Montag, 19. November 2018, 20:54 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 12 436

2 721

Donnerstag, 16. August 2018, 09:58

Kölns Zoller ist keine Option für Union

Union Berlin fahndet nach wie vor nach einem neuen Stürmer, der sowohl im Zentrum als auch auf den Außen spielen kann. In dieses Anforderungsprofil würde Kölns Simon Zoller passen, der bereits als Kandidat bei den Eisernen gehandelt wurde. Nach kicker-Informationen soll der 27-jährige Angreifer aber keine Option für die Köpenicker sein. Zoller hat beim FC noch Vertrag bis 2020. Beim Aufeinandertreffen der beiden Klubs am 2. Spieltag (1:1) wurde der gebürtige Friedrichshafener in der 78. Minute eingewechelt und kam so zu seinem ersten Saison-Einsatz für die Geißböcke, deren Trikot er seit Sommer 2015 trägt.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…5371-8760-.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 12 436

2 722

Donnerstag, 16. August 2018, 10:08

FC-Offensive ohne Sturm und Drang
FC denkt über neuen Spieler nach


Zugegeben: Trainer Anfang hat die Kölner Offensive neu formiert, und es sind auch erst zwei Spieltage absolviert. Da kann natürlich noch nicht alles klappen. Dies sollte sich aber alsbald ändern, denn bisher hängen die Stürmer in der Luft und/oder sind zu ungefährlich. „Wir sind noch nicht zwingend genug im vorderen Bereich“, konstatierte denn auch Anfang. Dem FC fehlen weiter die einfachen Stürmer-Tore. „Wir haben aber kein Angebot für Modeste unterbreitet“, stellte bereits Geschäftsführer Wehrle klar. Das heißt aber nicht, dass der FC auf dem Transfermarkt nicht mehr aktiv wird. Nach Informationen dieser Zeitung denkt der FC über einen neuen Offensivspieler nach.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/koe…r-nach-31117564
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

ewert

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 735

2 723

Donnerstag, 16. August 2018, 10:27

narey ist für läppische 1,3, mit nebengeräuschen für 1,7 millionen zum hsv gegangen, kann rechter verteiger spielen, rechtsaussen und linksaussen....und er schiesst tore.
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 778

2 724

Donnerstag, 16. August 2018, 11:45

narey ist für läppische 1,3, mit nebengeräuschen für 1,7 millionen zum hsv gegangen, kann rechter verteiger spielen, rechtsaussen und linksaussen....und er schiesst tore.

Das mit seinen Toren wäre uns wohl allen verborgen geblieben, hätte er bei uns RV gespielt. Vielleicht ;)
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Meister

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 2 101

2 725

Donnerstag, 16. August 2018, 11:48

Um aufzusteigen, braucht man mindestens einen Stürmer, der regelmäßig trifft. Da sieht es beim
FC momentan mau aus. Selbst der Zweitliga-Torschützenkönig Terodde trifft seit Wochen nix.

Nach der Leistung von Zoller gegen Union, werden die Berliner den Simon niemals verpflichten.
Wenn wir keinen Spieler abgeben, wird Veh wohl auch keinen neuen holen. Ein torgefährlicher Stürmer wäre aber enorm wichtig. Wenn du die teuerste Zweitliga-Mannschaft aller Zeiten bezahlst, bist du zum Aufsteigen verdammt. Schaffst du dass nicht, hast du etwas falsch gemacht!

Modeste wird nur ein Gerücht bleiben. Der soll 11 Millionen pro Saison verdienen.....
Die Vertragsmodalitäten sind wohl so vertrackt, dass sich kein potentieller Interessent da herantraut. Da kommst du nicht in die Pötte - bis Ende August eh´nicht.


Auf keinen Fall möchte ich von Veh hören:"Wir können zur Not noch was in der Winterpause machen......"




  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »fidschi« (16. August 2018, 11:54)

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 1 186

2 726

Donnerstag, 16. August 2018, 12:21

Modeste hat in China wohl Probleme, sein Gehalt pünktlich und vollständig zu erhalten. Analog zu Ujah wird er wohl auch ein halbes Jahr brauchen, um die notwendige Fitness für die Bundesliga zu erwerben. Das macht ihn für ambitionierte Vereine eher uninteressant.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ron Dorfer« (16. August 2018, 12:22)

Registrierungsdatum: 14. Juni 2015

Beiträge: 1 817

2 727

Donnerstag, 16. August 2018, 12:27

Avdijaj wechselt zu Willem II Tilburg

Donis Avdijaj hat einen neuen Verein gefunden. Der beim FC Schalke ausgemusterte Offensivspieler hat am Donnerstag Vormittag beim niederländischen Erstligisten Willem II unterschrieben. Nach kicker-Informationen handelt es sich um einen Einjahresvertrag plus Option.
__________________________________________________________________

Wenn der Mut dich verlässt, gehst du halt alleine weiter
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bürgersteig« (16. August 2018, 12:28)

Aixbock

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 942

2 728

Donnerstag, 16. August 2018, 12:39

Modeste hat in China wohl Probleme, sein Gehalt pünktlich und vollständig zu erhalten. Analog zu Ujah wird er wohl auch ein halbes Jahr brauchen, um die notwendige Fitness für die Bundesliga zu erwerben. Das macht ihn für ambitionierte Vereine eher uninteressant.

Das ist indes eine sehr ferne Analogie. Modeste ist mindestens eine, wenn nicht zwei Klassen stärker als Ujah, weshalb ich glaube, daß er auch weniger durchhängen wird. Schaun wir doch mal, wie lange die Dortmunder bei Witsel warten müssen.
Aixbock
Je suis Tara Fares Chamoun




"Der Don Quichote von heute kämpft nicht gegen
Windräder, er stellt sie auf." – Wolfgang Buschmann









  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aixbock« (16. August 2018, 12:40)

tap-rs

Profi

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 752

2 729

Donnerstag, 16. August 2018, 12:53

Um aufzusteigen, braucht man mindestens einen Stürmer, der regelmäßig trifft. Da sieht es beim
FC momentan mau aus. Selbst der Zweitliga-Torschützenkönig Terodde trifft seit Wochen nix.

Nach der Leistung von Zoller gegen Union, werden die Berliner den Simon niemals verpflichten.
Wenn wir keinen Spieler abgeben, wird Veh wohl auch keinen neuen holen. Ein torgefährlicher Stürmer wäre aber enorm wichtig. Wenn du die teuerste Zweitliga-Mannschaft aller Zeiten bezahlst, bist du zum Aufsteigen verdammt. Schaffst du dass nicht, hast du etwas falsch gemacht!

Modeste wird nur ein Gerücht bleiben. Der soll 11 Millionen pro Saison verdienen.....
Die Vertragsmodalitäten sind wohl so vertrackt, dass sich kein potentieller Interessent da herantraut. Da kommst du nicht in die Pötte - bis Ende August eh´nicht.


Auf keinen Fall möchte ich von Veh hören:"Wir können zur Not noch was in der Winterpause machen......"





Dass Modeste in Deutschland oder Europa keine 11 Mio verdienen wird, weiß er selbst. Tianjin ist übrigens eine Stadt in China, die eigentlich mal richtig scheiße von den Luftwerten und eigentlich auch der Lebensqualität ist. Ich war mal da und froh wieder weg zu sein. Auch einige Bekannte von mir machen eher einen Bogen um Tianjin, sofern möglich. Aber das ist jeweils nur subjektiv, wie Modeste (oder andere) es da empfinden, keine Ahnung.

Was eigentlich gegen eine Verpflichtung, sollte es finanziell oder sonstwie zu einer Einigung kommen würde von Modeste ist, dass sich das FC Spiel dann wohl dauerhaft wieder nicht verbessern würde. Wir hätten lediglich wieder nur jemanden, der die Graupen- und Verlegenheitsbälle verarbeiten könnte (also her mit ihm?!) :)

Die Vorstellungen des FC sind schon abenteuerlich. Sowohl der Glaube an den unendlich starken und breiten Kader ebenso, wie die Vorstellungen auf dem Platz. Der Sturm hat schon in Liga 1 nicht getroffen, das Mittelfeld ist total harmlos (wobei noch der einzige, der was mit dem Ball anfangen kann nicht mitspielen darf, lediglich Schaub macht was Hoffnung), die Abwehr durch die Vorderreihen mehr oder weniger allein gelassen. Aber was (das Präsidium) kann, ist große Sprüche klopfen von wegen Betriebsunfall und schnell reparieren. Man sollte dann aber auch entsprechende Fachleute und die richtigen Werkzeuge zur Verfügung stellen.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 977

2 730

Donnerstag, 16. August 2018, 13:10

Ich bin immer noch der Meinung , dass die Anspiele in die Spitze unzureichend sind . Jetzt habe ich das Spiel am Montag nur mit einigen wetterbedingten Ausfällen sehen können , aber Cordoba oder später Terodde , haben doch kaum verwertbare Bälle bekommen .
Anstatt dann Koziello zu bringen, für Hauptmann oder Drexler , kommen Zoller und Guirassy und es hat sich quasi nichts verändert .
In meinen Augen ein großer Fehler von Herrn Anfang und wenn er weiter unseren Floh ignorieren sollte , dann ist er zumindest bei mir ziemlich schnell unten durch .
Jetzt in Berlin werden Schaub und Floh hoffentlich mal zusammen zaubern dürfen und mit Terodde oder Zoller in der Spitze !
Cordoba mag sich zwar bemühen , aber Tore traue ich ihm nicht zu .
Hoffentlich werde ich irgendwann eines besseren belehrt
I was not ready for this
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 1 186

2 731

Donnerstag, 16. August 2018, 13:13

Modeste hat in China wohl Probleme, sein Gehalt pünktlich und vollständig zu erhalten. Analog zu Ujah wird er wohl auch ein halbes Jahr brauchen, um die notwendige Fitness für die Bundesliga zu erwerben. Das macht ihn für ambitionierte Vereine eher uninteressant.

Das ist indes eine sehr ferne Analogie. Modeste ist mindestens eine, wenn nicht zwei Klassen stärker als Ujah, weshalb ich glaube, daß er auch weniger durchhängen wird. Schaun wir doch mal, wie lange die Dortmunder bei Witsel warten müssen.
Aixbock
Das Modeste eher zwei Klassen besser ist, als Ujah, sehe ich auch, vorausgesetzt, beide sind 100%ig fit.In China sind die Anforderungen niedriger, weil das Leistungsniveau kleiner ist. Wenn Modeste mit 60% Fitness 100%igen Erfolg erreicht, wird er kaum auf 100% Fitness kommen wollen. Der Mensch ist faul und ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss. Witsel hatte sicherlich ähnliche Problem, allerdings konnte er frühzeitig in die Vorbereitung einsteigen und den körperlichen Rückstand minimieren.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ron Dorfer« (16. August 2018, 13:13)

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 730

2 732

Donnerstag, 16. August 2018, 13:19

Ich bin immer noch der Meinung , dass die Anspiele in die Spitze unzureichend sind . Jetzt habe ich das Spiel am Montag nur mit einigen wetterbedingten Ausfällen sehen können , aber Cordoba oder später Terodde , haben doch kaum verwertbare Bälle bekommen .
Anstatt dann Koziello zu bringen, für Hauptmann oder Drexler , kommen Zoller und Guirassy und es hat sich quasi nichts verändert .
In meinen Augen ein großer Fehler von Herrn Anfang und wenn er weiter unseren Floh ignorieren sollte , dann ist er zumindest bei mir ziemlich schnell unten durch .
Jetzt in Berlin werden Schaub und Floh hoffentlich mal zusammen zaubern dürfen und mit Terodde oder Zoller in der Spitze !
Cordoba mag sich zwar bemühen , aber Tore traue ich ihm nicht zu .
Hoffentlich werde ich irgendwann eines besseren belehrt
Richtig, das war von Trainerseite aus gesehn sehr sehr schwach. Ich hab mich auch gefragt ob er nicht die Ursache erkennt und hinter den Spitzen wechselt.
Schwach
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 942

2 733

Donnerstag, 16. August 2018, 13:22

Das Modeste eher zwei Klassen besser ist, als Ujah, sehe ich auch, vorausgesetzt, beide sind 100%ig fit.In China sind die Anforderungen niedriger, weil das Leistungsniveau kleiner ist. Wenn Modeste mit 60% Fitness 100%igen Erfolg erreicht, wird er kaum auf 100% Fitness kommen wollen. Der Mensch ist faul und ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss. Witsel hatte sicherlich ähnliche Problem, allerdings konnte er frühzeitig in die Vorbereitung einsteigen und den körperlichen Rückstand minimieren.

Nicht ganz. Witsel hat schon eine hervorragende WM gespielt. Nochmals: ich glaube Ujah ist ein anderes Kaliber als Modeste und Witsel. Beide werden nicht lange benötigen, um auf Niveau zu kommen. Allerdings ist das eine müßige Diskussion; denn Modeste geht in die Erste Liga oder er geht ins Ausland. Die Hoffnungen, die hier gepflegt werden, kann ich nicht nachvollziehen.
Aixbock
Je suis Tara Fares Chamoun




"Der Don Quichote von heute kämpft nicht gegen
Windräder, er stellt sie auf." – Wolfgang Buschmann









  • Zum Seitenanfang

M. Lee

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 652

2 734

Donnerstag, 16. August 2018, 14:47

Ich bin immer noch der Meinung , dass die Anspiele in die Spitze unzureichend sind . Jetzt habe ich das Spiel am Montag nur mit einigen wetterbedingten Ausfällen sehen können , aber Cordoba oder später Terodde , haben doch kaum verwertbare Bälle bekommen .
Anstatt dann Koziello zu bringen, für Hauptmann oder Drexler , kommen Zoller und Guirassy und es hat sich quasi nichts verändert .
In meinen Augen ein großer Fehler von Herrn Anfang und wenn er weiter unseren Floh ignorieren sollte , dann ist er zumindest bei mir ziemlich schnell unten durch .
Jetzt in Berlin werden Schaub und Floh hoffentlich mal zusammen zaubern dürfen und mit Terodde oder Zoller in der Spitze !
Cordoba mag sich zwar bemühen , aber Tore traue ich ihm nicht zu .
Hoffentlich werde ich irgendwann eines besseren belehrt
Richtig, das war von Trainerseite aus gesehn sehr sehr schwach. Ich hab mich auch gefragt ob er nicht die Ursache erkennt und hinter den Spitzen wechselt.
Schwach

Völlig unbegreiflich! Im Bochum sind wir mit seinen Umstellungen stärker geworden - danach war ich ganz zuversichtlich, was Anfang betrifft. Gegen Berlin waren die Wechsel einfallslos, am Problem vorbei und grundfalsch!
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 12 436

2 735

Donnerstag, 16. August 2018, 15:48

Träumt Köln von Modeste-Rückkehr?

Drei Tore lautet die Ausbeute des 1. FC Köln nach den ersten beiden Spieltagen. Darunter ist allerdings kein Stürmer-Treffer (ein Eigentor, ein Verteidiger, ein Mittelfeldspieler). So verwundert es nicht, dass einige Geißbock-Fans aufgrund aktueller Personalbewegungen in Fernost von einer Rückkehr von Torjäger Anthony Modeste träumen. Der Franzose hatte sich vor einem Jahr Richtung China zu Tianjin Quanjian verabschiedet. Aufgrund angeblich fehlenden Zahlungen löste der 30-Jährige nun aber seinen Vertrag auf. Unklar ist allerdings noch die Rechtslage und ob Modeste ablösefrei wechseln dürfte. Bis dahin darf in der Domstadt weiter geträumt werden.

Quelle: http://www.kicker.de/home/2018-19/1/tm-n…5372-8760-.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 886

2 736

Donnerstag, 16. August 2018, 19:15

Tja, Guirassy offensichtlich sehr verletzungsanfällig und trifft nicht, Cordoba, Zoller und Terrodde treffen auch nicht... kann man schon mal von Modeste träumen. Ist aber irgendwie auch nicht die Lösung (wieder ein Einzelkämpfer vorne drin - ich kanns nicht mehr sehn).
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 3 171

2 737

Donnerstag, 16. August 2018, 20:49

Also Terodde würde schon seine Buden machen.
Er muss halt auch von Anfang an spielen und gefüttert werden.
Er ist der Einzige aus dem Quartett, der das kann.
2 mal 25 Tore sind doch wohl Beweis genug oder auch gleich die Tore zu Beginn der letzten Rückrunde!
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 269

2 738

Donnerstag, 16. August 2018, 23:58

narey ist für läppische 1,3, mit nebengeräuschen für 1,7 millionen zum hsv gegangen, kann rechter verteiger spielen, rechtsaussen und linksaussen....und er schiesst tore.


War ja der Wunschspieler von Ruthenbeck, jedoch hat der Aushilfstrainer sicherlich keine Ahnung gehabt.
Wenn der gottesahnliche Seidenschal Traeger sagt, Narey ist keine 1,3 Mios wert und einfach zu schlecht fuer
den FC ist es in Stein gemeisselt.

Veh ist schliesslich der Herrgott seines Faches und ist allwissend, der haette die Welt sicherlich an 2 Tagen erschaffen :kopfwand:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 1 186

2 739

Freitag, 17. August 2018, 00:31

Zum Thema Narey möchte ich an Leckie in der letzten Saison
erinnern. Der Junge kam aus Ingolstadt nach Berlin und hatte bei den Bayern 10
Tore in 94 Spielen erzielt. Die Quote ist ausreichend aber nicht besonders
berauschend. Dann trifft der Australier im ersten Spiel für die Hertha nach 2173
(!) torlosen Minuten doppelt und schießt in den ersten 5 Spielen 4Tore. Granate
könnte man denken, am Ende standen 26 Einsätze und 5 Tore zu Buche.
Ausreichend, aber eben keine Granate. Narey hat jetzt in 2 Spielen zwei Tore
geschossen oder besser in einem Spiel 2 Tore, die beide ohne Mithilfe des
gegnerischen Torwarts so nicht erzielt worden wären. In Fürth sind dem
24jährige in 65 Spielen 14 Scorer Punkte (8 Tore/6 Assists) gelungen, macht
eine Quote von etwas über 20%, sprich in jedem 5ten Spiel eine Torbeteiligung.
Ich wage zu behaupten, dass der Spieler Narey mit seinem gezeigten
Leistungsvermögen die Probleme des FC in der Rückrunde nicht gelöst hätte und
wage zu bezweifeln, dass er so viel besser ist, wie unsere RVs. Das Narey ein
vermutlich besserer RV als Sörensen ist, bezweifle ich nicht. Sörensen ist eben
auch IV und Opfer der Kaderzusammenstellung der Saison 17/18.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 269

2 740

Freitag, 17. August 2018, 00:49

Gegenfrage-Wie viel Tore/Vorlagen haben unsere RVs in den letzten 10 Jahren geschafft :?:
Diese Statistik ist aber zweitranging, Fakt ist doch, er haette in unsere Problemstelle gepasst.
Der wird wohl auch Zweikampf koennen und ist flink, diese verpasste Baustelle kreide ich Veh an.

Veh ist und bleibt fuer mich ein rotes Tuch! :kotzen:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang