muss seinen nicht einmal großen, allerdings in der Breite stark besetzten Kader des 1. FC Köln zusammenhalten. Diskussionen um eine Stammformation sind ihm deshalb ein Graus. Anfangs Mantra lautet: „Jeder kann auf jeder Position ans Spielen kommen.“ Dass rechts hinten beim 1. FC Köln aktuell durch die Verletzungen von Bader und Schmitz ein Loch klafft, war im Spiel beim VfL Bochum nicht zu übersehen. Die Abstände zwischen Aushilfs-Rechtsverteidiger Risse und Meré stimmten in der ersten Halbzeit nicht. Bochum bekam Räume. Erst nach der Pause wurde es besser.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/08/anfangs-…r-alleskoenner/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 550

Mittwoch, 8. August 2018, 09:46

Kampf um einen Stammplatz
Terodde muss jetzt Zähne zeigen


Es ist die heißeste Personalie vor dem ersten Heimspiel. Cordoba oder Terodde – wer darf gegen Union Berlin in der FC-Spitze ran? Beim Saisonauftakt in Bochum erhielt der bereits als Flop abgestempelte Kolumbianer den Vorzug. Doch T-Rod scharrt mit den Hufen und drängt zurück in die erste Elf. Gegen Bochum hatte sich Anfang für Cordoba entschieden: „In der Vorbereitung hatte jeder die Möglichkeit, sich zu empfehlen. Simon ist hinten raus immer besser geworden, Jhon hat vom ersten Tag an mit wahnsinnig viel Leidenschaft und Engagement trainiert. Die Entscheidung war also für Jhon und niemals gegen Simon.“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…zeigen-31074868
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 551

Mittwoch, 8. August 2018, 10:57

Marco Högers Kampf ums Comeback

Marco Höger stand am Dienstag zwar wieder mit seinen Kollegen auf dem Trainingsplatz. Nach seiner schweren Schulterverletzung aus dem ersten Testspiel beim Regionalligisten VfB Eichstätt und anschließender Operation fällt der Mittelfeldspieler jedoch noch längere Zeit aus. Er selbst sagt im Gespräch mit dem Fernsehsender RTL Nitro: „Aktuell geht es mir gut. Ich mache Fortschritte auf dem Platz und kann schon viel mit Ball trainieren. Ich hoffe, dass es nicht mehr allzu lange dauert.“

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/1--…meback-31078664
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (8. August 2018, 10:57)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 552

Mittwoch, 8. August 2018, 15:16

Andacht im Kölner Dom:
FC-Fans bitten Gott um seinen Segen


Vor dem ersten Heimspiel des 1. FC Köln in der neuen Saison am Montagabend gegen Union Berlin sind alle Fans zu einem Gottesdienst in den Kölner Dom eingeladen. Die "Andacht für alle Fußballfreunde" beginnt um 16.30 Uhr, wie das Erzbistum Köln am Mittwoch mitteilte. Dabei werde Gott um seinen Segen gebeten, erklärte Dom- und Stadtdechant Robert Kleine. "Dazu gehört die Bitte um einen fairen Umgang miteinander: zwischen den Spielern auf dem Feld, zwischen Mannschaft und Schiedsrichter und nicht zuletzt auch zwischen den Fans der verschiedenen Mannschaften."

Quelle: https://rp-online.de/sport/fussball/1-fc…in_aid-24260517
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 553

Mittwoch, 8. August 2018, 17:41

Berater-Auflauf am Geißbockheim um Meré und Sörensen

Berater-Auflauf am Geißbockheim: Sowohl Jorge Meré als auch Frederik Sörensen verließen die Geschäftsstelle am Mittwochmittag mit ihren jeweiligen Beratern. Die Anlässe für die Gespräche hätten wohl kaum unterschiedlicher sein können. Mit Spanien-Verteidiger Meré möchte der FC bekanntermaßen verlängern. Sportchef Veh und Co. halten große Stücke auf den U21-Nationalspieler. Sörensen dagegen will gehen. Sörensens Berater Michael Bolvig sagte zum Express: „Es gibt im Moment keine Neuigkeiten. Es war nur ein gewöhnlicher Austausch.“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…rensen-31081084
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 554

Mittwoch, 8. August 2018, 20:58

Sobiech vor FC-Heimdebüt
Ich werde versuchen, es zu genießen


Lasse Sobiech, als Spieler sind Sie auf den ersten Blick vor allem der Typ „großer Verteidiger“. Sind Sie da reingewachsen – oder waren Sie schon in der Jugend immer der Längste? Sobiech: "Der richtige Schub kam eigentlich erst mit der Pubertät, früher war ich Stürmer. Dann bin ich immer weiter zurückgerutscht: In der B-Jugend habe ich noch im defensiven Mittelfeld gespielt. Später bin ich dann Innenverteidiger geworden." Das Prägnanteste an Ihrer Spielweise ist die Kopfballstärke. Sobiech: "Ja, klar, das ist meine größte Stärke. Aber ich kann schon ein bisschen mehr als nur Kopfball (lacht).

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/sob…essen--31081592
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 555

Mittwoch, 8. August 2018, 23:04

Horn: „Es ist mein Ziel, den Adler wieder auf der Brust zu tragen“

Timo Horn ist nicht nur absoluter Leistungsträger beim 1. FC Köln, er verkörpert den Verein wie kein zweiter Aktiver. Im Interview definiert er seine Ziele und gibt Einblick in sein Seelenleben. Als der 1. FC Köln nach dem fünften Abstieg der Vereinsgeschichte im Sommer 2012 die Entscheidung traf, den damals gerade 19 Jahre alt gewordenen Timo Horn zur neuen Nummer 1 zu ernennen, rieben sich nicht wenige die Augen. Sechs Jahre später allerdings ist Horn auf dem besten Wege, sich in die Reihe der großen FC-Torhüter Toni Schumacher und Bodo Illgner nahtlos einzureihen.

Quelle: http://www.koelnsport.de/es-ist-mein-zie…rust-zu-tragen/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 556

Donnerstag, 9. August 2018, 09:00

FC-Fan seit der Kindheit
Hauptmann geht mit Gänsehaut ins erste Heimspiel


Wenn jemandem die Vorfreude darauf, die Hymne im ausverkauften Rhein-Energie-Stadion zu hören, anzumerken ist, dann ist es Niklas Hauptmann (22). „In Bochum war die Unterstützung schon Wahnsinn, gefühlt war die Hälfte rot-weiß. Das Heimspiel wird daher ein absolutes Highlight, besonders für die Neuen, die noch nicht im Rhein-Energie-Stadion gespielt haben“, sagt „Haupe“ über den Heimauftakt gegen Union Berlin und fügt hinzu: Wir wollen uns selbst beweisen, dass wir in der Lage sind, jedes Spiel in der Liga zu gewinnen.“ . Mit zwei Heimsiegen wäre der Traumstart perfekt!

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…mspiel-31080884
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 557

Donnerstag, 9. August 2018, 09:03

Terodde auch gegen den nächsten Ex-Klub auf der Bank?

Im Winter wechselten sie zum 1. FC Köln in der Hoffnung, sie würden den Effzeh nach dem vorhersehbaren Abstieg zurück in die Bundesliga führen. Am ersten Spieltag der Zweiten Liga saßen Vincent Koziello und Simon Terodde aber nur auf der Bank. Offene Transferfenster sind auch immer Zeiten der Aufregung um Spieler, die zu weniger Einsatzzeiten kommen. So fragte das Portal fussballtransfers.com nach, ob Koziello wegen seiner 90 Minuten auf der Ersatzbank in Bochum schon wieder über einen Abschied aus Köln nachdenken würde. Die Antwort fiel wenig überraschend deutlich aus: Nein, denkt er nicht. „Vincent wird nicht lange auf der Bank sitzen. Er wird in Köln bleiben“, so wird das Statement der Agentur zitiert.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/08/terodde-…b-auf-der-bank/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 558

Donnerstag, 9. August 2018, 09:07

Unions Marcel Hartel mit eigenem Fan-Klub in Köln

Unions Mittelfeldspieler Hartel hat 45 Karten für das Gastspiel bei Ex-Verein 1. FC Köln besorgt. Alle aus seinem „Fan-Club“ halten zu ihm. Dass Köln und Union sich in dieser Saison begegnen könnten, darauf hoffte er vor einem Jahr sicherlich. Aber bestimmt nicht in der zweiten Liga. Es ist wird ein komisches Spiel sein am kommenden Montag (20.30 Uhr). Schließlich spielte der gebürtige Kölner bis 2017 fünfzehn Jahre für den FC. Hartel sagt: „Was heißt komisch? Ich freue mich, es ist mein alter Verein, es werden viele Emotionen da sein.“ Stolze 45 Karten hat er für den Hit geordert: „Meine Jungs werden da sein, meine ganze Familie. Sie werden zu mir halten.“

Quelle: https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/un…n-klub-in-koeln
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 559

Donnerstag, 9. August 2018, 09:10

Meré: Blitz-Flucht oder Treue-Schwur

Der Vertrags-Poker um Spanien-Abräumer Jorge Meré (21) geht in die nächste Runde! Seit zwei Tagen ist Merés Berater in Köln. Am Dienstag schaute er sich zunächst die Einheit seines Schützlings an. Mittwoch dann war Merés Agent mit Übersetzer zu langen Gesprächen mit Sportboss Armin Veh (57) am Geißbockheim. Endlich der Durchbruch im Poker um eine Vertrags-Verlängerung – oder haut Meré etwa noch ab? Die Entwicklung in der Vorbereitung spricht nun eigentlich gegen eine Flucht. Im Grunde also alles klar für eine vorzeitige Vertrags-Verlängerung über 2022 hinaus.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-…98082.bild.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 145

4 560

Donnerstag, 9. August 2018, 10:46

Gegen Union:
Einweihung der Hans-Schäfer-Südkurve


Am Montagabend um 20.30 Uhr beginnt für den 1. FC Köln die Heimspielzeit in der Zweiten Liga. Mit dem Duell gegen den 1. FC Union Berlin wird dann auch im RheinEnergieStadion eine neue Zeit anbrechen: die Zeit der Hans-Schäfer-Südkurve. Der 1. FC Köln wird die Südtribüne zum Heimspielauftakt am Montagabend offiziell in die Hans-Schäfer-Südkurve umbenennen. Dafür wird Namenssponsor RheinEnergie auf seinen Schriftzug auf den entsprechenden Banden verzichten und dem Namen des verstorbenen FC-Idols Platz machen.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/08/gegen-un…efer-suedkurve/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang